Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,99
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,79
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: Film_&_Music
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Resident Evil: Extinction


Preis: EUR 12,30
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager
Verkauf durch media-shop und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
10 neu ab EUR 7,99 39 gebraucht ab EUR 2,58 2 Sammlerstück(e) ab EUR 7,49

Amazon Instant Video

Resident Evil: Extinction sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Resident Evil: Extinction + Resident Evil: Apocalypse + Resident Evil: Afterlife
Preis für alle drei: EUR 28,28

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Milla Jovovich, Oded Fehr, Ali Larter, Iain Glen, Mike Epps
  • Regisseur(e): Russell Mulcahy
  • Komponist: Charlie Clouser
  • Künstler: Eugenio Caballero, Bernd Eichinger, Martin Moszkowicz, David Johnson, Niven Howie, Samuel Hadida, Victor Hadida, Paul W.S. Anderson, Kelly Horn, Jeremy Bolt, Robert Kulzer
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Highlight
  • Erscheinungstermin: 14. Februar 2008
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (164 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000ZMX80M
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 13.991 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Milla Jovovich is back in the third chapter of the hugely successful Resident Evil franchise! This action-packed horror film is set in the Nevada desert and filled with intense special effects and more zombie terror! Las Vegas means fun in the sun. Well? at least the sun is still there. Except for a few rusting landmarks, it looks pretty much like the rest of the desert - or the whole country, for that matter. The crowds are now flesh-eating zombies: the mass undead, the oozing, terrifying sludge of what remains. Here, the newly upgraded Alice, along with her crew (Oded Fehr, Mike Epps, Ali Larter, Ashanti) will make a final stand against evil - with one goal: to turn the undead dead again.

Movieman.de

Alice meets Mad Max. Daran denkt man, wenn man den dritten Teil der "Resident Evil"-Reihe sieht, denn der Film spielt nach dem Ende der Zivilisation, als die Wüste mehr und mehr Land erobert hat (wie man schön am untergegangenen Las Vegas sehen kann). Neben Milla Jovovich ist es hier die aus "Heroes" bekannte Ali Larter, die als Actionheldin brillieren darf, und das umso mehr, da sie für mehr Menschen als nur für sich selbst verantwortlich ist. Technisch betrachtet macht dieser dritte Teil den besten Eindruck, was auch und vor allem an Regisseur Russell Mulcahy liegt, der schon mit "Razorback" und "Highlander" unter Beweis stellen konnte, was für ein Auge für das Visuelle er besitzt. Die Zombie-Action ist schön klassisch, ein absolutes Highlight ist der Krähenangriff. Und das Ende bereitet alles für ein noch größeres Sequel vor. Fazit: Endzeitaction mit Zombies. Was will man mehr?

Moviemans Kommentar zur DVD: Leichte Bewegungsunschärfen und Kontrastmängel im Bild lassen keine erhoffte Referenzwertung zu. Auch tonal fehlt es an Feinheit und Dynamik. Und auch bei den Extras gibt es vieles doppelt und dreifach zu sehen. Eine gute, aber nicht eben aufregende DVD für einen Krachertitel.

Bild: RE3 ist zu Beginn in der Augen-Nahaufnahme enorm scharf. Solange das Bild ruhig ist. Denn in Kameraschwenks beginnt leichtes Ruckeln und eine etwas zu deutliche Bewegungsunschärfe (20.42, 29.20 mit Nachziehen). Auch fehlt die letzte Schärfe, die man bei einem so aufwendigen und aktuellen Film erwarten würde (z.B. 19.58 und 27.25 bei Millas Gesicht). Hier sieht es einfach etwas zu flächig und wenig detailkräftig aus. Die Farbwiedergabe ist sehr gut gesättigt und nicht übertrieben. Saumbildungen wurden nicht bemerkt. Dafür gibt es immer wieder leichtes Grieseln und  stehende Rauschmuster (15.30, 17.10, 21.38, 27.52, 28.20), das vorrangig in größeren und hellen Farbfeldern erscheint. Letztlich kann auch der Kontrastumfang nicht ganz überzeugen, denn bei einem solchen Film führen normalerweise auch Gegenlichtaufnahmen nicht zu einer kompletten Einschwärzung von Personen (8.15). Bei 29.00 verschwinden in der Dämmerung gar ganze Personen im Vordergrund im Dunkel. Alles keine erheblichen Probleme, aber halt ungewöhnlich für einen so aufwendigen Film.

Ton: Der Filmton ist recht dynamisch und klingt am besten in der DTS-Spur, die vor allem den Dialogen noch ein wenig mehr Kraft und Körper gibt. Für einen guten Raumeindruck sorgen die immer wieder eingestreuten Windgeräusche, Vögel und natürlich die Musik. Alles wird recht breit und auch tief in den Raum gestaffelt wiedergegeben. Der stereophone Eindruck wird auch hinten mit einigen Vorbeifahrten von Quad ( 28.30) und Personenwagen (24.08) präsentiert. Etwas mehr Dynamik und Tiefgang hätten jedoch nicht schaden können. Denn immer wieder steigt die Musik deutlich tiefer in den Frequenzkeller hinab, als der eigentliche Filmton. Beispiel: Die Decke stürzt ein: 12.30. Dies klingt sogar harmlos gegen die Musikeinlage. Die englische Tonspur ist gegenüber der deutschen Dolbytochter ein wenig zurückhaltender. Die Dialog klingen aber ein wenig besser in den Raumklang integriert, als in der deutschen Synchronfassung.

Extras: Die Extras sind auf den ersten Blick sehr umfangreich. Doch viele Szenen aus Making of, Blick hinter die Kulissen und den Interviews wurden gleich mehrfach verwertet, so dass man sich von der Menge an Extras nicht täuszen lassen sollte. Der Audiokommentar ist leider nur in englischer Sprache und nicht deutsch untertitelbar. Die Extraszenen und das Making of sind jedoch sehr interessant und nicht das übliche bla bla. --movieman.de

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Zwiebel am 18. Januar 2008
Format: DVD
Als großer Fan der ersten beiden Teile konnte ich die dritte Verfilmung der RE-Reihe kaum erwarten und wurde trotz meiner Erwartungen nicht enttäuscht. Dazu muss ich sagen, dass ich die Resident Evil Spiele nicht gespielt habe, sondern mich lediglich mit den Verfilmungen befasst habe. Von daher kann ich natürlich nicht sagen, ob die Verfilmungen im Großen und Ganzen den Vorgaben des Spieles entsprachen, doch trotz, oder vielleicht grade aufgrund dieses fehlenden Wissens empfinde ich die Filme als sehr gelungen. Beklemmender Horror, sehr schöne, gut ausgearbeitete Actionsequenzen, die sich durchgehend durch den Film ziehen,ein Wiedersehen mit alten Bekannten und ebenso der Verlust dieser machen diesen Teil zu einem Highlight. Anhaltende Spannung, das furiose Finale und der altbekannte Kampf gegen das "übermächtige" Böse zeichnen den letzten Teil dieser Trilogie aus. Für einen DVD-Abend bestens geeignet und da ich als Actionfan problemlos auf meine Kosten komme - 4 Sterne!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tonehead am 16. Februar 2008
Format: DVD
Um es gleich vorweg zu nehmen...ich kenne das PC-Game nicht und will hier nur den Film bewerten, unabhängig vom Spielinhalt.
Die Geschmäcker mögen verschieden sein, für mich war es, insbesondere nach dem schwachen zweiten Teil, der bislang beste Film aus der Resident Evil-Reihe.
Zugegeben, nicht alles scheint immer ganz logisch in diesem Mix aus Zombie- und Actionfilm, gewürzt mit "Mad Max", "Zombie 2" und Hitchcocks "Die Vögel"-Elementen, aber wer erwartet das schon ernsthaft bei so einer Story.
Was unter'm Strich bleibt, ist eine anspruchslose, aber unterhaltsame temporeiche Schlachterorgie, die im Pool der meist grottenschlechten Zombie-Filme heraus sticht. Für Freunde des Genres durchaus empfehlenswert.
Man darf auf Teil 4 gespannt sein...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Müller am 13. Februar 2008
Format: DVD
Resident Evil Extinctions zeigt einmal mehr eine gekonnte Verbindung aus bultiger und spektakulärer Action mit Horrortouch,einen gelugenen Cast rund um eine fantastische Milla Jovovich und eine nebensächliche aber solide Story.

Eine wiedermal umwerfend charismatische Milla Jovovich besticht als Alice durch Charme,erotische Ausstralung und körperliche Fitness.
Bekannte Charaktere aus Resident Evil:Apocaliyse sind auch wieder dabei: Oded Fehr als Carlos Olivera und Mike Epps,aber auch neue Gesichter wie Ali Larter und Ashanti gliedern sich solide ins Geschehen mit ein.Hier gefällt besonders Oded Fehr mit einer markante Leistung.Und Iain Glen als Dr.Isaacs gibt eine bösartige überzeugende Performens ab.
Die Actionszenen bieten in sachen Optik,Stunts und Special Effekte absolutes Höchstmaß.Diese Stärken wird durch einige herrausragende Szenen wie die packend bebilderte Eröffnungsszene,der schockende Vogelangriff und das große Las Vegas Gemetzel unterstrichen.
Das die Story nicht wirklich neues bringt ist denke ich mal klar,sie unterstützt den temporeichen und stimmunsvollen Film aber vollends und kann sogar mit leiser Kritik zum Thema Genforschung und Machtmissbrauch punkten.
Der Filmscore leistet sich keine Schwäche und bringt den bekannten Sound der vergangenen Teile exzellent ein.

Fazit:Tolle vorerst letzte Fortsetzung der Resident Evilreihe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Greenlegend am 22. Januar 2008
Format: DVD
Also ich weiß nicht was hier einige erwarten, also wer gerne solche Filme schaut und den Teil 1 und 2 gesehen hat wird vom dritten Teil nicht entäuscht werden. Zwar sieht Milla im Film ein bischen künstliche aufgepusht aus ist aber momentan anscheinend der Trend siehe Beowulf.
Der Film ist spannend unterhaltsam und nicht schlechter als Teil eins und zwei. Man hätte vielleicht die eine oder andere Szene ausbauen können aber ich fande ihn keines falls langweilig. Kann nicht verstehen wie man den Film einen Stern geben kann solche Leute haben anscheinend noch nicht erlebt was ein schlechter Film ist. Die Schauspieler hinzustellen als hätten sie keine Ahnung ist völliger blödsinn. Mein Tipp schaut ihn euch an bildet eure Meinung und kauft dann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andrew Tyler am 14. Februar 2008
Format: HD DVD
Hiermit hat Constantin Film ein wahres Kleinod produziert .Ein toller HD-DVD Film mit Referenz Charakter. Ja sogar die deutsche synchronarbeit hinterließ einen sehr guten Eindruck , wirkt sehr räumlich und wummert an den richtigen Stellen aus allen boxen, und kann dem Original Paroli bieten , eine Seltenheit das Lob gebührt .Hier hat Constantin Film alles richtig gemacht , Das bild ist sehr plastisch ,sauber, knackig scharf und wirkt sogar teils Dreidimensional das man meinte die Schauspieler anfassen zu können, und sogar der Component (YUV) Ausgang gibt das Bild ohne Einschränkung aus. Was für ein Jammer das dass die letzte HD-DVD sein soll von Constantin Film (und Lissi und der wilde Kaiser) nur auf BLU-RAY kommt!!!!verstehe ich nicht
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DCI am 23. Januar 2008
Format: DVD
Ich habe den Film im Kino gesehen und fand ihn passend zu den ersten beiden Filmen. Volle Punkte hätte er bekommen wenn einige erhellende Details aus dem Buch noch dabeigewesen wären. Zum Beispiel das Alice durch die Kontrolle über den Sateliten gezwungen wurde Ashley zu erschießen. Dass der Film keine 1:1 Verfilmung der Spiele ist kann ich nur begrüßen, denn ich habe alle Spiele gespielt und brauche dann im Kino nicht noch einmal dieselbe Geschichte.
Alle drei Teile passen gut zueinander und bringen die Geschichte zu einem runden Abschluss.
Ich werd mir die DVD auf jeden fall kaufen.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Resi 3 : Laufzeit Blue Ray länger als DVD ? 7 05.10.2010
Suche Filmtitel 1 10.03.2009
Suche einen Film 2 06.03.2009
Wird das auch mal billiger? 2 06.12.2008
Bei Müller im Steelcase für 16,99 Euro! 0 23.02.2008
Premium Edition von Resident Evil 1 02.02.2008
Alle 6 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen