In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Regelverstoß 9/12/4 auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle eBooks lesen - auch ohne Kindle-Gerät - mit der gratis Kindle Lese-App für Smartphones und Tablets.
Regelverstoß 9/12/4
 
 

Regelverstoß 9/12/4 [Kindle Edition]

France Carol , Shutterstock
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 5,14 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 5,14  
Taschenbuch EUR 9,95  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Arno Beck ist ein überzeugtes Mitglied einer rechtsradikalen Gruppierung und lebt strikt nach deren Regeln und Zielen. Seit frühester Kindheit wurden ihm Ausländer als klares Feindbild vor Augen gehalten, was er bis jetzt auch nie hinterfragt hat. Doch als er eines Tages auf Hilfe angewiesen ist und ihm diese ausgerechnet von Parimel Vikumsara geboten wird, werden die altbekannten Wertvorstellungen auf den Kopf gestellt. Parimel entspricht mit seiner dunklen Hautfarbe dem Prototyp eines Feindes, dennoch kann sich Arno dessen Anziehungskraft einfach nicht entziehen.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 746 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 282 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00IFFBETI
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

France Carol, Schweizerin Baujahr 1965, begann erst vor Kurzem zu schreiben. Aus den ersten Versuchen wurde schnell ein Hobby, dem sie sich inzwischen mit Leib und Seele hingibt. Ihre Geschichten sind alle homoerotischer Natur, wobei sie gerne ein besonderes Augenmerk auf die Ecken und Kanten ihrer Protagonisten legt. Menschen, die nicht der gängigen ,Norm' entsprechen sind ihr Lieblingsthema, wobei das Happy End ein ,must have' ist.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Interessante Schwarz-Weiß Malerei 14. Februar 2014
Von ulla TOP 500 REZENSENT
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
France Carol steht für Charaktere mit Ecken und Kanten und macht auch vor schwierigen Themen nicht Halt. Trotzdem zeichnen sich ihre Bücher eigentlich immer durch eine gewisse Leichtigkeit aus. "Regelverstoß 9/12/4" hebt sich davon meiner Meinung nach aber deutlich ab!

Arno, der Rechtsradikale, hat ein relativ einfaches Weltbild, sauber unterteilt in die "Guten Weißen" und die "Bösen Schwarzen". Aber dann steht eines Tages Pari vor seiner Tür und voller Wut muss er erkennen, dass er auf den dunkelhäutigen Mann angewiesen ist.
Ihre Beziehung ist zunächst klar definiert: Arno sieht sich selbst als den Herrenmenschen und Pari als jemanden, der eine niedere Tätigkeit für ihn verrichtet.
Pari dagegen möchte am Anfang noch am liebsten fliehen will und wird daran zuerst nur von der ihm eigenen Hilfsbereitschaft gehindert. Er ist entsetzt, als er bemerkt, dass er den anderen Mannes anziehend findet.
Wieso aber verspürt auch Arno plötzlich das Bedürfnis, Paris wunderbaren Duft einzuatmen und warum möchte er herausfinden, ob dessen Haut so weich und zart ist, wie sie aussieht? Mit diesen Gefühlen weiß er zuerst überhaupt nicht umzugehen. Die einzige Reaktion, die er kennt, ist Gewalt. (Das zieht einige Szenen von geradezu schmerzhafter Intensität nach sich! Nix für schwache Nerven!)

Gefangen zwischen Sehnsucht und Angst schliddern die beiden in eine Beziehung, die eigentlich keiner von ihnen will. Natürlich treffen sie sich im Geheimen, denn wenn herauskommt, was sie miteinander verbindet, wird nichts mehr so sein, wie es einmal war. Sie haben alle Regeln gebrochen...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein fesselndes Buch 15. Februar 2014
Format:Kindle Edition
Ich bin begeistert, die Autorin hat mich abgeholt, mitgenommen und bis zum Ende nicht wieder los gelassen!

Ein explosives und aktuelles Thema wurde hier dem Leser sehr gefühlvoll nahe gebracht, mit allen Konflikten, wirren Gedanken und verworrenen Gefühlen seitens Arne und schmerzhaften Konflikten, aber auch Hoffnung, Wärme und Liebe auf Paris Seite.
Beide Protagonisten sind sehr verständnisvoll und sympathisch dargestellt, die Wandlung Arnes auf jeden Fall nachvollziehbar!

Nicht einmal unglaubwürdig oder nicht realistisch erscheinend, versteht die Autorin es, diese Geschichte zu erzählen und den Leser zu fesseln. Die Handhabung der Bruderschaft ist so gut erklärt, dass man meint, man wäre direkt als Zuschauer anwesend, was ich mir in der Realität aber lieber nicht antun möchte! Die darin aufgeführten Machenschaften werden nicht unbedingt bis ins kleinste Detail beschrieben, sorgen aber dafür, dass einem die „Ideale“ und „Werte“ dieser Gemeinschaft erschütternd klar werden!

Ein rundum eindrucksvolles, viel zu kurzes Buch, sehr empfehlenswert!!!

Überhaupt hat mich bisher keines der Bücher dieser Autorin enttäuscht!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Packend..... 17. Februar 2014
Von Sabine
Format:Kindle Edition
In "Regelverstoss 9/12/4" erzählt die Autorin France Carol die Geschichte von Arno und Pari. Arno, ein eingeschworerer Rechtsradikaler wird gegen seinen Willen mit Pari, den Pfleger seines Vaters konfrotiert. Pari schafft leicht das, was alle anderen nicht geschafft haben. Er dringt zu Arno durch und durchdringt seine harte Fassade. Denn Pari hilft ihm, freiwillig und ohne Gegenleistung und dass obwohl er deutlich macht, dass er von Arnos Weltanschauung abgestoßen wird.
Doch gibt es zwischen Fremdenhass, Gewalt und Idelogien überhaupt ein Platz für zärtliche Gefühle?
France Carol nimmt den Leser mit zu den Beiden und erzählt ihre Geschichte sehr einfühlsam und gefühlvoll. Realistisch, mit klaren Worten, fesselnd, ohne Kitsch, ausdrucksstark und doch sehr zart und sensibel.
Unbeding selber lesen.....
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr schön 26. Februar 2014
Von An-Ia
Format:Kindle Edition
Endlich mal wieder ein gutes Buch mit Verstand. Ein schönes Thema. Das Buch lohnst sich auf jeden Fall zu lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


ARRAY(0xa8bfe2f4)