Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,05 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
EX-Trade (Preise inkl.Mwst.,... AGB finden Sie unter Verkäufer-H... In den Einkaufswagen
EUR 17,99 + EUR 5,00 Versandkosten
media-games... In den Einkaufswagen
EUR 19,99 + EUR 3,00 Versandkosten
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Resident Evil 5

von Capcom
 USK ab 18
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)

Preis: EUR 17,99
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Plattform: Xbox 360
Version: Xbox Classics
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch Gabis-Rappelkiste und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 25. November: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Wird oft zusammen gekauft

Resident Evil 5 [Xbox Classics] + Resident Evil 6 (uncut) + Resident Evil - Operation Raccoon City
Preis für alle drei: EUR 47,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen

Plattform: Xbox 360 | Version: Xbox Classics

Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Xbox 360
  • USK-Einstufung: USK ab 18
  • Medium: Videospiel
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Plattform: Xbox 360 | Version: Xbox Classics
  • ASIN: B0031WIDL2
  • Erscheinungsdatum: 19. Februar 2010
  • Sprache: Englisch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 20.921 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Plattform: Xbox 360 | Version: Xbox Classics

In dem Moment, als es so schien, dass die Gefahren aus Resident Evil besiegt seien, kündigt sich eine neue Bedrohung an, um Spielern das Blut in den Adern gefrieren zu lassen. Chris Redfield, der bekannte Titelheld aus Resident Evil, ist dem Bösen rund um den Globus auf den Fersen: Nachdem er einer neuen Organisation beigetreten ist, macht er sich auf nach Afrika, wo ihn ein schicksalhafter Schrecken erwarten. Menschen und Tiere verwandeln sich als Ergebnis von Bioterrorismus in gänzlich willenlose, verrückt gewordene Kreaturen. Chris zur Seite steht seine neue Partnerin Sheva Alomar, die ihn mit Intelligenz, Stärke und schlagkräftigen Scharfschützen-Qualitäten unterstützt. Um zu überleben und die Wahrheit hinter den grauenhaften Ereignissen ans Licht zu bringen, müssen beide gemeinsam handeln und taktieren. Ein revolutionärer Koop-Modus, der das Spielen sowohl als Chris als auch als Sheva ermöglicht, stellt das Herzstück einer neuen Resident Evil-Erfahrung dar. Aus der Feder der Co-Producer und Serien-Veteranen Jun Takeuchi (Lost Planet) und Masachicka Kawata (Resident Evil 4 Wii Edition, Resident Evil: Umbrella Chronicles) entsteht mit Resident Evil 5 für Next-Generation-Plattformen eine vollkommen neue Erfahrung von Angst. Als Nachfolger eines der laut Metacritic.com und Gamerankings.com höchstbewerteten Titel der Videospielgeschichte, verspricht Resident Evil 5 die Messlatte in Sachen Detailgrad, Realismus und Steuerung erneut höher zu legen und neue Fans an die Serie heranzuführen. Eine frische, eigens für das Spiel entwickelte Technologie und überraschende Wendungen in der Welt von Resident Evil machen Episode 5 zu einem Must-Have-Titel für Spieler rund um den Globus.


Chris Redfield und Sheva Alomar
Die nächste Generation von Angst
Die Resident Evil-Serie verzeichnet über 34 Millionen verkaufte Exemplare seit Veröffentlichung des Erstlingswerks im Jahre 1996. Eine Filmtrilogie von Sony Pictures folgte, die mehrere Millionen Dollar einspielte. Resident Evil 5 wird die Resident Evil-Serie revolutionieren, so wie es schon Resident Evil 4 tat. „Optisch ist Resident Evil 5 nach dem, was wir bislang zu sehen bekamen, nicht weniger als eine wuchtige Wucht, die an Wuchtigkeit kaum zu überwuchten ist: Hammer! Klar mag man mosern, dass viele Texturen matschig sind oder die Umgebung im Allgemeinen nicht irre interessant ist - aber der Detailgrad derselben, die Realismus-Verliebtheit in der Inszenierung ist ebenso der Wahnsinn wie die Animationen und die Effekte. Die explodierenden Fässer reißen das halbe Bild mit sich in den Feuertod; trifft man einen Gegner, kurz bevor er seinen Molotov-Cocktail schmeißen will, geht er beispiellos in Flammen auf. Es gibt viele 360- und PS3-Spiele, die verdammt gut aussehen - Resident Evil 5 wird nach gegenwärtigem Stand der Präsentation dabei zu den besten gehören!
Koop-Abenteuer
Unglaublich. Wahnsinn. Hammer. Umwerfend. Resident Evil 5 macht keinen so krassen Serienschnitt wie der Vorgänger, aber schließt logisch daran an, verfeinert das Spielprinzip und packt das Ganze in eine Hülle, die schlicht überragend ist: Die Kulisse, die Figuren, die Animationen, die Effekte - derartige Perfektion ist verdammt selten und Hochklasse-Spielen vorbehalten. Kenner des Vorgängers legen sofort und ohne Schwierigkeiten los, die Änderungen (wie das Echtzeit-Inventar) verbergen sich im Detail. Nach wie vor erwartet euch kein Shooter; wer versucht, Resi 5 so zu spielen, der ist schneller erledigt, als er »Sheva!« kreischen kann. … Das Überrannt-Gefühl ist ebenso der schiere Irrsinn wie die Präsentation, der erste Eindruck kann nur so lauten: Capcom hat da ein verteufelt heißes Eisen im Feuer - nämlich Resident Evil 4 in geiler!“ „Sheva macht als AI dabei eine beeindruckende Figur. Sie hilft Euch aus der Klemme, gibt Euch Rückendeckung und Feuerschutz oder löst kleine „Rätsel“, wie das Öffnen einer Tür per Schrotflinte. Noch besser funktioniert die Zusammenarbeit natürlich mit einem CoOp-Partner, der leider nur Online in die Partie einsteigen kann. Durch CoOp-Moves werdet Ihr zum Miteinander gezwungen und treibt Euch so gegenseitig durch das zerstörte Provinznest. Damit die wilde Jagd nicht langweilig wird, gibt es immer wieder Momente, in denen sich die Situation ändert und von Euch eine Anpassung erfordert. An einer Stelle muss Chris zum Beispiel seiner hübschen Kollegin Feuerschutz mit einem Scharfschützengewehr geben, während sich die KI ohne Fass und Boden gegen eine Horde Infizierter behaupten muss.


Wesker…ein altbekanntes Gesicht


Wer überleben will, muss es auch mit ihm aufnehmen
Der Horror kehrt zurück
Mit einer glaubwürdigen Taktik und einigen überraschenden Variationen bekommt Ihr fast das Gefühl, mit einer lebenden Person zu agieren. Bei einem zweiten Durchgang wählte sich zum Beispiel ein Fenster als Ausweichmöglichkeit und fiel den Angreifern geschickt in den Rücken. So sollte KI im Jahr 2008 aussehen. … Einen besonderen Beitrag zu der dichten und packenden Atmosphäre liefert die technische und optische Realisation. Dank der bewusst eingeschränkten Farbpalette wirkt Capcoms Afrika düster und bedrohlich. Dunkle, unheilvolle Schatten sorgen trotz strahlendem Sonnenschein für kalte Schauer auf Eurem Rücken. Scharfe Texturen, grelle Lichteffekte und unwirkliche Animationen runden diese abscheuliche Bild ab. Die Sonne ist nicht Euer Freund, sondern Euer tödlichster Feind. Denn wo viel Licht, da ist auch viel Schatten. Und dort treiben sich die Infizierten am liebsten herum.“ Die Action ist schlichtweg atemberaubend. Fast schon zu viel, was da an Gegnerhorden auf einen zukommt. Es ist schon krass, welche Panikgefühle Resident Evil 5 hervorruft. Da kommen mal locker zwei Dutzend Gegner auf einen zu, und dann soll man noch seiner Partnerin aus der Patsche helfen. Das stresst anfangs, doch hat man sich mit der leicht trägen Steuerung angefreundet, dann lernt man die Qualitäten des Spiels zu schätzen. Und die sind in der einzigartigen Atmosphäre begründet, die dank des genialen Licht-/Schattenspiels eine neue Dimension erreicht.“
Features:
  • Chris Redfield kehrt zurück, Protagonist des originalen Resident Evil und Resident Evil: Code Veronica
  • Chris wird von seiner neuen Partnerin Sheva Alomar begleitet, einer afrikanischen Spezialagentin, die mit der Erforschung der Epidemie beauftragt ist
  • Online Koop-Modus für zwei Spieler, um zusammen gegen den Horror zu kämpfen, der hinter jeder Ecke lauert
  • Nie da gewesene Gegner stellen neue Herausforderungen dar: ihre Schnelligkeit und Intelligenz machen sie zu gefährlichen Kontrahenten, die in Gruppen oder allein auftreten
  • Ein üppiges Waffenarsenal hält die Feinde in Schach, darunter Messer, Pistolen, Maschinen- und Scharfschützengewehre und vieles mehr
  • Lichteffekte liefern eine neue Stufe der Spannung sowohl in grellem Sonnenlicht, als auch in dunklen Schatten
  • High-Definition-Gaming auf verschiedenen Plattformen, dank Capcoms erweiterter MT Framework Engine, die der Next Generation bereits Bestseller-Hits wie Devil May Cy 4 und Lost Planet bescherte
  • Jetzt zum Platinum / Classic Hammer-Preis!!!


Auf der Flucht muss Chris seine Schießkünste unter Beweis stellen
Pressestimmen:
    GameStar, Ausgabe 11/2009, Seite 73
    "Temporeiche Zombiehatz. Im Koop ein Knüller!"

    GamePro, Ausgabe 3/2009, Seite 19
    "Pflichtkauf für alle Erwachsene!"

    360 Live, Ausgabe 02/2009, Seite 33
    "Ein ziemlich packender und komromissloser Schocker, der fast alles richtig macht!"

    4players.de
    "Resident Evil 5 gehört zu den besten Spielen auf PS3 und Xbox 360!"

    cynamite.de
    „Resident Evil 5 gehört eindeutig zu den grafisch beeindruckendsten Spielen, die wir bis dato zu Gesicht bekommen haben!"


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen ALS RESI-SPINOFF GERADE NOCH ERTRÄGLICH 17. September 2014
Von Strikerforce68 TOP 500 REZENSENT
Edition:Xbox Classics|Plattform:Xbox 360
Eigentlich nur ein durchschnittlicher Shooter (dann besser Dead Space). Was mich 2 Sterne geben läßt, ist einzig und alleine das hoffnungsvolle erste Kapitel, welches zeigt, wie das ganze Spiel hätte aussehen können. Resident Evil in Afrika mit Sonnenschein, da kam eher Urlaubsstimmung, als auch nur ansatzweise Spannung auf, ganz im Gegensatz zu dem vierten Teil, der in allen Dingen atmosphärisch dichter war. Auch die tolle Grafik und das hoffnungsvolle erste Kapitel reissen hier nichts mehr raus.

Auf die kontroverse Diskussion die in den Medien geführt wurde, das in diesem Resident Evil Teil, fast nur auf schwarzhäutige Zombies bzw. Gegner (hoffe inständig, das ich mich politisch korrekt ausgedrückt habe) gewalttätig vorgegangen wird, was in Afrika ja auch irgendwie einen Sinn ergibt, will ich nur hiermit kurz eingehen, und wird auf meine Bewertung nicht den geringsten Einfluss haben.

Grafisch gibt das Game zwar eine Menge her, kann sich aber an den technisch überlegenen Shooter-Genregrößen nicht messen. Jeder gute Shooter, wie zum Beispiel Call of Duty enthält heutzutage, zumindest in der ungekürzten Version, einen Zombiemodus. Weshalb sich also ein Game zulegen, welches bei besseren Shootern als Beigabe zu haben ist?

Imgrunde genommen fehlt eigentlich nur noch die First-Personperspektive statt der bis jetzt, bei fast allen Resident Evil-Teilen, üblichen Third-Person Perspektive über die Schulter des Protagonisten, um aus der guten, alten spannungsgeladenen Resi-Atmosphäre, einen reinrassig, actionorientierten Ego-Shooter zu machen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2.0 von 5 Sternen FRUST hoch 5 !!! 15. August 2014
Von c3ooo
Edition:Xbox Classics|Plattform:Xbox 360
Obwohl mich ein Kumpel vor diesem Spiel gewarnt hatte, habe ich mir bei dem aktuellen Tiefpreis und wegen der überdurchschnittlichen Bewertung dieses Spiel dennoch besorgt und mich überwunden es durchzuspielen oder besser gesagt mich durchgebissen da ich es irgendwann mal nur noch weitergespielt habe um das Ende der Story zu erleben.
Für die einigermassen akzeptable Story sowie die Grafik kann ich allerdings maximal 2 Sterne vergeben.
Die miserable Steuerung aus dem letzten Jahrhundert sowie die unrealistischen Kämpfe, insbesonders die unfairen Bosskämpfe, welche nur dazu dienen die Spieler länger als nötig an dieses Spiel zu binden, verhindern eine bessere Bewertung und lassen das Spiel bei mir in die Kategorie 'Einmal und nie wieder' abrutschen.
Sogar wenn dieses Spiel ein paar Jahre auf dem Buckel hat, es kann doch nicht sein dass man entweder laufen oder schiessen aber nicht beides gleichzeitig machen kann! Sogar zum Nachladen bleibt man erstmal sekundenlang schutzlos stehen.
Die Mutationen scheinen darüberhinaus den Gegnern eine schusssichere Haut beschert zu haben da man jeden einzelnen Gegner mit Blei vollpumpen muss. Manche Gegner laufen sogar über Minen ohne erkennbaren Schaden zu nehmen.
Da Munition rar gesät ist und sich, ausser Minen und Granaten, noch nicht mal im 'Menüshop' erwerben lässt rate ich jedem vor einem Bosskampf erstmal ein Walkthrough zu Rate zu ziehen bevor man wertvolle Munition umsonst verballert.
Ich kann mich auch nicht erinnern jemals in einem Spiel ein so begrenztes Inventar zur Verfügung gehabt zu haben.
Abschliessend kann ich deshalb dieses Frust-Spiel beim besten Willen NICHT weiterempfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Richtig gut! 1. März 2011
Von Deku
Edition:Xbox Classics|Plattform:Xbox 360
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
positiv:
-sehr gute grafik
-beklemmendes horror feeling, trotz der grellen sonne
-anspruchsvoll, aber nicht unfair
-aktion satt
-spielumfang stimmt
-preis stimmt
-ausgezeichneter coop modus! (man verpasst den halben spielspaß, wenn man alleine zockt)
-laser-zielhilfe ist sehr gut gelungen
-gute KI

negatives:
-story ist müll
-für re veteranen zu aktionlastig
-kaum noch rätsel (bzw gar keine)

fazit: eines der besten spiele für xbox360
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Ähnliche Artikel finden

Plattform: Xbox 360 | Version: Xbox Classics