oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 8,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Recht im Social Web: Der umfassende Ratgeber für alle Fragen im Social Media Marketing: Rechtssicherheit für den Social-Media-Auftritt mit Facebook, Twitter, Blogs und Co. (Galileo Computing) [Broschiert]

Christian Solmecke , Jakob Wahlers
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (32 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 29,90 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 31. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

24. Februar 2014 Galileo Computing

Haben Sie sich schon einmal Gedanken über die rechtliche Seite Ihres Social-Media-Auftritts gemacht? Facebook, Twitter, YouTube, Blogs und Co. sind als Servicekanal zu den Kunden oder als Marketinginstrument unverzichtbar geworden. Aber: Im Umgang mit Bildern, Videos, Urheber- und Nutzungsrechten, Gestaltung von Impressum und AGB und dem Einsatz im Unternehmen gibt es zahlreiche Fallstricke. Dies zeigen die zahlreichen Rechtsstreitigkeiten im Social Web. Die beiden bekannten und erfolgreichen Rechtsanwälte unseres Buchs beleuchten alle relevanten Rechtsprobleme, die im Social-Media-Alltag auftreten können. Viele Praxisbeispiele und Tipps und eine einfache, klare Sprache ohne Paragraphendeutsch helfen Ihnen, Ihren Auftritt rechtssicher zu gestalten. Für jeden Praktiker, der täglich mit Social Media umgeht. Insbesondere Marketing- und PR-Treibende, Social Media Manager, Social Media-Agenturen, kleine und mittlere Unternehmen, Startups und Freiberufler und sicherlich auch für interessierte Rechtsanwälte ein umfassender Ratgeber in allen Rechtsfragen.

Aus dem Inhalt:

  • Der Start ins Social Web - was muss ich beachten
  • Verwendung von Bildern und Videos im Social Web
  • Musik im Social Web
  • Texte richtig verwenden
  • Die Lizenz
  • Marken und Markenlogos
  • Aussagen im Social Web
  • Datesnschutz im Social Web
  • Social Media Marketing
  • Haftung im Social Web
  • Social Media im Arbeitsverhältnis
  • Mustertexte


Hinweise und Aktionen

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Recht im Social Web: Der umfassende Ratgeber für alle Fragen im Social Media Marketing: Rechtssicherheit für den Social-Media-Auftritt mit Facebook, Twitter, Blogs und Co. (Galileo Computing) + Think Content!: Content-Strategie, Content-Marketing, Texten fürs Web (Galileo Computing) + Der Social Media Manager: Das Handbuch für Ausbildung und Beruf (Galileo Computing)
Preis für alle drei: EUR 89,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 523 Seiten
  • Verlag: Galileo Computing; Auflage: 1 (24. Februar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3836226081
  • ISBN-13: 978-3836226080
  • Größe und/oder Gewicht: 17,4 x 3,3 x 23,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (32 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 14.334 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Rechtsanwalt Christian Solmecke, LL.M. (IT-Recht), Jahrgang 1973, hat an den Universitäten Bochum, Köln, Hannover und Leuven (Belgien) Jura studiert.
Im Rahmen des European Legal Informatics Study Programme (EULISP Masterstudiengang) spezialisierte er sich auf dem Gebiet IT-, Urheber- und Medienrecht. Er ist Partner in der Kölner Medienrechtskanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE. Dort betreut er über 22.000 abgemahnte Filesharer.

Weitere Informationen unter www.wbs.is/solmecke

Werdegang

Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Bochum und Köln

2001-2002 LL.M. (Master of Laws im Bereich IT-Recht), Zusatzstudium an den Universitäten Hannover und Leuven (Belgien) im Rahmen des European Legal Informatics Study Programme (www.eulisp.com); Spezialisierung im IT-Recht, Medienrecht, Vertragsrecht

2002 Harvard Law School, Cambridge, USA (IT-Recht Seminar)

2002 - 2004 Referendariat OLG Bezirk Düsseldorf; Stationen: PWC Veltins/Heussen (IT- und Telekommunikationsrecht), Höller Rechtsanwälte (Domainstreitigkeiten, Vertragsrecht), Bezirksregierung Düsseldorf (Sperrung von Internetseiten )

2004-2006 Rechtsanwalt in der Kanzlei MICHAEL Rechtsanwälte und Notare

2006 - 2009 Rechtsanwalt bei Wilde & Beuger in Köln

Seit 2010 Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE in Köln



Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Die Autoren beschreiben den rechtssicheren Einsatz von Texten, Musik, Markenzeichen und mehr. Außerdem, wie sich der jeweilige Rechteinhaber gegen den Missbrauch durch andere wehren kann. Dabei kommen sie ohne Paragraphenwirrwarr von Schriftsätzen aus, sondern schreiben eher locker und verständlich, mit vielen Anmerkungen, Abbildungen und Beispielen. Deshalb ist das Buch durchaus für Leser lohnenswert, die sich mit Rechtswissenschaften weniger auskennen.« (iX - Magazin für professionelle Informationstechnik 2014-08-00)

»Wer im Netz bzw. in sozialen Netzwerken unterwegs ist, findet in diesem Buch eine gute Grundlage für rechtliche Fragen. Es deckt alles ab, was Sie wissen müssen: vom Urheberrecht über Bilder, Videos, Musik und Texte bis hin zu Werbung und Social Media im Arbeitsverhältnis. « (SCREENGUIDE 2014-06-00)

»Eine echte Empfehlung! Kompetent und leicht verständlich wird der Leser in die Materie eingeführt. Die Autoren überzeugen mit ihrer Sachkenntnis und Praxisnähe und sorgen selbst bei juristischen Laien für eine solide Basis im Bereich Social-Media-Recht.« (NetzNews 2014-08-00)

»Ich empfehle dieses Buch sowohl allen, die gerade erst beginnen, sich mit dem Thema Social-Media-Marketing auseinanderzusetzen, als auch denen, die sich bereits länger damit beschäftigen, denn es enthält viele gute Informationen, die unter Umständen noch nicht so bekannt sind. Die Themen werden ausführlich, aber nicht zu lang, anschaulich und praxisnah erläutert. Viele Praxisbeispiele runden die einzelnen Kapitel ab.« (Nicole Gieselmann, IT-Dozentin 2014-08-00)

»Das Buch kann eine sehr solide Basis schaffen, auf die man dann weiter aufbauen kann. Ich empfehle die Lektüre ausdrücklich denjenigen, die mit der Materie noch nicht so vertraut sind. Auch für Profis kann das Buch aber von Nutzen sein – als unverzichtbares Nachschlagewerk auf dem Schreibtisch, denn eine Reihe weiterführender Links hilft dabei, schnell den aktuellen Stand der Rechtslage zu ergründen.« (echtzeitig.com 2014-06-00)

»Das Buch stellt alle relevanten Rechtsprobleme vor, die im Social Web auftreten können. Es sollte bei keinem Unternehmen auf dem Tisch fehlen, das im Social Web durchstartet.« (mediavalley.de 2014-06-00)

»Wer sich bei seinen Social Media Aktivitäten sicherer fühlen oder in Zukunft sein Unternehmen im Social Web präsentieren möchte, dem ist dieses Buch wärmstens zu empfehlen. Denn eines ist sicher: wer könnte die Rechtslage im Zusammenhang mit Social Media besser erklären, als die Experten einer Medienrechtskanzlei die eben genau auf diese Schwerpunkte spezialisiert sind? Die rechtlichen Aspekte werden durch konkrete Beispiele, Hinweise, Tipps und die Veranschaulichung mit Bildern auch für Laien verständlich dargestellt.« (Fairrank 2014-04-00)

»Die Autoren Solmecke und Wahlers zeigen nachvollziehbar auf, wie Social Media-Plattformen für Unternehmen aller Art zu Marketing- und Werbezwecken genutzt werden können. Besondere Aufmerksamkeit wird dem Datenschutz im Social Web gewidmet. Zahlreiche Tipps, Hinweise, Checklisten und immer wieder konkrete Beispiele ergänzen die gut gegliederten Kapitel. Zur „Krönung“ gibt es abschließend Mustertexte. Fazit: Auf dieses Buch hat es sich gelohnt, zu warten! Es bietet für jeden interessierten Leser garantiert Wissenswertes und Neues. « (Impulsiv(ES) 2014-04-00)

»Locker und wirklich für alle Leser nachvollziehbar erläutern die Autoren die größten Stolperfallen in Sachen Internetrecht. Dabei fehlen natürlich auch die passenden anschaulichen Beispiele nicht. Mit »Recht im Social Web« haben Christian Solmecke und Jakob Wahlers ein umfassendes und gleichzeitig für Laien hervorragend verständliches Nachschlagewerk geschrieben, das sich nicht nur diejenigen zu Gemüte führen sollten, die im Netz arbeiten, sondern alle, die in der Welt der Social Networks aktiv sind. Der Galileo-Verlag hat schon wieder ein Buch abgeliefert, das als Nachschlagewerk auf jeden Schreibtisch gehört.« (ulrikekommuniziert.com – Ulrike Rosina 2014-04-00)

»Der Aufbau bzw. die Gestaltung des Buches ist klar und strukturiert. Es werden viele Bilder und Beispiele verwendet, wodurch in der Regel eine klare und gute Verständlichkeit gewährleistet ist. Des Weiteren gefallen mir die beigefügten Mustertexte zu den Themen Gewinnspiel, Impressum und Datenschutzerklärung. Ich kann das Werk mit gutem Gewissen empfehlen.« (www.timo-freitag.de 2014-04-00)

»Empfehlung der Redaktion!« (Freies Radio Kassel 2014-03-00)

»Endlich gibt es ein Buch zum Social Media Recht in Österreich und in Deutschland. Im Umgang mit Bildern, Videos, Urheber- und Nutzungsrechten, Gestaltung von Impressum und AGB gibt es zahlreiche Fallstricke. Das Buch gibt viele gute Social Media Rechts-Tipps zur Lage in Österreich und Deutschland.« (Natascha Ljubic, Social Media für Unternehmen 2014-03-00)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Rechtsanwalt Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei Wilde Beuger Solmecke und hat sich in den vergangenen Jahren auf Internetrecht/E-Commerce spezialisiert. So betreut er zahlreiche Medienschaffende und Unternehmen, die online agieren. Neben seiner Kanzleitätigkeit ist Christian Solmecke auch Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Kommunikation und Recht im Internet (DIKRI) an der Cologne Business School. Dort beschäftigt er sich insbesondere mit Rechtsfragen in sozialen Netzen.

Rechtsanwalt Jakob Wahlers befasst sich mit IT-Recht, Datenschutz und Social Media. Zu diesen Themen hält er Vorträge und publiziert Fachveröffentlichungen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ulrike_R
Format:Broschiert
Das Social Web ist kein rechtsfreier Raum, wie der ein oder andere bereits schmerzhaft am eigenen Leib erfahren hat. Deshalb ist "Recht im Social Web" ein hervorragendes Nachschlagewerk für alle, die im Netz unterwegs sind. Dabei kommt es komplett ohne Juristen-Jargon aus. Christian Solmecke und Jakob Wahlers führen ihre Leser mit vielen anschaulichen Beispielen durch den rechtlichen Dschungel.
"Recht im Social Web" ist aber nicht nur für diejenigen ein Mehrwert, die beruflich im Netz unterwegs sind. Auch wer privat surft, liked und shared, sollte sich das ein oder andere Kapitel zu Gemüte führen. So sind z.B. die Bildrechte für viele Nutzer immer noch ein Buch mit sieben Siegeln. Frei nach dem Motto "Was ich im Web finde, kann ich auch nutzen" wird hier ein Urheberrechtsverstoß nach dem anderen begangen. Dass man hier mir der Aussage "das habe ich nicht gewusst" im Zweifel nicht weit kommt, sollte jedem klar sein. Gleiches gilt übrigens für fremde Texte.
Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Thema "Social Media im Arbeitsverhältnis". Auch hier gibt es immer noch viele Unsicherheiten auf beiden Seiten.
Ebenfalls sehr hilfreich: Die Sammlung von Mustertexten zu Themen wie Datenschutzerklärung, Gewinnspielen, Werbung per E-Mail.
"Recht im Social Web" - Das sind 523 Seiten geballtes Wissen auf allgemein verständlichem Niveau. Ein Buch, das sich bei mir einen Platz als Nachschlagewerk in Griffweite erobert hat.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein guter Ratgeber für Groß und Klein 15. April 2014
Format:Broschiert
Facebook, Twitter und Co... Der Markt des Social Web platzt fast aus alles Nähten. Da nicht den Überblick zu verlieren, ist nicht einfach. Dank dieses Buches bin ich nun up to date und weiß, was erlaubt ist und was nicht. Es veranschaulicht die aktuellen Probleme und Gefahren im World Wide Web extrem übersichtlich und gut verständlich, vor allem auch durch die grafische Darstellung. So eignet es sich nicht nur für Privatpersonen, sondern auch als Ratgeber für Unternehmen, die sich absichern wollen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Broschiert
Bücher aus dem Galileo Press-Verlag haben bei mir mittlerweile schon einen kleinen Vorschussbonus. Das liegt daran, dass mir das Layout richtig gut gefällt. Gerade bei Büchern, deren Thema vielleicht etwas „trocken“ erscheint, empfinde ich ein angenehm lesbares Layout als besonders wichtig. Bevor ich nun aber die Form über den Inhalt stelle, möchte ich betonen, dass mir das Fachbuch von Christian Solmecke und Jakob Wahlers sehr gut gefallen hat. Die Autoren gehen mit der nötigen Ausführlichkeit und der passenden Liebe zum Detail zu Werke.
Wer glaubt, dass Juristen nicht in normalverständlichem Deutsch kommunizieren können, wird mit diesem Buch eines Besseren belehrt. Die beiden Fachanwälte begeben sich definitiv auf Augenhöhe mit ihrer Zielgruppe. Besonders gut gefiel mir, dass nicht nur – wie sonst meist üblich – die richtige Reaktion auf den Erhalt einer Abmahnung erläutert, sondern auch beschrieben wurde, wann und wie man selbst eine solche Abmahnung aussprechen sollte. Eine weitere Rarität stellte das Kapital 13 dar, in dem detailliert diskutiert wurde, ob und wie der Übertrag von Social Media Accounts oder Blogs möglich ist. Eine Besonderheit des Buches stellen Hinweise für österreichische Leser dar, die jeweilige Abweichungen des Rechts in Österreich in Infokästen erläutern.
Darüber hinaus werden aber auch alle wichtigen Themen in der nötigen Breite und Tiefe behandelt. Dazu gehören der Dauerbrenner Impressumspflicht, das Urheberrecht, Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Zitierrecht, Lizenzen, Meinung vs. Tatsachenbehauptung und Datenschutz. Auch die Rahmenbedingungen für Werbung im Social Web incl.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein lesenswertes Buch! 24. März 2014
Von Michael
Format:Broschiert
Ich kann dieses Buch sehr empfehlen!
Die erfahrenen Autoren stellen auf verständliche Art und Weise die rechtlichen Probleme dar, die im Social Web auftreten können und geben hilfreiche Tipps und Empfehlungen, wie man Rechtsverstöße vermeidet.
Insbesondere für Nicht-Juristen ist das Buch lesenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kompetent, fundiert und leicht verständlich 21. März 2014
Format:Broschiert
In TV- und Printmedien ist der Kölner Medienrechtsanwalt Christian Solmecke seit längerem für viele ein bekanntes und gern gesehenen Gesicht. Sein gerade erschienenes Buch zum Themenbereich "Recht im Social Web" veranschaulicht auf fundierte
Weise Rechtsfragen zum gesamten Themenkomplex "Social Media". Das Buch ist sicherlich sowohl für aus der Praxis kommende Rechtsanwälte, als auch für nicht Juristen etwas, welche sich seriös und umfassend, aber auch verständlich
informieren wollen. Das Buch vermittelt auf eine lockere Art elemtare Antworten auf Fragen, die sich im Zusammenhang mit den Sozialen Medien stellen. Veranschaulicht mit zahlreichen Beispielgrafiken, werden dem Leser auch visuell die
Themen näher gebracht. Da sich heut zu Tage kaum ein Unternehmen sei es noch so groß oder klein, dem Thema "Social Media" entziehen kann, ist dieses Buch eigentlich für viele Leute ein Pflichtkauf, da immer wieder Fragen aufkommen werden,
welche hier kurz und verständlich erklärt werden.Für mich ein Zugewinn, welches man ganz sicher auch zukünftig immer wieder gebrauchen wird.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Verständlich geschrieben und übersichtlich strukturiert
Leicht zu lesendes Buch über ein für Laien komplexes Thema, immer nachvollziehbar und mit reichlich Praxisbeispielen und Tipps angereichert. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Ackermann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch - sehr zu empfehlen!
Ich habe das Buch einfach durchgelesen und für mich spezielle wichtige Themen markiert, um schnell wieder darauf zurückkommen zu können. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Anett S. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein sehr gutes Buch
Ein leicht verständliches und sehr gut zusammengefasstes Buch ohne viel Paragraphengerede. So formuliert das man auch als Laie alle Informationen verstehen kann. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Karina veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswertes Buch auch für Einsteiger
Dieses Buch ist, wie viele andere Bücher aus dem Galileo Press Verlag, sehr gut geschrieben. Sehr verständlich und einfach werden rechtliche Sachverhalte erklärt und... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Doro Ailinger veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Empfehlenswert (nicht nur) für den ersten Rundum-Überblick.
In den Bereichen Onlinekommunikation, Online Marketing und Social Media stets up to date bei der aktuellen Rechtsprechung zu sein, ist die reinste Sisyphos-Arbeit: Andauernd... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Michaela Brandl veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Verschafft einen guten ersten Überblick...
Zwar habe ich das Werk noch nicht ganz durch geschmökert, aber die Passagen, die ich bereits gelesen habe sind sehr gut, um einen Überblick zu erhalten. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Boris veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Auf dieses Buch hat es sich gelohnt, zu warten!
Social Web steht für zweierlei: Neue Möglichkeiten der Interaktion einerseits und rechtliches Neuland andererseits. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von B. Sohl veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lockerleichte Lektüre die einen guten ersten Überblick...
Das Buch ist absolut als Feierabendlektüre geeignet. Die Illustrationen und der Sprachstil ermöglichen, sich entspannt einen ersten Überblick über die Thematik... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Sarah veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Zu empfehlen
Bin auf das Buch durch Herrn Solmecke gekommen, den ich ein paar Mal im Fernsehen gesehen hab. Ich hab mir das Buch vor zwei Wochen zugelegt, da ich sehr viel im Netz aktiv bin und... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Daniel S. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gutes Nachschlagewerk im Unternehmensalltag
Als Mitarbeiterin in der Marketing Abteilung eines mittelständischen Unternehmens aus dem Bereich Software/IT bin ich sehr häufig auch mit rechtlichen Fragestellungen... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Davina L. veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar