Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Reise & Natur Fotografie - Mit Top- Fotografen im Gespräch (DPI Fotografie) [Gebundene Ausgabe]

Andy Steel
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

1. April 2009 382732808X 978-3827328083 1
Sehen Sie die Welt mit den Augen erfolgreicher Profifotografen und erfahren Sie durch Interviews, wie sich zehn Fotografen den Anforderungen ihres Berufs stellen, wie sie ihre Rolle empfinden und welche Ziele sie verfolgen. Reise & Natur Fotografie bietet viele praxisnahe Ratschläge zusammen mit atemberaubenden Bildern und persönlichen Tipps bekannter Reise- und Naturfotografen. Die hier präsentierten Arbeiten umfassen Stadt-, Landschafts- und Makroaufnahmen, Panoramen, Bilder von Menschen und Tieren, Kultur und Architektur, aber auch Unterwasseraufnahmen sowie Wildnis- und Abenteuerfotos. Durch die Kombination der Aufnahmen mit den Kommentaren der Fotografen zum Warum und Weshalb ihrer Beleuchtungsstile und technischen Entscheidungen werden Sie in die Ästhetik der Natur- und Reisefotografie eingeführt. Die technischen Angaben der Fotografen zu Beleuchtung, Komposition, Farbe und Tonwerten vermitteln außerdem ein umfassendes Wissen über Ausrüstung und Fototechniken.


Das Aufnahmeobjekt mag zwar bekannt sein, doch die atemberaubenden Bilder in diesem Buch zeigen, wie sehr uns die Natur überraschen und erfreuen kann. "Reise & Natur Fotografie" stellt 10 Fotografen mit ihren Bildern und ihrer Philosophie vor. Sie bekommen Einblicke in Sicht- und Arbeitsweisen dieser Top-Fotografen und sehen plötzlich unsere sich stetig ändernde Welt mit ganz anderen Augen.
Hinreißende Fotografien und Interviews mit den weltweit besten Fotografen machen diesen Titel zu einem wichtigen Handbuch für zwei besonders anregende fotografische Genres und für eine breite Leserschaft mit unterscheidlichstem fotografischen und technischen Vorwissen.
Ausführliche Bildunterschriften erklären, wie die Aufnahmen entstanden sind, und liefern zusätzliche Informationen über die abgebildeten Städte, Landschaften und Tiere. Egal, ob einzigartige Bilder der Unterwasserwelt oder ausdrucksvolle Porträts von Tieren aus den verschiedensten Ecken der Welt, es ist die Kombination aus Vielfalt und Aktion, mit der viele Fotografen zu ihrem Beruf gefunden haben - dieses Buch liefert das beste Beispiel dafür.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 176 Seiten
  • Verlag: Addison-Wesley Verlag; Auflage: 1 (1. April 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 382732808X
  • ISBN-13: 978-3827328083
  • Größe und/oder Gewicht: 25,6 x 25,2 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 847.036 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Gute Idee, schönes Konzept, klasse Umsetzung: Mit dem Fotothema "Reise & Natur" unterm Arm ist Journalist und Fotograf Andy Steel losgezogen und hat 10 Top Fotografen zu ihrer Arbeit befragt, ihre Ausrüstung und ihre Techniken zu Beleuchtung und Komposition aufgelistet und ihre schönsten Bilder aus ihren Archiven "geklaut". Heraus gekommen ist dabei ein ungemein lehrreiches, teilweise atemberaubendes und erleuchtendes Buch zur Fotografie aus der Sicht der Profis.

Besonders gelungen ist auch die Bandbreite der Fotothemen: von Schwarz-weiß bis hin zu übertriebenen Farben, von Toscana bis unter Wasser, vom Mensch bis zum Frosch. Die Interviews sind dabei weder zu technisch noch zu platt und menschelnd - genau die Mischung, die man als Leser und Betrachter braucht, um sich reinzudenken, Ideen und Motivation zu schöpfen. Schön auch, wie immer ein Bild per Zeichnung und Kameraaufbau erläutert wird.

Geschenk oder Eigenkauf - Reise & Natur Fotografie: Mit Top-Fotografen im Gespräch kickt jeden Fotografen nochmal ein Stück weiter in Richtung Anspruch an Hobby, Beruf und Leidenschaft. --Wolfgang Treß

Pressestimmen

Die Neuerscheinung „Reise & Natur Fotografie“ entführt den Leser in die Welt erfolgreicher Profifotografen. In Interviews erfährt man, wie sich die zehn Fotografen Heather Angel, Sue Bishop, Steve Bloom, Chris Caldicott, Martin Child, David Doubilet, Lee Frost, Sally Gall, Michael Kenna und Gerhard Schulz den Anforderungen ihres Berufs stellen, wie sie ihre Rolle empfinden und welche Ziele sie verfolgen. Die Neuerscheinung ist weit mehr als ein Bildband, denn sie bietet praxisnahe Ratschläge zusammen mit atemberaubenden Aufnahmen. Die präsentierten Arbeiten in der Neuerscheinung umfassen Stadt-, Landschafts- und Makroaufnahmen, Panoramen, Aufnahmen von Menschen und Tieren, Kultur und Architektur, aber auch Unterwasseraufnahmen sowie Wildnis- und Abenteuerfotos. Die technischen Angaben der Fotografen zu Beleuchtung, Komposition, Farbe und Tonwerten vermitteln dem Leser ein umfassendes Wissen über Ausrüstung und Fototechniken. (prophoto-online, April 2009)


Das Aufnahmeobjekt mag zwar bekannt sein - aber Naturfotografie ist nicht gleich Naturfotografie. Hier erklären Profis, wie man in freier Wildbahn atemberaubende Bilder macht: mit praktischen Tipps und anhand von konkreten, oft überraschenden Beispielen. Das Buch "Reise & Natur Fotografie" stellt Fotografen mit ihren Bildern und ihrer Philosophie vor. Es bietet Einblicke in Sicht- und Arbeitsweisen von Top-Fotografen. Daneben werden betörende Fotografien und Interviews mit Profis präsentiert. Aus diesem Handbuch für zwei besonders anregende fotografische Genres zeigen wir hier Auszüge - Arbeiten und konkrete Tipps von Fotografen wie Martin Child und Steve Bloom. Sie sollen für eine breite Leserschaft mit unterschiedlichstem fotografischen und technischen Vorwissen verständlich sein. Ausführliche Bildunterschriften erklären, wie die Aufnahmen entstanden sind, und liefern zusätzliche Informationen über die abgebildeten Städte, Landschaften und Tiere. Egal, ob einzigartige Bilder der Unterwasserwelt oder ausdrucksvolle Porträts von Tieren aus den verschiedensten Ecken der Welt. (spiegel.de, 25.8. 2009)


Fotografieren lässt sich besonders gut lernen, wenn man Profis über die Schulter schaut, zumal gerade die Natur- beziehungsweise Tierfotografie, wenn sie eindrucksvolle Bilder hervorbringen soll, manchen Trick und diverse Vorkenntnisse erfordert. Im hier besprochenen Buch findet man im Anschluss an eine kurze Einführung Portraits von zehn bekannten, erfolgreichen Fotografen, die sich dem Genre Reise- und Naturfotografie verschrieben haben: Heather Angel, Sue Bishop, Steve Bloom, Chris Caldicott, Martin Child, David Doubilet, Lee Frost, Sally Gall, Michael Kenna und Gerhard Schulz. [...] Jeder Fotograf stellt eine Reihe an Fotos zur Verfügung. Zu jedem Bild erhält der Leser eine ausführliche Erläuterung. Auch enthalten sämtliche Portraits eine Seite mit zehn Erfolgstipps und einen Workshop [...] eine erstklassige Möglichkeit, sich unmittelbar an der Arbeit von anerkannten Profis zu orientieren, die technischen Hintergründe eher nebenher und nur speziell auf das Genre gemünzt zu erfahren und anhand wunderbarer Aufnahmen eigene Ideen zu entwickeln. (media-mania.de, Juli 2009)


Hier sprechen 10 Spitzen-Fotografen über ihre persönlichen Erfahrungen und geben interessante Einblicke in ihre Arbeit. Dabei geht jeder der 10 Profis auf einen bestimmten Schwerpunkt seiner Arbeit ein, so dass man am Ende der Lektüre über viele interessante Aspekte der Natur- und Reisefotografie etwas erfahren konnte. [...] Abschließend kann ich dieses Buch nur jedem empfehlen, der nach ein wenig Inspiration und Anleitung durch Profifotografen sucht. (picspack.de, Juli 2009)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
3.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch ist in 10 Kapitel eingeteilt, je einem Fotografen/in gewidmet. Hier werden die besten Bilder dessen Portfolio dargestellt (inkl. Angaben zu Kamera, Film, Brennweite, Belichtung, Beschreibung etc.) und ein ergänzendes Interview.

Gut: Für die Vergleichbarkeit werden jedem Fotografen fast die gleichen Fragen gestellt, z.B. inwieweit digitale Fotografie seine Arbeit beeinflusst oder verändert hat, wie und womit der Durchbruch bei ihm selbst kam, etc.
Zzgl. einer Übersichtsseite mit Tipps und Tricks des jeweiligen Fotografen.

Kritikpunkte: Alles ist etwas oberflächlich, was allerdings nicht an der Kürze sondern an den Aussagen selbst liegt. Die Tipps sind zum Teil wirklich sehr platt und altbekannt, kaum "aus dem Nähkästchen geplaudert", was ich mir eigentlich erhofft hab.

Was mir auffällt: Fast alle Fotografen sagen, dass sie nur noch digital arbeiten und komplett umgestellt haben. Im Gegensatz dazu sind die Bilder in den jeweiligen Portfolios aber oft und z.T. überwiegend analog auf Film aufgenommen. Wie passt das zusammen? Über digital sprechen und sich dann im eigenen Portfolio doch für die "guten alten" Analogaufnahmen entscheiden? Hier hätte ich mir deutlich mehr erwartet.

Fazit: Gute Bilder, aber dennoch kein eigentlicher Bildband. Ein paar wenige Tipps, die Insider-Wissen preisgeben. Für Anfänger gut, für Fortgeschrittene "ganz nett".
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein wenig enttaeuscht... 21. Januar 2010
Von MHK
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
...war ich ueber die Qualitaet der Fotografien im Buch. Ich hatte auch das Gefuehl, dass viele Bilder und Fotografen noch aus der fruehen Analog-Zeit stammten und die Auswahl der Bilder doch eher beliebig waren und qualitativ mittelmaessig. Mit aktueller Tier- oder Reisefotografie hat dieses Buch nicht viel zu tun! Schade!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Viel Rauch um nix! 19. Oktober 2011
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Viel Rauch um nix!

...findet man in diesem Buch. Zugegeben, es gibt einige echt tolle und sogar herrausragende Fotos (z.b. der schwimmende Elefant). Was mich jedoch überhaupt nicht befriedigt hat ist der Textteil.
Wegen der Vergleichbarkeit bekommt jeder Fotograf den gleichen Fragenkatalog, was dann leider schnell langweilig wird.

Nach einmaligem durchblättern habe ich das Buch weiterverkauft.

Fazit:
2 Sterne für die Fotos.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Berühmten Fotografen über die Schulter geschaut 28. Juli 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Schon das erste Durchblättern ist für den an Fotografie interessierten Leser dieses Buchs eine Bereicherung, denn die erstklassigen Bilder zeigen, welch vielfältige Möglichkeiten die Reise- und Naturfotografie bietet. Da die zehn portraitierten Künstler ganz unterschiedliche Schwerpunkte setzen, so ist zum Beispiel einer von ihnen Unterwasserfotograf, während eine Fotografin regelrechte 'Gemälde' inszeniert, ergibt sich eine Fülle von Themen und erst recht von Motiven, die erwartungsgemäß hervorragend in Szene gesetzt wurden.
Dabei kann man dem Fotografen gewissermaßen über die Schulter sehen, denn die Erläuterungen umfassen die Situation, aus der heraus das jeweilige Bild entstand, die äußeren Umstände und eventuell vorhandene Schwierigkeiten, die Überlegungen zur Komposition des Bildes ' falls möglich, da manche Aufnahmen, speziell von Tieren, mehr oder weniger spontan gemacht wurden -, gegebenenfalls weitere Schritte wie digitale Nachbearbeitung und manches mehr.
Auch sind alle technischen Informationen vorhanden: Gehäuse, Objektiv, Film (manche der Fotografen arbeiten bewusst nach wie vor nicht mit Digitalkameras), Blendeneinstellung, Verschlusszeit und Charakteristik des Lichts.
Die Interviews vermitteln einen Eindruck davon, wie professionelle Fotografen des Genres zu ihrem Beruf und ihren Themen kommen, vor allem aber, wie sie arbeiten und warum sie das so tun und nicht anders. Da, wie erwähnt, alle Interviewten dieselben Fragen beantworten, erkennt man sehr gut, wo es die meisten Überschneidungen gibt, und wo sehr unterschiedliche Herangehensweisen möglich sind.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar