newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch UrlaubundReise Shop Kindle Shop Kindle Autorip
Menge:1
Rhythm is it ! (Einzel-DV... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Rhythm is it ! (Einzel-DVD)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Rhythm is it ! (Einzel-DVD)

47 Kundenrezensionen

Preis: EUR 5,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
1-Disc Version
EUR 5,99
EUR 4,99 EUR 1,98
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
65 neu ab EUR 4,99 6 gebraucht ab EUR 1,98

Amazon Instant Video

Rhythm Is It!: You Can Change Your Life in a Dance Class sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Rhythm is it ! (Einzel-DVD)
  • +
  • Trip to Asia (Einzel-DVD)
Gesamtpreis: EUR 11,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Simon Rattle, Berliner Philharmoniker
  • Regisseur(e): Thomas Grube, Enrique Sánchez Lansch
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Deutsch (PCM Stereo), Englisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (DTS 5.1), Englisch (PCM Stereo)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD
  • Erscheinungstermin: 12. September 2005
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 100 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0009S6R28
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.051 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"You Can Change Your Life In A Dance Class"

Berlin, Januar 2003. In der Arena, der alten Omnibus-Remise im Industriehafen, geschieht Erstaunliches. 250 Berliner Kinder und Jugendliche aus 25 Nationen tanzen Strawinskys Le Sacre du Printemps, choreographiert von Royston Maldoom und begleitet von den Berliner Philharmonikern: Das erste große Education-Projekt des Orchesters mit seinem Chefdirigenten Sir Simon Rattle.
"Rhythm Is It!" begleitet drei jugendliche Protagonisten während der dreimonatigen Probenzeit. Marie, die noch um ihren Hauptschulabschluss bangt; Olayinka, erst vor kurzem als Kriegswaise aus Nigeria nach Deutschland gekommen; und Martin, der mit seinen eigenen inneren Barrieren zu kämpfen hat. Hartnäckig und mit großer Liebe leiten Royston Maldoom und sein Team die ersten Tanzschritte der Kinder und Jugendlichen an, von denen die meisten keine Erfahrung mit klassischer Musik haben. Im Verlauf der Proben lernen sie alle Höhen und Tiefen kennen, Unsicherheit, Selbstbewusstsein, Zweifel und Begeisterung: Eine emotionale Reise in neue, ungeahnte Welten und zu verborgenen Facetten ihrer Persönlichkeiten.

Movieman.de

Was diese Dokumentation auszeichnet, ist ihre ruhige Herangehensweise. Ebenso wie das Thema, zeigt man hier doch junge Leute, die sich über alle Hindernisse erhoben und etwas erschaffen haben, von dem niemand gedacht hatte, dass sie dazu fähig wären. Dabei atmet "Rhythm is it!" einen sehr leichtherzigen Geist und zeigt, dass Träume wahr werden können. Fazit: Interessante Dokumentation, nicht nur für Fans dieses Formats geeignet.

Moviemans Kommentar zur DVD: Eine schöne Umsetzung eines schönen Films. Beim Bild muss man Abstriche hinnehmen, aber der Ton und das Bonusmaterial entschädigen mehr als angemessen.

Bild: Der Natur einer Dokumentation entsprechend, ist das Bild nicht wirklich homogen. Zwar ist es hier anders als bei Dokumentationen, die verschiedene Filmquellen nutzen müssen, aber dennoch ist ein deutlicher Unterschied feststellbar. Das fällt etwas bei den Schärfewerten auf, die bei Nahaufnahmen besser sind (z.B. bei Aufnahmen des Orchesters), an anderer Stelle wird es aber selbst dann, wenn einer der jungen Leute im Bild ist, weicher (00:31:15). Dasselbe Phänomen ergibt sich beim Rauschen. Das Grieseln im Bild ist unterschiedlich stark ausgeprägt und fällt eher bei den Szenen mit den Kindern als bei denen mit dem Orchester auf. Der Kontrast ist in Ordnung, die Kompression gut. Hin und wieder finden sich vereinzelte Rauschmuster. Die Farben sind natürlich gehalten. Grundsätzlich sind die Szenen mit den Kindern qualitativ etwas schlechter, wobei hier öfters auch mal Nachzieheffekte auffallen (00:39:28).

Ton: Der Ton liegt in drei verschiedenen Formaten vor. Am optimalsten ist natürlich der DTS-Ton, der dem 5.1-Ton klanglich überlegen ist. Er klingt nicht nur voller, sondern lässt das Spektrum der benutzten Instrumente zum Leben erwachen. Eine Differenzierung der einzelnen Elemente ist hier auch leichter. Doch das soll nicht heißen, dass der 5.1-Ton schlecht wäre. Im Gegenteil, für eine Dokumentation wird hier Großes geleistet, denn während ähnliche Produktionen ansonsten nur die Front bedienen, gibt es hier ein Crescendo unterschiedlicher Geräusche, die den Zuschauer mitten ins Geschehen transportieren.

Extras: Das Bonusmaterial ist enorm umfangreich - ebenso, wie man es von einem 3-Disk-Set erwarten darf. Neben dem Audiokommentar mit dem Regisseur, dem Choreographen und einem Tänzer. Richtig los geht es jedoch mit der zweiten DVD. Hier findet sich die komplette Tanzperformance und die Konzertperformance. Beide gehen jeweils über 40 Minuten und können auch parallel mittels Multi-Angle angesehen werden. Auf der dritten DVD gibt es ein fast einstündiges Making Of, das nicht nur die Entstehung des Films näherbringt, sondern auch über das Projekt an sich informiert. Dazu gibt es noch eine Vielzahl an Interviews mit den Beteiligten des Films, die oftmals zeigen, dass dies ein Projekt war, das viel Herzblut abbekommen hat. Außerdem gibt es verschiedene Musikvideos und eine HD-Version der Tanzperformance in 720p, die auf dem Computer angesehen werden kann. --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

249 von 249 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mara am 16. Oktober 2005
Format: DVD Verifizierter Kauf
"You can change your life in a dance class". Mit diesem Ausspruch Royston Maldooms warb schon der Film um Anerkennung. Und dies macht der Film klar: Es geht nicht um das Tanzen an sich, sondern darum, Kraft in sich zu entdecken, sich selbst zu vertrauen und sein Leben in die Hand zu nehmen. Zum Film selber braucht man sicher nicht mehr viel zu sagen. Das Projekt wird über die gesamte Zeit von mehreren Wochen begleitet, wobei 3 der Schüler hervorgehoben werden, um die Entwicklung zu verdeutlichen. Die schon etwas älteren Amateure, die in einer richtigen Tanzgruppe mitmachen, sind von Anfang an deutlich konzentrierter als die fast ständig unruhigen Hauptschüler, aber alle werden nach einer gewissen Zeit vom Sog der Ernsthaftigkeit und der Freude am Erfolg überwältigt. Die zwischengeschnittenen Orchesterproben verdeutlichen, was die Schüler erst lernen sollen, nämlich ein funktionierendes Gefüge aus Individuen zu bilden, die gemeinsam etwas Wundervolles erschaffen.
Auf DVD 1 findet sich der komplette Film, den man wahlweise mit deutschen Untertiteln sehen kann. Als Special gibt es einen Audiokommentar mit Regisseur Grube, Choreograph Maldoom und einem der Tänzer, Martin Eisentraut. Ein sehr schöner Kommentar, der viele Informationen bietet (und in dem man am Schluß erfährt, warum der bis dahin energisch auftretende Maldoom plötzlich am Stock auf die Bühne humpelt ^^). Es gibt vieles zu erfahren, z. B. dass die Kameraleute von der Stimmung nach der Aufführung so begeistert waren, dass sie ihre Kameras verließen und sich mit Handkameras unter die feiernden Schüler mischten - ohne den Regisseur zu informieren, der niemanden mehr erreichen konnte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
175 von 176 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Judith Le Huray am 26. Dezember 2005
Format: DVD Verifizierter Kauf
Gestern kam ich endlich dazu, mir die DVD von "Rhythm is it!" anzusehen. Ich habe mir die 3-Disc Collector's Edition gekauft, und das lohnt sich wirklich!
Zunächst, falls jemand den Film nicht kennt: Es handelt sich um einen deutsch/englischen Dokumentarfilm. 250 Kinder und Jugendliche tanzen auf "Le Sacre du Printemps" von Strawinsky, es spielen die Berliner Philharmoniker unter Leitung des charismatischen Sir Simon Rattle. Viele der Jugendlichen kommen aus Randgruppen, sehen für sich keine Zukunft. Das Tanzprojekt lehrt sie, konzentriert an etwas dranzubleiben, Hemmungen und Barrieren abzubauen, vor allem Selbstvertrauen zu gewinnen. Für viele hat es deutliche Auswirkungen für die Zukunft.
Die Tanz-Performance hat mich auch beeindruckt. Der Choreograph Royston Maldoom hat ein tolles Massen-Moderndance-Stück geschaffen, dem man nicht ansieht, dass es sich größtenteils um Tanz-Laien handelt. Mit einfachen Mitteln wurde ein doch relativ anspruchsvolles und sehr wirklungsvolles Stück geschaffen.
Die DVD ist in sehr guter Qualität, die Performance sehr gut aufgenommen und die "teure" Version mit 3 CD's hübsch verpackt und mit tollen Extras.
Erste DVD: kompletter Film wie er im Kino gezeigt wurde mit deutschen Untertiteln. Audiokommentar des Regisseurs u.a. über die gesamte Filmlänge (englisch mit deutschen Untertiteln), Kinotrailer.
Zweite DVD: Die komplette Tanz-Performance (40 Minuten). Und extra: die komplette Konzert-Performance. Picture in Picture Tanz und Konzert, Umschalt-Möglichkeit, Videoclip...
Dritte DVD: Making of, außerdem "was kam danach" mit Interviews und Ausschnitten aus den weiteren Education-Projekten von 2004 und 2005. Weitere Interviews mit Beteiligten u.a.
Der Film ist in meinen Augen ein Muss für alle Tänzer, Erzieher, Lehrer und Sozialpädagogen. Er hat übrigens (verdientermaßen) den Deutschen Filmpreis 2005 erhalten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
87 von 89 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Mühlmann am 13. September 2005
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich finde es toll, dass die DVD es in die Top 10 geschafft hat, denn "Rhythm is it" ist wirklich ein Meisterwerk (läuft in Münster jetzt bereits die 53. Woche im Kino!!).
Jeder, der den Film gesehen hat, dürfte berührt und mitgerissen sein von der Art und Weise, wie hier wirklich - wie im Untertitel angesprochen - einige der jungen Menschen durch die Musik ihr Leben verändern.
Sie erleben, wie sie ernst genommen werden, wie ihnen etwas zugetraut wird, wie sich ihr Körper anfühlt und bewegen lässt, wie man mit anderen interagieren und sich ausdrücken kann, was harte Arbeit und Disziplin bedeuten, wie die daraus resultierende Erfüllung aber eine viel größere Freude bietet als oberflächlicher "Spaß".
Ich als Grundschul-Musikpädagoge habe mir vorgenommen, den Film immer wieder zu sehen, sollte ich mal vergessen, auf was es im Musikuntericht und auch allgemein in der Schule ankommt.
Ein Pflichtfilm für JEDEN Pädagogen!
Ein dickes Lob allen Beteiligten, die sich mit soviel Liebe, Ernst und Hingabe diesem Projekt gewidmet haben.
Ein Wermutstropfen des Originalfilms war, dass die Aufführung am Schluss sehr kurz kam.
Dieses Manko wird durch die tolle Special Edition wettgemacht, denn hier findet sich die gesamte Performance, außerdem zusätzliche Making ofs, Interviews, Eindrücke von den Proben uvm. Eine absolut lohnenswerte Investition in einen Film, den man sich immer wieder anschauen kann.
Toll!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen