Menge:1
Rhythms Del Mundo - Cuba ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIA ACE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: *** So gut Mitwirkungsgegebenenfallskleinere Schäden haben . Wir ersetzen Fällen mit umfangreichen Schäden . Disc wird gut ***
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 25,10
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Rhythms Del Mundo - Cuba (Digi Pack)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Rhythms Del Mundo - Cuba (Digi Pack)


Preis: EUR 24,82 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch skyvo-direct und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
26 neu ab EUR 9,31 17 gebraucht ab EUR 0,01 2 Sammlerstück(e) ab EUR 16,89

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Rhythms Del Mundo - Cuba (Digi Pack) + Rhythms Del Mundo-Classics
Preis für beide: EUR 41,59

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (10. November 2006)
  • Erscheinungsdatum: 2006
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Polystar (Universal Music)
  • ASIN: B000J23416
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (60 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 43.464 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Clocks - Coldplay
2. Better Together - Jack Johnson
3. Dancing Shoes - Arctic Monkeys
4. One Step Too Far - Dido & Faithless
5. As Time Goes By - Ibrahim Ferrer
6. I Still Haven't Found What I'm Looking For - Coco Freeman feat. U2
7. She Will Be Loved - Maroon 5
8. Modern Way - Kaiser Chiefs
9. Killing Me Softly - Omara Portoundo
10. Ai No Corrida - Vanya Borges feat. Qunicy Jones
11. Fragilidad - Sting
12. Don't Know Why - Vanya Borges
13. Hotel Buena Vista - Aquila Rose & Idana Valdes
14. Dark of the Matinee - Coco Freeman feat. Franz Ferdinand
15. High and Dry - El Lele De Los Van Van feat. Radiohead (Samples)
16. Casablanca (As Time Goes By) - Ibrahim & Omara

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Selten hat es ein derartig spektakuläres Musikprojekt gegeben, das so überzeugend daherkommt.

Nach über einem Jahr des Experimentierens und Arbeitens in Havannas Abdala Studios haben die kubanischen Musiker des Buena Vista Social Clubs ihre Zusammenarbeit mit den momentan erfolgreichsten internationalen Künstlern abgeschlossen.

Das Ergebnis nennt sich «Rhythms Del Mundo Cuba» und präsentiert Hits wie «Clocks» von Coldplay, «I Still Haven't Found What I'm Looking For» von U2 oder«The Dark of the Matinee» von Franz Ferdinand - im Stil des kubanischen Musikkollektivs produziert, aber von den Originalinterpreten eingesungen.

Den Produzenten ist es sogar gelungen, die in dieser Hinsicht ansonsten sehr zurückhaltenden Arctic Monkeys für «Rhythms Del Mundo Cuba» zu gewinnen. Neu arrangiert von Demitrio Muniz, haben die Kubaner den Songs ihrer Kollegen aus dem Westen neuen Glanz im Son-Sound eingehaucht.

Nachdem Ibrahim Ferrer, die Stimme des Social Club-Projekts, vor gut einem Jahr gestorben ist, haben Lateinamerikas große Sängerin Omara Portuonda, einzige Frau im Club, und die All Stars Barbarito Torres, Amandito Valdes, Virgilio Valdes, Angel Terri Domech, Manuel `Guajiro' Mirabal, Orlando Lopez `Cachaito' sowie Demetrio Muniz ihr gemeinsames Werk fortgesetzt. Ferrer gedenken sie auf «Rhythms Del Mundo» mit der Veröffentlichung von dessen letzter Gesangsaufnahme.

Der Buena Vista Social Club hat sich seit Ende der 1990er Jahre mit Hilfe von Ry Cooder (Musikproduktion) und Wim Wenders (Dokumentation) einen Namen gemacht als Wahrer traditionell-zeitloser Son-Rhythmen.

Mit «Rhythms Del Mundo» unterstützen alle am Projekt beteiligten Künstler sowie Universal Music die britische Organisation APE (Artists Project Earth) in ihrer «Stop Global Warming»-Kampagne. APE ist ein Zusammenschluss von Wissenschaftlern, Künstlern, Journalisten und Filmemachern und hat sich voll und ganz dem Umweltschutz verschrieben. Gegenwärtig tritt APE zuvorderst für Opferhilfe bei Naturkatastrophen ein und bemüht sich zudem, neues Bewusstsein für die Gefahren von Klimawandel und globaler Erderwärmung zu schüren. «Wenn wir jetzt nicht handeln, werden unsere Enkel uns auf ewig verfluchen», sagt der Songwriter, Produzent und APE-Gründungsvater Kenny Young und verweist auf den Tsunami im Indischen Ozean zu Weihnachten 2004, verheerende Erdbeben in Asien und den Hurrikan Katrina (August 2005).

kulturnews.de

Gäbe es an dieser Stelle eine Platte des Monats, "Rhythms del Mundo" hätte diesen Titel unangefochten verdient. Schließlich ist die Version von "Dancing Shoes", die die Arctic Monkeys mit Musikern des Buena Vista Social Clubs aufgenommen haben, besser als ihr komplettes hochgehyptes Debütalbum - und das spricht hier wohlgemerkt nicht gegen das Debütalbum. Omara Portuondos Version von "Killing me softly" ist zum Sterben schön, selbst die schwächsten Stücke des Benefizalbums sind noch guter Durchschnitt. Und wenn jemand es schafft, Coldplays "Clocks" in einen Latingroove zu verwandeln und mit den Kaiser Chiefs klarmacht, dass der "Modern Way" auf jeden Fall der südamerikanische ist, sei ihm einiges verziehen. Sogar, dass wie bei jedem Charity-Projekt die unvermeidlichen U2 mitwirken, Jack Johnson einfach nur wie Jack Johnson klingt und bei "High and dry" die Radiohead-Samples nur mit viel gutem Willen rauszuhören sind. (kab)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

51 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Zeitler am 29. Mai 2007
Format: Audio CD
unabhängig vom projekt, das dahinter steht, das ja auch voll auf meiner wellenlänge schwimmt, ist diese cd einfach genial gelungen. ein klasse querschnitt aus aktueller und zeitloser musik aufgepeppt mit cubanischen salsa- und sonklängen. auch nicht von irgendeiner hinterhofband runtergedudelt, sondern von den originalinterpreten mit professionellen musikern (ich tippe auf cubaner) abgemischt.

da ist zum beispiel "clocks" von coldplay spritzig mit congas und percussion unterlegt.

da ist "dancing shoes" der arctic monkeys so nah am original und doch anders granatenmäßig schwungvoll und in dieser version ohne depressive einschläge.

da ist "dont't know why" von vanya borges, das die meisten wohl in der fassung von norah jones kennen, in einer überwältigenden spanischen version.

da sind auch noch die cuban allstars bzw. altstars omara portuondo und der 2005 verstorbene ibrahim ferrer in ihrer unvergleichlichen art. original von BVSC hin oder her; auch das hier ist einfach staubfrei sonnig geraten.

wer cubanische klänge mag, ein wenig auf salsa steht, buena vista social club sowieso mag und akustische wärme gut gebrauchen kann, der ist mit dieser cd bestens bedient. ich bin von dieser harmonisch schwungvollen cd mit viel gefühl, restlos begeistert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
41 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Finn Meister am 9. Mai 2007
Format: Audio CD
Selten hat es ein derartig spektakuläres Musikprojekt gegeben, das so überzeugend daherkommt!

Nach über einem Jahr des Experimentierens und Arbeitens in Havannas Abdala Studios haben die kubanischen Musiker des Buena Vista Social Clubs ihre Zusammenarbeit mit den momentan erfolgreichsten internationalen Künstlern abgeschlossen.

Das Ergebnis nennt sich «Rhythms Del Mundo Cuba» und präsentiert Hits wie «Clocks» von Coldplay, «I Still Haven't Found What I'm Looking For» von U2 oder«The Dark of the Matinee» von Franz Ferdinand - im Stil des kubanischen Musikkollektivs produziert, aber von den Originalinterpreten eingesungen.

Den Produzenten ist es sogar gelungen, die in dieser Hinsicht ansonsten sehr zurückhaltenden Arctic Monkeys für «Rhythms Del Mundo Cuba» zu gewinnen. Neu arrangiert von Demitrio Muniz, haben die Kubaner den Songs ihrer Kollegen aus dem Westen neuen Glanz im Son-Sound eingehaucht.

Nachdem Ibrahim Ferrer, die Stimme des Social Club-Projekts, vor gut einem Jahr gestorben ist, haben Lateinamerikas große Sängerin Omara Portuonda, einzige Frau im Club, und die All Stars Barbarito Torres, Amandito Valdes, Virgilio Valdes, Angel Terri Domech, Manuel `Guajiro' Mirabal, Orlando Lopez `Cachaito' sowie Demetrio Muniz ihr gemeinsames Werk fortgesetzt. Ferrer gedenken sie auf «Rhythms Del Mundo» mit der Veröffentlichung von dessen letzter Gesangsaufnahme.

Der Buena Vista Social Club hat sich seit Ende der 1990er Jahre mit Hilfe von Ry Cooder (Musikproduktion) und Wim Wenders (Dokumentation) einen Namen gemacht als Wahrer traditionell-zeitloser Son-Rhythmen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Apicula #1 REZENSENT#1 HALL OF FAME REZENSENT am 26. Juli 2007
Format: Audio CD
Die Neugierde hat mich schließlich dazu getrieben in dieses Album nicht nur reinzuhören, sondern es auch zu kaufen. Irgendwie vermisst man in diesem Sommer ja nicht nur den Sommer an als solchen, sondern auch einen Sommerhit 2007.
Auf diesem Sampler fand ich jedenfalls erfrischend Hüftschwung-inspirierende Rhythmen und interessante Variationen bekannter Klassiker. Eindeutig Kubanische Rhythmen, soweit mir dieses Genre bekannt ist. Nun haut mich "Clock" von Coldplay nicht vom Hocker, aber mit "Tonight" das eine perfekte Kombination aus kubanischem Orchester und Reamonns Stimme bietet, sieht es da schon anderes aus. Das kann man öfter hören, das hat Ohrwurmcharakter. Jack Johnson ("Bettet Together") kann sich leider nicht auf kubanisch trimmen, der Kerl klingt vermutlich auch gleich lasziv-langweilig, wenn er ein Swing-Album oder meinetwegen ein Country-Album aufnehmen würde. Na ja, ich wollte weder "nur" lästern, noch akribisch jeden Song zerpflücken. Wobei ich es spannend finde, soviel unfachmännisches Gefasel muss ich leider noch loswerden, WIE Sting sein "Fragile" in kubanische Rhythmen verpackt wie die "Alten" Kubaner "As Time Goes By" interpretieren. Da zeichnet Ibrahim Ferrer (selig! Das ist seine letzte Aufnahme. Leider ...) für verantwortlich. Man möchte weinen. So schön! Irgendwie kommt bei dem Mann immer dieses melancholisch-sympathische "Buena Vista Social Club"-Feeling auf. Ich find's unbeschreiblich.

Das Album ist von seiner Zusammenstellung definitiv berechenbar erfolgreich, was ich aber nicht negativ ankreiden mag, weil es eine interessante Mischung bietet und vor allem hab ich mich auf's erste Hören in Omara Portuondos Version von "Killing Me Softly" verknallt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. Petra am 7. August 2008
Format: Audio CD
Ich fasse mich kurz, weil schon alles gesagt wurde:
Dieses tolle Werk läuft bei uns rauf und runter, natürlich wird auch heftig dazu getanzt :) Gute Laune bekommt man gratis dazu (funktioniert auch bei schlechtem Wetter,
viel Spass damit
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
suche CD ähnlich wie "Rhythms Del Mundo-Cuba " - Empfehlungen? 2 30.06.2008
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden