Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Aufstand der Ressentiments. Einwanderungsdiskurs, völkischer Nationalismus und die Kampagne der CDU/CSU gegen die doppelte Staatsbürgerschaft [Taschenbuch]

Andreas Klärner
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

2001
Klärner zeichnet die Entwicklung von Einwanderung und Einwanderungsdebatte in der BRD nach. Er zeigt, wie rassistische Ideologeme aus dem rechtsextremen Diskurs sukzessive in den Mainstre-am übergingen. Dies belegt er mit einer detaillierten Analyse der Kampagne der CDU/CSU gegen die doppelte Staatsbürgerschaft.

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 165 Seiten
  • Verlag: Papyrossa Verlagsges. (2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3894382112
  • ISBN-13: 978-3894382117
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 14,6 x 1,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.822.035 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Die wissenschaftliche Analyse der CDU-Kampagne macht das Buch einzigartig, zeigt sie doch die Gefahren, die durch einen populistischen Umgang mit dem Thema Einwanderung entstehen."
(Vorwärts)
"Ein wertvoller Beitrag."
(ekz)

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Völkischer Einwanderungsdiskurs in Deutschland 27. April 2001
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Der Autor zeichnet in seiner politisch-soziologischen Studie zum einen die Entwicklung von Einwanderung und Einwanderungsdiskurs in der Bundesrepublik nach. Zum andern betrachtet er die erfolgreiche Kampagne der CDU/CSU gegen die von der rot-grünen Bundesregierung geplante Reform des Staatsbürgerschaftsrechts. Er zeigt, daß insbesondere in den 80er und 90er Jahren rassistische Ideologeme aus dem rechtsextremistischen in den Mainstream-Diskurs übergingen. Dieser Vorgang wird konkret nachgewiesen anhand einer detaillierten diskursanalytischen Untersuchung von rund 200 Artikeln der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" zur Unterschriftenaktion der CDU/CSU gegen die doppelte Staatsbürgerschaft. Nach der verlorenen Bundestagswahl vom Herbst 1998 konnte die Union mit dieser Kampagne Hunderttausende mit letztendlich rassistischen Argumentationen mobilisieren und so die hessischen Landtagswahlen vom Frühjahr 1999 gewinnen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar