oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Recovering The Satellites
 
Größeres Bild
 

Recovering The Satellites

14. Oktober 1996 | Format: MP3

EUR 5,59 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 10,68, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
3f12
Sparpaket-Aktion
Stöbern Sie jetzt in über 3000 MP3-Alben und stellen Sie sich Ihr individuelles Sparpaket zusammen: 3 Alben für nur 12 EUR.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:34
30
2
3:36
30
3
3:49
30
4
4:55
30
5
5:18
30
6
5:23
30
7
4:08
30
8
6:32
30
9
4:31
30
10
5:23
30
11
3:01
30
12
2:47
30
13
4:54
30
14
1:12
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 1996
  • Erscheinungstermin: 14. Oktober 1996
  • Label: Geffen*
  • Copyright: (C) 1996 Geffen Records Inc.
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 59:03
  • Genres:
  • ASIN: B001SQXVXS
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.769 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Simon Hellinger am 18. August 2003
Format: Audio CD
Instinktiv erwartet man beim Kauf eines neuen Albums das wieder zu hören, was man bereits kennt. Nach August And Everything After erwartet man einen weiteren "Mr.Jones", und ein zweites "Omaha". Legt man jedoch "Recovering The Satellites" in den CD-Player, haut es einen erst mal gewaltig aus den Stiefeln. Und das ist gut so.
Die Band um Adam Duritz beweist mit diesem Album einmal mehr den Mut zum Ungewöhnlichen, wagt wieder einen Schritt auf für sie unbekanntes Terrain, anstatt wie so viele andere Bands mit bewährter Formel abzukassieren. Und trotz der härteren Texte und wilderen Töne verliert kein Song den typischen Charakter, der die Counting Crows so liebenswert macht.
Wer sich jetzt nicht sicher ist, ob das zweite Album ein guter Kauf ist, sollte unbedingt probehören. Um sich ein Bild über das gesamte Spektrum der CD zu machen, bieten sich zum reinhören die Songs "Angel Of The Silences", "Children in Bloom" als kantige Stücke; und "Goodnight Elisabeth", "Hey Monkey" und "Long December" als angenehm ruhige Tracks an.
Einmal mehr hat Counting Crows es geschafft, beim hören eines jeden ihrer neuen Alben stellt sich die Frage: "Wer hätte das gedacht?"
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Charlottenburger am 15. Dezember 2002
Format: Audio CD
Die Counting Crows werden ja von selbsternannten Vordenkern der Rockszene gerne als langweilig, affektiert oder was-weiß-ich tituliert, absolut zu Unrecht! Wer bei "Long December" nicht mit den Tränen kämpft, sollte das Musikhören aufgeben, und der Rest des Albums kann locker mithalten. Ideal für lange Autofahrten oder Couch-Sessions...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 31. Januar 2005
Format: Audio CD
Dies ist die erste CD dieser fantastischen Band die ich mein Eigen nennen konnte und ich muss sagen? Ich habe jetzt alle und diese ist immer noch die Beste.
Von dem wunderschönen Opener Catapult mit einem traumhaft traurigen Duritz und schön akzentuierten Instrumenteinsätzen (vor allem das Gitarrensolo passt hinein) geht es über das Schnellere, härtere Angels of the Silences über in ein schönes behagliches Folk Rock Album (Goodnight Elisabeht; A Long December) das jedoch auch Ansätze zum Weltschmerz zeigt.
Doch auf diesem Werk wirkt dieser Weltschmerz noch nicht so übertrieben wie auf Teilen der nachfolgenden Alben, meiner Meinung nach sind die Crows mit diesem Album auf dem Zenit ihrer Originalität, da sie es schaffen Altes vom Debutalbum zu bewahren und gleichzeitig einen Sprung nach vorne machen.
Das heißt nicht dass ich die Nachfolgeralben schlecht finde, nein dieses hier ist einfach nur einen Tick besser als die Anderen, auch als das hochgelobte August and Everything After, was ich trotzdem sehr schätze.
Ich finde wer irgendwas mit Folk Rock oder neuerer Rockmusik zu schaffen hat kommt um die Counting Crows nicht herum und jeder der anfängt etwas von dieser hervorragenden Band zu hören sollte dieses Album als erstes Studioalbum wählen.
Noch besser sind die Crows eigentlich nur live, aber das ist eine andere Geschichte...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "mmetell" am 20. Juni 2003
Format: Audio CD
Nach dem Erfolg von "August And Everything After" waren die Erwartungen an das zweite Album ziemlich hoch. Und diese Erwartungen wurden größtensteils auch erfüllt.
Dort wo auf dem ersten Album noch Mitschunkel-Nummern wie "Mr. Jones" und "Rain King" zu finden waren, rockten Adam Duritz & Co. hier richtig los. Als Beispiel sei hier die erste Single aus dem Album "Angels of The Silences" genannt.
Neben den Rock-Nummern gibt es aber auch wunderschöne Balladen, wie das großartige "Miller's Angels", der bezaubernde "Another Horsedreamer's Blues" oder das beschauliche "A Long December".
"Recovering The Satellites" ist wegen der etwas härteren Titel das vielleicht kantigste und meiner Meinung nach das charmanteste Album der Counting Crows. Ein Anspruch dem die beiden folgenden Alben "This Desert Life" und "Hard Candy" leider nicht mehr gerecht werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
wie auf eine Perlenkette reihen sich die Geniestreiche nach dem anderen auf. Der krachige Opener lässt vieles Erwarten und die Erwartung wird nicht enttäuscht. Schon der Erstling "August und Evering after" war überdurchschnittlich Gut und meine Platte für die Insel. Doch was die hier abliefern, ist an Abwechslung nicht zu toppen. Wie kann man es schaffen zwischen Bob Dylan, Pearl Jam und James Blunt eingeordnet zu werden. Die letzteren bewerte ich allerdings eher als durchschnittlich und Bob Dylan und auch die Wallflowers kann man eher bemitleiden, wenn man sie mit den Crows vergleicht. Dieses ewige Genöle von Bob Dylan wird zwar immer hochgelobt aber ist eher Musik zum einschlafen. Auf diesem Album ist alles drauf: viele traumhafte Balladen, Mittempo-Nummern, Rockige Knaller. Man könnte es fast "Best of Counting Crows" betiteln. Wobei viele Best oft Platten nicht das halten was draufsteht. Das herzzereissende Horsedreamers Blues ist ein Appell an die Seele. Adam Duritz bringt es, wie kaum ein anderer fertig, die Traurigkeit des Lebens glaubwürdig in Poesie und Musik zu packen ohne schnulzig zu klingen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden