oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 6,75 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Reinhard Heydrich: Biographie [Gebundene Ausgabe]

Robert Gerwarth , Udo Rennert
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 29,99 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe EUR 29,99  
Broschiert EUR 16,99  

Kurzbeschreibung

26. September 2011
Die erste große Biographie zu Reinhard Heydrich

Reinhard Heydrich (1904–1942) war einer der mächtigsten Männer des »Dritten Reichs«: Als Leiter des Reichssicherheitshauptamts und engster Mitarbeiter Heinrich Himmlers lenkte er den Terrorapparat der Nationalsozialisten. Robert Gerwarth folgt in seiner Biographie dem steilen Aufstieg Heydrichs und beleuchtet dessen Rolle im NS-Regime sowie die Stilisierung zum Märtyrer nach seinem Tod durch ein Attentat in Prag.

Bis zu seinem gewaltsamen Tod im Sommer 1942 hatte Reinhard Heydrich unter den Nationalsozialisten eine beispiellose Karriere gemacht. Als Leiter des Reichssicherheitshauptamts, stellvertretender Reichsprotektor von Böhmen und Mähren sowie Organisator der »Endlösung der Judenfrage« war er eine der Schlüsselfiguren der nationalsozialistischen Vernichtungspolitik und einer der am meisten gefürchteten Männer des »Dritten Reichs«.

Auf der Basis neuer Quellen schildert Robert Gerwarth das Leben Heydrichs und analysiert dessen Aufstieg im nationalsozialistischen Terrorstaat. Er zeichnet ein Bild jenseits der Klischees des unideologischen Karrieristen und bietet zugleich neue Einblicke in die Geschichte des »Dritten Reichs« – in den Aufstieg der SS und die Entstehung des nationalsozialistischen Polizeistaats, in die deutsche Besatzungspolitik und die Organisation des Holocaust.


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Englische Fachbücher: jetzt reduziert - Entdecken Sie passend zum Semesterstart bis zum 15. November 2014 ausgewählte englische Fachbücher. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Reinhard Heydrich: Biographie + Heinrich Himmler: Biographie
Preis für beide: EUR 49,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Heinrich Himmler: Biographie EUR 19,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
  • Verlag: Siedler Verlag; Auflage: 2 (26. September 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3886808947
  • ISBN-13: 978-3886808946
  • Originaltitel: Hitler's Hangman: The Life and Death of Reinhard Heydrich
  • Größe und/oder Gewicht: 23,2 x 15,6 x 4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 268.544 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Eine beeindruckende Biografie.« (Die Zeit, 06.10.2011)

»Für jeden, der begreifen will, wie die nationalsozialistischen Gewaltverbrechen geplant, vorbereitet und durchgeführt worden sind, ist diese Biografie unverzichtbar.« (Die Welt, 22.10.2011)

»Gerwarth hat ein wichtiges Buch geschrieben, das auf beeindruckende Weise die mörderische Radikalisierung des Regimes an einem seiner bedeutendsten und schrecklichsten Protagonisten darstellt.« (Frankfurter Allgemeine Zeitung, 29.05.2012)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Robert Gerwarth, geboren 1976, hat Geschichte in Berlin studiert und in Oxford promoviert. Nach Stationen an den Universitäten Harvard und Princeton lehrt Gerwarth heute als Professor für Moderne Geschichte am University College in Dublin und ist Gründungsdirektor des dortigen Zentrums für Kriegsstudien, das vom European Research Council und der Guggenheim Stiftung gefördert wird. Er ist Fellow der Royal Historical Society, Mitglied der Royal Irish Academy und Autor zahlreicher Publikationen. Sein Buch »Der Bismarck-Mythos. Die Deutschen und der Eiserne Kanzler« (Siedler, 2007) wurde mit dem renommierten Fraenkel Prize ausgezeichnet.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
47 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstklassige Biographie - Standardwerk 13. Oktober 2011
Von "Hamburger Jung" TOP 1000 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Robert Gerwarth hat mit der erstklassigen Biographie Reinhard Heydrich" nicht nur die erste wissenschaftlichen Ansprüchen genügende Lebensdarstellung dieser zentralen Figur des Terrorapparates des Dritten Reiches" vorgelegt, sondern auch im Rahmen der nationalsozialistischen Täterforschung ein neues Standardwerk geschaffen.

Die in der bisherigen bedeutendsten Biographen von Deschner vertretene Ansicht des ideologisch gleichgültigen Technokraten und karriereorientierten Manager des Massenmordes" vermag er überzeugend anhand von schriftlichen Zeugnissen Heydrichs , seiner Frau und von Zeitgenossen zu wiederlegen. Die ideologische Radikalisierung des ehrgeizigen und nach dem Rauschmiss aus der Marine vor den Scherben seiner Existenz und der angestrebten und verheißungsvollen Karriere stehenden intelligenten , sportlichen und zielstrebigen jungen Heydrich erfolgte zunächst über seine Frau und deren Familie anschließend über sein gutes Verhältnis zu Himmler und die Übernahme von dessen ideologischen Standpunkten, was Gerwarth dezidiert und stringent zu begründen weiß. Nachdem er Himmler trotz eigentlich fehlender Fachkenntnisse über Geheimdienstarbeit von seinen Fähigkeiten und Vorstellungen von Geheimdienstarbeit zu überzeugen wusste, wurde er zum Leiter des Parteiinternen Sicherheitsdienstes ernannt und begann sein unaufhaltsamer Aufstieg in der SS. Getrieben von dem persönlichen Anspruch niemals mehr zu scheitern und andere immer zu übertreffen radikalisierte Heydrich sich im Laufe der Dreißiger Jahre weiter und mit Beginn des II.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hinter der Fassade 25. November 2013
Von henkman
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Die Person Reinhard Heydrich ist für mich schon seit längerem ein faszinierendes Thema. Das Buch von Robert Gerwarth schildert gut verständlich das Leben des Reinhard Heydrich, vom musikalisch begabten Kind über den ambitionierten Marinekadetten bis zum gefürchteten SS-Obergruppenführer, der ohne mit der Wimper zu zucken Millionen Menschen in den Tod schickte.

Besonders hervorzuheben ist hier, dass Gerwarth das Buch aus einer Perspektive von beinahe beängstigender Neutralität schrieb - und man (zumindest ich selbst) nicht umhin kommt, Parallelen zu ziehen. Dazu gibt es nützliche Hintergrundinformationen über Weggefährten, Freunde, Rivalen und Familie, die diese Biographie zu einem wichtigen Werk in der Aufarbeitung des Nationalsozialismus macht.

Ich kann's nur weiterempfehlen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Robert Gerwarth, Reinhard Heydrich. biographie 21. Februar 2012
Format:Gebundene Ausgabe
Die Biographie bietet einen guten kompakten Überblick. Sie gut geschrieben und läßt sich leicht lesen. Neueste Täterforschung ist eingeflossen. Trotzdem finden sich nicht wenige sachliche Fehler und Widersprüche, z. B.: die Ermordung der jüdischen Geiseln im KZ Sachsenhausen war keine Racheaktion für das Heydrich-Attentat, sondern für den Brandanschlag der Baum-Gruppe auf die Ausstellung das Sowjet-Paradies, wie der Autor selbst in einer Anmerkung an anderer Stelle schreibt. Solche Fehler könnten für die zweite Auflage korrigiert werden. Besonders innovativ ist die Biographie allerdings nicht. Sie faßt aber den Forschungsstand relativ gut zusammen und kann daher gerade Nicht-Spezialisten empfohlen werden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Regina Károlyi (Media-Mania) TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch beginnt mit dem Attentat auf Heydrich, dessen Folgen dieser schließlich erlag, und seinen Hintergründen. Die sich anschließenden Kapitel berichten von Heydrichs Kindheit und Jugend, seiner Berufswahl und Karriere und seinem zunehmenden Einfluss als Himmlers Mitarbeiter in Nazi-Deutschland. Jedoch analysiert der Autor stets auch den geschichtlichen Kontext und zeigt wechselseitige Bezüge zwischen Heydrich und seiner politischen und sozialen Umgebung auf, er vermittelt Informationen zu den Aktivitäten der tschechischen Exilregierung unter Beneš in London und zur Rolle Englands hinsichtlich der gesamten Entwicklung im östlichen Mitteleuropa.
Hierbei gelingt Gerwarth der Spagat zwischen einer gründlichen Einbeziehung der Hintergründe und Vernetzungen und einer letztlich doch klaren Biographie der Person Heydrichs. Auch die Persönlichkeit Heydrichs, der für viele, die sich mit dem Dritten Reich beschäftigen, regelrecht als das personifizierte Böse gilt, betrachtet der Autor analytisch und zeigt auf, wie nacheinander die "bösen" Facetten dieses Charakters aufscheinen und sich verstärken, bis aus Heydrich der führende Logistiker des Holocaust wird.
Der Leser lernt so eine beispiellose Nazi-Karriere kennen und wird mit den Institutionen vertraut, mit denen Heydrichs Aufstieg und Macht eng verknüpft waren, vor allem die SS und das von ihm geleitete Reichssicherheitshauptamt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Monster
Auch wenn man die Nase voll von dem Nazi S***** hat: Diese Biografie muß man gelesen haben.

Hier wird nicht versucht Verständnis zu wecken. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Tagen von Egotester veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Standardbiographie
Man erfährt das, was über den Sohn aus kunstliebender Hallenser Theaterdirektorsfamilie mit seiner Entwicklung bis zum "Monsterverbrecher" eben zu erfahren ist. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Tagen von Victor Scheffel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr lesenswerte Biographie über einen ungewöhnlichen...
Robert Gerwarth ist mit seiner Biographie etwas gelungen, woran viele (besonders deutsche) Autoren gerne scheitern. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von S. Lange veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Reinhard Heydrich: Biographie
Dieses Buch habe ich mit großem Interesse gelesen. Es liefert einen informativen Eindruck über die Person Heydrich zu seinen Gedanken und Taten. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Helga Bergwitz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kaum fassbare Verbrechen
Kaum fassbare Verbrechen
Warum soll man sich mit der Biographie eines Verbrechers beschäftigen? Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Jaroschek veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Da fehlen wichtige Gesamtzusammenhänge
In dieser Biographie hetzt Heydrich von Besprechung zu Besprechung (wird alles sehr genau dargestellt), schmiedet Intrigen und schlägt sich mit Unterstaatssekretären in... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Bücherfreund veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Geschichte
Ich bin fast am Ende des Buches, aber schon jetzt kann ich sagen, dass das Buch sehr gut recherchiert ist. Es ist keine leichte Kost, aber um das III. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Helga Bernhardt veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Affäre
Schade finde ich, dass in dieser ausführlichen Biografie leider wieder nicht bewiesene Fakten
aus zweifelhaften Quellen aufgegriffen werden. Z.B. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. September 2012 von fridolin.sommer
5.0 von 5 Sternen Beklemmend
Eine überzeugende Biographie über die schreckliche Entwicklung unseres Landes nach dem verlorenen 1. Weltkrieg. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. Juni 2012 von Jörg Dußler
5.0 von 5 Sternen Reinhard Heydrich Biografie
Sehr interessantes, gut geschriebenes Buch! Fotos sind auch vorhanden. Für alle, die sich für die Person Reinhard Heydrich interessieren, würde ich das Buch... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. April 2012 von J. Rösner
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar