Weitere Optionen
Recital Of The Script
 
Größeres Bild
 

Recital Of The Script

13. Juli 2009 | Format: MP3

EUR 9,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
8:47
30
2
7:15
30
3
7:44
30
4
12:00
30
5
6:18
30
6
7:49
Disk 2
30
1
6:18
30
2
14:17
30
3
8:05
30
4
18:54
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 22. Juni 2009
  • Erscheinungstermin: 13. Juli 2009
  • Anzahl der Disks: 2
  • Label: EMI UK
  • Copyright: 2009 Parlophone Records Ltd, a Warner Music Group Company
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:37:27
  • Genres:
  • ASIN: B002F7H4WI
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 96.830 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Effsenium Vereikü am 8. Juni 2004
Format: DVD Verifizierter Kauf
Marillion mit Fish, das war etwas Besonderes. Etwas Magisches, das mit noch so viel Einsatz und Identifikation nicht zu machen ist. Der "neue" Frontman Steve Hogarth in allen Ehren, er macht einen super Job, und sein aktuelles Werk "Marbles" ist ein echt gutes Teil - sehr zu empfehlen. Aber das mit Fish war anders, irgendwie magisch eben, so wie Pink Floyd mit Roger Waters.
Diese DVD zeigt Fish als den, der er war und ist: Ein genialer Darsteller, Storyteller und nebenbei natürlich auch Musiker ;-). Besonders seine Darbietung von Grendel auf dieser DVD - faszinierend ! Die Fans in Extase, der Saal kocht förmlich über und Rothery, Kelly und Trewavas erlebt man auf eine Art und Weise, wie man sie seit 1987 nicht mehr erlebt hat. Für den, der auf Marillion und Fish steht ist diese DVD ein absolutes Muss. Er wird es nicht bereuen. Ob der Sound jetzt höchsten Ansprüchen genügt - s****** egal: Diese DVD, das Konzert im Odeon ist ein Erlebnis!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
34 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fugazi am 2. August 2003
Format: DVD
Ich denke, es kann getrost behauptet werden, daß es schwer ist ein ähnlich kreatives Konzert auf DVD zu erhalten. Marillion - es war damals ihr erster großer Gig - stellten unter Beweis, daß sie mehr sind als nur ein billiger Abklatsch von den frühen Genesis. Mit viel Engagement interpretiert Sänger Fish seine von unvergleichlichem, lyrischem Talent geprägten Songs.
Songs? Fabeln und vertonte Gedichte sollte man wohl eher sagen. Denn das, was diese Combo da zum Besten gibt, ist mehr als nur Rock-Musik: Die Beowulf-Saga aus der Sicht des Bösewichts zu erzählen, ist für sich genommen schon eine geniale Idee (GRENDEL), aber in Kombination mit der musikalischen Begleitung...einfach toll!
Egal welcher Song zum Besten gegeben wird, immer ist der Frontmann ganz tief in der Thematik und mit Herzblut bei der Sache. Auch für nicht-Marillion-Fans ein Schmankerl, bei dem man sich 2x überlegen sollte, ob man dieses Angebot einfach wegklickt. ;-)
Anspieltip: Grendel, The Web
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R. Kühn am 25. Januar 2010
Format: MP3-Download
Ich muß zugeben, dass mir Marillion schon ein wenig fehlt. Über Jahre hinweg habe ich mich an den frühen Werken erfreut, aber dann kam ja bekanntlich der Bruch. Das Resultat: Fish geht eigene Wege und die sind nicht unumstritten, persönlich wie musikalisch.
Marillion macht mit Steve Hogarth weiter und auch hier klappt es irgendwie nicht mehr so richtig, die Zuhörer, wenn nicht unbedingt eingefleischte Hogarth-Fans, von den Stühlen zu reißen.
Was mich aber wirklich nervt, sind die zunehmenden "Best-Of-Alben", "Essential-Collections" etc. Möchte mal wissen, wer alles so daran verdient.
Nichts desto trotz: Wer sich die Scheibe ins Haus holt, bekommt einen Einblick, in das einzigartige Wirken der frühen Marillions. Von melancholischen bishin zu rebellischen Texten, verpackt in einmalige Klangbilder, rund um Fish und Co., eindrucksvoll.
Bleibt nur noch zu bemerken: Was bitte hat diese Musik mit der von Genesis zu tun? Ich habe einige frühe Platten von Genesis daheim und -okay, manchmal ist der Stil ähnlich, aber auch nur der- so viel Ähnlichkeit kann ich nicht entdecken. Und das man die Stimme von Peter Gabriel (damals Sänger von Genesis) mit der von Fish verwechseln könnte, wie ich unlängst mal im Web gelesen habe: Hä??
Da kann man die Stimme von Bruce Willis' Synchronsprecher auch mit der von "Magnum's" vergleichen und nach Ähnlichkeiten suchen. Eine hätte ich schon: Beides Männer:-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "jimbo0075" am 4. Dezember 2004
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich persönlich kann diese DVD für alle Fans von Marillion nur empfehlen!Sicher,der Ton ist in Stereo,aber die Aufnahme ja auch von 1983.Als ich die DVD mir ansah,fühlte ich mich wieder wie 16,den da hatte ich das Glück,Marillion Live sehen zu dürfen!!!
Ich kann nur eins sagen: GROSSARTIG!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "grosspalantir" am 8. März 2004
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die Dvd ist vorbehaltlos zu empfehlen. Sie bietet ein geniales Konzert aus den Anfangstagen der Band (1982) und fängt exakt die euphorisch-rauschartige Stimmung ein, die damals auf fast jedem Marillion-Konzert herrschte. Progressiv-Rock in Perfektion mit einer unglaublich intensiven und bis heute unerreichten Bühnenperformance des damaligen Sängers Fish, der jedes einzelne Lied nach allen Regeln dramatischer Kunst regelrecht zelebriert. Für mich eine der besten Konzertmitschnitte überhaupt. Rauh, ehrlich und direkt. 5 Sterne...kaufen!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S.Q. am 23. Februar 2008
Format: DVD Verifizierter Kauf
Zugegeben, ich bin ein Marillion-Fan der 1. Stunde und deshalb auch etwas voreingenommen. Aber auch für einen nicht so eingefleischten Fan kommt die charismatische Ausstrahlung vom Frontman Fish gut rüber. Früher betitelt mit "Genesis für Arme" finden sich tatsächlich einige Parallelen zu dieser Band mit der Besetzung Gabriel: Auch Fish zeigt hier eine tolle Performance, geschminkt, "kostümiert", ähnlich wie Gabriel zu seinen besten Zeiten...
Die Songs sind durchweg klasse. Man kann gar nicht sagen, welcher nun das High-Light der Show ist: Forgotten Sons, The Web, Script for a yesters tear und Market Square Heroes lassen einen eintauchen in die Early Eighty's. Für mich ist ein Höhepunkt Grendel, ein 17-Min-Stück,irre performed und damit den Saal zum Kochen gebracht!
Die Stimmung des Publikums im Odeon trägt übrigens zur Magie dieses Konzertes nicht unwesentlich bei.
Was die Bild- und Tonqualität angeht, gibt es bestimmt Besseres, ist aber durchaus akzeptabel. Ist halt eben nicht mehr die neueste Aufnahme und ich kann mir vorstellen, daß eine perfektere Aufnahmequalität wohl einiges von der Stimmung schlucken würde. Ein authentisches Stück Musikgeschichte ist auf DVD gebracht worden - ein Muß für jeden "alten" Marillion-Fan, aber nicht nur für die... Es kommt einfach gut rüber.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden