Gebraucht kaufen
EUR 0,78
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von susi9000
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: VHS !! Versand am nächsten Werktag als Warensendung
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Red Heat [VHS]

4.2 von 5 Sternen 44 Kundenrezensionen


Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Produktinformation

  • Darsteller: Arnold Schwarzenegger, James Belushi, Peter Boyle, Laurence Fishburne, Ed O'Ross
  • Format: PAL
  • Sprache: Englisch, Russisch
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Euro Video
  • Erscheinungstermin: 11. November 1997
  • Spieldauer: 103 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 44 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00004RMBQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.375 in VHS (Siehe Top 100 in VHS)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ivan Danko, Moskaus härtester Polizist, sprengt in der Sowjetunion einen Rauschgiftring. Leider kann der Kopf dieser Band entkommen und flieht in die USA. Danko verfolgt ihn. In Chicago wird ihm der Polizist Art Ridzik zur Seite gestellt, mit seiner laschen Berufsauffassung das totale Gegenteil von Danko. Beide sind sich von Anfang an unsympathisch, jedoch gelingt es ihnen, nach vielen spektakulären Abenteuern den Verbrecher zu erledigen...und Freundschaft zu schließen.

Amazon.de

After scoring a hit with the Eddie Murphy-Nick Nolte cop thriller 48 Hours, director Walter Hill returned to the buddy formula with this half-ridiculous, half-invigorating action flick about humorless Russian cop Ivan Danko (Arnold Schwarzenegger). He follows a drug dealer from Moscow to Chicago, where he's matched up with city cop Art Ridzik (James Belushi), whose work ethic is considerably more relaxed. Most of the humor revolves around Danko's grumpy reaction to good ol' American capitalism, while Ridzik urges him to chill out. Red Heat is not bad as action comedies go, but only if you get into the absurd spirit of this predictable fare, in which the unlikely buddies get to wisecrack and act casually while mayhem erupts everywhere they go. Incidentally, Red Heat was the first American film allowed to shoot in Moscow's Red Square. --Jeff Shannon -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Videokassette
A fun shoot-im-up with lots of good chase scenes and a few good plot twists. One of the things that make the movie is Arnold going around strait faced and like the terminator without the metal endoskeleton.

Thoroughly rotten bad guy and drug dealer Viktor Rostavile `Rosta' (Ed O'Toss) flees the USSR after encountering Capt. Ivan Danko `USSR State Police'. We find that he has big plans in Chicago where he plans to do a deal with Abdul Elijah `incarcerated Revolutionary political leader' (Brent Jennings). Abdul has an agenda of his own. Everyone's plans must be adjusted as Danko turns up in Chicago and teams up with Det. Sgt. Art Ridzik `Chicago Police Dept.' (James Belushi) to track down and retrieve Rosta.

In the process of tracking we meet all kinds of dangerous criminals and beautiful women. Ridzik almost gets killed because of his instant affinity with a blond wayward nurse; he is in for a surprise. We also have the obligatory vehicle chase scene with a different twist.

Aside from the main players there are quite a few recognizable character actors which add significantly the movie.
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Kurz vor seiner Verhaftung, kann der russische Drogendealer Viktor Rosa den Behörden entgehen. Doch da er in Russland nicht sicher ist, flieht er ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Aber auch in den USA lässt sich Mütterchen Russland nicht abschütteln. Ivan Danko (A. Schwarzenegger), einer der besten und härtesten russischen Cops, hat sich an seine Fersen geheftet. Zu seiner Verstärkung wird er darüber hinaus von dem lebensfrohen US-Cop Art Ridzik (J. Belushi) unterstützt. Gemeinsam machen sie sich daran, Rosa endgültig das Handwerk zu legen.

Bewertung
Bild:
Red Heat hat inzwischen über 20 Jahre auf dem Buckel, deshhalb war die Erwartungshaltung an die Bildqualität nicht so optimistisch. Aber ich wurde positiv überrascht, speziel die Bildschärfe ist dabei sehr gut gelungen. Vieleicht gibt es einen minimalen Detailverlust bei sehr dunkeln Szenen, aber die Grundschärfe passt,vorallem in den Nahaufnahmen und bei hellen Szenenhellen sieht man ihre Stärken - nie gab es bislang eine bessere Version zu kaufen.Der Kontrast des Transfer ist gut und das Bild stets sauber.

Beste Red Heat Qualität fürs Heimkino !!!
*****5 Sterne

Bewertung
Ton:
Die deutsche Tonspur ist zwar noch akzeptabel, aber schmälert leider den positiven Eindruck der Bildqualität. Mit etwas einer Bewertung zwischen befriedigend bis gut kommt diese noch gut weg. Anderes sieht es bei der englischen Tonspur aus, dort gibt es satten 5.1 Sound und Arnold ist mit seinem Österreichisch-Russisch-Englisch Slang einfach nur Kult.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 24 von 32 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Der Film von 1988 wurde Walter Hill gedreht und die Hauptrollen spielen Arnold Schwarzenegger und James Belushi.
Die Handlung:Der russische Polizist Ivan Danko(Arnold Schwarzenegger) muss notgedrungen mit dem Chicagoer Polizisten
Arthur Ridzik(James Belushi) zusammenarbeiten,um den flüchtigen Verbrecher Rosta(Ed O’Ross) zu schnappen.
Die Action ist gut,kann aber nicht mit der aus anderen Arnie-Streifen mithalten.Die Inszenierung von Walter Hill halte
ich persönlich für ein wenig kalt und düster.Der vorhandene Wortwitz zündet nicht immer und Belushi nervt manchmal.
Fazit:Kann man sich durchaus einmal anschauen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Frank79 TOP 1000 REZENSENT am 26. Dezember 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
1988, Moskau: Beim Versuch den Schwerverbrecher Viktor Rosta dingfest zu machen wird der Partner des eisenharten Polizisten Ivan Danko ermordet.
Danko tötet zeitgleich Rosta's Bruder.
Man kann also annehmen das die beiden Männer noch eine Rechnung miteinander zu begleichen haben.
Dazu kommt es aber erstmal nicht da Rosta sich in die Staaten absetzt um dort ein Drogengeschäft zu initiieren.
Also macht sich Danko auf nach Chicago wo Rosta kurz nach seiner Einreise festgenommen wurde um ihn zurück nach Russland zu Begleiten.
Dort trifft er unter anderem auf den schnodderigen Cop Art Ridzik der aus seinen Vorurteilen gegen Russland keinen Hehl macht.
Als Rosta die Flucht gelingt müssen Danko und Ridzik aber zusammenarbeiten um dem brutalen Gangster das Handwerk zu legen.
Keine leichte Aufgabe für das ungleiche Paar....

Red Heat aus dem Jahr 1988, von Walter Hill inszeniert, ist ein Oldschool Actioner par par excellence.
Das Highlight neben den rabiaten Actionszenen sind eindeutig die Dialoge und das Spiel zwischen Belushi und Schwarzenegger als Ridzik und Danko.
Die dauernden Frotzeleien zwischen Cop West und Cop Ost sorgen teils für Schnappatmung dank dauernden Lachens.
Dazu Schwarzeneggers Mimik und Belushis Coolness....einfach klasse.
Eine reine Buddy-Komödie ist Red Heat aber nicht da auch das Thrill Element nicht zu kurz kommt.
Auch Soundtrack und Settings nebst Atmosphäre sind 1 A.
Was will man mehr?
Ein Paradefilm des Genres der nun wieder aktueller den je scheint da Russland im Jahr 2014 wieder zu Everbody's Villain aufgestiegen ist.....
Mit dabei sind neben Arnie und James Belushi u.a.: Laurence Fishburne, Gina Gershon, Pruitt Taylor Vince, Richard Bright, Ed O'Ross und Peter Boyle.
Kommentar 3 von 5 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Wendecover! 0 31.08.2010
Red Heat Blu Ray im Müller für 16,99€ 0 11.06.2010
Alle 2 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen