Gebraucht kaufen
EUR 3,41
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Rettet die Tafelrunde!: Warum es so wichtig ist, dass Eltern und Kinder an einem Tisch sitzen Gebundene Ausgabe – Restexemplar, 16. November 2009


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, Restexemplar
"Bitte wiederholen"
EUR 4,99 EUR 0,12
9 neu ab EUR 4,99 17 gebraucht ab EUR 0,12

Hinweise und Aktionen

  • Bücher im Angebot: Klicken Sie hier, um direkt zu den Sonderangeboten zu gelangen.

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Restposten! - Jetzt zugreifen solange Vorrat reicht! Mehr Restposten.

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Die Autorin über ihr Buch: Jetzt reinlesen [144kb PDF]
  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: Ludwig Buchverlag; Auflage: Ludwig Buchverlag (16. November 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 345316475X
  • ISBN-13: 978-3453164758
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 2,5 x 20,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 735.408 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Véronique Witzigmann, der Tochter des bekannten Sterne-Kochs, wurde die Liebe zum Kochen und zum geselligen Essen in die Wiege gelegt. Mit viel Leidenschaft möchte sie diese Begeisterung an ihre Leser weitergeben. Als berufstätige Mutter einer Tochter weiß sie aus eigener Erfahrung, dass Stress, die kindliche Vorliebe für Süßes, die Ablenkung durch das Fernsehen, das ständig wachsende Angebot an Fertiggerichten und die vollen Terminkalender von Eltern und Kindern unsere Ess- und Tischkultur maßgeblich verändert haben – und das nicht zum Positiven.

Die Argumente für eine gesunde Ernährung gerade von Kindern sind bekannt, doch hier geht es nicht nur um die Gesundheit. Witzigmann zeigt, wie das gemeinsame Frühstück, Mittag- oder Abendessen (wieder) zum Erlebnis wird, bei dem Emotionen geteilt, Neuigkeiten ausgetauscht, wo Struktur, soziale Kompetenz und Benehmen erlernt, der Geschmackssinn ausgebildet und wo Sicherheit und Geborgenheit getankt werden.

Witzigmann ermutigt ihre Leser, eigene Rituale zu entwickeln, die in den Alltag der Familie passen und die allen Spaß machen. Dabei helfen ihre Tipps für den Einkauf, das gemeinsame Kochen und die Gestaltung der Mahlzeiten, einige Grundregeln der Gemeinsamkeit, Rezepte für die schnelle Familienküche, gesunde Ideen fürs Frühstück und Pausenbrot, Wochenpläne und eine Notfall-Liste.

Leider ist die nüchterne, schwarz-weiße Sachbuch-Aufmachung nicht halb so ansprechend wie der Inhalt. Dieses Buch hätte man prima als farbenfrohen Ratgeber mit schönen Fotos von nett gedeckten Tischen und den beschriebenen Gerichten, lustigen Speiseplänen usw. gestalten können, der Eltern und Kindern Lust auf gemeinsames Schmökern, Kochen und Essen macht. Schade, denn Véronique Witzigmann betont, wie wichtig das sinnliche Erleben ist – und das gilt nicht nur für das Essen, sondern auch für das Lesen, finde ich.

Hanna Arndt

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Véronique Witzigmann ist Mutter einer neunjährigen Tochter und Unternehmerin. In dem 2005 von ihr gegründeten Feinkostunternehmen »Véronique Witzigmann Buffet« vertreibt sie bundesweit Marmeladen, Chutneys und Pesto aus eigener Produktion. Sie veröffentlichte drei erfolgreiche Kochbücher: »Meine Marmeladen, Chutneys und Co«., »Weihnachten – wie wir es lieben« und »Mein Backbuch«.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R. & I. Jope am 26. Mai 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Tischkultur - Warum, Wozu und Wie? Darauf antwortet die Tochter des Sternekochs Eckart Witzigmann: Gemeinsame Mahlzeiten in der Familie stärken das Miteinander und trainieren Rücksichtnahme. Selbst Gekochtes ist gesünder und leckerer als Fastfood. Damit die guten Vorsätze sich nicht wieder verflüchtigen, gibt es Beispiele aus der Kindheit der Autorin oder ihrer Erfahrung als berufstätige Mutter und einige erprobte Rezepte. Sie liefert Ideen zum Thema Tischdeko und 'manieren, Genuss entdecken, Geschmack trainieren - durch Spiele oder kreatives Essen. Der Tipp mit dem Trinkfrühstück hat bei unserem Frühstücksmuffel für strahlende Augen gesorgt. Wenn auch Vieles im Kleinkind-Chaos nur eingeschränkt anzuwenden ist, hat mir das Buch auf kurzweilige Weise die Bedeutung gemeinsamer Mahlzeiten noch mehr ans Herz gelegt.
Ingrid Jope
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen