summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More blogger Dyson DC52 gratis Zubehör Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale
9 Angebote ab EUR 19,99

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 12,89 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Rembrandt
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Rembrandt

4 Kundenrezensionen

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
[DVD]
EUR 39,75 EUR 19,99
Erhältlich bei diesen Anbietern.
4 neu ab EUR 39,75 4 gebraucht ab EUR 19,99 1 Sammlerstück(e) ab EUR 26,68

LOVEFiLM DVD Verleih

Rembrandt auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Charles Laughton, Gertrude Lawrence, Elsa Lanchester, Edward Chapman, Walter Hudd
  • Komponist: Geoffrey Toye
  • Künstler: Carl Zuckmayer, Georges Périnal, Alexander Korda, Richard Angst, Lajos Biró, June Head, Arthur Wimperis
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono), Englisch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Ascot Elite Home Entertainment GmbH
  • Erscheinungstermin: 29. Juni 2006
  • Produktionsjahr: 1936
  • Spieldauer: 81 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000FDETJK
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 73.474 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Rembrandt war 1936 der erste Tonfilm über das Leben des berühmten holländischen Malers (1606-1669).
In der Titelrolle brilliert der einzigartige Charles Laughton, der in temperamentvoller und exzentrischer Weise das faszinierende Portrait einer historischen Person zeichnet. Seine Frau Elsa Lanchester ist als seine liebende Haushälterin zu sehen.
Die gorßartigen Darsteller und die Licht und Schattenspiele der exzellenten s/w-Fotografie machen aus dem Biopic eine eindrucksvolle Milieu- und Charakterstudie.

VideoMarkt

Nach dem Tod seiner geliebten Frau im Jahr 1642 geht es mit der Karriere des niederländischen Malers Rembrandt bergab, weil seinen Gönnern der neue, düsterere Ton seiner Gemälde nicht gefällt. Während er immer mehr verarmt, findet er zunächst Trost bei seiner Haushälterin Geertje. Doch die immer drückender werdenden Schulden zerstören die Beziehung. Neues Glück findet er schließlich bei der Magd Hendrickje, die er nach langen Schwierigkeiten endlich heiraten kann - kurz bevor sie ebenfalls stirbt.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

33 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kazushi am 28. Juni 2006
Format: DVD
Gelungene Biographie über das letzte Drittel im Leben des Künstlers vom Beginn des Einsetzens seiner Verarmung bis zu seinem Tod. Der Film lebt vor allem von dem beeindruckenden Spiel von Charles Laughton, der einen erstklassigen Rembrandt gibt.

Die DVD ist in Ordnung, bietet allerdings abgesehen von einer Bildergalerie sowie Werbetrailern keine Extras. Das Bild hat altersbedingt mit Fehlern zu kämpfen, der Ton ist ordentlich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K. Beirich am 30. März 2009
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dieser wertvolle s/w Film zeigt einen Rembrandt, der durch Licht und Schatten des künstlerischen Lebens geht. Zwar von Käufern seiner Bilder und Mäzenen abhängig, bleibt er dennoch, von Skrupeln geplagt, seiner selbst treu. Der Film ist wunderbar ausgestattet und versteht es mit eben diesen Licht und Schattenwechseln zu agieren.
Der große Charles Laughton brilliert in der Hauptrolle - sein typisches Heben der Augenbrauen und die virtuose Mimik tragen die Figur des Rembrandt nachhaltig.
Nicht nur Laughton-Fans ist dieser Film ans Herz zu legen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von movie victim TOP 1000 REZENSENT am 9. November 2013
Format: DVD
Ich weiß nicht, wo ich anfangen soll, diesen Film zu loben.

Es ist ein Traum, ein Meisterwerk. Dafür wurde Kino erfunden, dass so etwas auf die Leinwand kommt und viele Jahrzehnte später dann in unsere Wohnzimmer.

Das Erfolgsduo Alexander Korda und Charles Laughton hat nach "Das Privatleben Heinrichs des VIII." ( 1933 ) für die London Film Productions dieses Biopic im Jahre 1936 gestemmt.

Manche Schauspieler scheinen dafür geboren, das Double für eine historische Persönlichkeit abzugeben und diese Person wenigstens einmal im Film darzustellen. Beispiele gibt es genug, wie der geneigte Filmfan weiß.

Laughton ist Rembrandt !

Der große Mime mit scheinbar tausend Gesichtern entwirft hier ein schillerndes Porträt des berühmten Malers und lässt den Zuschauer teilhaben am Leben und Werk des Holländers. Natürlich kann in der Kürze der Laufzeit des Films ( 81 Minuten ) keine ausführliche Biografie erzählt werden, aber es werden wichtige Stationen behandelt, was mir persönlich vollkommen ausgereicht hat. Ich hätte Laughton nur gerne länger zugesehen.

Dieses Gesicht, oh Mann. Erst das eines wilden und doch gutmütigen Mannes, der gerne Geschichten aus der Bibel erzählt und philosophiert, dann das eines herzigen Opa's wie in der Schluss-Szene. Er ist wie ein Riesenbaby, lustig und tragisch zugleich.
Es ist total befriedigend, wenn man eine bestimmte Vorstellung von einem Künstler dieses Formats hat und sie dann vor sich auf der Leinwand oder dem Bildschirm verwirklicht sieht.

Wo bitte blieb die Oscar- Nominierung? Für die Darstellung des Heinrich ( siehe oben )hat er sie bekommen und dann auch den Preis.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von simone am 16. Juli 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
auch dieser film ist keine biografie in dem sinne sondern nur ein ausschnitt seines lebens.laughten brilliert wie immer.teils rührig wie auch komisch und werwie ich fan von ihm und alten bekannten grössen ist gefällt der film bestimmt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen