Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Re-Introduction Etudes


Preis: EUR 24,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
24 neu ab EUR 21,64

Wird oft zusammen gekauft

Re-Introduction Etudes + Gonzales: solo piano, Notebook vol.1 -- 9 Klavierstücke [Musiknoten] + Solo Piano II
Preis für alle drei: EUR 71,21

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (4. Juli 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Label: Gentle Threat (Indigo)
  • ASIN: 0560154054
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.345 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Five Spot
2. Pavane
3. Pleading The Fifth
4. Mansbridge
5. Red Thread
6. Cloches Tristes
7. Sunday Unsung
8. Climbing And Falling
9. Tarantula
10. Odessa
11. Aquamarine
12. Dressed In Green
13. In-Between
14. Glad And Sad
15. Resolutions Per Minute
16. Cycle Therapy
17. Early Bird
18. College Triads
19. Les Accords
20. White Litany
Alle 24 Titel anzeigen.

Produktbeschreibungen

Klavier spielen mit dem kanadischen Pianisten - Notenheft mit CD und Poster.

24 leicht zu spielende und Spaß bringende Klavierstücke - das verspricht der kanadische Pianist, Komponist, Entertainer und musikalische Tausendsassa Chilly Gonzales. Mit seinen "Re-Introduction Etudes" hilft er allen angehenden und ehemaligen Pianisten, die Freude am Klavierspiel (zurück-)zugewinnen: Die zwei Dutzend Klavierstücke sind so verständlich dargeboten, dass sich deren musikalische Mysterien allen erschließen. Vorkenntnisse im Notenlesen sind empfehlenswert, um so viel wie möglich von diesen Etüden zu profitieren. Gonzales erklärt uns seine Definition von Musik, Melodie und Rhythmus. Er erklärt, wie Melodien aufgebaut sind, wie moderne Popharmonien funktionieren und vieles mehr. Jede Etüde stellt er mit einem kleinen Text vor und enthüllt seine persönlichen "Abkürzungen". Die Aufnahmen der 24 Stücke auf der begleitenden CD gehen direkt in den Kopf des Klavierschülers, um dann auf die Tasten zu gelangen. Zudem enthält das Heft ein Poster mit Portraits der Personen, denen Chilly Gonzales seine Etüden gewidmet hat.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

39 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dennis Schütze am 11. Juli 2014
Verifizierter Kauf
Der Musiker Chilly Gonzales ist Kanadier und heißt eigentlich Jason Beck. Seit 2000 hat er mehr als zehn CD-Alben veröffentlicht, bei Produktionen von Musikern wie Feist, Peaches und Mocky mitgewirkt und sehr viele Konzerte gegeben. Obwohl er auch als Produzent, Songwriter und Hip Hop MC in Erscheinung tritt, sieht man ihn auf der Bühne zumeist als traditionellen Pianisten. Nach den außergewöhnlichen und sehr hörenswerten Alben „Solo Piano“ (2004) und „Solo Piano II“ (2012) erscheint nun das Buch „Re-Introduction Etudes“ als Notendruck mit beiliegender Audio-CD. Die 24 darin enthaltenen Etüden sind für Wiedereinsteiger am Piano gedacht. Die kleinen Stücke sind didaktisch nach Themen geordnet und jeweils mit kurzen, einleitenden Texten (englisch, deutsch, französisch) und Zeichnungen versehen. Bei Chilly Gonzales sind Etüden aber nicht Übungsstücke um technische Fähigkeiten zu verfeinern. Sie dienen in Verbindung mit den skurrilen Texten und eigenwilligen musiktheoretischen Erklärungen gleichzeitig als Klangstudien, Kompositionslehre und Improvisationsanleitung.

Musikpädagogisch und spieltechnisch stehen sie in der Tradition von etablierten pianistischen Miniaturensammlungen wie „Notenbüchlein für Anna Magdalena Bach“, „Album für die Jugend“ von Robert Schumann , „Gymnopedies“ und Gnossiennes“ von Eric Satie, „Kinderstücke op. 27“ und „24 leichte Stücke op. 39“ von Dmitri Kabalewski oder „Children’s Songs“ von Chick Corea.

Die beiliegende CD ist hier mehr als eine Arbeitshilfe. Alle 24 Etüden wurden von Gonzales selbst sensibel, inspiriert und mit edlem, direkten Klang eingespielt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rhyo am 27. August 2014
Dies ist mal eine ganz andere Herangehensweise an die Musik und das Klavierspielen. Inhaltlich fundiert und in bildhafter Sprache vermittelt. Man sollte keine umfassende Klavier- oder Harmonieschule erwarten. Dieses Ziel verfolgt der Autor nicht. Das Buch im ungewohnten Übergrößeformat greift pointiert einige bewährte Improvisations- und Kompositionsmethoden auf, die anhand gut klingender Liederbeispiele nachvollzogen werden können und durch die frische, unorthodoxe Methode Spaß auf das Klavierspielen macht. Hier hat der Autor sicherlich nicht den Anfänger als Zielgruppe im Blick. Grundkenntnisse am Klavier und der Notenkunde sollten gegeben sein.
Allerdings hätte die Ringbindung größer ausfallen sollen. Die Bindung ist einfach zu eng, sodass man Mühe hat, jede einzelne Seite umzublättern. Klare Fehlkonstruktion trotz hochwertigstem Papier, schade. Trotzdem kein Grund für einen Punktabzug. Noch eine kurze Ergänzung: Alle Lektionen sind in französicher, deutscher und englischer Sprache gehalten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Günther Friedl am 2. Oktober 2014
Bis auf das letzte der 24 Stücke verdient kaum ein anderes den Namen Etüde. Selbstverständlich kann eine Etüde ungeheueren Spaß machen, siehe Chopin und Co. Oder Burgmüller, Cramer. Die hatten mindestens eine pianistische und inhaltliche Absicht. Hier aber kann ich davon nicht allzuviel entdecken. Bis auf das letzte Stück empfinde ich Langeweile, Anspruchslosigkeit und alles klingt gleich. Moderne Musik, meistens melancholisch. Absolut im Verdummungstrend der Pianistischen Pädagogik. Jetzt halt für alte Leute oder Wiedereinsteiger. Aber da gibt es weiß Gott Besseres!!
Da kommt ein Superpianist daher und glaubt, er könne mit der Veröffentlichung weiterer von den Myriaden auf dem Markt zu findenden Seichtheiten noch a paar Eurolein hinzuverdienen und sich den Namen vergrößern. Aber mit was? Damit? Wie viele ungezählte Halbgenies können sowas komponieren. Selbst meine Schüler improvisieren Ähnliches mit genügender Anleitung.
Ich wittere Unaufrichtigkeit oder Blauäugigkeit. Einfach unnötig.
Statt dessen empfehle ich die Hefte von Daniel Hellbach, im Acanthus-Verlag erschienen. Angefangen bei Easy Pop Band 1 ind 2. Da hat man das Gefühl, Hits zu spielen. So gut wie jedes Stück ist schön. Die linke Hand muss bei Hellbach nichts können. Kinder, Jugendliche, Erwachsene sind narrisch nach diesen Stücken. Sie eigenen sich zugleich als Konzert-, als Kamin-, als Geburtstagsstücke und sogar die leichtesten klingen wie richtige Musik!
Im Normalfall spielen Kids, Wiedereinsteiger und Alte das am Liebsten, was sie kennen. Und die Welt ist voll von Bänden mit Hits, Evergreens, mit erleichterten Fassungen klassischer Stücke.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von G. Chemnitz am 26. Oktober 2014
Verifizierter Kauf
Einfach genial, die Stücke - ich habe erst zwei geübt und gelernt, sind gut auch für einen Anfänger zu lernen und haben trotzdem eine schöne Musikalität. Die CD ist das Beste, nur Klavier, keine weiteres Instrument, so dass man genau hören kann wie Chilly spielt, phrasiert, betont, laut und luise spielt. Kaufen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden