Reimlexikon und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Gebraucht kaufen
EUR 7,89
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,61 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Reimlexikon Gebundene Ausgabe – 1997


Alle 9 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe, 1997
EUR 16,95 EUR 3,00
Broschiert
"Bitte wiederholen"
3 neu ab EUR 16,95 4 gebraucht ab EUR 3,00
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Amazon Student Hochschulrennen
Alle Teilnehmer haben die Chance auf exklusive Preise im Gesamtwert von über 12.000 EUR. Hier geht es zum Hochschulrennen.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 398 Seiten
  • Verlag: Reclam, Philipp, jun. GmbH, Verlag (1997)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 315029620X
  • ISBN-13: 978-3150296202
  • Größe und/oder Gewicht: 10,6 x 3,2 x 15,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 88.343 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Wer mit Reimen Probleme hat, findet in Willy Steputats 'Reimlexikon' nun einen profunden Ratgeber." -- Donaukurier

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

87 von 91 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Matthias am 20. März 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Steputat schlägt alle Reimlexika! Auch die mittlerweile im Internet verfügbaren Online-Reimlexika können dem Steputat nicht das Wasser reichen. Es ist so durchdacht aufgebaut, dass es für einen Dichter oder einen, der es werden will, sehr leicht ist, einen passenden Reim zu finden. Natürlich muss man gereimte Gedichte überhaupt lieben, um dieses Lexikon nützlich zu finden. Und natürlich muss man überhaupt dichten können, um Freude an diesem Lexikon zu haben. Denn einfach nur passende Reime aneinander kleben, ergibt noch kein Gedicht. Da spielen Rhythmus, Versmaß und Strophenform eine viel wichtigere Rolle, um den eigenen Gefühlen eine richtige Form im Gedicht zu verleihen. Man braucht dazu nicht unbedingt gereimte Verse, aber der Reim wirkt gekonnt eingesetzt sehr schön und festigt die Verse zu einer ästhetischen Stropheneinheit. Alle diese Mittel richtig eingesetzt, erzeugen dann bei passendem Inhalt einen großen Lesegenuss.
Wer erst einmal die Grundlagen des Dichtens lernen will, dem empfehle ich die "Kleine deutsche Versschule" von Wolfgang Kayser, die sehr verständlich geschrieben ist und keine Vorkentnisse voraussetzt. Zusammen mit dem Steputat's Reimlexikon, gibt dieses Doppel dem Dichter die besten und völlig ausreichenden Mittel an die Hand, um seine eigenen Gedanken und Gefühle in poetische Form zu gießen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
89 von 96 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 15. September 1999
Format: Gebundene Ausgabe
Das hier ist ein absolutes Kultbuch! Damit kann man Freunde und Bekannte aufs trefflichste nerven- das weiß ich aus eigener Erfahrung... vor allem Menschen, die Spaß an (dummen?) Reimen haben, finden hier, was sie brauchen, um noch eloquenter verfassen zu können... und ich würde mich zu der Behauptung versteigen, daß auch HipHopper und ähnliche Damen und Herren manchmal zu diesem Werk greifen werden, von dem schon Kurt Tucholsky sagte, daß es ein Standardwerk sei...
Nach Endungen geordnet, stehen für jeden einzelnen Wortausgang die passenden Reimwörter- manchmal seitenlang... auf "in" zum Beispiel geht es fünf Spalten lang... da kann man ein ganzes Gedicht mit einem einzigen Endreim verfassen. Natürlich ist das nicht alles... es gibt eine Einleitung, ein Vorwort, eine Benutzungsanleitung... wie ein "richtiges" Lexikon eben, sehr wissenschaftlich aufgezogen und deshalb auch nicht angreifbar oder kritisierbar... natürlich braucht man so ein Buch nicht wirklich. Aber andererseits ist es auch nicht so teuer, daß man es sich nicht leisten könnte... und nicht zuletzt ist es auch noch hübsch anzusehen: Gebunden, mit Schutzumschlag...
Ich mag das Buch. Deshalb haßt es meine Freundin, die mit den Reimen gestraft ist... (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von BD am 17. Juni 2009
Format: Broschiert
Bisher habe ich in verschiedenen online-Reimlexika recherchiert, aber nichts kommt auch nur annähernd an die einfache Verwendung und die guten Ergebnisse dieses kleinen gedruckten Meisterwerks heran.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anna am 26. August 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Reimlexikon ist ein schönes Mittel, um Gedichte, Songs oder einfach "gereimte Sätze und Worte" zu schreiben. Ca. 400 Seiten in Taschenformat!
Nicht vergleichbar mit den Online-Reimlexika, die nicht auf die Betonung der Worte aufpassen und meistens ganz unnützlich sind.
Ein Reimlexikon sollte jeder zuhause haben. Die Sprache ist ein Spaß und steht jedem zur Verfügung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Fixemer am 24. Mai 2009
Format: Gebundene Ausgabe
... für jeden der Reime braucht :-)

Mehr brauche ich glaube ich nicht zu schreiben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Der Traumtänzer am 15. Februar 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
"Der Steputat" - schlicht in der Aufmachung, doch angefüllt mit brauchbarem Inhalt. Einem kurzen Vorwort folgen einige prägnante Nutzungshinweise, den Rest der knapp 400 Seiten belegt das umfassende Reimlexikon. Dieses ist sinnfälligerweise nach Endungen geordnet (z.B. "-ähe", "-ähen", "-äher" etc.), unter denen dann jeweils eine große Reihe von reimbaren Begriffen aufgeführt werden.
Eben jene Einfachheit und Übersichtlichkeit ist es, die das Buch so hilfreich für all jene macht, die gerne selbst dichten: Ob nur einmalig, für eine Geburtstagskarte, häufiger, im Falle eines Laiendichters, oder sogar von Berufswegen.
Ein weiteres Argument ist der vergleichsweise geringe Preis. Wer es gerne gediegen und stabil mag, wählt für einen geringen Aufpreis die Hardcover-Fassung, während jene, die das Buch gerne mit sich führen und häufiger darin blättern, eher auf die handlichere Softcover-Variante von Reclam zurückgreifen sollten.
Alles in allem ist dies das ausführlichste mir bekannte Reimlexikon und für jeden Laien- wie Profidichter einen Blick wert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sylvie72 am 30. Oktober 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Habe "den Steputat" schon seit ein paar Jahren und ergänze ihn ab und an mit eigenen neuen Reimen, die dadurch nicht vergessen werden. So entsteht ein mitwachsendes Reimbuch. Am Steputat als Basis geht kaum ein Weg vorbei,
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Manfred Orlick HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 18. Februar 2015
Format: Gebundene Ausgabe
Vor 125 Jahren veröffentlichte der deutsche Schriftsteller Willy Steputat (1868-1941) sein Reclam-Reimlexikon, das bis heute immer wieder neu überarbeitet und herausgebracht wurde. Nun liegt das bekannteste Reimlexikon deutscher Sprache in einer Aktualisierung wieder im Reclam Verlag vor.

Diese Neubearbeitung war notwendig geworden, da sich der Wortschatz in der deutschen Alltagssprache vielfach geändert hat. Vor allem hat die Verwendung von Fremdwörtern, Amerikanismen und Abkürzungen zugenommen. Dadurch haben sich natürlich auch die Reimmöglichkeiten erhöht. So wurden zahlreiche Reimsilben und Reimwörter neu aufgenommen.

Zunächst gibt es einige Hinweise zur Benutzung des Reimlexikons. So sind gleich klingende Wörter - die Reimwörter - unter einer Reimsilbe zusammengefasst. In ähnlicher Weise sind auch gleich gesprochene Vokale bzw. Diphthonge zusammengefasst. Mit seinen knapp 400 Seiten gibt das Reimlexikon allen Hobby-Gedichteschmieden ein umfangreiches Handwerkszeug an die Hand. Durch seinen äußerst stabilen Umschlag ist es auch fast unverwüstlich. Eine absolute Empfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen