Reise zum Mittelpunkt der Erde - Der rastlose Planet 2011

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

(1)
LOVEFiLM DVD Verleih

Der Planet Erde ist einzigartig und voller Geheimnisse. Eine perfekte Maschine, angetrieben durch die Hitze aus dem Erdinneren. Doch wie viel wissen wir davon, was sich wirklich unter der Erdoberfläche befindet? Die preisgekrönte BBC-Science Unit zeigt mit aufwendigen CGI-Effekten unsere Erde, wie wir sie noch nie gesehen haben: einen rastlosen Planeten, der durch den inneren Erdkern wie durch einen Motor unaufhörlich angetrieben wird. Fast so groß wie der Mond und so heiß wie die Oberfläche der Sonne ist der Kern, dessen ständige Rotation ein Magnetfeld erzeugt, essentiell für alles Leben auf Erden.

Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK infotainment
Laufzeit 1 Stunde 40 Minuten
Genres Dokumentation, International
Studio polyband
Veröffentlichungsdatum 25. Oktober 2013
Sprache Deutsch, Englisch
Originaltitel Earth Machine
Discs
  • Film FSK infotainment
Laufzeit 1 Stunde 40 Minuten
Genres Dokumentation, International
Studio polyband
Veröffentlichungsdatum 25. Oktober 2013
Sprache Deutsch, Englisch
Originaltitel Earth Machine

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von demo1971 am 14. November 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ich glaube, so eine Reportage über das Kraftwerk Erde habe ich so noch nicht gesehen. BBC berichtet über unsere Erde, wie diese funktioniert. Von oben sieht unsere Erde schön und ruhig aus, doch in Wahrheit brodelt es in ihr. Nichts scheint gleich zu sein, nichts ist im Ruhezustand. Unsere Erde ist ein Kraftwerk, angetrieben von einem heißen Erdkern, der sich unterhalb des Erdmantels um sich selber dreht und so auch ein Magnetfeld schafft, dass die Erde vor äußeren Einflüssen wie dem Sonnenwind schützt. Doch dieser rotierende Erdkern verursacht auch die Verschiebung der tektonischen Platten, darausfolgend die Erdbeben, Tsunamis und Vulkanausbrüche.

BBC unterteilt seine Reportage in 2 kurzweiligen Folgen: Unter Wasser und Land. Im ersten Teil beeindruckte mich, wie die Erdoberfläche unter dem Meer ausschaute. BBC lies gekonnt per Computeranimation den Meeresspiegel sinken. Man sieht gigantische Canyons, hohe Berge, unzählige sich aneinandereihende Vulkane. Im 2. Teil sieht man, wie Vulkanausbrüche und Erdbeben entstehen, wie es unter unseren Straßen und Fusswegen ausschaut.

Ich denke, viel besser und umfangreicher kann man keine Reportage über die Funktionsweise unserer Erde gestalten. Der Titel ist allerdings bisschen irreführend: Reise zum Mittelpunkt der Erde. Dem ist nicht ganz so, denn es wird kein Wissenschaftsteam auf seinem Weg zum Mittelpunkt der Erde begleitet. Die Menschheit hat es nur bis zu 4 km Tiefe geschafft. Aber die Tiefe der Erde bahnt sich seinen Weg nach oben, zur leichteren Erdkruste: über seine Vulkane.

Interessant und informativ, gepaart mit schönen Animationen - kann man sich wirklich anschauen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen