Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Das Rennen meines Lebens ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Buchexperten24
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Rechnung mit ausgewiesener MwSt. und Gratis BUCHEXPERTEN24 Lesezeichen liegen jeder Bestellung bei !!
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Das Rennen meines Lebens Taschenbuch – 9. November 2005

4.2 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 1,78
59 neu ab EUR 9,99 9 gebraucht ab EUR 1,78

Australien in Wort und Bild
Lassen Sie sich von unseren Buch-Tipps rund um den fünften Kontinenten inspirieren und tauchen Sie ein in die Fülle der Naturwunder und urbanen Meisterleistungen. Hier klicken

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Das Rennen meines Lebens
  • +
  • Geradeaus: Höhen und Tiefen meines Lebens
Gesamtpreis: EUR 29,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Ein wahrer Held ist nicht, wer unbeirrbar von Sieg zu Sieg eilt. Sondern, wer tief fällt und sich dennoch wieder nach oben kämpft. Insofern hätte man Hermann Maiers Karriere nicht dramaturgisch geschickter inszenieren können: Als er seine Gegner nach Belieben dominiert und der Mythos der Unbesiegbarkeit sich verfestigt, beendet ein falsch abbiegender deutscher Rentner alle Träume. Der Skisuperstar verliert fast sein rechtes Bein, sein Leben steht sogar einige Tage auf dem Spiel. Aber bereits auf der Intensivstation zeigt Hermann Maier die Willensstärke, die ihn groß machte, und denkt an sein Comeback.

Das Rennen meines Lebens ist ein spannender Bericht in Tagebuchform, der am Tag des Motorradunfalls einsetzt und die langen Monate beschreibt, in denen Maier mit seinem Körper und seinen Hoffnungen kämpft. Er, der wie auf Schienen, fast maschinenartig, die steilsten und eisigsten Hänge hinunterschoss, muss nun das Gehen wieder lernen. Das Buch, das er zusammen mit dem Sportjournalisten Knut Okresek verfasste, ist erstaunlich intim gehalten und zeigt eindrücklich den Menschen hinter dem Herminator, mit all seinen Ängsten, Schmerzen, Phasen der Verzweiflung, aber auch einem robustem Humor, der ihn ebenso auszeichnet.

Erzählt wird hier aber nicht nur von einem unglaublichen Comeback, das vielleicht nur von dem Lance Armstrongs in den Schatten gestellt wird. In Rückblenden und eingeschobenen Artikeln werden weitere Stationen dieser Rennläuferkarriere beleuchtet, von den Anfängen als Kind bis zu seinem “Jahrhundertsturz” auf der Olympia-Abfahrt in Nagano. Einige Interviews mit Maier sind hier ebenso zu finden wie ein stichwortartiges Renntagebuch mit allen Starts seit 1995 und Trainigstipps von “Herminator-Fitmacher” Heinrich Bergmüller. Überzeugen kann diese ungewöhnliche Sportler-Autobiografie nicht nur textlich. Auch optisch ist hier jede Menge geboten: sehr viele in den Text eingestreute Schwarzweißfotos und vier Fotostrecken mit Farbaufnahmen auf Glanzpapier. Sogar einen nackten Herminatorhintern gibt es zu sehen: während der Dreharbeiten zum Iglo-Werbespot, beim Sprung in einen 15 Grad kalten Bergsee. --Christian Stahl -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Der Verlag über das Buch

Die packende Geschichte eines sensationellen Comebacks

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 22. Oktober 2004
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ein absolutes Muss für jeden Hermann Maier-,Ski- und Sportfan. Es ist eine der besten Autobiografien von Sportlern der letzten Jahre. Ich persönlich habe mir das Buch schon am erst möglichen Tag zugelegt, weil Hermann Maier für mich ein Idol ist. Ich war immer fasziniert von seinem unerschöpfbaren Ehrgeiz seiner Willensstärke und natürlich seinem skifahrerischen Talent. Doch dieses Buch zeigt nicht den "Herminator", die Maschine Maier die wir kennen. Nein es zeigt den Menschen Maier. Es zeigt wie hart es heute ist im Spitzensport zu bestehen und außerdem ist es bestückt mit vielen tollen Bildern. Ich wünsche ihnen noch viel Spaß mit diesem Buch und ich kann es nur weiterempfehlen.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Der scheinbar unüberwindbare Herminator kommt durch einen folgenschweren Motorradunfall im Sommer 2001 beinahe ums Leben. Er erlitt bei diesem Unfall schwerste Verletzungen. Ein Trümmerbruch am rechten Unterschenkel hätte für Maier fast das Karriereende bedeutet, wenn sein Bein nicht auf die Therapie angeschlagen hätte. Es scheint fast normal, dass der Herminator in schier aussichtslosen Situationen über sich hinauswächst, dass zeigt sein Ritt in Nagano 1998 nach dem spektakulären Sturz oder der Weltmeistertitel 2005 im Riesentorlauf, den nur wenige für möglich gehalten hätten.

Dieses Buch beschreibt Hermann Maier als Menschen und als Skistar mit all seinen Ecken und Kanten. Es greift seine Kindheit, der Weg vom Maurer zum besten Skifahrer der Welt und sein Comeback auf. Welches natürlich im Mittelpunkt des Buches steht. Desweiteren bekommen sie Informationen zum gesamten Skizirkus, dem Hermann-Maier-Trainingsprogramm sowie die Ziele für die Zukunft vom Flachauer.

Kurzum: Ein wirklich tolles Buch. Erleben sie den Herminator hautnah.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Wo soll ich anfangen? Ich bin ein großer Fan von Autobiographien von Sportlern und Menschen mit einer außergewöhnlichen Geschichte! Ich ziehe wirklich meinen Hut vor diesem Mann bevor ich das Buch gelesen habe, hatte ich keine Ahnung über ihn als Menschen oder Sportler. Für mich persönlich ist es die außergewöhnlichste, spannendste und ehrlichste Biographie die ich gelesen habe. Er lässt uns ins seine intimsten Gedanken in seinen dunkelsten Stunden er teilt diese Emotionen mit uns, und das finde ich unheimlich mutig! Sein Aufstieg in die Weltspitze mit Höhen und Tiefen. Sein Kampf zurück in den Sport nachdem schweren Unfall. Ich muss ganz ehrlich sein noch nie hat mich ein Buch so mitgenommen. Ich war so oft den Tränen nahe, weil ich nicht glauben konnte das ein Mensch solche Schmerzen in seinen Leben erfahren muss, und trotzdem wieder in Topform zurück in die Weltspitze des Sports gelangt. Seine Hingabe, Wille und Ehrgeiz und die Liebe zum Skisport haben mich zutiefst berührt. Ich ziehe meinen Hut vor ihn! Für mich persönlich ist er einer der größten Sportler aller Zeiten nicht wegen seinen Erfolgen, sondern wegen seiner Persönlichkeit einmal mehr aufzustehen als er hingefallen ist! Wahnsinn wirklich ich rate jedem Menschen auf dieser Welt sein Buch zu lesen, denn danach wird nichts mehr so sein wie es war. Ich finde sein Buch zeigt uns nicht ist unmöglich mit dem Willen zum Erfolg bzw. Ziel. Er ist das lebende Beispiel dafür, das es im Leben darum geht immer wieder von anzufangen, und niemals aufzugeben. Für mich ist er einer meiner Helden. Sein Buch ist mein absolutes Lieblingsbuch, und ich habe wirklich fast 100 Biographien von Sportlern und sonstigen Persönlichkeiten gelesen. Du bist die Nummer Eins! Einer der Gründe wieso ich niemals aufgeben werde! Herzlichen Dank dafür!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ein wunderbares Buch. Es zeigt was man mit Willen und Geduld alles erreichen kann. Ich danke Hermann Maier sehr für dieses Buch.
Jeder der einen Unfall oder eine Operation hatte und sich wieder zurück in das vorherige Leben kämpfen will sollte unbedingt dieses Buch lesen. Es motiviert ungemein.
Ein kurzer Gerdanke an seine Geschichte und schon sieht man wieder Licht am Ende des Tunnels.
Mir half es und tut es immernoch. Wer den Haminator nicht vorher schon als sportliches Vorbild hatte, hatt es spätestens nach Lesen seines Buches.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Zuerst einmal vorweg- ich bin kein Hermann-Maier-Fan. Trotzdem finde ich dieses Buch äußerst lesenswert. Es ist aufwändig gemacht mit durchwegs spektakulären Fotos, aber das ist es nicht was es auszeichnet.
Dieses Buch ist mitreißend und packend geschrieben und zeigt nicht nur den sportlichen Werdegang vor und nach dem Unfall sondern beleuchtet den Unfall von der menschlichen Seite und damit auch einen Hermann Maier, wie wir ihn in dieser Tiefe nicht in den Medien gezeigt bekamen. Der Mensch Hermann Maier, der nicht nur mit seinem Mut und seinem Willen sich selbst wieder in die Spitzensportlerriege gebracht hat, der, der seine Verzweiflung besiegt hat. Dieses Buch ist informativ und auch in leisen Zwischentönen durchaus berührend.
Ein Buch, das Mut macht! Fazit: kaufen und lesen! Es lohnt sich!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 13. April 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Respekt, Herr Maier!
Es nötigt Achtung ab, mit wieviel Entschlossenheit und festem Willen sich Hermann Maier nach seiner schweren Verletzung zurückgekämpft hat an das aktuelle Niveau der Weltspitze im alpinen Skirennlauf und es sogar schafft, wieder Rennen zu gewinnen. Dabei war der Unterschenkelbruch nur eine der Verletzungen, genauso schwer wogen die Einblutungen in das andere Bein und in den Beckenbereich nach seinen multiplen Prellungen. Daß es dabei nicht konstant aufwärts ging, sondern, daß auch viele Rückschläge zu überwinden waren, versteht sich von selbst.
Das alles schildert der Autor sehr spannend und lebensnah im vorliegenden Buch. Er ist auch so selbstkritisch, zuzugeben, daß ihm sein verbissener Wille manchmal im Wege stand, daß es besser gewesen wäre, an manchen Stellen nachzugeben und abzuwarten.
Die gelegentlichen Schreibfehler bei den medizinischen Fachausdrücken und bei den Medikamentennamen machen das Buch nur menschlicher.
Alles in allem ein spannendes Buch, das jeder am alpinen Skirennsport Interessierte sicher mit Genuß und Gewinn lesen wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen