Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
138
4,8 von 5 Sternen
Plattform: Nintendo Wii U|Ändern
Preis:9,85 € - 52,90 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. August 2013
Rayman legends ist wirklich grandios. um es kurz zu halten ...:

- es ist abwechslungsreich
- jedes Level wurde wunderbar designed
- läuft in 1080p mit 60fps!!!
- Das WiiU Gamepad wird so gut genutzt, wie bisher in keinem anderem Spiel
- Ausgewogener Schwierigkeitsgrad (für Anfänger und Pro's is alles dabei)
- Musiklevels sind der absolute Hammer
- motivierend für sammler
- 1-5 Spieler offline
- etliche Levels als Bonus von Rayman Origins enthalten
- super Bosskämpfe
- faire Checkpoints in den Levels
- mir fällt nicht negatives ein/auf :D

Also Leute wer hier lange über einen Kauf nachdenkt verschwendet Zeit.
Es ist kaum zu glauben, aber der gute alte Mario muss sich verdammt warm anziehen um gegen Rayman zu bestehen und sollte sich echt ne Menge abgucken!
0Kommentar| 51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2013
Der Vorgänger konnte schon mit seinem liebevollen und abgedrehten Design voll und ganz überzeugen, was hier allerdings auf der WiiU geschieht, scheint aller Grenzen enthoben zu sein und steht bei mir im Olymp der Hüpf- und Abenteuerspiele ganz oben - mehr noch, es tritt in die lange Zeit unberührten Fußstapfen des damals erschienen, Weltruhm erlangten Mario 64. Mit anderen Worten ist das Spiel so umwerfend, fasziniert mich so sehr und nimmt mich mit auf die Reise wie es Mario einst tat.
Meines Erachtens ist das eine Kunst, die in Videospielen für mich immer vordergründig ist. Eine Geschichte, die erlebbar in Bildern wird, die man selbst mitgestaltet. Nur das Leben kann es schöner.

Aber weiter: Es hat mich nicht nur grafisch voll und ganz mitgerissen, sondern diese Symphonie des Musikalischen hat mich wachgerüttelt. Zumal das Gameplay in den Flüssen, Tälern, im Rhythmus und in der Lust der Musik voll und ganz aufgeht. Das hatte mir schon ansatzweise bei Donkey Kong Returs so gut gefallen, aber nur ansatzweise. Denn hier wird man wirklich in die Ekstase des Sounds, der perfekten Steuerung, all der überragenden Gameplayeinfälle gezogen und wird sich nicht grämen, jede nur erdenkliche Herausforderung anzunehmen.

Die Murphy-Level sind - anders als mit den Nachbarskonsolen - formidable spielbar und gehören für mich jetzt schon mit in das Ranking: Absoluter Kult! Die Multiplayervarianten, in denen man gegen Geister anderer Spieler und deren Zeiten antreten darf sind dermaßen motivierend, dass man auch hier nicht so schnell die Finger ruhen lässt.

Also, mit anderen Worten: Man sollte das Spiel zumindest einmal gespielt haben (ich wollte es nach einem Probeleauf im Laden sofort mitnehmen), egal welchem Genre man angehört. Hier dürfte tatsächlich jedem das Herz, die Lust und die Fantasie aufgehen und genau dafür ist es gemacht, das erkennt man in jeder kleinsten Faser. Dem Spieler zu Liebe! Und wie selten kommt das vor. Viel Freude mit dem Spielen.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2013
Nach dem bereits sehr guten Jump'n'Run "Rayman Origins" kündigte Ubisoft den Nachfolger "Rayman Legends" ursprünglich als Exklusivtitel für Wii U an, veröffentlichte es nun über ein viertel Jahr später für mehrere Konsolen und hat sich noch etwas mehr Zeit für die Entwicklung gelassen. Auch wenn der Aufstand und die Enttäuschung über die Verschiebung erst mal (zurecht) groß war, hat sich das Warten definitiv gelohnt. Denn: Rayman Legends hat sich auf den ersten Platz der Wii U Plattformer gehüpft und darüber hinaus auf den vielleicht ersten Platz aller 2D-Plattformer dieser Generation.

Grafik: 15/15 Pkt.
Rayman Origins war grafisch ein reiner Augenschmaus. Rayman Legends (nachfolgend RL) ist es ebenfalls - nur noch mal etwas besser! Der einzigartige Zeichenstil sieht wieder einmal nicht nur grandios aus, sondern ist detailliert (sogar noch detaillierter als Origins es schon war) und liebevoll gestaltet. Das Spiel läuft butterweich und kristallklar in echtem 1080p. Kein bisschen Aliasing oder Kantenflimmern ist zu sehen. Clippingfehler gibt es keine. Technisch ist dieser Titel einwandfrei. Abgerundet wird das grandiose Gesamtbild durch herrliche Animationen, welche nicht besser sein könnten und einem jedes mal zum schmunzeln bringen.

Sound: 14/15 Pkt.
Origins bewegte sich soundtechnisch auf gutem Niveau. Die Musik war alles in einem sehr fröhlich, teilweise jedoch zu leise bzw. zu unauffällig und generell auf Dauer etwas abwechslungsarm. RL hat hier sämtliche von mir angeführten Kritikpunkte ausgemerzt und kommt mit einer fantastischen Soundkulisse daher. Die Musik ist wunderschön, sehr abwechslungsreich und von leisen Tönen bis rockigen Klängen ist diesmal alles mit dabei. Die Soundeffekte sind die gleichen geblieben, reißen nach wie vor keine Bäume aus, sind jedoch nach wie vor passend und erledigen damit ihren Job. Als Krönung gibt es in diesem Spiel Musiklevel, in welchen man musiksynchron interagieren muss und jedes mal einen gekonnten Abschluss einer Spielewelt darstellen.

Steuerung: 15/15 Pkt.
Insgesamt ist die Steuerung sehr gut. Sie ist nicht überladen und reagiert sehr schnell. Sämtliche Aktionen lassen sich mühelos ausführen und die Präzision ist einwandfrei. Auf unnötige Tastenkombinationen wird verzichtet. In einigen Leveln, in denen als Murphy gespielt wird, wird mit dem Touchscreen des Wii U Gamepads gesteuert. Dies funktioniert ebenfalls hervorragend und bringt etwas Abwechslung in die Handhabung. Positiv zu erwähnen ist, dass im Multiplayer sämtliche gängige Controller (Wii FB, Nunchuck, Classic Controller, Wii U Pro Controller) unterstützt werden, auf welchen die Steuerung ebenso gut funktioniert. Zumindest eine 2 Spieler Session sollte so problemlos bei jedem möglich sein.

Gameplay: 14/15 Pkt.
Rayman Origins war ein sehr traditionelles 2D-Jump'n'Run. Der Nachfolger ist es im Kern auch, kommt jedoch insgesamt umfang- und abwechslungsreicher und mit einem Online-Modus daher. Das ohnehin schon perfekte Leveldesign wurde noch perfekter, der ohnehin schon gewaltige Umfang noch umfangreicher. Rayman Legends ist in allen Belangen Rayman Origins - nur von allem noch mal etwas mehr, noch mal besser. Was Rayman Origins sympathisch und genial machte (traditionelles Gameplay, sehr gute Übernahme von kreativen und sinnvollen Elementen anderer Spiele usw.), macht RL noch sympathischer und noch genialer.
Ebenfalls weht ordentlich Frischwind: Da sind die aus der Wii U Challenges App bekannten Challenges, welche online ausgetragen werden und ungeheuer viel Spaß machen und auf Dauer motivieren. Da sind die Musiklevel, die an die Challenges angelehnten "heimgesucht"-Level, in welchen in hoher Geschwindigkeit ein Parcours zu bestehen ist. Diese beiden Levelarten sind an die Schatztruhen-Level aus Origins angelehnt, welche in RL entfallen sind. Es gibt die Murphy-Level welche via Touchscreen gespielt werden. Da sind noch mehr Kleinlinge (insgesamt 700!) zu sammeln, noch mehr spielbare Charaktere, ein kleines Kick-Boxen Spiel, Kung Foot gennant, bei welchem leider der Online-Modus fehlt und somit nur lokal ab 2 Personen zu spielen ist. Außerdem wurden einige Level aus Origins als Bonuslevel integriert.
Da bei Origins des öfteren der zum Ende hin sehr hohe Schwierigkeitsgrad kritisiert wurde, hat man RL anscheinend etwas entschärft. Das Spiel ist insgesamt etwas leichter und die Kleinlinge sind schneller zu finden. Jedoch soll das nicht heißen, dass das Spiel nicht fordert. Die späteren Level sind durchaus knifflig und um in den Challenges immer einen Gold-Pokal zu erhalten, ist schon einiges an Können gefragt. Somit kommt eigentlich jeder auf seine Kosten, so mal es immer noch keinen Game-Over-Bildschirm gibt (unendlich viele Versuche) und im Mehrspieler Modus (auf Wii U bis zu 5 Spieler) Mitspieler durch einfaches berühren wiederbelebt werden können.

Unterm Strich hat sich am reinen Gameplay also nicht so viel getan - Rayman Legends ist wie Origins ein traditioneller Plattformer, der nur wenig bis kaum eigene neue Ideen aufweist und nicht sehr innovativ ist. Das schadet dem Spiel aber nicht, da das Gesamtpaket durch seinen Charme, der tollen und herrlichen Grafik, dem sehr guten Sound und der perfekten Steuerung auf ganzer Linie überzeugt.

Sonstiges:
+ Sehr vieles zum Sammeln
+ Sehr viele spielbare Charaktere, auf Wii U sogar Mario- und Luigi-Verschnitte
+ Nach wie vor herrlicher Humor
+ 5 Spieler Mehrspielermodus, in welchem ein Spieler als Murphy hilfreich eingreifen kann
+ Rubbellose zum Freischalten von Origins-Leveln (ca. 40 Stück), Kuscheltiere, etc.
+ Online-Rankings und perfekte Miiverse Einbindung
+ Vorbildliche Gamepad-Nutzung (Messageboard, Rankings, Murphy-Steuerung, Miiverse-Tastatur usw.)
- Lums singen nicht mehr
- Origins Level entschärft und leichter als im Original
- K.I. der automatisch gesteuerten Figur in den Murphy-Leveln selten mit kleinen Problemen

Insgesamt: 14 Punkte / Sehr Gut / 5 Sterne

Rayman Legends enthält im Namen das, was es ist: legendär. Das Jump'n'Run besticht durch einen einzigartigen Charme und Humor und überzeugt durchgehend. Außerdem zeigt es mit Bravur, wie man das Wii U Gamepad perfekt nutzen kann und überflügelt somit mit Leichtigkeit Nintendos eigenen 2D-Plattformer auf der Wii U. Neben ein paar ganz kleinen Kritikpunkten gibt es nur eine traurige Tatsache: Irgendwann sind alle Hauptlevel beendet. Aber immerhin gibt es diesmal einen motivierenden Online-Modus und genug Rankings, mit welchen man sich auf lange Zeit beschäftigen kann.
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 9. Januar 2016
Man kann über Rayman wirklich nichts Negatives sagen. Teamplay, Online, Musik, Grafik und die perfekte Integration der Wii U Touch-Funktion sind ein Traum. Selbst bei den Ladezeiten hat man nachgedacht und ein simples Mini-Game integriert, wo man sich noch schnell ein Herz schnappen kann, so dass man sich wünscht "lad noch 2 Sekunden länger, damit ich noch mal versuchen kann dran zu kommen". Kein anderes Spiel, auch nicht von Nintendo erfüllt dieses Niveau.

Bei Rayman gibt es z.B. nicht mal Leben. Stirbt man, geht es bei den zahlreichen Checkpoints weiter und nicht wie bei Mario, wo man zwar Leben sammeln kann, aber schlussendlich völlig egal ist ob man bei 0 Leben endet, weil man ja sowieso weiter machen kann.

Was ich auch klasse finde, dass ich durch die Geister der anderen Online-Spieler erst sehr spät noch weitere Tricks erkannt habe. Wie z.B. dass man erst eine Drehung macht und dann springt um so größere Distanzen in kürzerer Zeit überwinden zu können. Und der Schwierigkeitsgrad ist auch sehr durchdacht. Das Spiel geht von leicht bis schwer bis man es durch hat und dann gibt es noch "extra schwere" Bonuslevel, wo man immer wieder dran kann.

Wie gesagt. Perfekt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2014
Ich habe mir die Wii U ursprünglich gekauft, um Mario Kart 8 zu spielen.
Nach dem Ausprobieren der Rayman Demo (Download im eShop) habe ich mir dann aber sofort auch Raymen Legends bestellen müssen, und lege seitdem den Controller nur mehr ungern aus der Hand.
Die Grafik ist liebevoll gestaltet, alles läuft flüssig und schnell, die Musik ist auch nach längerer Spielzeit noch unterhaltsam.
Das wirklich tolle sind aber die abwechslungsreich gestalteten Welten und unterschiedlichen Herausforderungen - am unterhaltsamsten sind natürlich die Musik-Levels.
Die Integration des Gamepads finde ich gut gelungen.

Meiner Meinung nach das beste Jump'n'Run seit Jahren, bei dem man auch als Erwachsener richtig viel Spaß haben kann.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2015
Hier handelt es sich um ein sehr unterhaltsames und Abwechslungsreiches Jump&Run Spiel.

Das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut - für das Geld wird einem wirklich viel geboten.
Die einzelnen Levels sind in verschiedenen Schwierigkeitsstufen vorhanden, genauso wie die zahlreichen Bonus-Level.
Die einzelnen Levels sind nicht immer leicht zu lösen, und es macht Spaß, einen Weg durch besonders knifflige Aufgaben zu finden.

Die Steuerung ist sehr gut - im ersten Level wird alles genau erklärt und es ist leicht, sich daran zu gewöhnen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2013
Dieses Spiel ist, für mich, das Beste das ich gespielt habe. Absolutes Kompliment an die Entwickler!!!! Es macht einfach nur Spaß! Man kann es zu zweit spielen und das gelegentliche zuschalten des Gamepads zur Unterstützung des Partners ist klasse umgesetzt. Ich behaupte, dass dieses "Jump and Run" Game das zurzeit Beste auf dem Markt ist!! So verdammt abwechslungsreich und lustig dazu! Kann man echt blind kaufen!!!! Könnte ich 6 Sterne vergeben, würde ich sofort machen ;-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2015
aber die Spiele sind der Knaller!!! Und man kann ja auch reichlich andere Charaktere wählen und die sind wiederum so cool, dass man sich kaum entscheiden kann. Ich liebe Globus und den Kleenen, das Geräusch was er macht wenn er seine Energie sammelt, zum schreien... und über die neuen "Mädels" haben wir uns richtig gefreut! ;)
Wir haben auch schon Rayman auf der normalen Wii gespielt und hatten die Hoffnung, dass dieses ähnlich gut wird! Und unsere Hoffnungen wurden nicht enttäuscht. Das Spiel ist wie sein Vorgänger superschön illustriert, die Geschichte ist witzig, die Charaktere cool, die Level abwechslungsreich und man kann es wirklich gut mit mehreren spielen und steht sich nicht nur im Weg rum! Kann ich nur empfehlen... und der Preis ist auch top!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2014
Wenn man einige Spiele mit Rayman gespielt hat kann mit dem Spiel hier keinen Fehler machen. Die Funktion auch mit dem Touchpen Glowbogs (oder wie man die blaue Figur schreibt) zusteuern find ich beeindruckend, weil bei Rayman 3D z.B. läuft er nur mit und stellt lauter Blödsinn an :). Ich empfehle jedem dieses Spiel.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2014
Ich beginne mal mit der Bewertung mit der Grafik. Und diese echt nicht schlecht. Die Animationen sind gelungen, laufen flüssig
von der Bühne. Man merkt schon das sich die Entwickler mühe geben haben.

Der Sound ist angenehm, und mit teils lustigen Ohrwürmer untermalt. Die Hintergrund Geräusche nerven nicht. Und immer passend zum Level.

Der Schwierigkeitsgrad ist von Einfach bis Schwer, je nach Level.

Von der Story bis zum Onlinemodus ist alles Dabei. Was natürlich den Wiederspiel wert steigert. Hier habe ich nichts auszusetzen, was man erwähnen sollte.

Das einzige was mich überhaupt genervt hat war die Marketing Strategie seitens des Entwicklers. Der nur wegen denn Profit, die Spiel Veröffentlichung immer Wieder verschoben hat

Von mir aber trotzdem eine Kaufempfehlung, weil sie es Ordentlich hinbekommen haben und es Spaß macht zu Zocken
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen