Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Revue Thommen Herrenarmbanduhr Diver Professional 17030.2537


Unverb. Preisempf.: EUR 750,00
Preis: EUR 488,20 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 261,80 (35%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Eine Automatikuhr läuft nicht mit Batterie
Automatikuhren werden durch die Bewegung des Armes oder durch das Aufziehen an der Krone angetrieben. Mehr Informationen zu Automatikuhren finden Sie hier. Sollten Sie die Uhr nicht regelmäßig tragen, empfiehlt sich die Anschaffung eines Uhrenbewegers.
Revue Thommen Herrenarmba... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1



Hinweise und Aktionen

Details

Uhrendetails
Marke Revue Thommen
Modell 17030.2537
Artikelnummer 17030.2537
Form des Gehäuses rund
Glas Saphirglas
Anzeige Analog
Verschluss Dornschließe
Gehäusematerial Edelstahl
Gehäusedurchmesser 45 Millimeter
Höhe des Gehäuses 12 Millimeter
Armbandmaterial Kautschuk
Breite des Armbands 24 Millimeter
Armbandfarbe schwarz
Zifferblattfarbe schwarz
Funktion der Lünette drehbare Lünette
Kalenderfunktion Datum
Uhrwerk Automatik
Wasserdichtigkeitszertifizierung 20 bar
Garantiebezeichnung Die Garantie kann je nach Anbieter abweichen.

Produktinformation

  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 499 g
  • Modellnummer: 17030.2537
  • ASIN: B000YES8EM
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 20. Februar 2008
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.384 in Uhren (Siehe Top 100 in Uhren)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

90 von 94 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pit am 8. August 2008
Nach rd. drei Wochen erlaube ich mir ein erstes Fazit.
Nüchtern betrachtet:
Das von Blancpain bzw. Rolex erstmals in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts gezeichnete Taucheruhrendesign steht auch hier Pate. Gute Ablesbarkeit durch starke Kontrastierung, weiße Indexe und silberfarbige mit Leuchtmasse gefüllte Zeiger auf schwarzem Blatt, einseitig drehbarer Taucherring mit 60er Rasterung. Ein Datum bei '3' rundet das Gesicht der Uhr ab.
Das Gehäuse ist ordentlich gefertigt aber ohne Höhepunkte, folgt dem heutigen Trend nach mehr Größe und ist poliert. Auf einen Flankenschutz für die Krone wurde verzichtet. Diese trägt das RT-Logo und ist mit einem ausreichend langen Gewinde verschraubt. Das glatte, schwarze Kautschukarmband hat einen 24er Bandanstoss und eine rustikale Anmutung. Eine klassische Dornschließe mit RT-Logo befestigt die Uhr am Handgelenk.
Beim Design bedient sich die Grovana aus dem Topf diverser Stilelemente bekannter Ikonen der Uhrenszene. Die Zeiger könnten bei der Omega entliehen worden sein und Lupe und Drehring sind schon bei Rolex und Co. seit Jahrzehnten ein Thema. Durch das große Gehäuse rückt das Datum etwas mehr in die Mitte was dem Index bei der '3' etwas Platz läßt auch wenn dieser an der Spitze etwas gekürzt werden mußte. Das Zifferblatt ist zurückhaltend gestaltet worden. Neben dem unvermeidlichen Produktnamen finden sich lediglich noch Angaben zur Wasserdichtigkeit und Beschaffenheit des Werkes. Die Qualität von Zeiger, Zifferblatt und Deckglas ist ohne Fehl und Tadel.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Mutig am 7. August 2008
Verifizierter Kauf
ist die RT Diver meiner Meinung nach!!

Ich habe auch wie viele andere nach der ersten Kenntnisnahme dieses Angebotes in diversen Uhrenforen nach Meinungen über dieses Modell gefahndet und dort fast nur sehr kritische Äußerungen lesen können.

Nachdem ich dann doch ins Grübeln gekommen bin habe ich aber doch in der letzten Woche bestellt und die Uhr vor einigen Tagen geliefert bekommen.

Mein bisheriges Fazit: Die von mehreren kritisierten Punkte wie z.B. die Lünette oder aber der Leuchtpunkt auf der "12" sind bei meinem Modell absolut perfekt verarbeitet und von der Wertigkeit deutlich besser als der Preis erwarten ließ. Natürlich ist der genannte Listenpreis ein Fake, dafür wird die Uhr wahrscheinlich niemals angeboten worden sein. Aber die 300 € sind absolut in Ordnung. Die Krone ist tatsächlich (noch?) etwas schwergängig, aber immerhin sehr stabil verschraubt, was in dieser Preisklasse keineswegs Standard ist.

Als daily rocker für die Freizeit also eine absolute Kaufempfehlung von mir.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von dergenießer am 29. Oktober 2008
Ich habe mir die Uhr jetzt endlich (zum Glück noch zum alten, niedrigeren Preis) gekauft.
Wenn ich hier die vielen negativen Kritiken zu dieser Uhr lese frage ich mich, ob sie (vielleicht mit ein bisschen Neid)von Leuten geschrieben wurden, die viel zu viel Geld für "ihre" Markenuhr bezahlt haben?
Tatsache ist:
Die meisten Markenuhren sind völlig überzahlt und Tatsache ist auch:
Man bekommt hier eine schweizer Markenuhr zu einem sehr günstigen Preis.
Das mag wohl daran liegen, dass Revue Thommen durch den schweizer Lizenzhersteller Grovana erst wieder ein neues Vertriebsnetz aufbauen muss und dadurch die Uhren derzeit fast ausschließlich im Internet erhältlich sind.
Man kann aber in letzter Zeit (auch hier bei Amazon als noch immer günstigsten RT Anbieter)beobachten, dass die RT Uhren schon konstant teurer werden.
Die Uhr kommt in einer schönen RT Box (nicht wie auf dem Bild zu sehen)und hat ein schweizer (Eta)Automatikwerk, dass auch in viel teureren Uhren läuft und bekannt als genaues, robustes, mechanisches Uhrwerk aus der Schweiz im Gegensatz zu einigen "Manufakturwerken" auch noch in vielen, vielen Jahren als ersatzteilsicher gilt.
Das vereinfacht auch die Wartung und senkt somit auch die Wartungskosten.
Das Design des Ziffernblattes ist schlicht und gut ablesbar (weniger ist oft mehr)und kann auch nicht als Kopie diverser Uhren bezeichnet werden- man kann nun mal die Uhr (so wie das Rad) nicht neu erfinden!
Das Armband riecht nach Kautschuk.
Da man eine Armbanduhr jedoch am Handgelenk und nicht auf der Nase trägt und der Geruch auch bald nachlassen wird sehe ich auch hier keinen Kritikpunkt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mifiman am 4. März 2008
Diese RT Diver ist eine sehr empfehlenswerte Uhr, das Preis/Leistungsverhältnis ist ausgezeichnet.

Das Design erinnert an die Omega Seamaster Planet Ocean, ohne ein Nachbau zu sein.
Die Lupe, die nur dezent vergrößert, ist überflüssig. Leider ist die Datumslupe nicht von unten am Glas befestigt, sie liegt außen.
Das Datum wäre in Schwarz ein wenig stimmiger, passt aber zu den weißen Indizes.
Diese, wie auch die Zeiger, sind mit Leuchtmasse belegt. Die Leuchtkraft ist nicht vergleichbar mit z.B. einer Seiko Monster, die weiße Leuchtmasse hat halt weniger Leuchtpotential als die grünlich-gelbe. Dafür sieht sie besser aus, und wenn man die Uhr wie ich für Sommer, Strand und Sonne gekauft hat, ist das in Ordnung. Abends kommt eh' die Seamaster an den Arm.

Das Armband, Stegbreite satte 24mm, macht einen ordentlichen Eindruck. Es ist lang genug für große Jungs (bei 20 cm Armumfang im 4. Loch von 8) und kommt mit einer Edelstahlschließe mit Breitdorn und RT-Logo.

Der Leuchtpunkt auf der satt rastenden Lünette (60 Klicks) ist nicht eingelegt, sondern ist als erhabene kleine Halbkugel gearbeitet und wird sich deshalb vermutlich relativ schnell verabschieden.
Neben dieser Kleinigkeit sind nur die relativ schlechte Leuchtkraft und die überflüssige Datumslupe mögliche Kritikpunkte.

Für mich ist das nichts, das mir die Freude an dieser Uhr nennenswert trübt - für den Preis gibt es wohl nur schwer eine bessere.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen

Ähnliche Artikel finden

Uhren > Armbanduhren

Uhren > Luxusuhren