Re: Ecm ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 14,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Re: Ecm
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Re: Ecm Doppel-CD


Preis: EUR 23,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
25 neu ab EUR 19,78 3 gebraucht ab EUR 23,08

Wird oft zusammen gekauft

Re: Ecm + Dependent and Happy
Preis für beide: EUR 43,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (17. Juni 2011)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Ecm Records (Universal Music)
  • ASIN: B004VPCE4K
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 42.168 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         


Disk 1:

Hörproben
SongInterpret Länge Preis
Anhören  1. ReblopMax Loderbauer and Ricardo Villalobos 8:19Nur Album
Anhören  2. RecatMax Loderbauer and Ricardo Villalobos 7:15Nur Album
Anhören  3. ResveteMax Loderbauer and Ricardo Villalobos11:40Nur Album
Anhören  4. RetimelessCassy and Max Loderbauer and Ricardo Villalobos 4:29EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. ReemergenceMax Loderbauer and Ricardo Villalobos 9:49Nur Album
Anhören  6. ReblazhenstvaMax Loderbauer and Ricardo Villalobos 7:40Nur Album
Anhören  7. ReannounceMax Loderbauer and Ricardo Villalobos 6:35EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. RecurrenceMax Loderbauer and Ricardo Villalobos 7:19Nur Album
Anhören  9. RequoteMax Loderbauer and Ricardo Villalobos 4:06EUR 1,29  Kaufen 


Disk 2:

Hörproben
SongInterpret Länge Preis
Anhören  1. ReplobMax Loderbauer and Ricardo Villalobos 4:22EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. ReshadubMax Loderbauer and Ricardo Villalobos10:41Nur Album
Anhören  3. RebirdMax Loderbauer and Ricardo Villalobos 4:33EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. RetikhiyMax Loderbauer and Ricardo Villalobos 6:26EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. RekondakionMax Loderbauer and Ricardo Villalobos 6:28EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. RensenadaAchil and Max Loderbauer and Ricardo Villalobos10:42Nur Album
Anhören  7. ResoleMax Loderbauer and Ricardo Villalobos13:24Nur Album
Anhören  8. RedetachMax Loderbauer and Ricardo Villalobos10:39Nur Album

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Mit dem in Berlin ansässigen Chilenen Ricardo Villalobos veröffentlicht erstmals eine der größten internationalen Ikonen der Techno- und Club-Kultur ein Album auf Manfred Eichers Renommier-Label ECM. In rund 20 Tracks auf 2 CDs verarbeiten Villalobos und Loderbauer das musikalische ECM-Erbe zwischen Knaifel, Sclavis und Abercrombie zu einer minimalistischen Werkschau in Sachen Ambient-House und Elektronika.

kulturnews.de

Ricardo Villalobos und Max Loderbauer jagen auf diesem Album Aufnahmen des Münchner Jazzlabels ECM über ein Livemischpultsystem mit Modularsynthesizer. Unter den gesampelten Künstlern: John Abercrombie, Miroslav Vitous, Paul Motian oder Arvo Pärt. Da sie nicht auf Einzelspuren zugreifen konnten, suchten sie möglichst solistische Passagen für den Remix aus. Sie ergeben abwechslungreiche neue Clubtitel, die durch ihren Rhythmus und ihre experimentelle elektroakustische Atmosphäre bestimmt sind. Mit dem Ausgangsmaterial "Jazz" hat das alles nichts mehr zu tun, aber es macht die Doppel-CD auch für Fans rein elektronischer Musik interessant. "Kombiniert man also auf der Tanzfläche den Funktionalismus reduzierter elektronischer Strukturen mit den lebendigen Texturen von ECM-Produktionen, werden auf einer unterschwelligen Ebene bei den Tänzern neue Leidenschaften entfacht", prophezeien die Remixer. Könnte durchaus was dran sein. (jn)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Plattenfreak am 24. Juni 2011
Format: Audio CD
Wenn über ein Album im Vorfeld schon viel geschrieben und gesagt wurde, stellt man sich vielleicht schon vor, wie es klingen könnte. Zumindest mir geht es immer wieder so.
"Re: ECM" ist anders, als ich es mir vorgestellt habe, aber nicht zum Nachteil des Hörers.
Es ist ein "typisches" ECM-Album geworden. Villalobos und Loderbauer bearbeiten das Ausgangsmaterial (das ich bis jetzt noch nicht kenne, obwohl ich etliches von ECM mein Eigen nenne) mit viel Gefühl. Und wenn man weiß und hört, dass es sich um elektronische Musik handelt, hat man doch den Eindruck, dass die ursprüngliche Musik und deren Bearbeitung so organisch miteinander verwoben sind, als ob es nie anders gewesen wäre. Dieser Respekt, gekoppelt mit dem Mut, etwas Neues zu machen, zieht sich durch das Doppelalbum.
Wer weiß, vielleicht wird das nächste ECM-Album der beiden Künstler nur noch ihr eigenes Material enthalten. Und vielleicht wird ECM in Zukunft vermehrt die Heimat niveauvoller und inspirierter Elektronik. Es wäre zu wünschen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von MarleneR am 21. Februar 2014
Format: Audio CD
Ein wunderbares und sehr kluges Ambient-Album, für das ich allerdings zwei Anläufe brauchte, um wirklich überzeugt zu werden. Inzwischen ist es für mich zum zuverlässigen Ausklang geworden... Wenn meine Ohren vom der Soundsuche für Clubs überansprucht wurden, und von Monotonie in den rhythmischen Arrangements gereizt sind, mache ich nicht selten Re:ECM an. Die organischen Klänge des Labels ECM, die Ricardo Villalobos und Max Loderbauer verarbeiten durften, wurden von ihnen sanft in elektronische Strukturen gebettet - dazu erkenne ich als langjähriger Fan von Ricardos Produktionen und Sets die künstlerische Handschrift von ihm an vielen Stellen wieder. Typisch ist für mich, dass er etwas oft einfach ausprobiert und dass dabei die interessantesten Sounds bei rauskommen - so auch auf Re:ECM.

Für mich eine sehr spannende Produktion, die auf mich extrem entspannend wirkt..
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von tomcat am 17. November 2011
Format: MP3-Download
Die kontroversen Rezensionen hier haben mir gefallen, mich sogar animiert, meinen ersten Kommentar zu schreiben. Ich kann Beides sehr wohl nachvollziehen, die Begeisterung angesichts dieser Klangwelten und die Empörung bis hin zum Statement dass hier keine Musik mehr übrig geblieben wäre - da muss doch die Definition von "Musik" abgeklopft werden, das Vorhandensein von "klassischen" Elementen wie Melodie, Rhythmus etc.ist seit John Cage spätestens zu hinterfragen, und Pausen haben auch was - das wurde auch und gerade auf ECM nachhaltig gezeigt.

Zur Platte: Mir gefallen die Soundcollagen, und sie bieten mir Raum, meinen Gedanken nachzuhängen oder auch einfach nur zuzuhören, denn spannend ist es schon, es gibt immer etwas Neues, und das ist für mich ein wichtiges Kriterium für "gute" Musik. - Wem aber solche Sounds nicht gefallen und/oder wer mehr Action braucht, der sollte die Finger von der Platte lassen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von some1 am 15. November 2011
Format: Audio CD
Die musikalische Substanz der zu Grunde gelegten ECM-Aufnahmen ist hier wie bei einer Regietheater-Inszenierung dem Effekt geopfert worden. Nichts als ein beliebiger Geräuschtepich, durch dessen Löcher bisweilen etwas wie Musik durchklingt, ohne sich noch irgendwie geltend machen zu können. Knarzen, Knacken, Rauschen, Cymbals, an- & abschwellende Bassgewitter... -Akustik-Schrott, der sich als Musik ausgibt, nur weil er sich an den Gehörsinn richtet.

Alles in allem: Buchstäblich viel Lärm um nichts.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen