Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Neue Reportagen. Untersuchungen und Lehrbeispiele. Taschenbuch – 1974


Alle 11 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 1,99 EUR 0,01
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
EUR 1,01
1 neu ab EUR 1,99 97 gebraucht ab EUR 0,01 9 Sammlerstück ab EUR 0,01

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 143 Seiten
  • Verlag: Rowohlt; Auflage: Rowohlt TB-V., Rnb. (1974)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499168421
  • ISBN-13: 978-3499168420
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 11,4 x 1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.316.881 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

[Günter Wallraff: Neue Reportagen, Untersuchungen und Lehrbeispiele Taschenbuch (Akzeptabel) Rowohlt 1974 ]

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
"Das Alltägliche ist der öffentlichen Erörterung entzogen." Eckart Spoo

Diesem bewußt erzeugten Zustand gesellschaftlicher Desinformation will Wallraff mit seinen Reportagen, Berichten und Protokollnotizen aus verschiedenen Bereichen sozialer Realität abhelfen. Ihm geht es nicht um spektakuläre Enthüllungen, die man in die Ecke des Einmaligen abschieben könnte, sondern um die kritische Beschreibung dessen, was ist, aber allgemein nicht wahrgenommen wird. Ein Lesebuch für Schüler, Lehrlinge, Arbeiter, Studenten, Lehrer und Journalisten.

Berichte, Protokollnotizen aus verschiedenen Bereichen sozialer Realität, die - scheinbar nur - wenig miteinander zu tun haben: über den Ausbeutungsstil in den Kaffeefilter-Fabriken "Melitta" und die Dauerhetze der "Bild-Zeitung", die Ausplünderung zahlloser Frauen in der Bundesrepublik, die für lächerliche Löhne in "Heimarbeit" stupid-anstrengende Akkorde leisten müssen, und den Menschenhandel jedweder Form mit denen, die heuchlerisch "Gastarbeiter" genannt werden.

Keine skandalumwitterten Sensationen also, nicht spektakuläre Enthüllungen, zu verweisen in die Ecke des Einmaligen, wo sie rasch ihren oberflächlichen Reiz verloren hätten, vielmehr die kritische Beschreibung dessen, was ist, aber allenthalben der Wahrnehmung verweigert wird. Ein Lesebuch, das für sich noch wenig erklärt, umso mehr aber Erklärungen provoziert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen