Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,89
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Rendered Waters

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

Kingdom Come Audio CD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 11,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 30. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 9,89 bei Amazon Musik-Downloads.


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Rendered Waters + Now What?! (Gold Edition)
Preis für beide: EUR 26,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Now What?! (Gold Edition) EUR 14,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (25. März 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Steamhammer (SPV)
  • ASIN: B003ZW0N9S
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 19.680 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Can't Deny 4:05EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. The Wind 3:46EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Blue Trees 3:21EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Should I 6:19EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. I've Been Trying 3:34EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. Pushing Hard 5:13EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. Seventeen 4:34EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. Is It Fair Enough 4:03EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. Living Out Of Touch 4:05EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. Don't Remember 3:05EUR 0,99  Kaufen 
Anhören11. Break Down The Wall 4:22EUR 0,99  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Es ist nicht etwa der Erfolg der frühen Jahre, den Lenny Wolf mit dem Namen seiner Band Kingdom Come assoziiert, und ebenso wenig sind es die damaligen Hits seiner langen Karriere. Was ihn wirklich interessiert ist die Gegenwart. Etwa ein Widerspruch angesichts des neuen Albums Rendered Waters, das am 25. März 2011 (Europa: 28. März 2011, USA/Kanada 22. März 2011) in die Läden kommt und auf dem acht bekannte und drei neue Stücke zu finden sind? Mitnichten. Ganz im Gegenteil: Denn alle elf Tracks wurden neu in Wolfs Hamburger ´Two Square Noise Factory`- Studio eingespielt. Und es sind insbesondere die aktualisierten Versionen bislang mehr oder weniger bekannter Songs, die Kingdom Come als Band mit Bezug zur Gegenwart und konsequentem Blick in die Zukunft ausweisen: Ich habe bewusst Stücke von ganz früher ausgewählt, die wir heute in unseren Konzerten teils völlig anders spielen und fühlen, und die natürlich anders klingen , erklärt Wolf. Die Hörgewohnheiten haben sich im Laufe der Zeit geändert, und dementsprechend fand ich, dass es eine gute Zeit ist, das Potenzial einiger Songs anzupassen und neu aufzulegen.
Man nehme nur einmal die Nummer ´Should I`, die in der neuen Version spürbar langsamer, fast schon träge und damit deutlich heavier gespielt wird. Auf Rendered Waters ist das Stück so zu finden, wie ich es heutzutage höre , sagt Wolf, die Drums sind offener und dynamischer, die Gitarren klingen röhriger und das ganze Feeling ist auf 2011 getrimmt. Natürlich lassen sich Songs nur in Maßen ändern, ohne den Charakter und Leitfaden vollkommen zu ändern. Gleiches gilt auch für ´I´ve Been Trying`, ´Pushing Hard` oder ´Living Out Of Touch`, allesamt nicht neu erfunden aber mit wirklich frischem Anstrich. Zudem hat Wolf beispielsweise der Nummer ´I´ve Been Trying` eine neue Strophe verpasst und das Arrangement verändert, sowie auch ´Seventeen` ins Jahr 2011 geholt. ´Seventeen` ist ein echter Stempelsong für Kingdom Come, der immer ein wenig untergegangen ist, wohl auch weil er keinen kommerziellen Ansatz hatte, sondern eine ganz eigene vibration transportiert, die man entweder liebt oder nicht. In der neuen Version wird er sicherlich mehr Beachtung finden.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.3 von 5 Sternen
4.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen neue songs und neuaufnahmen alter perlen 28. März 2011
Format:Audio CD
Eines vorweg: Ich verstehe nicht jede Entwicklung von Kingdome Come und auch nicht jede Entscheidung von Lenny Wolf kann ich nachvollziehen. Aber man muss zugeben das er es geschafft haben jedes neue Album unter bekannter Flagge spannend und anders klingen zu lassen und somit eine langfristige Aufmerksamkeitsspanne auf die Outputs zu lenken. Es macht keinen Unterschied welche äußeren Zwänge den Sänger/Gitarristen auf diesen Weg gebracht haben oder ob jede Wendung und Neuorientierung vollkommen aus freiem Willen heraus geschehen ist. Aber es ist eine interessante Überlegung wie Lenny heute selbst seine älteren Nummern neu interpretieren und umarrangieren würde.

Und jetzt sind wir bei 'Rendered Waters', welches eine Ansammlung von Neuaufnahmen im derzeitigen Kingdome Come Klanggewand darstellt. Witzigerweise aber nicht unbedingt die üblichen Verdächtigen die man erwarten könnte, sondern tatsächlich Songs die dem Hamburger persönlich am Herzen liegen und die seiner Meinung nach eine erfrischende, zeitgemäße Dusche vertragen. Als Schmankerl obendrauf drei brandneue Stücke welche unabhängig davon hinweisen wohin die Reise für Lennys Königreich geht.

Klangtechnisch würde ich vermuten das Lenny seiner Vorstellung vom angemessenen Sound und dem Bild welches er von seinem Baby haben möchte ein gutes Stück näher gekommen ist. Überraschenderweise ist es mit ein wenig Fantasie auch ein Schritt zurück, was Freunden der Klassikeralben sehr gelegen sein wird.

Nichtsdestotrotz klingen die Nummern up-2-date und sollten auch modernen Rockfans und dem Nachwuchs gut ins Ohr gehen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Classics in neuem Soundgewand! - darkscene.at 7. Oktober 2011
Von Werner G.
Format:Audio CD
Neu aufgenommene Versionen alter Lieder sind ein zweischneidiges Schwert. Einerseits hat der Künstler ' wie im vorliegenden Fall ein gewisser Lenny Wolf ' sehr wohl das Anrecht drauf, damit zu machen was er will, andererseits muss sich der in der Regel übersättigte Konsument ernsthaft fragen, ob er gewillt ist, solche Aktionen mit seinen sauer verdienten Kröten zu unterstützen, wenn es eh schon ein kaum verbesserbares Original gibt. Bei den ersten drei Kingdom Come Alben "KC", "In Your Face" & "Hands Of Time" (zum Classic) muss man in der Tat von drei souverän klingenden Werken sprechen, die dazumal mit ihrem Major-Budget alle Kriterien locker erfüllten. Nur am Rande: die erste KC Scheibe aus dem Jahre 1988 mischte kein geringerer als Bob Rock (dazumal noch mit gut gespülten Löffeln am Arbeitsplatz).

Zumindest muss man dem in den auslaufenden Achtzigern äußerst erfolgreichen Lenny Wolf attestieren, dass er einige Gesangsmelodien (vor allem die Strophen betreffend) von Grund auf überarbeitet hat, sowie, dass manche Soundschattierung (z. B. mittels Samples) die jeweilige Atmosphäre in einem neuen Licht erstrahlen lässt ' sehr auffällig ist diese Modifizierung bei "I've Been Trying", "Pushing Hard" oder "Living Out Of Touch". Diese Klassiker haben laut Lenny im Laufe der Zeit infolge der Live Performance ihre Gestalt ohnehin verwandelt. Wenn man diese herrlich charmanten Rocker als Originale jedoch oft genug gehört hat, bedarf es einer dementsprechenden Eingewöhnungsphase, um mit selbigen warm zu werden. Aber um ganz ehrlich zu sein: obschon der aktuelle Sound rauer und deutlich wuchtiger ist - das Original bleibt in allen Fällen klar unerreicht.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen sehr gelungen 8. Mai 2011
Von GNR
Format:Audio CD
hätte nicht gedacht aus nummern wie "can't deny" "should i" und insbesonders my all time favourite "living out of touch" noch so viel rauszuholen - einziger kritikpunkt meinerseits "the wind" hätte ich so belassen wie es war, sorry lenny, da hast du einfach den "blues" rausgenommen und das passt so gar nicht zu diesem song - die neuen songs gehen eher wieder back to the roots, was mir persönlich sehr gefällt, freue mich schon auf das nächste album.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar