Gebraucht kaufen
EUR 7,17
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,70 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Reden ohne Angst: Souverän auftreten und vortragen Audio-CD – Audiobook, 15. März 2004

9 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 4,71
Audio-CD, Audiobook, 15. März 2004
EUR 8,99 EUR 7,17
1 neu ab EUR 8,99 5 gebraucht ab EUR 7,17

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Audio CD
  • Verlag: Campus Verlag; Auflage: 2 (15. März 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 9783593375229
  • ISBN-13: 978-3593375229
  • ASIN: 3593375222
  • Größe und/oder Gewicht: 14,3 x 1,3 x 12,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 186.456 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Christian Püttjer (links im Bild) arbeitet gemeinsam mit Uwe Schnierda seit 1993 als Berater und Bestsellerautor in den Bereichen Karriere, Bewerbung und Rhetorik.

-> Püttjer und Schnierda bloggen auch sehr erfolgreich auf ihrer Seite KARRIEREAKADEMIE.de.

-> Schwerpunkte sind dabei diese Themen:
- Arbeitszeugnis & Zwischenzeugnis
- Englische Bewerbung (CV, Cover Letter, Recommendation Letter, Jobinterview)
- Assessment-Center & Management-Audit
- Vorstellungsgespräch (Selbstpräsentation, Schwächen/Stärken, Lücken im Lebenslauf, eigene Fragen)
- Online-Bewerbung und E-Mail-Bewerbung
- Glücklich im Job?

-> Ihre Erfahrungen aus Tausenden von Bewerbungsmappen-Checks, Einzelberatungen und Seminaren haben Püttjer und Schnierda, angereichert durch viele Tipps und Übungen, in zahlreichen Ratgebern (Gesamtauflage über 1,4 Millionen, Stand: 2014) veröffentlicht.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Eine Rede solle das Thema erschöpfen, nicht die Zuhörer, lautet ein bekannter Rat. Befolgt wird er leider nur selten: Jeder kann sich an Vorträge erinnern, in denen eine unlesbare Folie die nächste jagte, bunte PowerPoint-Grafiken nur mühsam den Mangel an klaren Aussagen kaschierten oder unter stoischer Missachtung des Publikums ein Redemanuskript viel zu schnell heruntergelesen wurde. Wo liegen die Ursachen dieser Rede-Misere? Christian Püttjer und Uwe Schnierda, erfahrene Karriere-Coaches, vermuten: in der weit verbreitenden Angst vor der öffentlichen Rede. Umfragen geben ihnen Recht: Nur vor Spinnen und vor großen Höhen haben die meisten Menschen noch mehr Angst als davor, einen Vortrag halten zu müssen.

Wer besser reden will, muss seine Redeangst besiegen, lautet daher das Kredo der Autoren. Mit isolierten Hinweisen zur Redetechnik oder zum Medieneinsatz ist es nicht getan. Konsequent widmen sie der Entkräftung typischer Redeängste ein längeres Einstiegskapitel. Da ist etwa die Angst vor dem Publikum, die dieses als Versammlung von Skeptikern und Feinden wahrnimmt, oder die Angst, nicht perfekt zu sein, die durch unrealistische Vorbilder geschürt wird. Püttjer und Schnierda stehen in der Tradition der Verhaltenstherapie: Wer sich seinen Ängsten stellt, kann sie Schritt für Schritt durch gezielte Maßnahmen überwinden. Fundierte Hilfestellung bekommt der Leser in Kapiteln zum Umgang mit dem Publikum, zur geschickten Formulierung der eigenen Argumente, zur überzeugenden Körpersprache und zum Umgang mit Störungen. Das Abschlusskapitel überzeugt mit präzisen Tipps für konkrete berufliche Situationen -- von der Verkaufspräsentation bis zum Überbringen schlechter Nachrichten.

Püttjer und Schnierda ist ein pointiert geschriebener, gut lesbarer Ratgeber gelungen, der das Rede-Übel energisch an der Wurzel packt. Dabei profitiert der Band von der Coaching-Erfahrung seiner Autoren, die in zahlreichen Praxisbeispielen verarbeitet wird. Gezielte Übungen -- etwa zur emotionalen versus sachlichen Formulierung von Argumenten oder zur Präzisierung der eigenen Vortragsziele -- runden das Buch ab. Sehr empfehlenswert! --Dr. Petra Begemann -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

03.02.2003 / changeX: Redelust statt Redefrust "Püttjer und Schnierda haben es geschafft: Sie haben sich, allen Unkenrufen zum Trotz, gegen Eichborns Erfolgsduo Hesse/Schrader behauptet und im Buchhandel etablieren können."

01.04.2003 / Psychologie heute: Das Lampenfieber nutzen "Mit Humor und Einfühlsamkeit zeigen die Ratgeberautoren, wie man dieser weit verbreiteten Angst entkommen kann."

01.11.2003 / Das österreichische Industriemagazin: Reden ohne Angst "Tolle Schulung per Buch." -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

52 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 15. Mai 2003
Format: Audio CD
Welches Sachbuch eignet sich besser für eine Vertonung als ein Hörbuch? Erraten, ein Buch über Reden, Vorträge und mündliche Präsentationen. Denn so könnte man den schriftlichen Beispielen Leben einhauchen und die Leser- bzw. Hörergemeinde mit kurzen Musterreden begeistern. Doch leider wurde diese Chance verpasst. Und trotz dieses Mangels empfehle ich diese Hörbuch allen, die vor jedem Auftritt unter Kreislaufproblemen leiden oder in alten Verhaltensmustern gefangen sind. Selbst Halbprofis werden auf unbekannte Tipps stossen, deren Befolgung zu mehr Applaus und Anerkennung führt. Die leicht gekürzte dramaturgisch bearbeitete Fassung des gleichnamigen Buches ermuntert die Hörer dazu, den ausgezeichneten Inhalt nicht nur passiv über sich ergehen zu lassen, sondern die Übungen mitzumachen. Viele davon lassen sich auch unterwegs durchführen. Mit dem Kopfhörer im Zug oder aufgedrehter Soundmaschine im Wagen können die eigenen Schwachstellen gleich angepackt und verbessert werden. Oft reicht es aber auch, wenn man sich an das Wesentliche erinnert. Daran nämlich, dass im Zeitalter der Informationsüberflutung durchschnittliche Referate wirkungsvoll verpuffen, weil das Publikum nicht ernst genommen wird. Auf der ersten CD geht es vor allem um die sieben Redeängste und was dagegen unternommen werden kann. Und weil das Publikum im Zentrum stehen soll, gibt es auch ganz praktische Anweisungen, wie man es für sich und das Thema einnehmen kann, wie man mit den Zuhörern flirtet. Die zweite CD handelt von guten Argumenten, der Körpersprache, der hohen Schule der Dialektik, der Deutung von Signalen und speziellen Tipps für den Business-Alltag.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 15. Mai 2003
Format: Taschenbuch
Rhetorik-Bücher haben Konjunktur. Das erstaunt wenig, wenn man davon ausgeht, dass im Informationszeitalter der mündliche Verkauf von Ideen, Produkten und Wissen eminent wichtig ist. Die neuen Stars am Beraterhimmel, Püttjer/Schnierda, gehen glücklicherweise davon aus, dass ein Buch mit rhetorischen Tricks nur etwas für Fortgeschrittene ist. Ihr Buch setzt dort an, wo das Übel in der Regel zu suchen ist, bei der Angst. Eine eindrückliche Grafik auf den ersten Seiten zeigt denn auch, dass die Angst, vor vielen Menschen eine Rede zu halten, gleich hinter den Ängsten vor bestimmten Tieren und grossen Höhen folgt. Wer die Angst vor der freien Rede einmal abgelegt oder zumindest reduziert hat, wird automatisch zum besseren Rhetoriker. Im ersten Kapitel wird klipp und klar gesagt, was Reden nicht ist. Reden ist nicht schreiben, nicht Technik und nicht Egozentrik. Reden ist ein Flirt mit dem Publikum, die Vermittlung von Botschaften, Glaubwürdigkeit und Vertrauen. Daher folgen auch gleich die Kapitel "Sieben Redeängste und was Sie dagegen tun können" sowie "Persönlichkeitsentwicklung: Wege aus der Angst". Sie sind so gut geschrieben, dass ich mir noch mehr davon gewünscht hätte. Nachdem Püttjer/Schnierda mit Bild und Wort zeigen, wie Körpersprache wirkt, auf Störfeuer reagiert werden kann und Signale aus dem Publikum genützt und interpretiert werden, geben sie zum Schluss spezielle Tipps für den Business-Alltag. Und obwohl das Vorstellungsgespräch keine eigene Ehrung erfährt, ist dieses Buch auch dafür eine gute Vorbereitung. Was beim Rhetorik-Guru Harry Holzheu etwas zu kurz kommt, findet sich in diesem Buch. Nämlich ein gut lesbares Anregungen, wie man seine Ängste vor öffentlichen Auftritten angehen kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von switched_capacitance am 21. März 2005
Format: Taschenbuch
Dieser praktische Ratgeber erläutert anschaulich die typischen Fehler, die ein Redner machen kann, und gibt konkrete Tipps, wie sich diese Fehler vermeiden lassen. Der Hauptteil des Buches ist nach Themen wie z.B. Sympathie, Argumente, Körpersprache oder Dialektik gegliedert. Mit Beispielen aus der Redepraxis schaffen es die Autoren, die Herausforderung des Redens authentisch zu vermitteln. Gleichzeitig wecken sie auch mit viel positivem Zuspruch die Begeisterung für das Reden vor Publikum!
Das Buch verzichtet auf die Darstellung von tiefgründigen Theorien, rhetorischen Kniffen und Ähnlichem. Es eignet sich für jeden, der nach Anhaltspunkten sucht, was alles zu einem gelungenen Redeauftritt gehört.
Was jedoch gerade dem Anfänger fehlt, ist ein klares Konzept wie man die eigenen Redefähigkeiten gezielt ausbauen kann. Dafür vier Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
27 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "klosefrankfurt" am 12. November 2003
Format: Audio CD
Bitte nicht weitersagen: Habe immer im Auto beim Fahren die CDs gehört und die Übungen gemacht.
Püttjer & Schnierda lassen eben nicht locker, die wissen, wo der Schuh drückt und wie sich Vorträge und Reden souveräner herüberbringen lassen.
Besonders gut: Die Gliederung der CDs entspricht dem Redeauftritt: Anfangsphase bewältigen, Darstellung persönlicher Kompetenz, Vortragsphase durchziehen, auf Zwischenfragen reagieren, Körpersprache registrieren.
Wann kommt noch das Rhetorik-Video? Ich bestelle sofort!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Off am 29. Januar 2005
Format: Taschenbuch
Die Karriere- und Bewerbungsexperten Püttjer und Schnierda widmen sich hier ausführlich den schwierigen Situationen vor und in der Rede - die Momente, in denen dem Redner das "Herz bis zum Hals schlägt".
Und den Autoren gelingt es, mit ruhigem Stil für Entspannung zu sorgen. Hier erfahren Sie z.B. etwas über sieben Redeängste - und was Sie dagegen tun können. Püttjer/Schnierda geben wertvolle Tipps und Hinweise mit dem "notwendigen Kick" angemessen umzugehen. Besonders lesenswert: das Kapitel "Signale, die Ihnen zeigen, dass Ihr Vortrag gelungen ist", in dem Sie lernen, wann und wie Sie positives Feedback vom Publikum erhalten und besser wahrnehmen können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen