Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen8
4,6 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. August 2006
Pentagrams Relentless erschien bereits Mitte der 80er unter dem Namen Pentagram. Veröffentlicht wurde die Scheibe jedoch erst Anfang der 90er unter Relentless. In dem klassischen Line-up Liebling, Griffin und Hasselvander haben Pentagram hier einen absoluten Meilensteine der gesamten Doommetal Szene hervorgebracht. Tief im Sound der 70er verwurzelt, decken Pentagram auf dieser Scheibe von flotten Doomrocksongs wie "Sign of the Wolf" bis hin zu alles platt walzenden, zutiefst zerstörenden Lavaströmen wie "The Ghoul" alle Spektren des Dooms ab. Besonders hervorzuheben ist der emotionale und unerreichbare Gesang von Bobby Liebing.

Pentagram sind wahrscheinlich neben Black Sabbath die einflussreichste Doomband aller Zeiten. Die Wurzel von Pentagram reichen zurück bis in die 60 Jahre. Ende der 60er war Bobby Liebing bereits bei einer Band names Stonebunny aktiv. Pentagram wurden dann Anfang der 70er aus der Taufe gehoben. Wer die nicht minder genialen Frühwerke der Band antesten will, sollte zu den beiden First daze here Scheiben greifen, welche die gesamten 70er Jahre Werke der Band beinhalten. Sehr zu empfehlen ist auch die Child of Darkness Platte von Bedemon, bei der Pentagram Musiker (u.a. Bobby Liebling) mitgewirkt haben.

Wie groß der Einfluss von Pentagram war und auch heute immer noch ist, sieht man an jungen Bands wie Burning Saviours oder Witchcraft, die den Pentagram Sound mit eine Hingabe zelebrieren, die seines gleichen sucht.

Fazit:

Diese Scheibe sollte zur Pflichtaustattung eines jeden Doomfans gehören. Auch für Einsteiger ist die Platte uneingeschränkt zu empfehlen, da sie die Wurzel des unvergleichlichen Dooms darstellt.
22 Kommentare|27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2012
An diesem Album stimmt einfach alles!Ein zeitloser Sound der oft an alte Sabbath erinnert!Allerdings nie zu einer Kopie verkommt da der Sänger Bobby Liebling den guten Ozzy stimmlich überlegen ist.Die 11 Songs wissen durchweg zu begeistern besonders angetan hat es mir das Böse The Ghoul!Aber auch All your Sins,Sign of the Pentagram,Sinister und das flotte Dying World verleiten schnell zum Headbangen.Schade das diese geniale Band leider nur"Kult" Status besitzt!Aber auch das muss man erstmal schaffen,und vielleicht hätte der Dollar diese geile Musik glatt gebügelt........Jeder der sich als Doom -Fan bezeichnet muss diese Band jedenfalls kennen!Doomheads zugreifen!Fette 5 Sterne!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2014
über den Inhalt muss ich hier nicht lange reden, Doom Metal vom feinsten. Was mir nicht gefällt ist das Grundrauschen das man sogar hört, wenn die Anlage nicht zu laut aufgedreht ist ( liegt definitiv an der Aufnahme, mein HIFI System ist da schon im gehobenen Segment unterwegs)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2016
Saubere Aufnahme, wer auf diese Musik steht wird begeistert sein.
Habe diese CD nun mehrere male gehört und bekomme nicht genug davon.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2015
eines der besten Alben der Rockgeschichte für mich! keine Filler, ein Track geiler als der nächste! Unbedingt kaufen. Zündet sofort!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2012
Das ist für mich nachwievor das erstaunlichste, dass ein menschlicher Organismus sowas verkraften kann (sehr zu empfehlen: die Doku "Last Days Here").
Mucke: frühe Black Sabbath, aber geiler, weil fertiger...
Grandios!
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2013
Das eigentliche Debut der Spitzenband. Muss man haben. Die CD ist durchaus gut, aber die LP (Erstpressung) wäre ein Traum. Kaum zu finden und Sauteuer, deshalb sollte man zumindest die Cd haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2013
Ich würde sagen, zwischen gut und nicht so gut ! Geht so ! Instrumental ganz okay, aber ich glaube, Bobby Liebling kann besser singen !?! (Kenne leider nicht alle Alben von PENTAGRAM, um dies beurteilen zu können). Aber live hat mir Bobby Liebling besser gefallen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

14,99 €
6,99 €