Menge:1
Resurrection ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,00
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: MIETES ONLINE SHOP
In den Einkaufswagen
EUR 11,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Positive srl
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Resurrection
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Resurrection


Preis: EUR 8,28 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
28 neu ab EUR 2,98 9 gebraucht ab EUR 1,33

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Resurrection + Pass Out of Existence + Chimaira
Preis für alle drei: EUR 37,23

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (2. März 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Nuclear Blast (Warner)
  • ASIN: B000N39IBQ
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 123.240 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Resurrection
2. Pleasure In Pain
3. Worthless
4. Six
5. No Reason To Live
6. Killing The Beast
7. The Flame
8. End It All
9. Black Heart
10. Needle
11. Empire

Produktbeschreibungen

Resurrection

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von GeN2Mo am 18. Februar 2007
Format: Audio CD
Chimaira melden sich zurück. Und ihr Schrei hallt nicht nur furios durch den Urwald, wie er es auf "Chimaira" noch tat. Diesmal legt er ihn gleich komplett flach. Chimaira haben gelernt all die Stilmittel, die sie jemals erprobt haben, so effektiv zu kombinieren, wie nie zuvor.
Was herauskommt ist wahrlich eine "Resurrection", eine Wiederauferstehung in einer noch viel stärkeren Form.

In der Vergangenheit schien es immer ein wenig, als würden Chimaira sich nicht entscheiden können. Soll es jetzt Shouting mit oder ohne cleanen Gesang sein? Sollen es klassische Metalriffs sein. Wieviel Raum darf die Elektronik bekommen.

Sie haben ihre Antwort gefunden: Alles zusammen ist besser als viele halbe Sachen.
Schon der alleszermalmende Opener macht klar, was Sache ist. Die Riffs mit leichter Remineszens an Fear Factory aber stets auch stilvollen, schönen Melodielinien walzen, grooven und brettern nur so vornweg. Getrieben vom Kolbenschlag des Doublebass- Motors, der so variabel und einfallsreich ist, wie man es sich selbst bei den etabliertesten Thrashbands oft wünschen würde. Der Bass gibt die wohlig dynamische, leicht dem New Metal entliehene Rythmusgrundlage.
Auf dieser Basis werden die simplen aber sehr effektiven und oft richtig mitreißenden Gitarrenmelodien von Synthies und Samples unterstützt, die sich so fließend einfügen, dass sie schon gar nicht mehr auffallen aber die atmosphärische Tiefe der Songs auf ein gewaltiges Niveau heben und sie zudem sinnvoll poeintieren.
Dazu schreit Hunter wir gewohnt heiser und genial aggressiv Texte, die immer und in jeder Zeile hundertprozentig den Nagel auf den Kopf treffen und nicht selten Hymnenqualität aufweisen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Sirch am 8. Februar 2007
Format: Audio CD
Diese Scheibe ist mMn das bisher beste und technisch anspruchstvollste Album der 6 Clevelander. Der Sound klinkt wieder roher und brutaler, ähnlich wie auf "The Impossibility of Reasons" ohne jedoch die technische Weiterentwicklung und Geschwindigkeit von "Chimaira" zu verlieren...

Wem also die letzten beiden Outputs schon gefallen haben wird auch an Resurection seine wahre Freude finden: knallharte Riffs, melidiöse Solis, atemberaubende Tempoverschärfungen und ein Drumming wie ich es noch nie zuvor gehört habe wälzen alles nieder was nicht nit und nagelfest ist!!

Mark`s Vocals sind auch diesmal wieder herausragend und decken alle Tonlagen ab: von ultra tiefen Deathmetalgrowls über die üblichen harten Shouts bis hin zu cleanem Gesang findet sich alles in den 13 Songs...

Fazit: So muss moderner Metal klingen: echt, schnell, technisch anspruchsvoll und mit einer unfassbaren Durchschlagskraft...da kann man sich nur jetzt schon auf die kommenden Livetermine freuen!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von metalmieze am 13. März 2007
Format: Audio CD
So Leute, neben der neuen MACHINE HEAD ist CHIMAIRA das Mass aller Dinge! Die Jungs fahren voll das Brett auf, Supergeiler Sound, fette Produktion!

Jeder Song ein Treffer und pure Gewalt, meist mit derbem Gesang, aber durchaus auch mit lichten, verspielten Momenten, Melodiebögen und alles zermalmende Gitarren!

Vom Gitarrensound und den Drums einfach nicht von dieser Welt!

Wer von der letzten KILLSWICH Scheibe enttäuscht war muss hier unbedingt zuschlagen!

Sehr gelungen finde ich auch die DVD, auf der der gesamte Aufnahmeprozess begleitet wird, in sehr guter Qualität mit vielen Gimmicks und einen tiefen Einblick ins Bandgefüge. Außerdem ist noch das tolle "RESURRECTION" Video mit drauf sowie eine Fotogalerie!

BUY OR DIE!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Matthias Beschorner am 1. Juli 2008
Format: Audio CD
Der Wechsel zu Nuclear Blast hat der Band sichtlich gut getan. Nachdem die Band ja schon kurz vor dem Split standen (wegen Streit unter einander und der Plattenfirma) kommen Chimaira mit einer hammer Gewalt zurück und reissen alles nieder, was sich ihnen in den Weg stellt. Davon hab ich mich letztes Jahr 2 mal live überzeugen.

Fazit: Kaufen! Zudem, da die CD im Moment zum Low Budget Preis zu kriegen ist!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Sascha am 17. September 2010
Format: Audio CD
Chimaira verfolge ich aktiv seit dem Album The Impossibility Of Reason, eine Dampfwalze aus Slipknot New Metal und einigen eigenwilligen Akzenten wie Pantera Thrash-Riffs und ein wenig modernere Soilwork-Anleihen.
Das hatte sich mit dem doch recht schwierigen Selftitled Album in andere Bahnen gelenkt, Richtung Thrash Metal mit komplexeren Strukturen, dazu am Anfang Nothing Remains, das eher in die alte Richtung geschielt hat.

Resurrection macht es da einem wieder einfacher, hier wird einfach alles in einen Topf geworfen, was Chimaira je gemacht haben, das Fundament bietet allerdings das Selftitled, sprich: sehr thrashig, dazu die Moderne aus The Impossibility Of Reason und weiteren Experimenten.

Resurrection, Pleasure In pain und Worthless machen am Anfang jedenfalls keine Gefangenen, das sind drei astreine Headbanger, bei denen kein Kopf still stehen bleiben, sondern regelrechtes Pit-Gefühl entfacht wird.

Eindrucksvoll belegen Chimaira danach mit dem für Chimaira-Verhältnisse überlangen Six, dass man sich nicht auf den alten Lorbeeren ausruht, sondern auch mal wieder kräftig experimentiert: Progressivität trifft auf den thrashigen Hauptteil, ein monster von einem Song, dazuualles andere als Hörerfeindlich, sondern sehr catchy.

Was dann für manche etwas schwieriger werden könnt sinbd die nachfolgenden Songs No Reason To Live und Killing The Beast, die wiederum experimentell ausfallen. Viele haben nach einem Song wie Six gleich wieder einen Brecher erwartet.

Nach dem experimentellen Mittelteil fallen Chimaira wiede rin die alte Gewohnheit zurück, durchweg brachial zu werden. Nicht schlecht, sondern verdammt gut.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen