Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Menge:1
Reveal ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,77
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: la-era
In den Einkaufswagen
EUR 8,21
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Direct Entertainment UK
In den Einkaufswagen
EUR 9,85
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: DVD Overstocks
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,09

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Reveal
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Reveal Import

74 Kundenrezensionen

Preis: EUR 5,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
96 neu ab EUR 2,69 126 gebraucht ab EUR 0,01 7 Sammlerstück(e) ab EUR 2,98

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Reveal + Around the Sun + Out of Time
Preis für alle drei: EUR 27,58

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (14. Mai 2001)
  • Erscheinungsdatum: 14. Mai 2001
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Warner Bros. Records (Warner)
  • ASIN: B00005BL29
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  DVD-Audio  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (74 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.436 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

R.E.M., REVEAL

Amazon.de

Woher nimmt sich R.E.M. eigentlich das Recht heraus, nach einer so langen Karriere immer noch so ideenreiche und schöne Musik zu machen wie auf ihrem neuen Album Reveal? 20 Jahre nach "Radio Free Europe" tollen sie immer noch herum wie junge Hunde. Reveal, das ist der Sound einer Band, die den Punkt längst überschritten hat, an dem man noch glaubt, sich ständig ändern zu müssen oder sich selbst ständig gegenüber jeder neuen Generation beweisen zu müssen, die aber andererseits immer noch Musik machen möchte, die die Lust am Leben ausdrückt.

Michael Stipes Stimme war noch nie schöner und anregender als bei "I've Been High", und Peter Bucks anspruchsvolle Komposition von Melodien ist immer noch auf dem so leicht zugänglichen Weg geblieben, den er schon bei dem vorhergehenden Album Up beschritten hatte. Wer allerdings den Stipe aus früheren Zeiten hören möchte, wie er kaum verständlich hinter düsteren Akkorden im Byrds-Stil vor sich hin murmelt, der wird enttäuscht sein. Er taucht jetzt immer mehr als ein Front-Singer auf, dessen Texte zwar nicht unbedingt geradlinig und eindeutig sind, die aber gekonnt Wortspiele, Bilder und kleine Episoden einbringen, mit denen sich jeder identifizieren kann. Der Geist von Brian Wilson spukt durch das gesamte Album, dessen Sinn für Melodie und Harmonie sich in "Beachball" wiederfindet und sich fast schon selbst übertrifft bei dem so erstaunlich feierlich getragen wirkenden "Summer Turns To High".

Mit einem Erwartungshorizont von "Losing My Religion" bis hin zu "Man On The Moon" ist es schon verblüffend, dass R.E.M. immer noch einen Song wie "Imitation Of Life" liefern kann, bei dessen wunderschön klingendem, herrlichen Refrain einem das Herz aufgeht und der einem Tränen in die Augen treibt. Allein schon dieser einzige Song wäre den Preis des Albums wert. Aber was für ein Glücksgefühl, dass von den ersten Wirbeln des Synthesizers bei dem Eröffnungsstück des Albums "The Lifting" angefangen bis zum Ende der zwölf Stücke kein einziger Flop zu hören ist! --Johnny Black


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 10. Juni 2001
Format: Audio CD
Das neue Album von REM wirkt weitestgehend so, als hätte es sämtliche Platten seit "Automatic for the people" nicht gegeben. Nahtlos knüpfen REM an die Melodiösität und Filigranität des 92`er Albums an. Michael Stipe war nie besser als auf Reveal. Seine Stimme ist es, die die Lieder prägt und von einem breiten Keyboardteppich ("I`ve been high", "The lifting") oder behutsamen Gitarren ("I'll take the rain") getragen wird. Wenn er singt "I used to think, as birds take wing, they sing through life, so why can't we?", dann zelebriert seine Stimme ein Epos von solcher Zerbrechlichkeit und leiser Trauer, daß es mir die Tränen in die Augen treibt. "I`ll take the rain" ist dabei kein Einzelfall. Auch Stücke wie "I`ve been high" oder auch "Summer turns to high" atmen den Geist einer fast schon kindlichen Naivität. Die Singleauskopplung "Imitation of life", derzeit von sämtlichen Radiosendern rauf und runter gedudelt, so daß man es schon nicht mehr hören kann, hat das Zeug zum Sommerhit 2001. Das Stück wirkt zwar wie eine Kreuzung aus "Losing my religion" und "Shiny happy people", aber wer sich so schön selbst kopiert, dem sei es verziehen. Klingt für den Hardcorefan der ersten Stunde fast schon wie eine Beleidigung, ich weiß. Trotzdem, Stipes Stimme ist wie geschaffen, um nachdenkliche, leicht melancholische Balladen vorzutragen, die bei der richtigen Menge Zuckerguß nie ins kitschige abdrifften. Er wirkt dabei authentischer, als bei manchen, von verzerrten Gitarren unterstützten Shoutstücken, wie sie z.B.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 18. Mai 2001
Format: Audio CD
Zu der neuen R.E.M.-CD braucht man eigentlich nicht viel sagen. Da ich als eingefleischter langjähriger Fan der Gruppe immer eine Überraschung erwarte, konnte mich auch diese Veröffentlichung nicht schocken. R.E.M. experimentieren auf jeder ihrer letzten CD's mit Neuerungen herum, daß es die reine Freude ist. Nach ihrem Major-Debut "Out of time" war wirklich jede CD anders und trotzdem typisch für die Band. Die geniale, aber eher ruhige "Automatic for the people" (vielleicht ihre beste CD), die rockige "Monster", die am meisten unterschätzte "New adventures in HiFi" und die sehr tiefgründige "Up", alle waren sie verschieden und dennoch bringen sie alle genau das auf den Punkt, was R.E.M. ausmacht: Geniales Gitarrenspiel, Stipes einfühlsame Stimme, Melancholie, tolle Melodien (die sich oft erst bei mehrmaligem Hören ins Ohr brennen) und, und, und.... Und so reiht sich auch "Reveal" ohne Abstriche in diese Reihe von sehr guten Alben ein. Sie scheint wirklich etwas sonniger zu sein, diese neue CD, was aber meiner Meinung nach vor allem durch die Instrumentierung hervorgerufen wird. Stipes Gesang ist melodiös aber dennoch nicht fröhlich. Es ist bei weitem kein Album, bei dem Happy Hour - Stimmung aufkommt und keine Party wird durch diese CD ihren Höhepunkt erreichen. Es ist ein ruhiges Album, was seichter instrumentiert ist als seine Vorgänger. Dadurch erweckt sich der Eindruck, als sei es ein poppiges Album, was es aber eigentlich nicht ist. Dafür ist es meiner Meinung nach zu tiefgründig. Der Hit "Imitation of life" geht sofort ins Ohr und jeder wird ihn mögen, aber der Rest ist für die R.E.M.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 3. November 2001
Format: Audio CD
Das Jahr 2001 scheint bei den Dinosauriern der Rockmusik eine Phase der Rückbesinnung eingeläutet zu haben. Nachdem U2 mit „All that you can't leave behind" an die Zeiten eines „Joshua Tree" anknüpften, haben sich auch R.E.M. getraut, wieder so richtig wie R.E.M zu klingen. Somit ist „Reveal" fast ein Best of aus neuen Songs geworden. „Imitation of life" hört sich an wie eine Mischung aus „Shiny happy people" und dem „Man on the moon", das schaurig schöne „I'll take the rain" geht direkt in Herz und Ohr und die obligatorische Ballade „Beat a drum" ist das verdammt noch mal beste was diese Band bislang geschrieben hat. Da trifft eine County-Slide Guitar auf eine klimperndes Barpiano und über alldem singt Michael Stipe so wie eben nur er singen kann. All das klingt unverbraucht, druckvoll und neben all der Eingängigkeit mutig. In „I've been high" probieren die Amerikaner an einem Drumloop, in „Beachball" an einem Soundtrack-Bläsersatz und in dem Opener „The Lifting" an raffinierten Taktwechseln.
Wie jedes R.E.M. Album erfordert auch „Reveal" mehrfachstes Hören, um alle Finessen zu entdecken, dann allerdings kann man Michael Stipe irgendwann nur noch gänsegehautet zustimmen, wenn er mitteilt: „This is all I want, it's all I need".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Halloren am 18. Februar 2005
Format: Audio CD
Nie hatte man die gelegenheit, dieses Album, das für mich persönlich in einzigartiger Weise das Gefühl des Sommers einfängt, so plastisch zu hören. Die luftigen Arrangements der Musik umschlingen einen und versetzen einen mitten in die großartige Atmosphäre.
Der Surround-Mix im unglaublichen DVD-Audio-Format lädt einen zu einem völlig neuen Erleben der Musik ein, denn man erkennt Details, die einem in der CD-Version schlicht verborgen bleiben-dank der hohen Auflösung von 96kHz/24 bit.
Als Beispiel ist vielleicht "Disappear" zu nennen, dessen sehr dichtes, kompaktes Arrangement auf der CD zu einem undurchdringlichen "Sound-Haufen" verkommt. Die DVD-Audio gibt die Möglichkeit, alle Elemente präzise wahrzunehmen und zu orten.
Fazit: Mit dem Erscheinen aller anderen Warner-Alben von R.E.M. in DVD-Audio wird dieses Medium hoffentlich endlich ein Stück weiter aus seinem Schattendasein herauskommen.
Bitte kaufen - es lohnt sich!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden