Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 12 Bilder anzeigen

Reise durch IRAN - Ein Bildband mit über 190 Bildern auf 140 Seiten - STÜRTZ Verlag Gebundene Ausgabe – 1. Juni 2014


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 1. Juni 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 57,00 EUR 249,90
1 neu ab EUR 57,00 1 gebraucht ab EUR 249,90
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 140 Seiten
  • Verlag: Verlagshaus Würzburg - Stürtz; Auflage: 1. Auflage (1. Juni 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3800342103
  • ISBN-13: 978-3800342105
  • Größe und/oder Gewicht: 24 x 1,5 x 30 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 149.596 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kurt-Michael Westermann lebt als Reportagefotograf in Hamburg und Wien. Er arbeitet für Magazine wie Art, GEO, Stern oder Vogue. Seine Bilder wurden ebenfalls in internationalen Ausstellungen und diversen Büchern veröffentlicht.

Walter M. Weiss studierte Geschichte, Publizistik und Politikwissenschaften. Er lebt und arbeitet als freier Fotograf und Autor in Wien. Über zehn Jahre war er als Chefredakteur diverser Zeitschriften tätig. Auf zahllosen Reisen hat er Asien intensiv kennen gelernt.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von timediver® HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 16. August 2014
Der in der Länderreihe „Reise durch....“ herausgegebene Band beginnt seinen ersten Seiten, in die auch das Inhaltsverzeichnis eingebettet wurde, mit mehreren Motiven aus der südiranischen Stadt Schiras. Unter der klischeehaften Überschrift „Im Land der Rosen und des Schleiers“ befasst sich das erste von insgesamt vier Kapiteln mit ''allgemeinen Ansichten. Der heutige Iran wird als hierbei äußerst kontrast- und facettenreiches, ungemein spannendes Land vorgestellt, dessen Image aus westlicher Sicht, wie kaum ein zweites von Vorurteilen geprägt worden sei....

...einerseits durch die Pracht- und Prunksucht des letzten Schahanschah Mohammad Reza Pahlavi (1919 – 1980) und den Jetset-Ferien mit seiner zweiten Gattin, der mütterlicherseits deutschstämmigen Soraya Esfandiary Bakhtiary (1932 – 2001), andererseits durch grimmig blickende Ayatollahs und deren fäustereckendem, radikalisierten Fußvolk. Diese von den neuzeitlichen Massenmedien genährten Vorstellungen sind jedoch nur einzelne, kleine Steine im Mosaik der mehrere Jahrtausende alten Geschichte der iranischen Völker und Kultur. Doch neben einer im Abendland kaum bekannten Fülle an grandiosen Landschaften, archäologischen Stätten und Kunstschätzen, sind es insbesondere auch die Menschen des Landes, die mit ihrem über die Jahrhunderte gewachsenen Kanon ausgesuchter Höflichkeitsregeln, Warmherzigkeit und Gastfreundlichkeit zu einem Besuch des Landes einladen. Was im Westen sicherlich nur wenige wissen ist die Tatsache, dass 45% der 80 Millionen Iraner jünger als 25 Jahre alt sind und damit mindestens erst ein Jahrzehnt nach der 'Islamischen Revolution' geboren wurden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Max van der Broek am 12. August 2014
Endlich kann man den Iran wieder bereisen und endlich gibt es wieder einen Bildband über dieses Land, das so reich an Kulturschätzen ist. Das Buch gibt einen im Rahmeneinen umfassenden Überblick über die Plätze, die man gesehen haben sollte. Es findet das alte wie das neue Persien seinen Platz. Der Autor, Walter M. Weiss, ist als Reiseleiter ein Kenner der Landes, der über Jahre alle Regionen bereist hat. Wer das Land kennenlernen möchte macht mit diesem Buch keinen Fehler, schon alleine bei diesem Preis!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen