Weitere Optionen
Reflections Revised
 
Größeres Bild
 

Reflections Revised

17. November 2003 | Format: MP3

EUR 7,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:10
30
2
3:15
30
3
5:11
30
4
4:07
30
5
3:19
30
6
4:25
30
7
4:05
30
8
3:33
30
9
3:19
30
10
4:27
30
11
2:04
30
12
3:55
30
13
3:27
30
14
4:41
30
15
5:11
30
16
4:08
30
17
4:08
30
18
4:10
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 17. November 2003
  • Erscheinungstermin: 17. November 2003
  • Label: Domestic Urban Zeitgeist
  • Copyright: (C) 2003 Universal Music Domestic Division, a division of Universal Music GmbH
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:10:35
  • Genres:
  • ASIN: B005F5NLJM
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (56 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.976 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

37 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Iodit am 3. November 2003
Format: Audio CD
Apocalyptica veröffentlichen nun, wie schon vom Vorgängeralbum Cult, eine revised Edition, auf der neben dem "normalen" Reflections Album auch die zwei erfolgreichen Singleauskopplungen Farway Vol. 2 feat. Linda Sunblad von Lambretta und Seemann feat. Nina Hagen zu finden sind, daneben gibt es noch rare Vinyltracks, Single B Seiten und eine Bonus DVD, die neben den Videos zu Seemann, Faraway und Somewhere Around Nothing auch noch Liveaufzeichnungen umfasst. So kommt man zu einem gelungenen, 130 minütigen Bundle einer Band, die sich ihre Sporen durch interessante Metallica Cover mit vier Celli verdient hat. Im Laufe der Zeit wurden aus 4 Celli 3 mit sporadischer Drum-Unterstützung und aus einer Coverband eine Band, die den ihnen eigenen Musikstil des Nu Classic Metal, durch kraftvolle und gleichsam melodische Eigenkomponisationen entwickeln. Reflections markiert das erste Album mit reinen Eigenkomponisationen, das seinem erfolgreichem Vorgänger Cult in nichts nachstehen muss.
Für Fans von Apocalyptica ist diese Edition ein Muss, doch auch für denjenigen, der einfach "nur mal reinhören" will, bittet diese Edition einen glanzvollen Einstieg in die Welt von Apocalyptica. Wer sich bisher einfach noch nicht entschließen konnte, eine CD von Apocalyptica zu erwerben, der sollte jetzt zugreifen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 22. Oktober 2004
Format: Audio CD
Als ich Apocalyptica vor einiger Zeit zum ersten Mal hörte, war ich begeistert. Infolgedessen kaufte ich mir die ersten drei Alben und war wieder begeistert. Bei "Cult" konnte man schön hören, dass sich die Band weiter entwickelte und jedes Lied war ein Meisterwerk: Mal brachial und mal ruhig und kompositorisch ausgereift.
Und dann holte ich mir "Reflections" und war, wie soll man sagen, auf hohem Niveau etwas enttäuscht!
Auffällig ist sofort, dass die meisten Stücke mit Schlagzeug unterstützt werden (Dave Lombardo!) und dass Apocalyptica sie mit mehr Effekten und anderen Instrumenten untermalt (z.B. "Faraway")! Das klingt teils wirklich toll ("Somewhere around nothing"), drängt die Cellis aber auch etwas in den Hintergrund. Auch sind die Songs (mit wegen des Weggangs von Max Lilja) nicht mehr so vielschichtig wie bei o.g. Vorgängern. "No Education" und "Drive" etwa hören sich zwar nett an, bestehen aber eigentlich nur aus einem simplen Thema, das wiederholt und von Drums begleitet wird.
"Reflections" ist von kompositorischer Seite her sehr abwechslungsreich und schön anzuhören, ist jedoch nicht mehr ganz so klasse wie seine Vorgänger!
Die DVD mit Live-Mitschnitten und Interviews und die Bonus-Songs sind eine schöne Dreingabe, über die Fans (wie ich) sich freuen, aber auch nichts Besonderes. Ich hoffe und vertraue darauf, von Apocalyptica beim nächsten Mal wieder wirklich überrascht zu werden!
F.P.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "felixhorch" am 19. November 2003
Format: Audio CD
"Reflections Revised" heißt dieses aus einer CD und DVD bestehende Paket. Enthalten sind die Songs des genialen Refelctions-Albums erweitert um die beiden Vol. II's von Faraway und Seemann sowie drei bislang unveröffentlichte Tracks. Die DVD enthalt insgesamt fünf Mitschnitte von zwei Konzerten, drei Videos und drei Making-of's.
Ich persönlich kann dieses Paket insbesondere denjenigen empfehlen, die bisher nur wenig mit den Jungs von Apocalyptica zu tun hatten. Die Mischung aus hartem Cello-Metal (Resurrection, Cortége), wunderschönen Balladen (Faraway, Conclusion) und den beiden Vocal-Versionen ist einfach genial und gefällt sicherlich auch Nicht-Metallern. Die DVD transportiert sehr schön, wie es auf den Konzerten zugeht. Diese sind immer ein absolutes Highlight. Die Making-Of's geben einige Hintergrundinfos und zeigen die Jungs, wie sie wirklich sind: ganz normale Menschen von nebenan! Gehört ganz sicher in jeden CD-Schrank.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexandra Schmitt am 11. Oktober 2003
Format: Audio CD
Zeiten ändern sich, so auch bei den Finnen von Apocalyptica. Die neue CD „Reflections" bringt einige Änderungen mit sich. Die Band ist zum Trio geschrumpft, auf der CD befinden sich nur noch eigene Kompositionen, außerdem wurden diesmal verschiedene Instrumente wie Violine, Trompete, Schlagzeug und Piano in die Stücke integriert. Das Schlagzeug wird bei 5 Stücken von keinem geringeren als Dave Lombardo übernommen, ihn brauche ich wohl nicht großartig vorstellen. ;-) Wie oben erwähnt sind alle Stücke auf der Scheibe Eigenkompositionen, die meisten stammen aus der Feder von Eicca Toppinnen, ein paar wurden von Perttu Kivilakso geschrieben.
Der Vorgänger „Cult" hatte eine durchgehend düstere Atmosphäre, „Reflections" dagegen versteht es verschiedene Stimmungen und Gefühle rüberzubringen. Am Anfang mag die Scheibe für den alten Apocalyptica Fan etwas ungewohnt klingen, vor allem wegen des Schlagzeuges, nach mehreren Durchläufen möchte man diese neue Komponente aber nicht mehr missen. Auf der CD sind sowohl rockige Stücke wie „Prologue (Apprehension)", welches von einer wunderschönen Melodie durchzogen wird, als auch traumhafte Balladen wie „Faraway", welches perfekt die Gefühle, die der Schreiber beim Verfassen hatte, vermittelt. Grob umrissen geht es um Sehnsucht, aber hört euch das Stück am besten selbst an.
„Drive", dass als „Driven" auf der in Japan erschienenen Best Of enthalten ist, war eine reine Auftragsarbeit für eine japanische Autowerbung. Das passt wie die Faust aufs Auge, eignet sich doch besonders der Refrain (wenn man bei Apocalyptica von einem reden kann) als musikalischen Untermalung für eine rasante Autofahrt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden