Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Recoil Selected (Deluxe Edition) Doppel-CD


Preis: EUR 22,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
19 neu ab EUR 11,00 1 gebraucht ab EUR 19,85

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Recoil Selected (Deluxe Edition) + Unsound Methods + Subhuman
Preis für alle drei: EUR 46,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (16. April 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Mute (GoodToGo)
  • Spieldauer: 150 Minuten
  • ASIN: B00355C6TA
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 112.772 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Strange Hours
2. Faithhealer
3. Jezebel
4. Allelujah
5. Want
6. Red River Cargo
7. Supreme
8. Prey
9. Drifting
10. Luscious Apparatus
Alle 14 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Supreme (True Romance)
2. Prey (Shotgun Mix)
3. Drifting (Poison Dub)
4. Jezebel (Filthy Dog Mix)
5. Allelujah (Noisy Church Mix)
6. Stalker (Punished Mix)
7. The Killing Ground (Solid State Mix)
8. Black Box (excerpt)
9. 5000 Years (A Romanian Elegy For Strings)
10. Recoil feat. The Black Ships - Strange Hours '10
Alle 12 Titel anzeigen.

Produktbeschreibungen

Am 16. April erscheint mit Recoil Selected, eine Werkschau von Recoil, dem Soloprojekt von Alan Wilder,dem langjährigen Depeche Mode-Bandmitglied. Das Tracklisting für Recoil Selected hat Alan Wilder sorgfältig aus dem großen Fundus an Recoil Material zusammen gestellt. Er erklärt dazu: "Es ist eine Auswahl meiner persönlichen Favoriten, die ich neu gemastert und editiert habe, um eine meiner Meinung nach umfassenden Recoil Hörerfahrung zu bieten. Recoil Selected wird als Einfach- und Doppel-CD erscheinen wobei die zweite CD des Doppel-CD Formates neue unveröffentlichte Remixe und alternative Versionen enthält, die von Alan Wilder und Paul Kendall, der die letzten 10 Jahre mit Alan Wilder an den Recoil Veröffentlichungen gearbeitet hat, ausgewählt und editiert wurden. Auf dem Album sind als Gastsänger Diamanda Galás, Joe Richardson, Douglas McCarthy, Samantha Coerbell, Toni Halliday und Maggie Estep zu hören. Zur Unterstützung der Albumveröffentlichung wird Recoil zum ersten Mal in der Karriere des Projekts außerhalb des Studios agieren und auf Tour gehen. Unter dem Titel A Strange Hour with Alan Wilder & Paul Kendall finden zwischen März und Mai 2010 eine Reihe Veranstaltungen in Europa und den USA geplant wobei jede Veranstaltung mit Auftritten von verschiedenen Gastmusikern und befreundeten DJs und Künstlern besetzt ist.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von zauberschlumpf am 8. Mai 2010
Format: Audio CD
Alan Wilder legt nach über 2 Jahrzehnten Recoil nun also seine Werksschau vor und gibt einen gelungenen Überblick über sein Schaffen. Dem einen oder anderen wird er sicherlich vor allem aus seiner Zeit bei Depeche Mode ein Begriff sein. Da Recoil aber nicht über die Maßen bekannt ist, ist es vielleicht ein guter Start zu erwähnen, woran man erahnen kann, ob einem Recoil insgesamt zusagt.

1) Ein Interesse an experimenteller (nicht zwingend ausschließlich elektronischer) Musik ist von Vorteil. Als Beispiele können herhalten, alte Pink Floyd Scheiben wie Meddle, Kraftwerks Autobahn (das ganze Album) oder vielleicht auch Ernst Horns 'Helium Vola' Projekt.

2) Unabdingbar ist auch, sich von einer männlichen Stimme in Bariton Lage (Dave Gahan) lösen zu können, die gibt es bei Recoil nicht und da mag sich der eine oder andere Depeche Mode Fan mit schwer tun. Dafür erfreuen jedoch die Sänger und Sängerinnen die bei Recoil zum Einsatz kommen, mit recht individuellen und nicht alltäglichen Stimmen.

3) Soweit nicht durch Punkt 1) bereits angedeutet, muss man die Bereitschaft mitbringen, sich von klassischen Songstrukturen zu lösen. Sonst wartet man doch nur vergeblich auf die nächste Refrain-Runde inkl. Mitsingcharakter.

4) Recoil lebt von komplexen Soundstrukturen die den Songs ihre Schärfe und Bestimmung geben. Demnach ist sicher auch eine Vorliebe für Soundtracks oder Musicals wie "War of the Worlds' von Jeff Wayne, nicht von Nachteil.

In jedem Fall erwartet den geneigten Hörer keine leichte Kost und es ist erforderlich, sich Zeit für die dargebotenen Stücke zu nehmen.

Kommen wir zu den einzelnen Formaten.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alf Urbschat am 24. Mai 2010
Format: Audio CD
Was soll man noch sagen, bei all dem Hype, der in den letzten Wochen um Alan Wilder gemacht wurde. Der Mann taucht nach 16 Jahren auf einer Depeche Mode-Bühne auf, unternimmt eine Promo-Tour wo es u.a. auch um Depeche Mode geht und hat nebenbei eine Compilation seiner Lieblingstracks von seinem Projekt RECOIL zusammen gestellt. Da kann man kaum noch etwas dazu schreiben, oder doch? Nicht jeder, der Depeche Mode mag, muss auch RECOIL gut finden. Das ist mit Sicherheit auch nicht der Antrieb für Alan Wilder. Aber so ziemlich jeder, der RECOIL mag, hat auch mehr als zehn Platen von DM im Schrank.

"Selected" ist aber keine lieblose aneinander Reihung von Songs. Es ist ein Soundtrack ohne Film. Alan Wilder versteht es gekonnt, dem geneigten Hörer Bilder in den Kopf zu malen, die man nicht in Worte greifen kann. "Strange Hours" oder auch das fesselnde "Allelujah" bilden eine Landschaft aus Klängen. Zu solchen Tracks tanzt man nicht, oder jedenfalls nicht allein. Ein dunkles Zimmer, ein Glas Wein, eine Kerze und eine RECOIL-Platte kann einen auf eine Reise in ferne dunkle Welten befördern, die so in den Bann ziehen, dass man gar nicht wieder ausbrechen will. Wobei die drei RECOIL-Alben "Subhuman", "Liquid" und "Unsound Methods" in einem gewissen Konsenz zueinander stehen, was auf "Selected" raus zu hören ist. Da überraschen einen schon Tracks wie z.B. "Faith Healer", Wilders erste Single von 1992 mit Doug McCarthy (Nitzer Ebb) als Gaststimme.

Wer sich bei "Selected" für die Ein-CD-Edition entscheidet, muss auf so einige Hörerlebnisse verzichten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ellygéta am 18. April 2010
Format: Audio CD
Mit dieser Veröffentlichung beschert uns Mr. Wilder einen komprimierten Überblick seiner besten Titel, neu editiert und abgemischt. Die erste CD hält sich stark an die Originalfassungen welche durch die Bearbeitung fast alle ca. 5-6 Minuten laufen. In Anbetracht der Teils umfassenden Urfassungen der Originale finde ich diesen Spagat gut gelungen. Ideale CD um Zugang zu Recoil zu bekommen.
Mit der zweiten Disc dieser Edition hat man Spaß mit einigen sehr schönen Remixen diverser Songs, welche sich als sinnvolle Bereicherung dazu gesellt. Das Alan Wilder als alter Soundfuchs sich mit einer Remix-CD nicht lumpen lässt war zu erwarten und rechtfertigt natürlich auch die Anschaffung des Ganzen. Alles in allem eine runde und druckvolle Klangexpedition der besonderen Art
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Herde am 22. November 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich besitze viele depeche mode Alben. Die gefallen mir in der Summe gut bis sehr gut.

Nach mehrmaligem Hören von Recoil / Alan Wilder gefällt mir dessen Musik deutlich besser.

Sie ist handwerklich und stimmlich super ausgefeilt, ausdifferenziert und bearbeitet und dann noch einmal perfektioniert.

Die Musik von Recoil wird vielen anderen Leuten wahrscheinlich nicht so gefallen wie mir.

Tipp:

Sämtliche Recoilalben mehrfach hören und alleine hören und mit guten Boxen nicht zu laut hören.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen