Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,27

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Returner - Kampf um die Zukunft

Takeshi Kaneshiro , Anne Suzuki    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


LOVEFiLM DVD Verleih

6 Filme auf DVD für 20 EUR
6 Filme auf DVD für 20 EUR
Entdecken Sie auch unsere Aktion 6 Filme auf DVD für 20 EUR und sparen Sie beim Kauf von DVDs.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Takeshi Kaneshiro, Anne Suzuki, Goro Kishitani, Kirin Kiki, Yukiko Okamoto
  • Komponist: Akihiko Matsumoto
  • Künstler: Toru Horibe, Takuya Taguchi, Kenya Hirata, Kozo Shibazaki, Anri Johjo, Takashi Yamazaki, Akira Sato
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Japanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 27. Januar 2004
  • Produktionsjahr: 2002
  • Spieldauer: 112 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00013EXRC
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 72.122 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

Es steckt nicht eine einzige neue Idee in Returner, aber das hält diesen japanischen Action-SciFi-Thriller nicht davon ab, eine Menge Spaß zu machen. Fröhlich vermischt der Film Zutaten aus Matrix (was sonst?), E.T., Terminator und Independence Day mit einer Prise Zurück in die Zukunft zur chaotischen Story um die Überlebenskünstlerin Milly (Anne Suzuki), die mit einem Zeitportal aus dem Jahre 2084 --in dem die Menschheit systematisch von einer Alien-Invasion ausgelöscht wird -- ins Jahr 2002 zurückreist.

Ihr Partner dort wird ein Kanonen schwingender Einzelgänger (Takeshi Kaneshiro), dessen langer, wirbelnder Mantel und äußerste Reizbarkeit ihn zum lebensechten Äquivalent des ultimativen Anime-Helden machen. Gemeinsam versuchen sie die Pläne eines Yakuza-Psychopathen (mit herrlich lakonischem Nihilismus gespielt von Goro Kishitani) zu durchkreuzen, der das Wrack eines außerirdischen Raumschiffs stehlen will, um sich dessen hochentwickelte Bewaffnung zu Nutze zu machen.

Während dieses Rennens um das Ende der Welt (oder seine Vermeidung) schmeißt Returner so ziemlich das gesamte SciFi-Anime-Repertoire in die Waagschale, und Regisseur Takashi Yamakazi wechselt ebenso vergnügt wie schamlos von jugendlicher Empfindsamkeit zu brutaler Gewalt, was in einer wilden Mixtur der Töne resultiert, die Returner hochgradig unterhaltsam macht. Eine clevere Recyclingfabrik für abgenutzte Story-Ideen, die sich, dank reichlich Energie und Munition, für SciFi- und Anime-Fans auf jeden Fall lohnen wird. --Jeff Shannon

Produktbeschreibungen

Sony Pictures Returner - Kampf um die Zuk., USK/FSK: 16+ VÃ--Datum: 27.01.04

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sci-Fi-Action at its best! 23. Februar 2004
Format:DVD
Ich habe mir diesen Film blind gekauft, also nur weil ich den Trailer so cool fand, ansonsten aber nicht viel über den Film gehört hatte. Nun habe ich ihn also gesehen und was kann ich dazu sagen? Hollywood interessiert nur noch am Rande, die wirklich coolen Filme kommen mittlerweile aus Japan und Korea.
Natürlich klaut Returner aus allen möglichen Hollywood-Filmen, nicht nur storytechnisch und stilistisch, sondern auch in Sachen Production-Design. Bullet-Time kommt massiv zum Einsatz, die Kämpfe erinnern an Matrix und eine Motorradszene ist 1:1 aus M:I2 übernommen. Na und? Diese Szene war noch das beste an M:I2. Außerdem sollte nicht vergessen werden, dass Matrix sehr eng an japanische Mangas und an das Hongkong-Kino angelehnt ist, letztendlich also auch nicht über alle Maßen originell war. Wichtig ist aber nur, wie das Ergebnis aussieht und das ist bei Returner atemberaubend. Überzeugende Darsteller verleihen den klischeehaften Figuren Leben, die Actionszenen sind großartig, wobei aber keine die andere zu übertreffen versucht. Die CGI-Effekte sind gut, können aus Budget-Gründen aber nicht mit Hollywood mithalten.
Als Fazit muss ich sagen, dass Returner ein unheimlich unterhaltsamer Blockbuster-Popcorn-Film ist, der locker jeden Hollywood-Film des Jahres 2003 in den Schatten stellt. Okay, abgesehen von Return of the King und X-Men 2 vielleicht.
Zu empfehlen ist auf jeden Fall, den Film im Original zu sehen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wilde Mischung! 10. Februar 2007
Format:DVD
Aufgrund des sehr vielversprechenden Trailers habe ich mir diesen Film zugelegt und meine Erwartungen wurden erfüllt!

RETURNER hat viele Vorbilder wie TERMINATOR, INDEPENDENCE DAY und E.T. Doch kopiert der Film sie nicht plump, sondern kombiniert sie auf charmante und vor allem sehenswerte Weise. Die Spezialeffekte sind wirklich eine Wucht!

RETURNER ist opulent bebildert, der Soundtrack kommt jedoch nicht wirklich rüber und das Klavierstück in den ruhigen Szenen erinnert irgendwie verdächtig an CONTACT mit Jodie Foster. Jedoch ist der Sound in den Actionszenen über jeden Zweifel erhaben: Es rumst so gewaltig, das die Nachbarn denken könnten, ein Krieg sei ausgebrochen.

Die Schauspieler leisten gute Arbeit, vor allem der Bösewicht ist schön verrückt und durchgeknallt.

Der Film hat zu Recht eine Freigabe ab 16 Jahren; die Action ist brutal, jedoch exzellent choreographiert. Die Brutalität wird aber mit dem für japanische Filme typischen, kindlichen Charme kombinert, was RETURNER zusätzlich zu einem besonderen Erlebnis macht. Es gibt auch einige recht witzige Szenen.

Aufgrund dessen (und wegen der all zu knuddeligen Aliens...) könnte sich der Film auch an 12 Jährige und/oder jung gebliebene Erwachsene (wie mich, ich bin 20) richten, was aber keinesfalls negativ gemeint ist. RETURNER bietet nämlich auch einigen Anspruch: Man soll nicht immer die Schuld auf andere schieben, sondern auch einmal überlegen, ob nicht das eigene Handeln für anderer Leute Qual verantwortlich ist.

Natürlich hat RETURNER auch ein Happy End (eigentlich zwei), was einen aber nicht wie in amerikanischen Filmen "Ah ja, das war doch klar! Was soll's...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unterhaltung pur 12. Mai 2005
Von Tiberius
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Dieser Film bietet Unterhaltung pur. Für die einen, die sich gerne unterhalten lassen und 112 Minuten Spannung möchten oder auch die anderen, die jeden Fitzel aus einem anderen Film kennen. Sicherlich ist vieles bei anderen Filmen entliehen... aber letztenendes ist es doch wieder ein eigenständiger Film und wie ich finde, kein schlechter!! Wer hat schon jemals gesehen, wie sich eine Boing 747 in ein Raumschiff verwandelt? Sollte in keiner Sammlung fehlen, kaufen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Japan.Action ohne Godzilla & Co. 23. März 2004
Format:DVD
Dass die Japaner großes Kino machen, ist in Europa eher einer kleinen Insiderclique bekannt. Aber mit Returner könnte sich das ändern. Der Film hat alles, was man von einem guten Sci-Fi Actionspektakel erwarten kann. Tolle Kampfszenen, Special Effects en masse, einen brüllenden Surroundsound und so manches mehr. Auch Schauspiel, Acteure und Handlung stimmen. Letztere ist zwar so ein bischen von überall gefrühstückt, besitzt aber noch ausreichend Eigenständigkeit. Returner hat natürlich wie die meisten Techno-Streifen einen gesellschaftskritischen Ansatz. Der ist aber glücklicherweise sehr dezent gehalten.
Noch ein Wort zur Action. Wie es der Film in dieser Version geschaft hat, als 16er Fassung durchzugehen, ist mir relativ schleirhaft. An Brutalität wird nicht grad gespart. Da wird ein Soldat von einer Aliengranate getroffen und in seine lieben Einzelteile zerissen, oder unser Held nietet in Super-Slow-Motion ein halbes Dutzend Söldner um, wobei das Blut in Fontänen aus deren Rücken schießt. Ich kann mich an solch ästhetischem Gemetzel ja trefflich ergötzen; zart besaitetere Naturen hingegen schreien sicher jetzt schon nach der Zensur.
Returner ist wirklich ein toller Actionstreifen, der sich voll und ganz mit der Konkurrenz aus Weltbefreierland (?!?) messen kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Sehr schlechter Film
Ich würde eher 0 Sterne vergeben! Nach 30 min ausgeschaltet!! Darsteller, Handlung alles unterste Schublade. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von A. Deppe veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Phantastiko...
WoW...so werden Filme gemacht...er hat aber auch alles...hier stimmt die Schauspielkunst, die Musik, das Drehbuch, die Kameraführung, die Aktionszenen...einfach alles... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Starwind veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen "Die Zukunft liegt jetzt in deiner Hand."
Eine verdammt schwere Aufgabe für eine junge Frau. Milly(Anne Suzuki) wird aus dem Jahr 2084 durch die Zeit geschickt und landet 2002 in Japan. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Thomas Knackstedt veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Bisschen zu brav
Wenngleich noch einige Schulklassen hinter US-amerikanischer Cyberschmieden, bietet Returner ein handwerklich routiniert vorgetragenes Sci-Fi-Spektakel. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. Juni 2009 von Ghostrider
4.0 von 5 Sternen Viele bekannte Ideen - vermischt zu einer neuen Story! Durchaus...
Dieser japanische Science-Fiction-Film unterhält mit vielen bekannten Aspekten und Ideen, verpackt diese aber insgesamt in einer durchdachten und interessanten Story! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. Oktober 2007 von MaBo
4.0 von 5 Sternen Ganz gut gelungene Collage!
Die Kombination von Terminator, Matrix und E.T. mit technischer Erklärung der Bullet Time (man bewegt sich so schnell, das man Kugeln ausweichen kann) läßt sich gut... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. Juni 2007 von Dr. A. Seewald
5.0 von 5 Sternen Toller SF Film der sich nicht zu Verstecken braucht...
Auch ich verstehe die schlechten Rezensionen nicht. Der Film ist solide gemacht und die Effekte und Schauspieler wirken nicht billig. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. Januar 2007 von Daniforfree
5.0 von 5 Sternen Spannend und gut!
Ich verstehe die schlechten Rezensionen nicht. Vielleicht sind das aber auch keine richtigen Fans des Zeitreise-Genres. Der Film war spannend bis auf die letzte Minute. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. Oktober 2006 von Il-Jo
1.0 von 5 Sternen Was war das? ,-(
Ich habe mir leider diesen Film gekauft, weil der Trailer nicht schlecht aussah und die Geschichte okay klang. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. Juni 2006 von fred
1.0 von 5 Sternen Grauenvoll konstruiert und kantig inszeniert
Wie schon die Amazon-Redaktion schreibt: keine einzige neue Idee in diesem Film. Ganze Szenen sind einfach abgekupfert, bis hin zum Stoppen von Pistolenkugeln per Gedankenkraft. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. April 2006 von x
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar