Menge:1
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

Andere Verkäufer auf Amazon

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Remington HC5810 Haarschneider Genius - Groom Professional

von Remington

Unverb. Preisempf.: EUR 69,99
Preis: EUR 48,99 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 21,00 (30%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
41 neu ab EUR 48,99
  • Hochentwickelte Keramik beschichtete Klinge
  • Netz-/Akkubetrieb
  • LED Batteriestatusanzeige

Wird oft zusammen gekauft

Remington HC5810 Haarschneider Genius - Groom Professional + Remington NE3350 Hygiene Trimmer DUO (mit zwei austauschbaren Trimmern)
Preis für beide: EUR 61,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen



Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 25,6 x 9,4 x 25,1 cm ; 599 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 4 Kg
  • Modellnummer: HC5810
  • ASIN: B003WOKJLQ
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 21. Juli 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (174 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.003 in Drogerie & Körperpflege (Siehe Top 100 in Drogerie & Körperpflege)

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

66 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von avfreak on 4. Februar 2011
Nachdem ich mir die Rezensionen diverser Clipper durchgelesen hatte, entschloss ich mich, erstmals nach einigen Jahren Amazon-Einkauf zwei Geräte zur Auswahl zu bestellen. Trotz einiger negativer Urteile waren das der Remington Maverick und eben dieser HC5810 Genius. Meine Haare schneide ich so circa 3-5mm, bei kräftigem, widerspenstigem Haar brauche ich ein starkes Gerät. Hätten die beiden Remingtons einen negativen Eindruck hinterlassen, hätte ich in den sauren finanziellen Apfel eines Panasonic-Haarschneiders gebissen

Die Geräte kamen wie von Amazon gewohnt blitzschnell und einwandfrei verpackt an. Der Meverick war nicht so schlecht wie in einigen Rez. beschrieben, die kurzen Aufsteckkämme auch nicht sooo biegsam wie befürchtet. Natürlich kann man einen Clipper nicht in der Praxis testen, das wäre unhygienisch. Nicht so schlimm, denn der HC5810 überzeugte auf Anhieb mehr als der etwas günstigere Maverick.

Ausstattung:
Der HC5810 kommt im stabilen Alu-Köfferchen. Im Inneren befinden sich die oben aufgeführten Teile. Der Clipper selbst macht einen stabilen Eindruck, ist komplett aus Kunststoff gefertigt (auch das obere silberne Teil!)nicht zu schwer und liegt gut in der Hand. Die überdeutlichen Akku-LEDs (es ist ein MH-Akku eingebaut) der Druckknopf zum Einschalten und der Drehgriff zur Einstellung der Schneidelänge zwischen 0,8 und 2,8 mm komplettieren die Bedienelemente.Beim Scherkopf besteht das obere Messer aus Keramik. Dem Set sind diverse einzelne Aufsatzkämme beigefügt, die einen sehr stabilen Eindruck machen. Dazu kommen übliche Kämmchen und Scherchen, ein kleiner und ein mächtiger Pinsel zur Säuberung und eine Flasche Feinmechanik-Öl.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
34 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Kröhl on 2. August 2011
Gestern bestellt, heute geliefert - und das war auch nötig. Meine Haarpracht, sonst auf angenehme 3mm gestutzt, präsentierte sich inzwischen a la "langhaarige Bombeleger", wie man das hier mundartgerecht betitelt.

Alles nett verpackt, im Köfferchen (das man wohl niemals mit auf eine Reise nimmt, sondern eher seine Daseins-Berechtigung im Frisörstübchen der Wahl hat), Restspannung auf dem Akku vorhanden. In der Anleitung hieß es, das Akku sollte bei erstmaligem Gebrauch 14-16 Stunden aufgeladen werden. Seltsamerweise leuchteten bei mir nun schon nach 3 Stunden alle Ladestandsanzeigen grün. Sollte der Akku etwa doch schon voll geladen sein? Na, dann kann der Praxistest ja beginnen.

Beim Einschalten ist man tatsächlich an den Frisörladen um die Ecke erinnert: angenehm ruhiger Lauf mit kaum Vibration in der Hand. Und er ist wirklich einer der leisen. Damit kann man sich auch dann bedenkenlos den Kopf mähen, wenn die Gattin noch im Halbschlaf liegt und man sich im akuten Gefährdungsbereich - sprich: in Pantoffel-Wurfweite - aufhält.
Was mich am Tag der Bestellung nicht störte war die minimale Schnittlänge von 0,8mm. Das ist zwar kurz, aber für Barthaare hat man es dennoch manchmal lieber noch kürzer. Kaum angesetzt und die erste Bahn geschnitten, war ich fast ein wenig erschrocken, ob diese 0,8mm ausreichen. Nun, für mich persönlich tun sie es nicht ganz. Aber man muss Remington zu Gute halten, dass sie klipp und klar auf diese Untergrenze hinweisen. Die Handhabung im Mundbereich ist dabei wohl etwas gewöhnungbedürftig. Ist man es gewohnt den Lippenansatz direkt von unten anzugehen, muss man umdenken.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mick on 27. April 2013
Verifizierter Kauf
wirklich klasse: chicke Optik, praktischer Koffer mit, bedingt sinnvollem Zubehör, Ladestation, prima Haptik, gute Stand-By-Zeit, kurze Ladezeiten, kraftvoller und dabei nicht zu lauter Motor.

Auf den zweiten Blick: ist die stufenlose Wahl zwischen 0,8 / 2,0 mm bzw. mit dem kleinsten Aufsatz 3,8 mm suboptimal. Für meinen Bart und mein Kopfhaar mit zahreichen Wirbeln sind nämlich 3,0 mm am besten geeignet..
Darüber hinaus sitzen die Aufsätze nicht fest auf dem Gerät. Schon nach dem ersten Einsatz waren die Kunststoffnasen an der Seite des Kammaufsatzes abgenutz. Der Aufsatz sitzt dann lose und schräg, das Ergebnis ist dem entsprechend.

Und auf den dritten Blick ist das Gerät schlichtweg teurer Schrott! Nach knapp 3 Monaten und circa 15 Einsätzen bricht, mitten im Betrieb, die Feder, mit der die Keramikklinge gehalten und geführt wird. Materialermüdung oder minderwertige Komponenten verbaut!? Auf jeden Fall stehe ich überrascht und mit halbseitig kurz rasiertem Schädel im Bad.

ERGÄNZUNG: relativ zügig und unkompliziert, innerhalb von 7 Tagen, erhielt ich ein neues Gerät... Einen Daumen hoch dafür und zwei wieder runter! Denn dieses Gerät ist nach 3 Monaten ebenso unvermittelt, mit demselben Fehler, auch wieder "gestorben".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Weissmüller on 2. Mai 2011
... wie im Titel schon bezeichnet, arbeitet es sich sehr angenehm mit diesem handlichen, eher leicht und sehr stabil gebautem Gerät, dass leise summt. Lediglich an die verschiedenen Kammaufsätze mit der zusätzlichen Längenvarition durch die Dreheinstellung direkt am Gerät, ist es beim ersten Mal noch etwas (um-)gewöhnungsbedürftig. Bei meinem Kind lief das aber sofort prima. Nur wenn ich mir selbst mit zwei Spiegeln die Haare schneide, ist das verständlicherweise noch nicht so leicht gewesen wie mit meinem alten Gerät.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen