EUR 7,84 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von ImLaden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 18,27
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: marion10020
In den Einkaufswagen
EUR 18,28
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Joe2000
In den Einkaufswagen
EUR 24,80
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: towers cds , dvds
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Reine Nervensache


Preis: EUR 7,84
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager
Verkauf und Versand durch ImLaden. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
10 neu ab EUR 7,84 38 gebraucht ab EUR 0,96 8 Sammlerstück(e) ab EUR 3,99

Amazon Instant Video

Reine Nervensache sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Reine Nervensache + Reine Nervensache 2 + Die Wutprobe
Preis für alle drei: EUR 22,18

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Robert De Niro, Leo Rossi, Lisa Kudrow, Joe Viterelli, Chazz Palminteri
  • Komponist: Trevor Jones, Howard Shore
  • Künstler: Bruce Berman, Aude Bronson-Howard, Len Amato, Christopher Tellefsen, Stuart Dryburgh, Wynn Thomas, Peter Tolan, Les Lazarowitz, Chris Brigham, Harold Ramis, Gregory H. Watkins, Jefferson Sage, Kenneth Lonergan, Billy Crystal
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Schwedisch, Niederländisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Portugiesisch, Französisch, Italienisch, Hebräisch, Türkisch, Polnisch, Griechisch, Tschechisch, Ungarisch, Kroatisch, Isländisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 19. November 1999
  • Produktionsjahr: 1999
  • Spieldauer: 99 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (52 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00004RYWT
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 20.180 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Eigentlich gilt er als der Härteste unter den ganz harten Jungs, doch urplötzlich wird der New Yorker Mafiaboß Paul Vitti von Angstneurosen, nervösen Atembeschwerden und Potenzproblemen geplagt. Hilfe sucht er bei dem sensiblen High-Society Psychiater Ben Sobel. Der verfällt zwar zunächst selbst in Panik - aber das Angebot des Paten kann er nun wirklich nicht abschlagen...

Amazon.de

Eine Reine Nervensache kurieren muss in dieser ausgelassenen Mafia-Komödie Billy Crystal (seines Zeichens mehrfacher Moderator der Oscar-Nacht, City Slicker(s) und Harry aus Harry und Sally). Und die Betonung liegt auf "muss", denn als der von seinen Patienten gelangweilte und von seinen erfolgreichen Eltern gestresste Psychiater Ben Sobol wird er vom treuen Bodyguard Jelly (der Mafioso-Darsteller par excellence Joe Viterelli) aus seiner Sitzung gerissen und vor dessen Chef geschleppt: Paul Vitti (Robert De Niro, der genüsslich alle seine von Der Pate II über The Untouchables - Die Unbestechlichen bis GoodFellas gespielten Mafia-Rollen wieder aufgreift). Dieser hat keinen Nerv mehr, aus einem kleinen Gauner beim Verhör die Wahrheit herauszupressen oder eine seiner kurzlebigen Geliebten zu befriedigen. Vor allem das Erstere sowie plötzliche Heulkrämpfe könnten sich als ernsthaftes Problem beim nächsten Meeting der Familia erweisen, vor allem, da Vitti-Gegenspieler Numero Uno, seinem Namen Primo (Chazz Palminteri, spielte in Woody Allens Bullets over Broadway noch einen Mafioso der gutmütigen Sorte) alle Ehre machen will. So nötigt Vitti den armen Sobol schon mal am Urlaubsort, wo er mit Sohn und Verlobter (Friends' Lisa Kudrow als ein wenig überspannte Reporterin) residiert, zum Therapiegespräch.

Regisseur Harold Ramis (Und täglich grüßt das Murmeltier) versteht es, eine Menge Dialogwitz und Situationskomik aus der Konfrontation der gegensätzlichen Figuren herauszuholen, auch wenn sein Drehbuch vor allem am nicht unbedingt logischen Schluss der Moral ein wenig zu viel Raum gibt. Allemal ein Spaß (im übrigen mit sehr schönen Songs und angenehmem, jazzigen Score), der auch an den Kinokassen in USA und in Deutschland hervorragend ankam. --Heike Angermaier


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ulli E. am 3. Januar 2003
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dieser Film vereint zwei große Namen des amerikanischen Films: Robert De Niro und Billy Christal - letzterer nicht nur als Darsteller, sondern auch als Co-Producer. Die Geschichte ist den beiden auf den Leib geschrieben:
Mafia-Boß Paul Vitti (De Niro) wird geplagt von Panikattacken und diversen psychosomatischen Störungen. Durch Zufall gerät er an den nur mäßig brillanten Psychiater Ben Sobel (Christal). Dieser wird gegen seinen Willen zum "Leibeigenen" des Mafiosi gemacht. Dadurch droht die geplanten Hochzeit des Psychiaters mit der unglaublich seichten ex-Wetterfee (Lisa Kudrow) zu platzen und es ergeben sich diverse Verwicklungen, die nicht weiter geschildert werden sollen, um die Überraschungen nicht vorweg zu nehmen.
Das Ganze lebt vom äußerst originellen Wortwitz der beiden Hauptakteure (wer es versteht, sollte die Original-Tonspur hören, obwohl die Synchronisierung auch sehr gut ist). De Niro mimt den soverän selbstbewußten Mafiaboß, der zwar ungebildet ist, aber mit seiner Bauernschläue und seiner direkten Art, Probleme anzugehen, der Welt des "Shrinks" diametral entgegensteht. Sobel ist der in den USA verbreitet Typ des Gesprächspsychologen, der seine "Patienten" endlos reden läßt und sich auf einige mitfühlende Kommentare beschränkt. Er ersetzt soziale Kontakte und zeigt Verständnis für jeden auch nur so geringen Sellenschmerz - es ist ja schließlich sein Einkommen. Zufrieden ist er nicht in seiner Rolle, zumal sein eigener Vater ein wesentlich erfolgreichere Psychiater ist. Vitti auf der anderen Seite ist ebenso unzufrieden mit seiner Welt. Der dauerhafte Streß der Gewalt und das ewige Kräftemessen mit seinen Rivalen hat ihn krank gemacht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
28 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schenkel, Bernd am 20. Dezember 2001
Format: DVD Verifizierter Kauf
als ich in der DVD- Beschreibung las, dass es eine DVD-2 ist, also eine von beiden Seiten bespielte DVD. Ich war direkt abgeneigt, sie mir zuzulegen, ist es doch recht unangenehm, wenn der erste Teil des Filmes auf der Vorder-, der andere auf der Rückseite der DVD liegt und man in der Mitte des Filmes aufspringen muss, um den Rest zu sehen- wie bei Starship Troopers (an der Ladentheke zu erhalten). So aber nicht im Fall dieser DVD. Es ist zwar eine DVD-2, aber auf der einen Seite ist der Film im 4:3-, auf der anderen im 16:9- Format gepresst- jeweils in englischer, deutscher und spanischer DD5.1- Fassung, unzählige Untertitel kann man dazu optional auch noch anzeigen lassen. Es gibt also keinen Grund zur Beunruhigung.
Zum Film: Robert De Niro spielt einmal mehr den Mafiosi, in diesem Film hat dieser aber psychische und dadurch echt urkomische Probleme. De Niro kann hier wieder einmal überzeugen, besonders, wenn man bedenkt, dass er damit auch frühere Rollen von sich selbst parodiert. Herrlich! Billy Crystal kann auch überzeugen, er übernimmt im Film ungewollt den Part des Therapeuten, der eigentlich nur durch einen Unfall den Mafiosi- Boss zum Klienten bekommt und dadurch in wirklich komische Situationen schliddert. Aber deutlich im Vordergrund steht das Wortgefecht, das sich diese beiden Schauspieler hier leisten, es ist einfach sehens- bzw. hörenswert! Grund dafür ist sicherlich auch das gute Drehbuch- somit die schlüssige Story und auch die gute Regie.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas Duering am 22. Januar 2003
Format: DVD
Zugegeben alleine die Besetzung, Robert De Niro und Billy Crystal, wären schon Grund genug sich diesen Film anzusehen. Aber das ist ja noch lange nicht alles, denn diese Komödie ist für mich fast schon als eine Art Persiflage zu sehen. Denn Robert De Niro der Jahrelang den Mafiabösewicht spielte verkörpert hier wieder einen ähnlichen Charakter nur diesmal mit etwas mehr na ja sagen wir mal FEINGEFÜHL. Auch Billy Crystal spielt den Psycho Doc so realistisch und immer knapp an der Grenze zum eigenen Wahnsinn das man sich einfach amüsieren muss. Das wäre vielleicht das einzige was man diesem Film ankreiden könnte, er zwingt einen fast zum Lachen! Auch die Darsteller in den anderen Rollen werden so manchen Fan von Gangster Filmen an vieles erinnern aus diesem Genre. Natürlich möchte ich nicht zuviel verraten, aber eines sollten Sie unbedingt noch wissen, Robert De Niro wird auch diesem Film seinem Ruf als Schauspieler gerecht.
Und noch ein kleiner Tipp am Rande, wenn ihnen dieser Film gefällt sollten sie sich vielleicht auch mal SHOWTIME ansehen eine weitere gelungene Komödie mit Robert De Niro.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas S. am 19. März 2006
Format: DVD
~
Wirklich eine großartige Komödie, die die Anschaffung lohnt, da der Film unbedingt auch in der Originalfassung angesehen werden sollte. Auch wenn die deutsche Synchronisierung nicht übel ist, kommen die Dialoge im Original noch zackiger und spontaner, was bei so einer Komödie schließlich das A und O ist.
Zum Inhalt möchte ich mich nicht auch noch auslassen, der ist hier schon ausreichend besprochen und auch dass Robert De Niro hier herrlich gegen den Strich besetzt wurde und sichtlich Spaß an der Rolle hat, sei nur noch einmal am Rande erwähnt.
Zur Ausstattung noch zwei Dinge:
- Zusatzfeatures beschränken sich auf 4-5 minuten Outtakes und einen Original Kommentar von Billy Christal und Robert De Niro
- Die DVD ist zweiseitig. Identischer Inhalt (also auch Zusatzausstattung jeweils dabei) aber eine Seite mit dem Film im Vollbild und die andere Seite im 16:9 Format. Leider wurde letzteres quasi durch abdecken des Vollbildes erreicht. Was das soll ist mir schleierhaft. Das kann jeder 16:9 Fernseher selbst. Interessant wäre natürlich ein weiterer Ausschnitt gewesen, den einzukaufen oder aufzubereiten hat man sich offenbar gespart.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen