Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Rebirth, Band 1 [Taschenbuch]

Lee Kang Woo
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

Februar 2004
Die asiatischen Leser lieben Fantasy, und so ist es kein Wunder, dass die Japaner und vor allem die Koreaner völlig darauf abfahren. Es gibt unheimlich viele Titel, aber nur wenige sind so erfolgreich wie Rebirth, das Erstlingswerk von Kang-Woo Lee. Die Geschichte handelt von einem sehr mächtigen Vampir-Hexer, der vor dreihundert Jahren von einem mensch-lichen Zauberer in die Hölle verbannt wurde. Aber da das Böse nie ganz bezwungen werden kann, gelingt dem Magier mit Hilfe einer Gruppe verdammter Krieger die Flucht, und er versucht nun, sich die Erde zu unterwerfen. Nur eine Handvoll Helden kann ihn stoppen, aber das wird keine leichte Aufgabe für die Beschützer der Welt.
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 176 Seiten
  • Verlag: Panini; Auflage: 1., Aufl. (Februar 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3899217047
  • ISBN-13: 978-3899217049
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 17,6 x 13 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.156.466 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Manhwa um Vampire und Exorzisten! 4. Juli 2004
"Rebirth" ist für mich persönlich der erste koreanische Manhwa gewesen, davor habe ich nur japanische Mangas gelesen! Um so grösser war meine Freude, als ich sah, dass Manhwas den Mangas in nichts nachstehen - detailgenauer Zeichenstil und fantasievolle Handlung. In "Rebirth", Band 1 geht es um den Parapsychologen Do, der zusammen mit seiner Tochter Remi und der Exorzistin Millenear auf der Suche nach Vampiren ein verschneites Dorf in Rumänien aufsucht ("Tanz der Vampire" lässt grüssen). Hier werden sie von bösartigen Monstern bedroht. Während des Kampfes wird der über 300 Jahre alte Vampir Deshwitat wieder zum Leben erweckt. Doch es spielt sich eine Tragödie ab: Professor Do muss sein eigenes Leben opfern, damit der stark geschwächte Deshwitat (300 Jahre kein Blut - das tut nicht gut) das Leben von Remi und Millenear retten kann. Jetzt fängt die Story erst richtig an, denn der wiedererweckte Deshwitat will Rache dafür, dass er 300 Jahre in einem fremden Körper verleben musste. Die Suche nach der niederträchtigen Lichtgestalt Kalutika beginnt...
Die Charas (Charaktere) sind äußerst liebevoll gezeichnet und am Ende gibt Zeichner Woo sogar eine Erklärung über die Enststehung der Charas. Frauen und Männer sind bishojo bzw. bishonen (hübsch), weshalb dieser Manhwa sowohl für weibliches als auch für männliches Lesepublikum eine reine Freude sein wird!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn ihr Vampire mögt, kommt ihr daran nicht vorbei! 21. Februar 2004
Von Ein Kunde
Im Jahre 1998 reisen ein Wissenschaftler und seine Tochter Remi in ein entlegenes Dorf, in dem mehrere Menschen ermordet wurden.
Während eines Kampfes zusammen mit einer Exorzistin gegen eine Horde Monster erwecken sie den Vampirmagier Deshwitat wieder zum Leben.
Remis Vater erkennt, dass der Vampir die einzige Möglichkeit ist, die beiden Mädchen zu retten und bietet Deshwitat sein eigenes Leben im Tausch gegen seine Hilfe an...
Doch kann man einem Vampir trauen?
Die Zeichnungen sind sehr schön und detailreich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xae0a0c18)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar