Menge:1
Reise Reise ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,09

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Reise Reise
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Reise Reise

353 Kundenrezensionen

Preis: EUR 16,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
53 neu ab EUR 7,35 18 gebraucht ab EUR 2,64 1 Sammlerstück(e) ab EUR 7,00

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Reise Reise + Rosenrot + Mutter
Preis für alle drei: EUR 45,39

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (27. September 2004)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Universal (Universal Music)
  • ASIN: B0002XDODU
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (353 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.772 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Reise, Reise
2. Mein Teil - Album Version
3. Dalai Lama
4. Keine Lust
5. Los
6. Amerika - Album Version
7. Moskau
8. Morgenstern
9. Stein um Stein
10. Ohne Dich
11. Amore

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

nicht verschweißt, aber neuwertig

Amazon.de

"Bitte halten sie während der Reise die Sitzgurte geschlossen, bei vorrübergendem Unwohlsein finde sie in der Sitztasche vor Ihnen ein praktisches Beutelchen zur Aufnahme etwaigen Unrats". Man hätte nach der ersten Single Mein Teil jedenfalls solch einen Hinweis gut auf der neuen Rammstein Reise, Reise vorstellen können, aber so heftig wird es inhaltlich meistens dann doch nicht mehr.

Was hätte nach Mutter wirklich spektakuläres passieren sollen? Rammstein haben ihren Sound gefunden, brachial, melodisch, pathetisch, und im Spannungsfeld zwischen Musik und Text lebt dieser Geist, der einen auf alle Horrortrips mitnimmt, die einen seit Grimms Märchen verfolgen. Das funktioniert ganz wunderbar auf der zeitgemäßen Erlkönig-Umsetzung "Dalai Lama", kann bei "Keine Lust" aus der Perspektive eines Erfrierenden einen dazu bringen, die Heizung höher zu drehen, macht beim lupenreinsten Gothic-Metal von "Stein Um Stein" Lust, mal wieder Edgar Allan Poe zu lesen.

ABER da sind auch die beiden Reise-Lieder "Amerika" und "Moskau", da ist der halbakustische Blues-Rock "Los", eine witzige Darstellung der Bandgeschichte, und da ist vor allem der zu neuen Höhen gekommene Gesang von Till Lindemann bei "Ohne Dich" oder dem Titelsong "Reise,Reise", die dieses Album (schon wieder) unberechenbar und überraschend macht. Das Kollektiv Rammstein funktioniert immer besser, das Produkt wird immer perfekter, und dann trotzdem nicht zum Stillstand zu kommen und weiterhin den Hörer zu erstaunen, dafür ein fettes Extra-Lob an das süchtigmachende Sextett. --Deborah Denzer


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "vaneyken2" am 21. April 2005
Format: Audio CD
Nachdem mich "Mutter" so in seinen Bann zog, kaufte ich mir das neue Album "Reise, Reise" sogar gleich am ersten Tage der Veroeffentlichung. "Mein Teil" und Amerika" begiesterten mich bereits im voraus, und auch der Rest auf dem Album hat mich bis heute nicht enttaeuscht.
Die CD ist zwar kommerziell nichts neues, man bekommt den gewohnten Rammstein - Sound um die Ohren geballert, doch gerade der macht diese Band doch so einzigartig. Wie auf allen ihrer CDs werden uns lediglich 11 Titel geboten, die jedoch ALLE das Zeug zum Hit haben. Die meisten Tracks rocken einen von der ersten bis zur letzten Sekunde, doch neben den Krachern wird das Schlusslicht von zwei Balladen gebildet. "Ohne dich", die melacholisch - depressive No. 10 ist tief gepraegt von Till`s phaenomenaler Bassstimme, die hier einmal sogar durchgehend, auch in den Strophen, im Einsatz dient. "Amour" ist zwar dafuer rein gesprochen, doch Sound und der ueble Text ueber das Gefuehl Liebe machen den Track zur Hitchance schlechthin.
Ja, das waren zwei meiner Favoriten. Als weitere folgen "Moskau", Till`s Liebeserklaerung an die "schoenste Stadt der Welt", "Amerika", eine Hymne an den Kontinent, "Mein Teil" wegen des Soundsd und des duesteren, wenn auch sinnlosen Textes, und der Anfangstrack "Reise, Reise", wo bei mir eine Lust auf Seefahrt hochkommt.
Wie ich oben sagte: Rammstein bleiben vom Sound her unveraendert, doch wie bei so vielen anderen Bands habe ich auch von ihrem bisherigen Sound noch lange nicht genug. Sie sollen einfach so bleiben, wie sie sind.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
87 von 96 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 12. Mai 2005
Format: Audio CD
Auf der Audio CD sind alle Titel des normalen "Reise,Reise" Albums zu finden, plus zwei sehr elektronische Remixe von "Mein Teil" und "Amerika". Die Mixe sind ganz gut aber, meiner Meinung nach, nicht der Mega-Hit.
Die Digi-Pack Hülle und das Booklet sind echt wunderschön gestaltet und machen sich sehr gut im CD-Regal :-) .
Auf der DVD ist ein Zusammenschnitt der "Lichtspielhaus" DVD zu finden - hat aber eher etwas von einer Snipped, da alles nur kurz angschnitten wird (Interviews,Making-Ofs und Videoclips) und wer die Lichtspielhaus hat wird diesen Zusammenschnitt nur ein mal anschauen.
Für Sammler ist der Japan Import auf jedenfall ein Muss! Für alle anderen empehle ich die Lichtspielhaus DVD zu kaufen und das normale Reise Reise Album.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 27. September 2004
Format: Audio CD
Ich muss sagen, als ich das erste mal das Rammstein-Album hörte, war ich sehr überrascht, und zwar positiv, denn diese musikalische Weiterentwicklung hätte ich den Jungs aus Berlin nicht zugetraut. Die düsteren Texte, die dazu passenden dunklen Gitarrenriffs und dann die Untermalung durch klassische Instrumente oder einem Chor (wie in "Amerika"), das passt alles wie ein Puzzle zusammen.
Das die Single "Mein Teil" als Geldmacherei abgestempelt wird, kann ich nicht verstehen. Vielleicht hat Rammstein das Thema einfach noch zu früh angeschnitten, wahrscheinlich hätte man es nicht so auseinandergepflückt, wenn die Single in drei Jahren erschienen wäre.
Aber die anschließende Singleauskopplung "Amerika" hat alle Zweifler an Rammstein verstummen lassen. Ein Text, der mal richtig sozialkritisch ist, mit dem lässt sich meist nicht das große Geld machen, aber im Fall von Rammstein immerhin Einstieg auf Platz 2 (!!!).
Das Album wird auf jeden Fall ein großer Erfolg, beruhend auf das eigene Potenzial und nicht, weil die Vorgängeralben so erfolgreich waren.
Also, KAUFEN, sie werden es nicht bereuhen!!!
Es ist einfach GENIAL, egal, was die Medien uns versuchen beizubringen (die uns ja immerhin auch jetzt wieder Popstars vorsetzen).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Denis P. am 11. Oktober 2005
Format: Audio CD
Ja, ja, wieder einmal provozieren die Rammsteiner, nennen sie ihr Album in Zeiten von Terrorangst und Anschlägen "Reise, Reise" und bedrucken das Cover mit dem Spruch "Flugrekorder nicht öffnen". Hinzu kommt noch die große Aufregung über die 1. Single "Mein Teil", die ganz klar (wie Till Lindemann auch selber gesagt hat) an den Kannibalen von Rotenburg angelehnt ist, aber eigentlich zählt ja immer die Musik, und die ist bei Rammstein wie immer sehr gelungen. Zwar hat das Album einige Neuheiten, aber schon allein Till Lindemanns Gesang sorgt für den bekannten Rammstein-Flavour und letzendlich sind es nur die zwischenzeitlich leisen Töne, die das Album vom Vorgänger unterscheidet. Textlich waren Rammstein ja schon immer umstritten, und auch dieses Mal gibt es einiges, was fragwürdig erscheint, andererseits sorgen Zeilen wie "sie ist hässlich, dass es graut, wenn sie in den Himmel schaut. Dann fürchtet sich das Licht, scheint ihr von unten ins Gesicht" aber auch für Lacher. "Reise, Reise" und "Mein Teil" sind typische Rammstein-Brecher, also sehr gelungen, und "Dalai Lama" lehnt sich an den Erlkönig an, ein sehr gut umgesetzter Einfall, und überzeugt vor allem durch die einmalig schaurige Atmosphäre. "Keine Lust" ist ja hinreichend bekannt und einfach gelungen (lassen wir das Video mal beiseite...), "Los" dagegen ist vielleicht der ungewöhnlichste Rammstein-Song überhaupt. Ich meine jetzt nicht das Songwriting, sondern die musikalische Umsetzung, denn der Song erscheint im Unplugges-Outfit, d.h. es treten auch eine Country-Gitarre und eine Mundharmonika auf.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden