EUR 12,99 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von alphamusic-shop

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,75 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
nagiry In den Einkaufswagen
EUR 15,72
dodax-online In den Einkaufswagen
EUR 15,82
zoreno-deut... In den Einkaufswagen
EUR 15,82
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Real Steel [Blu-ray]

Hugh Jackman , Dakota Goyo , Shawn Levy    Freigegeben ab 12 Jahren   Blu-ray
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (173 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,99
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch alphamusic-shop. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Entdecken Sie das Beste aus den Bereichen DVDs, Games, Musik, Spielwaren und Bücher von Disney. Im Disney-Shop ist für jeden etwas dabei.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Real Steel [Blu-ray] + Im Körper des Feindes - Face/Off [Blu-ray] + TRON - Steelbook [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 40,95

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Hugh Jackman, Dakota Goyo, Anthony Mackie, Evangeline Lilly, Kevin Durand
  • Regisseur(e): Shawn Levy
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 7.1), Türkisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (DTS-HD 7.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch, Bulgarisch, Rumänisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Touchstone
  • Erscheinungstermin: 12. April 2012
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 127 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (173 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B006PTUMU8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.784 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Movieman.de

Ganz anders als der Filmtitel vielleicht erwarten lassen mag, handelt es sich bei "Real Steel" tatsächlich um einen Familienfilm. Die Kids können also getrost mit dem Papa in Kino gehen, wenn sich wuchtige Kampfroboter in den Boxring stemmen. Gerade weil es sich um Roboter handelt, fällt der Brutalitätsgrad des Geschauten doch recht bescheiden aus. Da gibt es hier und da mal eine Delle oder ein Arm bricht ab, doch das kann ja alles wieder angeschraubt werden. Hinzu kommt, dass "Real Steel" eine waschechte Vater-Sohn-Geschichte erzählt und die funktioniert aus Erfahrung sowieso immer. Wir befinden uns in der Zukunft, Roboter haben Menschen im Boxring ersetzt und treten gegeneinander oder zu Anfang de Filmes auch gegen riesige Bullen an. Eindrucksvoll erhaben aber durchaus mit grazilen Bewegungen und sicherem Gleichgewicht ausgestattet, bewegen sich die per Computer angesteuerten Kampfriesen in den Wettkämpfen. Obowohl sie blutleer sind, vermag es der Film, ihnen Eigenleben und Charakter zu verleihen. Besonders Roboter "Atom" erhält mit seinen blau glühenden Augen eine sympathische, fast menschliche Note.  Schnell freundet man sich mit den Hauptrollen an, Hugh Jackman ("Australia") spielt die Rolle eines zuerst noch verantwortungslosen Vaters und Dakota Goyo ("Thor") gibt sein überaus smartes Söhnchen. Dieses Gespann passt zusammen und macht in seiner Entwicklung hin zum Vater-Sohn-Team echte Freude. Dass bei all den psychischen Komponenten, auf die der Film in ausgewogenem Verhältnis eingeht, die Action nicht zu kurz kommt, verdanken wir übrigens Regisseur Shawn Levy, der zuletzt mit den "Nachts im Museum"-Filmen sowie der Komödie "Date Night - Gangster für eine Nacht" ein großes Fanpublikum gewinnen konnte.  Fazit: Gelungene Mischung aus Action und Vater-Sohn-Story.

Moviemans Kommentar: Das Bild ist brillant. Bei gloriosem Kontrast entfaltet sich eine ausgezeichnete Tiefenschärfe, die etwa die Gesichtausdrücken des Publikums in Halbtotalen fast noch erkennen läßt (00.09.09). Überdies bleibt das Bild permanent stabil und reagiert auch auf Fahrten in dunklen Räumen nicht mit Rucklern oder Schärfeverlust. Die Roboter sind bis ins kleinste Lämpchen erkennbar. Akustisch gibt es eine treffsichere Tonspur die feinsinnig mit bombastischen, aber auch mit kleinen Effekten eine stimmige Kulisse schafft. So klingt etwa die Stadionkulisse sehr vital, unaufdringlich unlebensecht. Die dynamische und treibende Musik wird mit Tiefe und Breite serviert und die Stimmen sind auch in der deutschen Version perfekt in die Ambienz integriert. Es gibt einen sehr aussgaekräftigen untertitelbaren Regiekommentar, Extraszenen sowie eine Featuerette über die Schrottplatzszene, 5 Minuten über die Entstehung der Roboter von der weltbekannten Firma Legacy Effects, die das Vermächtnis von SFX-Legende Stan Winston darstellen. --movieman.de

Produktbeschreibungen

Systemvorraussetzungen:
TV-Norm: HDTV 1080p. Sprachversion: Deutsch,DTS-HD 7.1, Englisch,DTS-HD 7.1 Master Audio, Türkisch,DD 5.1

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Transformers im Boxring 13. Juli 2012
Von Markus TOP 500 REZENSENT
Format:Blu-ray|Von Amazon bestätigter Kauf
Wer hätte gedacht, daß ein Boxfilm mit Robotern so gut unterhalten kann.

Ich muß zugeben, daß ich beim ersten Lesen einer Ankündigung dieses Films nicht so sehr vom Thema angetan war.
Das änderte sich erst, als ich mehr und mehr darüber laß und immer mehr Kritiker in den gleichen, positiven Tenor einfielen.
Das überzeugte mich zwar nicht ins Kino zu gehen, aber eben ihn mir auf Blue-ray anzusehen.
Und ich muß sagen, daß es eine gute Entscheidung war.

Man fiebert richtig mit dem kleinen Schrotthaufen Namens Atom mit, der seinen Gegnern immer hoffnugslos unterlegen scheint,
von diesen auch immer ordentlich Schläge einstecken muß, aber doch immer wieder irgend wie die Kurve kriegt.

Nach dem Film habe ich mich erst einmal gewundert, warum ich eigentlich so mit dem kleinen Roboter mitfieberte,
hat dieser doch keinerlei Eigeninteligenz und ist lediglich das Produkt der Bastelarbeit und des Trainings seines Besitzers,
des elfjährigen Max und dessen Vater.

Die sich entwicklende Beziehung zwischen diesen beiden Protagonisten stellt auch die eigentliche Hauptgeschichte dar.

Der Film ist richtig gute Unterhaltung und eine gute Mischung aus Action und Emotionen.

Zur Blu-ray:
Das Bild besticht durch seine Schärfe und macht gerade bei den Kämpfen der teils bunten und sehr detailierten Roboter einen sehr guten Eindruck.
Grobe Bildfehler konnte ich keine feststellen.
Der Ton ist satt und gerade in den Kämpfen sehr basslastig.
Und genau hier versetzt er den Zuschauer, dank surrender Roboterhydraulik, der Schläge von Metall gegen Metall und der jubelnden Massen, mitten in die Arena.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Originelle Geschichte, glaubhafte Charaktere 24. September 2012
Von Maverick
Format:Blu-ray
Ein klasse Film, wie es ihn in der Form noch nicht gegeben hat. Eben habe ich gelesen, dass jemand den Film mit Transformers verglichen hat. Aber der Vergleich hinkt meiner Meinung nach stark. Ich finde, dass das eine bisher nicht dagewesene Story ist, wenngleich es unterschwellig eigentlich nur um eine simple Vater/Sohn Geschichte geht. Ich finde die Charaktere sehr glaubhaft und die Handlungsfolge schlüssig. Auch ist der Film nicht immer hundertprozentig durchschaubar, hier und da hält er doch kleinere Überraschungen bereit.

Auch humoristisch finde ich den Film wertvoll. Es gab doch so einige Szenen, in denen ich stark schmunzeln musste. Auch die product placement Ideen finde ich amüsant und originell. Endlich mal etwas, das über den Laptop, das Auto oder das Handy hinaus geht. "Bing Arena" fand ich schon genial ^^

Der einzige Kritikpunkt an dem Film wäre für mich das Jahr, in dem der Film spielt. Es ist einfach nicht besonders glaubhaft, dass das Ganze im Jahr 2020 stattfindet. Heute haben wir schon 2012. Mir ist auch klar, dass die Technik immer schneller wird. Aber bei aller Hoffnung, ich glaube Beileibe nicht, dass wir in knapp 8 Jahren schon so weit sind, dass es Roboterkämpfe zu bestaunen gibt. Von den sehr futuristisch anmutenden Computern mal ganz abgesehen.

Aber unterm Strich wirklich ein klasse Film, der meiner Meinung nach nicht nur was für "kleine Jungs" ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Rocky-Roboter-Show 26. April 2012
Von RinYume
Format:Blu-ray
Herzlich Willkommen Ladies und Gentlemen. In der linken Ecke haben wir an diesem Abend einen aktuellen Hollywood-Streifen. Die gegenüberliegende rechte Ecke nimmt sich den Film etwas genauer zur Brust.

Wir befinden uns im Jahr 2020 und die Klitschko-Dominanz im Boxen ist schon längst Geschichte. Denn Vitali und Wladimir wurden durch sprachgesteuerte Roboter eiskalt auf die Bretter befördert. Hollywood dürfte ihre Archive durchgewühlt haben und auf Sylvester Stallones Rocky gestoßen sein. Denn anders kann man sich Real Steel nicht erklären. Shawn Levy hat sich dabei einfach die modernste Computer-Technik gekrallt und den alten Klassiker in ein neues Gewand gehüllt.

Dank Motion Capturing und detaillierten am Computer animierten Robotermodellen kam dabei ein wahres Spektakel hervor. Auch wenn die Geschichte klassisch und durchaus kitschig ist - der schon oft verwertete Vater-Sohn-Konflikt -, macht der Film sehr viel Spaß und ist vor allem bei den Jungs sehr beliebt. Den Erwachsenen dürfte die Geschichte dann am Ende doch zu sehr am Hollywood-Klischee kratzen. Auch wenn Hugh Jackman und Dakota Goya ein wenig unsympathisch rüber kommen, verkörpern sie die Vater- und Sohn-Rolle am Ende doch ganz gelungen. Schade ist, dass die Geschichte am Ende doch sehr vorhersehbar ist und nicht das ganze vorhandene Potential ausschöpft - da wäre durchaus mehr drin gewesen!

Die Blu-ray an sich kann vollends überzeugen und bietet durchwegs ein messerscharfes Bild und traumhaft schöne Landschaftspanoramen. Die knalligen Farben gepaart mit den tollen Effekten bei den Kämpfen, runden das Gesamtpaket gelungen ab!

"Real Steel: Hollywood-Kino mit Vater-Sohn-Konflikt in aktuellem Rocky-Roboter-Gewand und unverschämt gut aussehendem Blu-ray-Bild"
War diese Rezension für Sie hilfreich?
28 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ein boxender Roboter mit Herz 11. Februar 2012
Format:DVD
Wenn Shawn Levy Filme macht, dann sind es fast immer solche, die man sich mit der ganzen Familie anschauen kann. Egal ob "Nachts im Museum" oder "Der rosarote Panther", Levys Filme sprechen alle Altersgruppen an, auch wenn seine Filme selten in die "must-see" Kategorie fallen. Sein neuestes Werk, das die Geschichte des doch ungewöhnlichen Dreiergespanns Vater, Sohn, übergroßer Box- und Kampfroboter erzählt, ist dabei keine Ausnahme und gliedert sich nahtlos in die Reihe der Filme ein, bei der Levy bisher Regie geführt hat.

Irgendwie denkt man beim Thema Film und boxen ja automatisch an die "Rocky"-Filmserie. Nun spielt "Real Steel" aber in der Zukunft und gekämpft wird mit übergroßen Monstern aus Stahl, dennoch scheint der Film das Erfolgskonzept mehr als verinnerlicht zu haben. Nicht nur das der amerikanische Traum, in dem ein kleiner Niemand groß raus kommt, ein wesentlicher Teil des Filmes ist, wird hier auch noch geboxt was das Zeug hält.

Das die Roboter sehr gut aussehen liegt vermutlich an der guten Kombination an "echten" animatronischen Robotern und einem gelungenen Motion Capturing. Bei den eigentlichen Box-Kämpfen geht es heiß zur Sache. Dass diese dann nicht übermäßig brutal wirken liegt dann in erster Linie daran, dass es eben Maschinen sind, die sich hier gegenseitig den Schädel einschlagen und sich auch das eine oder andere Mal komplett zu Altmetall verarbeiten.

Hugh Jackman (Wolverine) ist einer meiner absoluten Lieblingsschauspieler, was in meinem Fall weniger daran liegt, dass er irgendwann zum "Sexiest Man Alive" gewählt wurde.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Super so stell ich mir Interneteinkauf vor
Artikel wie beschrieben und das ist ja wohl in der heutigen zeit nicht selbstverständlich auch nach mehreren tagen Spieleinsatz ist alles noch top
Vor 12 Tagen von Superzeller veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Flache Story
Schade, hätte von einem Film mit Hugh Jackman mehr erhofft. DIe Story birgt wenig Überraschungen, die Spannung ist ebenfalls überschaubar. EInmal anschauen reicht...
Vor 1 Monat von David Reimann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kann man sich einen Actionfilm mehrmals ansehen ?
Da gibt es nicht viele, die mir einfallen. Dieser gehört dazu. Walt Disney hat es geschafft mehrere Filme in einem Film zu packen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Markus Harting veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannend
Spannende Kampfszenen und Story, manchmal etwas langatmig, aber kurz bevor Langeweile aufkommt wird diese abgefangen und man muss einfach weiterschauen was passiert, keine reine... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Dominik W veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toll
Dieser Film ist wie wohl geahnt mit viel Action, ein toller Film. Für Actionliebhaber perfekt. Der Versand und der Preis finde ich angemessen.
Vor 1 Monat von Selina veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Grandios
Dieses Weihnachtsgeschenk kam einfach grandios an. Für Maschienenbegeisterte und auch für diejenigen unter uns die darauf eher nicht stehen sehr geeignet. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Cassiopeia veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gut aber nicht grossartig
Kein schlechter Film, leider wie die meisten neuen Filme streckenweise zu langatmig.
Gut für einen Kino Popcorn abend. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Illuminated veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen DVD
Alles bestens gelaufen. So macht es Spaß , bei Amazon einzukaufen. Das Preis Leistungs Verhältnis ist doch bei Amazon doch sehr gut.
Vor 2 Monaten von Günter Feidank veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen KEIN Transformers-Klon, sondern einer der schönsten Familienfilme...
Bei Real Steel haben wir mal wieder den Fall der "Trailer-Irreführung" - allerdings hier zum Nachteil des Filmes. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Tiara Dragonheart veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Top!
Also ich bin nicht der Hugh Jackman Fan und überhaupt war ich erst sehr skeptisch. Aber als ich den Film sah war ich schon sehr begeistert. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Danjelia Wache veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0x9dfe81d4)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Tonaussetzer 6 25.06.2012
Müller Bundesweit für 12,99¤ 4 17.04.2012
Steelbook 6 11.04.2012
Probleme mit der Sprach und Untertitel Auswahl 3 11.04.2012
real steel 12,99 0 11.04.2012
Alle 5 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar