Reine Männersache 2014

Amazon Instant Video

(3)
In HD erhältlich
Trailer ansehen

Michael und Matty sind seit der dritten Klasse beste Freunde und stehen kurz vor ihrem Highschool-Abschluss. Doch beide sind immer noch jungfräulich, was sie vor dem College unbedingt noch ändern wollen. Deswegen schließen die zwei Freunde einen Pakt: Bis zum Abschlussball wollen sie ihre Unschuld verlieren. Doch der Plan nimmt eine unerwartete Wendung?

Darsteller:
Nicholas Braun,Hunter Cope
Laufzeit:
1 Stunde 27 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Angebot: Fire TV jetzt nur 84 EUR

Genießen Sie Tausende Filme und Serienepisoden auf Ihrem HD-Fernseher, entdecken Sie Hunderte Spiele und machen Sie es sich mit Ihrem Lieblingssport, den Nachrichten oder Musik bequem. Hier klicken

Reine Männersache

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Komödie
Regisseur Chris Nelson
Darsteller Nicholas Braun, Hunter Cope
Nebendarsteller Dakota Johnson, Brian Geraghty, Zach Cregger
Studio Dude Productions, Laurence Mark Productions
Altersfreigabe Freigegeben ab 12 Jahren
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Von Joroka TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 12. Oktober 2014
Format: DVD
Zwei dicke Freude aus Kindheitstagen steuern auf das Ende ihrer Schulzeit zu. Michael und Matty sind je noch Jungfrau und schließen einen Kontrakt, bis zum Abschlussball unbedingt ihre erste richtige sexuelle Erfahrung zu sammeln, der mit einem selbstgebackenen Hasch-Brownie besiegelt werden soll.
Doch Matty outet sich vor Michael als schwul, was von dem erst einmal verdaut werden muss, bevor sich die beiden gemeinsam in die lokale schwule Szene stürzen, um dort den passenden Sexualpartner für Matty zu finden......

Umsetzung: Eine der zahllosen amerikanischen Highschool-Komödien, wenn auch mit einem etwas anders gelagerten Fokus. Anfänglich herrscht mitunter eine sehr flache Komik und eine ausgesprochen sexualisierte Sprache. Entweder trat ein Gewöhnungseffekt ein oder der Film gewinnt im weiteren Verlauf doch etwas an Niveau. Wenn man etwas hinter die vordergründig lustige Fassade blickt, dann ist er für mich auch mehr Drama als eine Komödie.

Einige Szenen wirken zudem relativ verkrampft, so gelingt zum Beispiel der schwule Kuss beim Abschlussball nicht sonderlich intensiv. Weiterhin spielt die Ex-Schein-Freundin von Matty eine zentrale Rolle. Ihre schauspielerische Leistung sticht ein wenig aus dem restlichen Durchschnitt heraus.

Extras: 'making of' (ca. 10 Minuten)... Interviewschnipsel, Szenen vom Dreh, Filmausschnitte, alles sehr schnell geschnitten (der Schauspieler von Matty sieht beim Interview viel besser aus als im Film, hat anschließend wohl auch abgespeckt); 'delected scenes' (ca. 8 Minuten) mit kleinem alternativen Ende und 'Featurette' (ca. 7 Minuten) – alle im englischen Original ohne Untertitel; außerdem Trailer/Vorschauen

Fazit: Gerade so den 3. Stern.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von nikei am 11. August 2014
Format: Amazon Instant Video Verifizierter Kauf
Ich habe nur 30 Minuten des Films ausgehalten. Bis dahin wurden langweilige Dialoge geführt, die textlich primär aus dem F-Wort und der Ansprache "eh Alter" bestanden. Nicht kaufen ist daher hier die Empfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von PhoenixMIX am 7. Juni 2014
Format: DVD
Quinn Lord hat hier nur im Opener seinen Auftritt, jedoch löst Nicholas Braun, welcher den Charakter Michael spielt, am Ende des Films bravourös die Lage(Ich habe den Film auf Englisch gesehen). .
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen