Rehabilitation in der Orthopädischen Chirurgie und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
1 neu ab EUR 57,66
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 10,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Rehabilitation in der Orthopädischen Chirurgie: OP-Verfahren im Überblick - Physiotherapie - Sporttherapie Gebundene Ausgabe – 17. September 2010


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 57,66
1 neu ab EUR 57,66

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Amazon Student Hochschulrennen
Alle Teilnehmer haben die Chance auf exklusive Preise im Gesamtwert von über 12.000 EUR. Hier geht es zum Hochschulrennen.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 330 Seiten
  • Verlag: Springer; Auflage: 2010 (17. September 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3642132758
  • ISBN-13: 978-3642132759
  • Größe und/oder Gewicht: 27,4 x 19,8 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 359.612 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Über die Autoren

  • Univ.-Prof. Dr. med. Andreas B. Imhoff ist Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie und Spezielle Orthopädische Chirurgie sowie Sportmedizin.
    Er ist Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie DGOOC (1. Schriftführer im Gesamtvorstand) und im geschäftsführenden Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie DGOU.
    Prof. Dr. med. Andreas B. Imhoff füllt zusätzlich folgende Funktionen aus: Vorstandsmitglied der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie AGA (1999-2009), Kongresspräsident 1999, Präsident 2000–2003, Chairman Programmkomitee International Society of Arthroscopy, Knee Surgery and Orthopaedic Sports Medicine ISAKOS (2009-2011), Ehrenmitglied der Arthroscopy Association of North America (AANA), Ehrenmitglied der Argentinischen Schultergesellschaft, Corresponding Member Chilenische Orthopädisch und traumatologische Gesellschaft, Chilenische Sportorthopädie Gesellschaft und American Society of Shoulder and Elbow (ASES).
    Mitgliedschaften besitzt er in folgenden Gesellschaften: European Society of Sports Traumatology, Knee Surgery and Arthroscopy (ESSKA), Société Européenne pour la Chirurgie de l’Épaule et du Coude (SECEC), American Orthopaedic Society for Sports Medicine (AOSSM), Bayerischer Sportärzteverband, Deutscher Sportärzteverband, Deutsch-Österreichisch-Schweizerischen, Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS), Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU).
    Herausgeber ist er für die Zeitschrift für Arthroskopie (Springer) und Operative Orthopädie und Traumatologie (Urban & Vogel) sowie Assistant Editor des Journal for Shoulder and Elbow Surgery.
    Prof. Dr. med. Andreas B. Imhoff ist zusätzlich als Beirat in folgenden Zeitschriften tätig: Sportorthopädie/Sporttraumatologie (Springer), Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, Archives of Orthopaedic and Trauma Surgery (Springer), European Journal of Trauma and Emergency Surgery (Urban & Vogel), Operative Techniques in Orthopaedics (Elsevier), American Journal of Sports Medicine (AJSM).
    Auszeichnungen: Instruktor für arthroskopische Chirurgie AGA 1990, ASG Travelling-Fellowship (USA, Canada und England) 1991, Wissenschaftlicher Preis der AGA 1993, Ausbildungs- und Forschungspreis – Fellowship USA der AGA 1994/1995, Kappa Delta Young Investigator Award (AAOS/ORS) 1996, TUM-Nominierung für den Leibnitz-Preis 2001, Wissenschaftlicher Preis Association for Orthopaedic Research (AFOR) 2002, Center of Excellence “Best Care” DKV 2002 International Orthopaedic Education Center (ICOE), Akkreditierung durch American Orthopaedic Academy AOA seit 1997 
  • Dr. med. Knut Beitzel M. A. (Sportwissenschaften) ist Research-Fellow auf dem Gebiet der Sportorthopädie am Musculoskeletal Institute der University of Connecticut (USA). Zuvor arbeitete er als Assistenzarzt an der Klinik und Poliklinik für Sportorthopädie der Technischen Universität München. Sein Studium der Medizin und Sportwissenschaften absolvierte Dr. Beitzel an der Universität Bonn. Er ist Mitglied in folgenden Fachgesellschaften: European Society of Sports Traumatology, Knee Surgery and Arthroscopy (ESSKA), Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA), Deutscher Sportärzteverband, Deutsch-Österreichisch-Schweizerischen Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS).
  • Knut Stamer ist Physiotherapeut und Therapieleiter im Medical Park Bad Wiessee St. Hubertus. Er absolvierte eine Ausbildung an der Privatschule für Physiotherapie Loges, Oldenburg. Danach folgte ein Anerkennungsjahr im Zentralklinikum in Augsburg. Anschließend Tätigkeit in einer Privatpraxis für Physiotherapie und schloss dann eine Tätigkeit im Ambulanten Rehabilationszentrum mit Übernahme der Leitung Sportrehabilitation und Betreuung der Augsburger Panther (DEL Eishockey) sowie des 1. FC Augsburg (Fußball) an. Seit 1998 ist er im Medical Park Bad Wiessee St. Hubertus als Therapieleiter tätig. Des Weiteren betreut er den A-Kader Langstreckenschwimmen. Knut Stamer spezialisierte sich in folgenden Fachgebieten: Manuelle Therapie, Sportphysiotherapie, Sportrehabilitationstrainer, Medizinische Trainingstherapie Osteopathie, Neurale Strukturen, Cranio-mandibuläre Dysfunktionen, Applied Kinesiologie, Kinesiotaping, Trainingssystem Terapi Master (Sling exercise system), Functional Movement screen. 
  • Frau Elke Klein ist Physiotherapeutin und seit 2007 Fachbereichsleitung der Sportrehabilitation im Medical Park St. Hubertus in Bad Wiessee. Zuvor arbeitete sie als Physiotherapeutin im Team der Klinik und Poliklinik für Sportorthopädie der Technischen Universität München. Ihre Physiotherapieausbildung absolvierte sie an der Berufsfachschule für Physiotherapie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Zusatzausbildungen besitzt Frau Elke Klein in den Bereichen Sportphysiotherapie, Manuelle Therapie, PNF, Kinesiotaping, Trainingssystem Terapi Master.

 


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Khalisi am 10. Juli 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Sehr schönes und übersichtliches Buch. Didaktisch gut aufgebaut. Die Nachbehandlungen sind sehr präzise aufgeführt. Ein ideales Lern- und Nachschlagewerk. Sehr gutes Buch, um sich über die Materie zu informieren
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen