Rezension der Blu-Ray [nur technisch] auf cinefacts


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.10.2012 16:43:41 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.10.2012 16:46:48 GMT+02:00
Librarian meint:
Die Filmwebseite cinefacts hat bereits die Blu-Ray vom kleinen Horrorladen testen können.
Als Gesamtwertung kommt die Blu-Ray mit 3,5 von 5 Sternen weg.
Positiv wurde das Bild gewertet, es ist besser als die DVD, schärfer und kontrastreicher, auch Farben sind kräftiger und das Schwarz satter. Lediglich die neuen Szenen im Director's Cut fallen ein klein wenig ab. Als Teilwertung hat das Bild 4 und die Kompression 4,5 Sterne erhalten.
Die Schwachstelle ist der Ton: die englische Tonspur kommt in Dolby Digital 5.1, alle anderen in 1.0, der deutsche Ton soll insgesamt ok sein, aber zuweilen etwas dumpf und blechern, was sich insbesondere bei den Effekten am Ende bemerkbar macht. Teilwertung hier 3 Sterne für die Tonqualität und 1,5 Sterne für den Surround-Mix, der nur in der englischen Tonspur gut zur Geltung kommt.
Die Ausstattung wurde hier mit 4 Sternen bewertet. Die Blu-Ray enthält sowohl die Kinofassung als auch den Directors Cut, zu ersterem gibt es einen Audiokommentar des Regisseurs. An weiteren Extras gibt es eine Featurette über den Directors Cut und die ursprünglichen Schwierigkeiten des alternativen Endes, einen Promofilm von 1987 über Roger Cormans erste Vorlage ("Little Shop of Horrors" aus den 60ern) über die Musical-Adaptionen fürs Theater bis hin zu diesem Film, einen Audiokommentar zum Ende des Directors Cuts, ein paar Deleted Scenes/Gag Reel und zwei Trailer. Der Directors Cut ist zudem derart aufwändig restauriert worden, dass die neuen Szenen (die eigentlich m.W. nur in Schwarzweiß erhalten geblieben waren, zumindest auf der DVD) qualitativ kaum abfallen.
Für alle, die sich Sorgen um eine Neusynchro gemacht haben: es gibt keine, die Kinofassung behält ihre Tonspur und der Director's Cut wurde nicht synchronisiert (deutsche Untertitel optional zuschaltbar).
Denke, dafür dürfte es den Preis wert sein, ich jedenfalls werde mir die Blu-Ray holen.

Edit: die komplette Rezension, die ich lediglich mit eigenen Worten zusammengefasst habe, kann man auf www.cinefacts.de im Blu-Ray-Bereich nachlesen.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  1
Beiträge insgesamt:  1
Erster Beitrag:  17.10.2012
Jüngster Beitrag:  17.10.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Der kleine Horrorladen [Blu-ray] [Director's Cut]
Der kleine Horrorladen [Blu-ray] [Director's Cut] von Rick Moranis (Blu-ray - 2012)
4.3 von 5 Sternen   (84)