Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,83

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
media-summits In den Einkaufswagen
EUR 8,79
brandsseller In den Einkaufswagen
EUR 8,79
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Revolver

Jason Statham , Ray Liotta , Guy Ritchie    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (97 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 4,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 23. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Prime Instant Video

Revolver sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Revolver + Mean Machine - Die Kampfmaschine + 13
Preis für alle drei: EUR 16,13

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jason Statham, Ray Liotta
  • Regisseur(e): Guy Ritchie
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Ascot Elite Home Entertainment GmbH
  • Erscheinungstermin: 20. November 2008
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 110 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (97 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001ET09DE
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.664 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Die sieben Jahre Knast haben sich ausgezahlt für Jake Green. Dank versierter Zellengenossen ist er bei seiner Entlassung ein perfekter Zocker, dem es auch gleich gelingt, Gangsterboss Macha ordentlich auszunehmen. Ob das allerdings schlau war? Der finanziell äußerst lukrative Abend bringt Jake nämlich auf Machas Abschussliste. Denn der ist es keinesfalls gewohnt zu verlieren. Extras: Audiokommentar Guy Ritchie, Trailershow

Produktbeschreibungen

Systemvorraussetzungen:
Kodierungsart: 2. TV-Norm: PAL. Ausgabeformat: 16:9. Aufnahmeformat: 2,35:1. Sprachversion: Deutsch 5.1 DTS, 3/2.01, DTS. Sprachversion: Englisch 5.1 DTS, 3/2.01, DTS

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
85 von 89 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schwerer Tobak 16. Mai 2006
Format:DVD
Mit seinem neuestem Film "Revolver" hat Guy Ritchie leider alles andere als Ruhm geerntet. Die Leute sollen scharenweise aus dem Kino gegangen sein und mehrere namhafte Magazine rieten sogar ihren Leser den Film zu meiden. Die Ideen zum Film seien geklaut, der Erzählstil sei zu chaotisch und selbstverliebt. Die schlechten Ergebnisse, die dieser Film einspielte waren auch der Grund, warum er keinen deutschen Vertreiber fand.

Haben all diese Leute Recht? Immerhin ist es daselbe Publikum, dass dafür sorgt das die Zahlen hinter den Filmnamen immer höher werden und damit das Auskommen mittelmässigster Regisseure und Schauspieler gesichert ist. Dass der Film nicht allgemeintauglich ist, gebe ich sofort zu. Aber damit steht er wohl in einer Tradition vieler Filme, die an den Kinokassen versagten nur um Jahrzehnte später als "absoluter Kult" zu gelten. Ob es dieser Film schafft, wird die Zeit zeigen. Was ich Ihnen raten würde - tun Sie ihn sich an, machen Sie sich selbst ein Bild davon. Ich denke es lohnt sich.

"Revolver" ist unglaublich komplex. Wahrscheinlich der komplexeste Film mit dem dicht durchwobensten Erzählstrang den ich je gesehen habe. Dadurch ist er zugleich spannend und fordernd, obwohl (vielleicht wäre ein "weil" passender gewesen) es um Schach geht. Es geht um zwei Männer, Kontrahenten, der heruntergekommene Profispieler Mr.Green - wunderbar in Szene gesetzt von Jason Stratham, der seine "cooler Schönling" Masche von "Transporter" gottseidank abgelegt hat und Mr.D einem zwielichtigen Kasinobesitzer und "Con", gespielt von Ray Liotta. Diese beiden Männer spielen gegeneinander, nicht Schach - sondern ein tödliches Machtspiel, der eine aus Rache, der andere aus verletztem Stolz.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
30 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieser Film hat Anspruch und Niveau 15. Mai 2009
Von Marc Jozefiak TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD
Es ist nicht wirklich nachvollziehbar, warum es ein intelligenter Film wie "Revolver" nicht in die deutschen Kinos geschafft hat und ihm erst im letzten Jahr endlich eine DVD-Veröffentlichung spendiert wurde. Doch dieses Phänomen konnte man ja in den letzten Jahren öfter bewundern, denn auch eine intelligente und witzige Thriller/Komödie wie "Lucky#Slevin" schaffte nicht den Sprung in die deutschen Lichtspielhäuser. Das ist insbesondere erstaunlich, wenn man einmal bedenkt, welcher Müll teilweise in die Kinos kommt, doch Filme, die Innovation beinhalten und auch ein gewisses Maß an Anspruch besitzen, lediglich auf DVD erscheinen. Doch vielleicht hat man auch gerade Angst davor, das Filme bei denen man auch mitdenken sollte, nicht besonders gut beim Publikum ankommen.

Mitdenken sollte man bei "Revolver" auf jeden Fall, denn was hier im ersten Moment eventuell wie ein weiterer stinknormaler Gangsterfilm wirkt, entwickelt sich im Laufe der Zeit ein Filmerlebnis, in dem man mit philosophischen Sprüchen und auch mit psychologischen Elementen konfrontiert wird, die wirklich dafür sorgen könnten, das Leute, die lediglich seichte Filmkost erwarten, nichts mit diesem Werk anfangen können. Man sollte also von Beginn an wissen, auf was man sich bei diesem Film einlässt. Und wenn man das tut, dann präsentiert sich einem ein Filmerlebnis erster Klasse.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr bemerkenswerter Film! 12. August 2009
Format:DVD
Dieser ist nicht nur Guy Ritchie's bester Film, sondern auch einer der Gehaltvollsten!
Nein, zu vergleichen mit seinen bisherigen Filmen und auch RocknRolla ist er nicht, obwohl es auch hier an der üblichen Gewalt nicht mangelt!
Soll er aber auch nicht!
Für viele vielleicht schwer verständlich bzw. nachvollziehbar, wagt sich Ritchie an ein Thema, was jeden betrifft, denn es wohnt in uns, das Ego!
Eine Stimme, die uns sagt, wo es lang geht. Sich mit ihr anzulegen bedeutet, einen Kampf, der zwar zu gewinnen ist, aber wohl niemals enden wird! Ein Kampf, der aber, wenn gewonnen und somit das Ego endlich den Mund hält, den einzig wahren Frieden und Ruhe in uns bringt.
Was für ein Thema!
Dass natürlich diese Art von Film kein umjubelter Kassenschlager werden kann, ist klar!

Für jene aber, die sich dieses Thema antun wollen, ist dieser Film sehr zu empfehlen. Alle anderen sollten besser Abstand nehmen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen grandios und kein mainstream 20. November 2008
Von G.E.M.A.
Format:DVD
Ein grandioser Film mit excellenten schauspielerischen Leistungen, der für mich in einer Reihe neben "Matrix" und "Das fünfte Element" steht und diese noch überflügelt. Genial die Synthese aus Ritchie und Besson.

Zum Inhalt:
Der Film kommt zwar als Mafia und Gangsterfilm daher, aber im Grunde ist dies nur die Verpackung, in der eine vollständig andere Botschaft vermittelt wird, die direkt den Büchern und Reden eines Eckhard Tolle oder Andrew Cohen ensprungen sein könnte. Den entscheidenden Hinweis auf den Code zum Entschlüsseln des Films liefert der Abspann.
Es geht um das Überwinden, das Eliminieren des eigenen Ego und damit um die Befreiung der Persönlichkeit. Der ganze Film ist eine Metapher für einen inneren Entwicklungsprozess, der allerdings so brisant und spannend ist, dass er sich perfekt in das Gangstermilieu einfügen lässt, in dem der Film angesiedelt ist.
Die Hauptfigur Jack Green, lebt zunächst in dem Glauben er selbst sei sein Ego (der größte Schachzug des Ego ist, Dich glauben zu lassen, es sei Du). In seiner Persönlichkeit gibt es Anteile, die sich bereits aus der Gefangenschaft des Ego befreien konnten, und Jack jetzt beistehen wollen. Als Jack die ultimative Mitteilung erhält, dass er eine Substanz in seinem Blut trägt, die ihn innerhalb von drei Tagen töten wird, ist er zu allem bereit, was seine Helfer von ihm verlangen.
Am 3.Tag kommt es zu einer Schlüsselszene in einem steckengebliebenen Fahrstuhl.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Möglicherweise einer der am meisten unterschätzten und...
Guy Ritchies "Revolver" ist meiner Meinung nach wirklich eine Wucht von einem Film. Es gibt unglaublich viel, dass man in diesen Streifen hinein interpretieren könnte. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von filmkr veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Genial und lebensverändernd
Als ich diesen Film zum ersten Mal gesehen habe, war ich am Ende so baff, dass es mir den Atem verschlagen hat. Leider verstehen ihn viele nicht. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Mehmet G. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einer der besten Filme dieses Jahrhunderts
Wer den Verstand verlieren möchte ist hier richtig :)

Als ich den Film eingelegt habe, hätte ich im Leben nicht gedacht dass er mein Leben verändern... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von BastiFantasti333 veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Billiger Fusel in teurer Flasche
Der Film ist keineswegs so intelligent wie uns einige Kommentatoren hier glauben machen wollen, sie gehen hier Guy Richie schlicht auf den Leim, seine Erzählweise ist... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von markstein veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gewalt und Philosophie
Auf dem ersten Blick scheint dieser Streifen nur ein weiterer, mit Gewalt nicht geizender Gangsterfilm zu sein. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von LaVie veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Ein Film der anderen Art
Auch wenn der Film von vielen Kritikern nicht sehr gelobt wurde finde ich ihn von der Darstellung sowie von der Handlung mehr wie überzeugend und einfach nur Schade, dass... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von R.Bordt veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Revolver
Auch diesen Film bezeiche ich als B-Produktion oder B-Movie. Für meine Jason Statham Kolölektion aber durch eine Bereicherung. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Franz GHB veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gehaltsvoller Film
Guy Ritchies Film ist einer seiner Gehaltsvollsten. Der Film ist zwar an manchen stellen etwas schwer zu verstehen und nachzuvollziehen. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Manuel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Genial!
Revolver ist ein Film der speziellen Art, meiner Meinung nach vielleicht sogar ein wenig verkannt. Die Story ist tiefsinnig, der Film riss mich wie ein Strudel und offenbarte mir... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von yusss veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen sehr gut
Ein packender Thriller, welcher jedoch auch einige lustige Passagen hat. Obwohl dem Zuschauer sehr viel Geduld und Konzentration abverlangt wird, zeigt Jason Statham mal wieder... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Moritz veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Veröffentlichung in Deutschland? 0 15.01.2008
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar