Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Fulfillment Express In den Einkaufswagen
EUR 28,04
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Redemption at the Puritan'S Hand [CD+DVD, Doppel-CD]

Primordial Audio CD
4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 21. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Primordial-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Primordial

Fotos

Abbildung von Primordial

Biografie

Alan Averill "Nemtheanga" – Vocals
Ciaran MacUiliam – Guitar
Michael O'Floinn – Guitar
Paul MacAmlaigh – Bass
Simon O'Laoghaire - Drums

Alan Averill "Nemtheanga" lässt die turbulenten und aufregenden letzten Jahre von Primordial Revue passieren…

2008 war das Jahr, das für Primordial fast alles ... Lesen Sie mehr im Primordial-Shop

Besuchen Sie den Primordial-Shop bei Amazon.de
mit 11 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Redemption at the Puritan'S Hand + To the Nameless Dead + The Gathering Wilderness
Preis für alle drei: EUR 31,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (22. April 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: CD+DVD, Doppel-CD
  • Label: Metal Blade (Sony Music)
  • ASIN: B004N4HXQI
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 125.455 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. No Grave Deep Enough
2. Lain With The Wolf
3. Bloodied Yet Unbowed
4. God's Old Snake
5. The Mouth Of Judas
6. The Black Hundred
7. The Puritan's Hand
8. Death Of The Gods
Disk: 2
1. Rehearsing The Puritans Hand

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die irische Band PRIMORDIAL ist im Bereich PAGAN METAL eine der erfolg- und einflussreichsten Bands. Überaus aktiv und Live präsent, können sie besonders auf Festivals Akzente setzen. Ihre Headlinertouren sind in der Regel ausverkauft.
PRIMORDIALs A.A. Nemtheanga: Wenn ich die neue Scheibe zusammenfassen müsste, würde ich sie unser 'Tod'-Album nennen. Ganz einfach. Viele der angeschnittenen Themen befassen sich mit Sterblichkeit und wie wir mit ihr umgehen.
Wenn wir älter werden, verändert sich unsere Beziehung zu unserem Leben. Man realisiert, dass man nicht ewig leben wird.
Redemption At The Puritan s Hand ist unser siebtes Album. Was euch erwartet: Leidenschaft, Intensität, Hingabe und reine Blutrünstigkeit. Wartet nicht auf Fantasy oder die Flucht vor der Wirklichkeit. Keine Reue, kein Bedauern.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.9 von 5 Sternen
4.9 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Dunkel ist Licht genug 23. Oktober 2013
Format:Audio CD
Gegen Ende des letzten Jahrhunderts lockte mich eine Kunstausstellung zum Thema Bilder der Nacht. Ich gehe selten in solche Ausstellungen, auch auf keine Vernissagen. Wenn schon Kunst, dann Musik. 360 Nachtbilder der abendländischen Kunst von der Spätgotik bis zum Surrealismus sollen es gewesen sein, ich kann mich nur an eines erinnern. Ich stand davor, schaute es an, und alles, was ich sah, war eine tiefdunkelbraune Leinwand mit einem hellen Fleck am unteren Bildrand, der Lichtschein eines Lagerfeuers. Ein wenig albern fand ich dieses Bild und war schon im Begriff, weiterzugehen, als ich plötzlich neben dem Lagerfeuer eine Person erkennen konnte, und wenig später eine weitere. Sie traten jetzt deutlich aus dem dunklen Nichts hervor, klar in ihrer Kontur. Es wurden immer mehr. Bald sah ich eine ganze Gruppe, die um das Lagerfeuer herum saßen oder standen, und auch ein Haus schälte sich aus dem Nichts heraus ..., ein Baum..., Bäume...., ausladende Äste mit Blättern. Ich war berauscht, kam aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Ähnlich erging es mir mit den Kunstwerken von Primordial. Ich war eine zeitlang durch die Welt des epischen Pagan-Metal gewandelt auf der Suche nach Neuem, stieß auf The Gathering Wilderness und To the Nameless Dead, kaufte die beiden Scheiben, hörte sie kurz an, brummelte etwas von Fehlkauf und legte sie in eine Schublade. Ein Jahr später sah ich, dass Primordial in meiner Stadt auf Tour sind und die Karte gerademal elf Euro kostete. Ich ging natürlich nicht hin. Kramte aber Tage später nochmal eine der beiden Scheiben hervor, hörte sie im Bett kurz vor dem Einschlafen ...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbares Werk 26. April 2011
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Die neue Primordial überzeugt schon optisch auf den ersten Blick so sehr, dass das Öffnen der Verpackung
und der erste Blick ins Innere dieser Kostbarkeit ein kleines Ritual ist.
Das Layout lädt ein zum Betrachten der wieder einmal sagenhaft guten Ink-Zeichnungen des Künstlers Paul Mc Caroll im Booklet, welche zumeist dem jeweiligen Songtitel zuzuordnen sind, aber auch für sich allein als Kunstwerke stehen und immer wieder neue Entdeckungen zulassen.
In weißer Edel-Verpackung und hochwertigst verarbeiteter Hülle halten Primordial wie immer Ihr Versprechen, dem Fan auch optisch einen echten Gegenwert für das Erwerben des Originals zu geben! Genial!
Sehr überzeugend ist gleich zu Beginn der Opener "No grave deep enough", welcher mit für Primordial ungewöhnlich druckvollen Double-Bass Attacken höchsten Appetit machen auf mehr. Schon im ersten Song bemerkt man Alans sehr variabler Stimmeinsatz und der Genuss über Kopfhörer in Verbindung mit Booklet und dieser wunderschönen Musik ist grandios. "Lain with the wolf" ist textlich herausragend und wird getragen von den typischen Primordial Gitarrenwänden. Hier klingt die "Neue" tatsächlich moderner als vergangene Großtaten, allerdings im positivsten Sinne. "Bloodied Yet Unbowed" kommt zunächst ruhig daher, man vermutet schon die viel angekündigte Ballade, danach aber typischer Primordial-Stoff mit starkem Schlagzeugspiel, welches meiner Ansicht nach perfekt zu dieser rastlosen Musik passt allerdings auf der ganzen CD zusammen mit dem Gesang produktionstechnisch etwas hervorgehoben ist. Spitzen-Song! "Gottes alte Schlange" folgt danach, das vielleicht beliebigste auf dem Silberling mit eindringlichem Keifgesang.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vom Tode der Nation !!! 28. April 2011
Von kwichybo TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Keinem Album habe ich in diesem Jahr sooo entgegengefiebert, wie dem neuen Longplayer des irischen Meister-Quintetts PRIMORDIAL. Diese hohen Erwartungen kommen nicht von ungefähr...schließlich waren die beiden Vorgänger "The gathering wilderness" und "To the nameless dead" tadellose Meilensteine des packenden Pagan-Sounds, die - gewürzt mit einer feinen Portion Black Metal - wohl mit zum allerbesten gehören, was es in den letzten Jahren in diesem Genre zu bestaunen gab. Kurz auf den Punkt gebracht: Das Quintett von der grünen Insel ist wohl das perfekte Bindeglied zwischen BATHORY und IMMORTAL...und trotz des zunehmenden Erfolgs stets mit beiden Füßen fest im Szene-Underground verankert.
Auch auf dem taufrischen Nachfolger "Redemption at the puritan's hand" gehen PRIMORDIAL ihren Weg unbeirrt fort, wenn gleich man sagen muss, dass die kompakte, intensive Genialität der Alt-Werke nicht ganz erreicht wird. So haben sich bei den 8 Songs auch einige Stücke eingeschlichen, die musikalisch eher gehobener Durchschnitt sind, und den Vergleich zu Klassikern wie "The coffin ships" , "Gods of the godless" oder "No nation on this earth" nicht standhalten können. Allen voran muss hier der Song "Gods old snake" genannt werden, der sich selbst nach dem x-ten Durchlauf nicht als echtes Highlight im Langzeitgedächtnis des Hörers einnisten möchte. Das pechschwarze "The black hundred" ist anfangs ebenso eher unauffällig, mausert sich aber mit viel Geduld zu einem typischen PRIMORDIAL-Banger, der vor allem gegen Ende mächtig Fahrt aufnimmt.
Stillstand bedeutet Rückschritt - eine vielzitierte Floskel, für die an allen Stammtischen der Republik sofort 3 Euro fällig werden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Mein neues Lieblingsalbum
Ich habe die Band Primordial schon mehrmals live gesehen, und hätte ich gewusst wie gut die CD ist hätte ich mich schon früher damit eingedeckt!
Vor 17 Monaten von Bron veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Redemption!
Unmöglich für mich, dieses Album objektiv zu bewerten. Primordial haben mich bisher hauptsächlich durch Ihre Live-Performances begeistert (ich glaube, Leute, die... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 28. Mai 2012 von Ferrulus
5.0 von 5 Sternen Meisterwerk
PRimordials neues Album ist nun schon seit ein paar Monaten auf dem Markt und erst jetzt findet sich die Zeit ein paar Zeilen darüber zu verfassen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. Januar 2012 von olorin81
5.0 von 5 Sternen Unbeugsam, Ehrlich, Irisch...
Endlich, endlich habe ich nun diese Cd gehört - ich werde sie lieben, für immer!

Kurz: Wenn Dir der großartige Song "Sons Of The Morrigan" vom Album... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. November 2011 von Raven Sister
4.0 von 5 Sternen Episch ...
... für dieses Album muss das Wort erfunden worden sein. :) Keine Leichte Kost, Ohrwürmer gibt es eigentlich nur einen: Bloodied but unbowed. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. November 2011 von Sebastian Schmit
5.0 von 5 Sternen Eine Stunde geballte Emotionen
Primordial wissen immer noch wie es geht!
Auf ihrem neusten Album lassen sie den Hörer wieder in eine Welt eintauchen, die einzigartiger nicht sein könnte. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. Juli 2011 von Atrax93
5.0 von 5 Sternen das beste Metal-Album seit langem!
Lang ists her das ein Metal-Album mich derart in seinen Bann gezogen hat. Die Drums verwand mit Tool, der Gesang erinnert stellenweise an Ronny James Dio gepaart mit einem Hauch... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Juni 2011 von Peter Jakobs
5.0 von 5 Sternen Umwerfend
Inzwischen sind gut 7 Jahre vergangen, seitdem ich das Konzert von Primordial in der Rofa in meiner Rezi zerissen habe... Seither ist vieles passiert. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. Juni 2011 von Christian Schneider
5.0 von 5 Sternen Es braucht viel Zeit und Geduld ...
... um ein Primordial-Album in seiner vollen Intensität und Komplexität gebührend würdigen zu können. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. April 2011 von Irimias86
5.0 von 5 Sternen Primordial meldet sich eindrucksvoll zurück!
Nunja, da ist sie, meine erste Rezension und das neue Werk von Primordial.

Vorab muß ich anmerken das ich Primordial nicht seit der ersten Stunde verfolge. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. April 2011 von Metalhead
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar