Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Reason 4 Software-Synthesizer
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Reason 4 Software-Synthesizer

5 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Produktinformation

  • Herstellerreferenz : Reason 4 Software-Synthesizer
  • ASIN: B000WLUVBU
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 30. September 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 539.046 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)

Produktbeschreibungen

Reason ist bekannt als professionelles Musikproduktionsprogramm, dass von vielen international erfolgreichen Künstlern bei ihren Produktionen eingesetzt wird. Mit Reason 4 gehen die Propellerheads nun einige Schritte weiter und machen Reason auch für alle Live spielenden Musiker zu einer leistungsstarken Musicworkstation für die Bühne. Reason 4 bietet mit der neuen Soundbank neue Klänge von traditionell bis experimentell und abgefahren. Für jeden Musikstil ist das richtige dabei. Das neue Remote System erkennt automatisch angeschlossene Remote Keyboards und der neue Dateibrowser ist die komfortabelste Lösung überhaupt um schnell und treffsicher seine Sounds für den Live-Auftritt zu wählen und zu organisieren. Damit Reason 4 immer mindestens um EINS lauter ist als die Konkurrenz entwickelten die Propellerheads mit MClass ein Masteringsystem, dass sich mit den besten Lösungen auf dem Markt messen kann und immer für den nötigen, extra druckvollen Sound sorgt. Mit dem Combinator Device ist es den Propellerheads zum ersten Mal gelungen beliebig komplexe Gerätekombinationen komfortabel und übersichtlich zu realisieren und darüber hinaus die Tontechnische Erfahrung vieler Produzenten aus aller Welt in transparente, für den Anwender direkt zur Verfügung stehende Geräte zu bündeln. Reason 4 beeindruckt mit einzigartigen Features und wird so zur Alternative zu proprietären Synthesizer-Workstations zum Komponieren, Produzieren oder live spielen. REASON 4 stellt ein neues Modul vor, den COMBINATOR, mit dessen Hilfe beliebig komplexe Kombinationen von REASON-Geräten realisiert werden - Instrumente, Effekte, Pattern-Sequenzer und vieles mehr, komfortabel speicherbar als Combi-Patches. Damit lassen sich mit einem Klick umfangreiche Sounds laden und im Studio und auf der Bühne intuitiv spielen.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniel-michele Dörr am 30. Januar 2009
Bevor ich Reason 4 nutzte, habe ich Cubase 3sx genutzt, da ich aber ein Akai MPD 24 hatte und auf Youtube sah das Reason 4 besser mit dem MPD arbeitet habe ich es mir gekauft. Am Anfang war ich etwas erschrocken da man sich erst mal einarbeiten muss(Youtube hat wirklich gute Hilfsvideos!). Danach erkannte ich das Potenzial von Reason 4! Die Möglichkeiten sind (fast) unbegrenzt. Zum Produzieren von Beats ist alles vorhanden was man braucht. Leider vermisse ich eine Aufnahmemöglichkeit von Gesang etc. Auch bemängeln ja viele Leute an Reason das es kein VST unterstützt. Dazu kann ich nur sagen das Reason 4 nahezu alles abdeckt was man braucht. Die Dinge die Reason 4 mitbringt reichen aus um ein ganzes Orchester abzudecken. Genial finde ich denn aufbau von Reason. Man hat ein virtuelles Rack(Regal) wo man seine Geräte einfügen kann. Das Verbinden dieser Geräte erfolgt automatisch oder man kann es selber machen. Das tolle daran ist das man virtuelle Kabel anstecken kann. Am Anfang etwas schwierig entpuppt sich diese Methode als genial! Killer Features sind meiner Meinung nach der Thor Synthesizer(von mir weniger genutzt da ich mehr im Hip Hop Genre bin aber für Techno etc absolut genial). Patches für die Geräte kann man ganz leicht im Internet finden. Der Groove Mixer ist wirklich durchdacht. Es gibt viele Patches(von Bassline bis Shaker).Doch was ist der Groove??? der Rhytmus der Musik(ähnlich dem Flow eines Rappers). Damit bekommt man ganz leicht wie bei einer MPC einen groovigen Sound hin denn viele Leute so sehr mögen. Auch kann man mit Reason 4 jetzt besser das Mastering eines Tracks betreiben. Viele Leute bemängeln ja in Reason 3 einen muffigen Sound.Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K., Tobias am 25. Dezember 2008
Vorweg, ich verwende Reason bereits seit der Version 1.1 und bin zweifelsohne ein riesiger Fan der Version 4.0
Allerdings hat Reason einen gewaltigen Nachteil gegenüber anderen virtuellen Studios wie Logic oder Cubase.
Man kann keine Audiospuren aufzeichnen. Möchte man beispielsweise Gesang oder externe Instrumente und Geräte aufzeichnen, muss man dies zunächst mit einem anderen Programm tun. Diese Aufzeichnungen kann man dann anschließend in einen der Sampler (NN-19, NN-XT) importieren und in die Reason Songs einbauen. Auf Dauer ist das zu umständliche und nervt. Wer also viel Audiospuren aufzeichnen möchte, der sollte von Reason besser die Finger lassen und sich lieber Logic oder Cubase zulegen. Wer hingegen mit den Geräten von Reason auskommt (deren Klangspektrum für nahezu alle modernen Musikrichtungen ausreichen), der kann getrost zugreifen. Reason ist eine spitzen Software. Sie ist weitgehend fehlerfrei, Ressourcensparend und läuft sehr stabil. Ich werde mir auch künftige Versionen kaufen, da ich nur elektronische Musik damit Produziere. Hierfür genügt Reason meinen Ansprüchen voll und ganz. Da die Möglichkeit zum aufzeichnen von Audiospuren allerdings fehlt, kann ich nur vier Sterne vergeben.
Zum Schluss noch ein Aufruf an die Entwickler: Beschert uns bitte bald eine neue Version die dessen mächtig ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Michael:
Reason ist genial!
Zum einen ist Reason benutzerfreundlich, nach wenigen Stunden Einarbeitungszeit kann man schon erste einfache Arrangements gestalten und es ist extrem einfach sich immer tiefer in die Möglichkeiten von Reason einzuarbeiten und dieses Einarbeiten endet nie!
Man entdeckt immer neue Möglichkeiten, immer neue Ideen, indem man die Geräte auf verschiedener Weise mit Kabeln verbindet.
Mit dem Sampler kann man jeden beliebigen Sound einladen, also man ist nicht nur auf interne Klänge angewiesen.
Auch ist Reason Hardware-freundlich: während es bei teureren Porgrammen zu Fragen der Latenz und der CPU-Überlastung kommt, ist das bei Reason wie selbstverständlich, nie ein Problem! Es lief sogar absolut flüssig noch auf meinem alten Rechner mit Windows 2000.
Reason wäre das optimale Programm, auch für Profis, wären da nicht die eklatanten Nacchteile, die aber für einen Hobbyproduzenten, wie mich, nicht ins Gewicht fallen:
Es gibt keine Möglichkeit der Audioaufnahme, Voices müssen mit einem Sampler eingeladen werden, was zur Musik passenden Gesang beinahe unmöglich macht und man braucht für die Bearbeitung und den Schnitt von Voices usw. ein anderes Programm.
Außerdem wird der Sequencer, weil alle Automationen und Notenlanes darin gleichzeitig angezeigt werden, trotz Beschriftung unübersichtlich. Aber am störendsten empfinde ich das Gerätegewirr im Rack wenn man einige Spuren hat. Dann kennt man sich irgendwann nicht mehr so gut aus.
Gerade deswegen einen Punkt Abzug.
Auch sind manche Effekte, wie der Chorus bei weitem nicht up to date.
Ansonsten weiß der klang und die Einfachheit der Bedienung und der preis zu überzeugen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas Gryphius am 24. Oktober 2007
Einfach ohne Worte. Wer proffessionell Musik Produzieren möchte kommt an diesem Programm nicht vorbei.
Es ist in seinen Möglichkeiten einfach grenzenlos. Beats, Synths, Analoge Instrumente. Geeignet für alle Musikrichtungen von Hip Hop über Drum & Bass und vieles vieles vieles mehr.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden