Facebook Twitter Pinterest
Regina ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 17,98

Regina Doppel-CD

4.4 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Preis: EUR 24,67 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Doppel-CD, 22. Juli 2013
EUR 24,67
EUR 24,33
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
14 neu ab EUR 24,33

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Regina
  • +
  • 11 Kurzopern
  • +
  • Der Waffenschmied (Ga)
Gesamtpreis: EUR 58,65
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Orchester: Münchner Rundfunkorchester
  • Dirigent: Ulf Schirmer
  • Komponist: Albert Lortzing
  • Audio CD (22. Juli 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Classic Production Osnabrück
  • ASIN: B00DROYZJ8
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 170.861 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Zunächst muss ich sagen, dass ich froh u dankbar bin, dass endlich eine durchaus empfehlenswerte Aufnahme dieses Werks verfügbar ist. Denn trotz ihres Alters ist sie hörenswert und die klangliche Qualität in Ordnung, auch wenn ich mir eine neuere Aufnahme durchaus wünschen würde. Aber statt diese Oper einmal nachzuspielen, setzen die Opernhäuser (zT verständlicher Weise) lieber die tausendste Inszenierung von "La Bohéme" auf den Spielplan...Und von den letzten Produktionen in Linz oder Gelsenkirchen gibt es offenbar keine verfügbaren Mitschnitte.
Ich muss meinem "Vorredner" insofern heftig widersprechen, als diese Oper hochdramatisch ist, geht es doch um eine Dreiecksgeschichte inmitten der revolutionären Ereignisse von 1848. Natürlich ist Lortzing kein Verdi oder Wagner, aber warum sollte man ihn vergleichen? Er kann für sich stehen und ist in der Lage, die heftigen Emotionen musikalisch adäquat auszudrücken. Revolution mit allen ihren (auch negativen) Aspekten wird hier textlich und musikalisch vorgeführt und Lortzing bezieht Position. Immerhin konnte er die Ereignisse in Wien 1848 gleichsam vor Ort "studieren". Zu einer Aufführung seines Werks kam es aber nicht mehr, es wurde erst Ende des 20. Jahrhunderts(!) uraufgeführt.
Entgegen der Information auf dem Cover stammt auch der Text dieser Revolutionsoper (wie immer) von Lortzing selbst und von DDR-Dialogen, wie behauptet wird, kann keine Rede sein!
Ich wünsche dieser Oper eine Wiederauferstehung (aber dies gilt inzwischen leider für die meisten Opern Lortzings) und ein Platz im Repertoire.
Übrigens die besten Informationen zu Lortzing im Allgemeinen und zu "Regina" im Besonderen bietet das (relativ neue) Buch von Jürgen Lodemann. Lassen Sie sich auf Lortzing ein, es lohnt sich!
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Selten ist es mir so schwergefallen, einen Artikel zu bewerten, weil sich hier wieder einmal das Problem stellt: Soll der Artikel als solcher oder die Version des Artikels, die ich gekauft habe, bewertet werden? Zu sagen ist, daß die hier vorliegende Version der "Regina" leider an manchen Stellen das typische Publikumshusten enthält, was durchaus nervig ist.

Das ist dann aber auch schon der einzige Kritikpunkt, den ich habe. Die Oper als solche ist großartig! Obwohl Lortzing kein Meister der Dramatik ist, bin ich von ihr begeistert. Die Musik ist, wie man es von Lortzing nicht anders gewöhnt sein kann, mitreißend und erzeugt Ohrwürmer en masse. Aber auch das Libretto weiß zu überzeugen, schon alleine deshalb, weil einer der Bösewichter der Oper, Stephan, durchaus nicht schwarz-weiß gezeichnet ist, sondern Schattierungen aufweist, wie man sie aus Opern dieser Zeit eigentlich nicht gewöhnt ist.

Das Prädikat "Revolutionsoper", das der "Regina" angeheftet wird, muß ich aber zurückweisen. Sie mag Arbeiter zeigen, die für mehr Lohn streiken, aber das war es dann auch schon. Die Haupthandlung ist nicht die Revolutioin oder die Verbesserung der Lebensbedingungen der Arbeiterklasse. Und auch das vaterländische Thema, das am Ende durch die "Deutsche Hymne" ausgedrückt wird, wirkt eher deplaziert, weil die übrige Oper nicht von Patriotismus oder der 48er-Revolution handelt. Das ändert aber alles nichts an der Großartigkeit der Oper, die ich nur jedem weiterempfehlen kann!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
die erste deutsche "Freiheitsoper" in der zum ersten Mal Arbeiter auftreten, und zwar auch gleich mit Generalstreik... Schöne Musik und gengagiertes Libretto vom Komponisten selbst. Die Oberen waren so beunruhigt, dass es erst 1986 originalgetreu aufgeführt wurde, 150 Jahre nach der Erstellung.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Eine der kaum bekannten und noch weniger gespielten Werke Lortzings. Es lieg daran, dass er sich hier mit der Idee der Freischärler beschäftigfte und in gewisser Weise ein Vordenker für die Bildung der sehr viel später entsehenden Gewerkschaften. Diese Oper ist sofort nach der Erstaufführung verboten worden. Bislang haben sich weltweit nur ganz, ganz wenige Opernhäuser überhaupt für diese Oper erwärmen können. In der vorliegenden Produktion werden die Schwächen des Werkes auch deutlich.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Um es klar zu sagen: Ein Meister der Dramatik war Lortzing nicht, das merkt man dieser Oper deutlich an. Dennoch ist das eine sehr empfehlenswerte Aufnahme für diejenigen, die dieses Werk unbedingt kennenlernen wollen. Die gesangliche Besetzung ist durch die Bank gut, niemand ist besonders hervorzuheben, aber auch niemand fällt ab, eine sehr homogene überdurchschnittliche Leistung. Ein bißchen antiquiert ist das Ganze allerdings schon, vor allem die deutlich von DDR-Politik beeinflußten Dialoge sind gewöhnungsbedürftig.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden