oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 6,55 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
berlinius In den Einkaufswagen
EUR 24,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Richard Eichberg: Der Tiger von Eschnapur (1938) / Das indische Grabmal (1938) (Filmjuwelen) [2 DVDs]

Theo Lingen , Kitty Jantzen , Richard Eichberg    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 19. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Entdecken Sie weitere Filme aus der Rubrik Juwelen der Fernsehgeschichte.

  • Entdecken Sie weitere Filme aus der Rubrik Juwelen der Filmgeschichte.

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Richard Eichberg: Der Tiger von Eschnapur (1938) / Das indische Grabmal (1938) (Filmjuwelen) [2 DVDs] + Fritz Lang Indien - Edition [2 DVDs]
Preis für beide: EUR 37,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Fritz Lang Indien - Edition [2 DVDs] EUR 20,99


Produktinformation

  • Darsteller: Theo Lingen, Kitty Jantzen, La Jana, Hans Stüwe, Frits van Dongen
  • Regisseur(e): Richard Eichberg
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Filmjuwelen (Alive AG)
  • Erscheinungstermin: 3. Mai 2013
  • Produktionsjahr: 1938
  • Spieldauer: 191 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00BMGKIGC
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.674 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

An Originalschauplätzen in Indien entstanden, erzählt der aufwändig produzierte Abenteuerfilm die Geschichte einer Dreiecksbeziehung zwischen Chandra, dem Maharadscha von Eschnapur, seiner schönen Frau Sitha und deren früherem Freund Sascha, einem Deutschen, der Sitha noch immer liebt. Prinz Ramigani, der einen Staatsstreich gegen den Maharadscha plant, hetzt diesen gegen seine Frau und ihren früheren Liebhaber auf und zwingt das Paar zur Flucht rund um die Welt bis nach Berlin, ständig verfolgt von ihrem eifersüchtigen Ehemann und seinen Leuten. Im zweiten Teil sind Sitah und ihr deutscher Geliebter Sascha nach Indien zurück gekehrt, wo Prinz Ramigani gegen den Maharadscha putschen will. Im Palast von Eschnapur kommt es zum finalen Showdown zwischen dem Maharadscha, seinem Widersacher, Prinz Ramigani, sowie den Liebenden Sitha und Sascha...

Produktbeschreibungen

Besonderheiten: Freigegeben ab 12 Jahre

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitloses Abenteuer 17. Mai 2013
Mein Filmschwerpunkt liegt bei Filmen ab 1960, aber diese beiden Verfilmungen von TIGER und GRABMAL wollte ich schon immer mal sehen.
Meine Punktebewertung bezieht sich auf den Film. Auf die DVD gehe ich gesondert ein.

Ich bin doch sehr überrascht wie unglaublich aufwändig beide Teile inszeniert wurden.
Die Ausstattung ist ja wirklich vom Allerfeinsten und die Story fesselt auch noch 75 Jahre nach der Entstehung.
Die Drehorte in Indien dürften für den Kinozuschauer in dieser Zeit schlichtweg atemberaubend gewesen sein und mit Sicherheit war es 1938 nicht leicht ein großes deutsches Filmteam mit allem Equipment und dem gesamten Stab Vorort nach Indien zu bringen.
Ein Film für die Ewigkeit den man auch noch in 50 Jahren ansehen kann.
Meine Bewertung: 10 von 10 Punkten

Das Label Filmjuwelen hat hier eine sehr schöne Doppel DVD veröffentlicht und präsentiert den Film in sehr ordentlicher Qualität, wenn man das Alter des Films bedenkt. Man darf nicht vergessen, dass dieser Film den Krieg in Deutschland überstehen musste und das Material bestimmt einiges durchmachen musste.
In heutigen HD Zeiten muss man sich natürlich auf einen Film wie diesen einlassen können.

Wie immer wird ein ausführliches Booklet mitgeliefert und besonders hervorheben möchte ich noch die echten deutschen Kinotrailer von 1938. Top!
Meine Empfehlung!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Resotho
Es hat lange gedauert bis die beiden Abenteuer-Filme von 1938 nach Thea v. Harbous Roman "Das Indische Grabmal" veröffentlicht wurden. Nun kann man die beiden Klassiker endlich in guter, dem Alter der Filme entsprechender, Bild- und Tonqualität anschauen. Die Filme sind etwas grobkörnig, was aber gerade für Schärfe und Kontouren dieser alten Filme unerlässlich ist. Sicher darf man das hohe Alter der Filme nicht vergessen und beim Remastern hat man sich sehr bemüht, den Film so behutsam wie möglich auf heutige Standards anzupassen. Ich bin froh dass die Titel nicht totgefiltert und weichgezeichnet wurden, wie es bei vielen anderen Titeln aus der Zeit leider gemacht wurde. Ein schön bebildertes Booklet mit Hintergrundinformationen sowie die beiden Original-Kinotrailer runden diese Veröffentlichung ab. Für Freunde des Gernes ein absolutes Muss.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen NO UNA BUENA ADQUISICION 21. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf
REVIVIR LA BELLEZA DEL PASADO
Tenia un recuerdo de mi infancia muy fuerte con estos dos films y su impacto en niños y jóvenes de mi pequeño pueblo cerca del Mediterráneo. Era en los primeros años 40 del pasado siglo XX.
Debido a mi memoria plástica y de títulos y actrices como La Jana deseaba con toda mi alma revivir las aventuras en la India de estas dos obras para despertar del sueño del pasado tan bello recuerdo.
El remake de Fritz Lang en plena conciencia del arte del cine y amor por él no me le han quitado valor en absoluto a la primera versión que he recibido por Amazon y debo agradecer al vendedor su pronto envío y su buen servicio con esta venta
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich auf DVD... 2. Juni 2013
Von Glubberer
Ich kann nur sagen "Endlich erhält man diese Klassiker der Filmgeschichte auf DVD".

Bei "Der Tiger von Eschnapur" handelt es sich um einen spannenden, bunten (im Sinne von Vielfältigen) Abenteuerfilm, der trotz seines hohen Alters überzeugt. Von der Schauspielerriege dürfte Theo Lingen heute noch am bekanntesten sein, der als Architekt Emil Sperling in einer komischen Nebenrolle auftritt. Aber auch der übrige Cast kann vollends überzeugen.

Die Qualität des Filmmaterials kann ich als sehr gut bezeichnen. Natürlich sieht man dem Film sein Alter an. Aber dennoch wirkt das Bild restauriert (ich weiß nicht, ob es restauriert wurde) und es wurde versucht, das Material möglichst auf heutigen Standard zu heben. Was natürlich aufgrund des Alters nicht ganz gelingt, aber es ist dennoch angenehm, den Film zu sehn.

"Das indische Grabmal" ist die sehr gelungene Fortsetzung des Tigers von Eschnapur. Hierbei kann ich mich eigentlich nur meiner Bewertung des ersten Films anschließen. Inhaltlich wie qualitativ den Film entsprechend sowie auch qualitativ des Materials entsprechend bleibt auch "Das indische Grabmal" auf gleich hohem Niveau.

Die DVDs erhält man jeweils in einer Slip-Amaray-Hülle. Die beiden Hüllen befindet sich zudem in einem hochwertigen und toll gestalteten Schuber, welcher Sammlerherzen unbedingt höher schlagen lassen wird. Neben den Original-Kino-Trailers von 1938 liegt dieser Box zudem ein informatives Booklet bei. Dieses enthält u. a. alles Wissenswerte zu den Filmen und Kurz-Biographien der Crew.

Fazit:

Zwei Klassiker der Filmgeschichte, qualitativ sehr gut, in einer hochwertigen Box. Empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Könnte schlimmer sein 4. April 2014
Von Amazon bestätigter Kauf
Aufwändig produziertes Unterhaltungskintopp und Remake des Joe-May-Stummfilmspektakels (das ich leider noch nicht gesehen habe). Der zwei Abende füllende Mehrteiler erzählt ein ziemlich krudes Eifersuchtsdrama: Der Maharaja von Eschnapur glaubt einem Verschwörer, der Maharaja anstelle des Maharajas werden will, dass ihn seine Maharani betrügt. Er will sie deshalb in einem Grabmal einkerkern und dasselbe fluten (wenn ich es recht verstanbden habe). Die Maharani flieht mit einem deutschen Ingenieur, der sie liebt, den sie aber nicht erhört. Als Showtänzerin reisen beide um die Welt, immer verfolgt von den Häschern des Maharajas. Derweil bricht in Eschnapur ein Aufstand aus.
Realismus in der Handlung: nein. Realismus auf dem Set: ein bisschen. Der Maharaja von Rajehstan ließ Aufnahmnen in seinem Palast zu, man sieht gelegentlich Original-Inder und -Orte. Das entschädigt für den hohen Verbrauch an Schuhcreme in diesem Film. Für einen NS-Abenteuerfilm wird der kolonial-rassistische Überlegenheitsdünkel noch vergleichsweise gut unter dem Deckel gehalten. Ein weiterer Pluspunkt: Gisela Schlüter und Theo Lingen, die als komische Sidekicks sichtbar unter ihren Möglichkeiten chargieren, lockern die heute etwas langatmige Action auf.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa02372ac)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar