oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,45 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Rheinsaga - Wassermusik [Taschenbuch]

Anna Mareike Dubnitzki
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,60 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 20. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

13. Februar 2014
Hannah und Ron sind schicksalhaft miteinander verbunden, denn beide sind Nachfahren von Rheinsagengestalten. Ein alles veränderndes Treffen im Zug lässt die fast vergessenen Rheinsagen wieder lebendig werden und zwingt die beiden Nachfahren auf einen scheinbar tödlichen Weg. Dabei wird nicht nur der Kampf gegen unbekannte Größen wie den Rheingott und seine Kreaturen zur Herausforderung, auch ihre Gefühle füreinander dürfen eigentlich nicht sein.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 360 Seiten
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform; Auflage: 1 (13. Februar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 149594073X
  • ISBN-13: 978-1495940736
  • Größe und/oder Gewicht: 22,9 x 15,2 x 1,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 901.523 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Anna Mareike Dubnitzki wurde 1982 geboren und lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in einem Mehrgenerationenhaus in Wuppertal.
2006 absolvierte sie ihr Germanistik- und Theologiestudium, heute arbeitet sie als Lehrerin.
Schon in früher Jugend schrieb sie zunächst Kurzgeschichten, später Lyrik, allerdings hauptsächlich für Familie und Freunde gedacht. Bereits 2003 wurden dann aber zwei ihrer Gedichte bei einem österreichischen Jugend-Lyrikwettbewerb veröffentlicht. Freunde und Familie ermunterten Anna Mareike Dubnitzki nach einer Lesung 2009 zu mehr, und so entstand der Plan zum ersten eigenen Roman.
"Rheinsaga - Wassermusik" (2014) ist ihr erster Roman und der erste Teil einer Duologie.
Die Inspiration dazu lieferte ihr im Alter von 9 Jahren ihre Großmutter, die eine Rheinreise mit ihr unternahm, bei der ihr die alten Rheinsagen an ihren Entstehungsorten wie wahre Märchen erschienen. Seit jeher davon verzaubert, ist es ihr nun ein Herzensanliegen, diese Geschichten nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.

Sie schreibt bereits am zweiten Teil der Rheinsaga.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Googelt man das Wort Rezension findet man so einiges:
Tipps, Tricks, Kniffe, Beispiele, Vorgehensweisen...
Zum einen sollte kurz der Inhalt wieder gegeben werden. Danach soll es eingeordnet, einem Genre zugeteilt werden.
Wie soll das möglich sein?? Ich kann nicht beschreiben oder umschreiben ohne entweder zu viel zu verraten oder fälschlicherweise etwas wichtiges außer Acht zulassen! Deswegen bin ich Leser und nicht Autor. Mann/ Frau muss es selbst gelesen,verstanden, gefühlt haben!
But I try:
Zum Inhalt: Rheinsaga- Wassermusik findet seine Wurzeln in der Mythologie und den Sagen, den fast vergessenen Rheinsagen. Eben jene werden wieder lebendig und stellen eine schier unbesiegbare Gefahr dar. Hannah und Ron, Freunde, Familie und ihnen Zugesandte tun alles daran diese Gefahr wieder zu bannen. Dabei werden auch die Gefühle der beiden jungen Titelhelden auf eine harte Probe gestellt.
Zum Genre: Welchem Metier ist es eigentlich zuzuordnen? Jugendbücher? Die mindestens genauso von Erwachsenen gelesen werden wie von Teenagern. Dann ist es eine Love-Story?Fantasy-Schmöker?
Liebe Freunde der guten Idee: Es ist alles zugleich!
Auf 360 fantastischen Seiten rührt das Buch zu Tränen und stellt uns Lesern unterschwellig immer vor die Frage: Wie würde ich damit umgehen?
Beantwortet diese Frage selbst indem ihr lest!
In diesem Sinne würdige ich diese perfekt konstruierte Geschichte, die noch lange nachhallen wird.
J.D.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...packend! 31. März 2014
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Hat man das Buch einmal angefangen kann man es nur schwer wieder weglegen.
Jetzt ist es aus... und nun?
Was passiert mit Hannah und Ron, wie geht es weiter? Ich hoffe es gibt eine Fortsetzung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach genial - mehr davon! 3. April 2014
Von AnTo
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist spannend, mystisch und hat den absoluten Suchtfaktor. Hier finden sich verschiedene Generationen von Lesern wieder - Danke
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar