Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

To Record Only Water for Ten Days


Preis: EUR 16,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
17 neu ab EUR 10,97 6 gebraucht ab EUR 9,58

Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

John Frusciante-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von John Frusciante

Fotos

Abbildung von John Frusciante
Besuchen Sie den John Frusciante-Shop bei Amazon.de
mit 23 Alben, 4 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

To Record Only Water for Ten Days + Shadows Collide With People
Preis für beide: EUR 33,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (19. Februar 2001)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Warner Bros. Records (Warner)
  • ASIN: B000056P60
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (35 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 41.631 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Going Inside 3:35EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. Someone's 1:53EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. The First Season 4:13EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Wind Up Space 1:58EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Away & Anywhere 4:05EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. Remain 3:56EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. Fallout 2:10EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. Ramparts 1:10EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. With No One 3:31EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. Murderers 2:40EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Invisible Movement 2:20EUR 0,99  Kaufen 
Anhören12. Representing 1:44EUR 0,99  Kaufen 
Anhören13. In Rime 2:12EUR 0,99  Kaufen 
Anhören14. Saturation 3:00EUR 0,99  Kaufen 
Anhören15. Moments Have You 3:29EUR 0,99  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

John Frusciante? Ist das nicht...? Ja, genau, der alte und neue Gitarrist der Red Hot Chili Peppers. Auf dem Album "Mother's Milk" griff er zum ersten Mal für die kalifornischen Rock-Funkateers in die Saiten. Während der Tour zu dem von Rick Rubin produzierten Klassiker Blood, Sugar, Sex, Magik, verließ der von immensem Erfolg überforderte Frusciante die Band, produzierte zwei kaum beachtete Solo-Alben (Niandra Ladies And Usually Just A T-Shirt und Smile From The Streets You Hold). Als Interims-Gitarerro Dave Navarro ausstieg, war John nach seinem Entzug beim fulminanten Californication wieder mit am Start.

Auf To Record Only Water For Ten Days lebt der Saiten-Wizard seine psychedelische Seite aus: Oft erinnern die schnörkellosen Songs im Ansatz an die Chili Peppers, besonders markant beispielsweise der Opener "Going Inside", was nur seine prägende Rolle für den RHCP-Sound unterstreicht. Doch statt froher Funkiness bestimmt melancholische Schwere die Atmosphäre von Frusciante-Originalen wie "The First Season". Mit diesen 15 faszinierend schrulligen Homerecording-Tracks verarbeitet der gefühlvolle Saitenzupfer und Songschreiber die wechselvollen zurückliegenden Jahre. Erdige Akustikgitarren, programmierte Beats, ein nölendes Keyboard oder fiepende Samples untermalen seinen brüchigen Gesang. Introvertiert, aber packend. Ein neuer Syd Barrett? --Claus Böhm


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Birdie am 23. Juli 2002
Format: Audio CD
Was für ein Glück, dass ich irgendwann letztens das Video zu "Going Inside" sah. Dieser Song ging mir einfach nicht mehr aus dem Kopf. Jetzt habe ich mir John Frusciantes aktuelles Album besorgt, und es ist ein echter Glücksgriff. Das ist kein gefälliger Mainstream-Pop, sondern ausdrucksvolle, bewegende Musik, die geradewegs aus der Seele kommt. Sollen andere sie ruhig als "sperrig" oder sonstwas bezeichnen, mir doch total egal. Dies ist halt keine oberflächliche Weichspülung, sondern Musik, bei der man mal richtig zuhören muß! "Going Inside" ist nach wie vor mein Favorit, weil mir dieser Song einfach total aus dem Herzen spricht, umso mehr als ich dank des Booklets die Lyrics lesen konnte, die ich beim Gesang teilweise nicht verstehen konnte. Aber auch die anderen Songs sind wahre Perlen. Ich freue mich sehr, dass John F. wieder die Kurve gekriegt hat und uns mit seiner hohen Kunst beglückt. Und die Chilischoten können sich wirklich glücklich schätzen, daß sie ihn wieder haben!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 4. März 2003
Format: Audio CD
Ich habe das Album des Gitarristen der Red Hot Chili Peppers John Frusciante bei Amazon das erste Mal gesehen und hinein -gehört . Da ich diese Musik mag ( vor allem auch RHCP und Nirvana ) habe ich mir das Album gekauft und ich muss sagen , dass " To record only water for ten days " ein sehr gutes Soloalbum eines großartigen und außergewöhnlichen Gitarriaten ist. Es vereint den Sound der RHCP und den eigenen Stil Frusciantes . Zu Anfang mag es zwar gewöhnungsbedürftig klingen , doch gerade die leicht schräg klingenden Harmonien sowie der vereinzelte Einsatz von elektronischen Einflüssen geben diesem Album seinen Charakter . Die Songs sind teilweise sehr einfach und ruhig in ihrer Melodie ( Ramparts , Ants , With no one )aber gleichzeitig spürt man die Energie und die Seele mit denen sie durch die Rhythmen und Soli Frusciantes
ausgestattet sind. Das ganze Album klingt eher wie ein Livealbum , doch gerade dieses Merkmal macht den Sound Frusciantes aus. Die Gitarre steht im Vordergrund (es sind auch reine Instrumentalstücke vorhanden )und ihr Klang wird nicht durch Optimierung im Studio verfälscht . Dennoch unterlegen Synthesizer und Schlagzeug das Album teilweise . Der Gesang Frusciantes harmoniert mit seiner Musik und charakterisiert dieses Album noch mehr in seiner Eigenwilligkeit , wobei es trotzdem die Harmonie und Einheit des Gitarristen mit seiner Gitarre aufzeigt.
Fazit : Sehr gutes Album , bei dem die Verwirklichung des Interpreten in seiner Musik im Vordergrund steht - eigenwillig und trotzdem harmonisch - einfach , nicht überlagert von Studioeinflüssen und doch in seiner Filigranität und Komplexität bestechend !
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Schäfer am 8. September 2006
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
"John's Musik ist purer emotionaler Ausdruck" – so lautet sinngemäß der Leitspruch von John Frusciante's offiziellem englischsprachigen Internetauftritt.

Und wie recht der zuständige Online-Redakteur mit diesem Satz hat, das kann man nicht nur an den unzähligen Top-Kompositionen und poetischen Gitarrensoli im Rahmen der bislang 5 Red Hot Chili Peppers-Alben in seiner Karriere, sondern erstaunlicherweise auch noch in einer Vielzahl von Solo-Projekten erkennen.

Ein besonders herausragendes darunter ist eben dieses "To record only water for ten days".

Wer John Frusciante nur von den Chili-Peppers her kennt, wird zwar seinen unvergleichlichen Gitarrensound auf dieser Scheibe wiedererkennen, jedoch wird er auch ob der prickelnd-düsteren Atmosphäre sowie der bewusst spartanisch gehaltenen Aufnahme- und Arrangiertechnik der Platte überrascht sein.

Die düsteren, melancholisch bis niedergeschlagen wirkenden Songs lassen dem Hörer im verrauschten Gewand von simpelsten Drum-Computern, sphärischen Keyboard-Effekten und ungezähmten Gitarrensounds ohnehin einen kalten Schauer über den Rücken laufen. In Kombination mit der lauten, verkratzten Stimme Frusciantes, aus der so viel Verzweiflung und Schmerz, aber auch Hoffnung und vor allem Selbstbewusstsein und Überzeugung spricht, entwickelt sich auf dieser CD wie aus dem Nichts ein absolutes Highlight für alle Fans guter, handgemachter und hochemotionaler Rock-Musik.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von web-mazter am 12. September 2004
Format: Audio CD
"To record only water for ten days" ist meiner Meinung nach das beste Frusciante- Album, das er bisher rausgebracht hat, da die Mischung seiner rohen Gitarrensounds und seiner Stimme sowie den Synthesizer-Klängen einfach perfekt getroffen und zudem noch weitgehend einzigartig ist. Selbst Frusciante selbst brachte seitdem nur noch Alben mit Studio-Drummern heraus. Einerseits unendlich schade, weil mir das extrem gut gefallen hat, zum anderen auch toll, da seine neueren Werke einen starken 60s/70s Flair versprühen.
Eine Platte voller brillianter Lieder, aus der nur Meisterwerke wie das Instrumentalstück "Murderers" herausstechen. Dieses Lied besteht nur aus Synthie-Drums und mehreren Gitarrenspuren ist aber trotzdem so vielschichtig wie es manch andere Alben nicht einmal sind.
Das Album ist ein wahrer Geniestreich von einem wahren Vollblutmusiker, was man aus jedem Lied heraushören kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden