EUR 29,49 + kostenlose Lieferung
Auf Lager. Verkauft von Spielebude Bocholt
Menge:1

andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 26,80
+ EUR 2,80 Versandkosten
Verkauft von: Magierspiele Besdorf
In den Einkaufswagen
EUR 26,60
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: robbirob spiele
In den Einkaufswagen
EUR 39,02
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Ravensburger 26914 - ALEA: Die Burgen von Burgund


Unverb. Preisempf.: EUR 34,99
Preis: EUR 29,49
Sie sparen: EUR 5,50 (16%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager
Verkauf und Versand durch Spielebude Bocholt. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
17 neu ab EUR 26,60
  • Autor Spiele: Feld, Stefan
  • Spieldauer: lang über 60 Min
  • Sprache Spielanleitung: DE
  • Weitere Produktdetails

    Wird oft zusammen gekauft

    Ravensburger 26914 - ALEA: Die Burgen von Burgund + Hans im Glück 48183 - Stone Age, Strategiespiel + Hans im Glück 48233 - Brügge, Strategiespiel
    Preis für alle drei: EUR 80,43

    Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

    Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


    Hinweise und Aktionen

    • Alle Spielsachen und Bücher von Ravensburger finden Sie in unserem Ravensburger Shop!

    • Wir haben für Sie eine Liste mit Service-Informationen von Spielzeug-Herstellern zusammengestellt für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


    Produktinformationen

    Technische Details
    Artikelgewicht998 g
    Produktabmessungen31 x 22 x 6,8 cm
    Vom Hersteller empfohlenes Alter:12 Monate und älter
    Modellnummer269143
    LernzielTaktik, Strategie
    Sprache(n)Deutsch, Italienisch manual, Deutsch manual, Französisch manual, Englisch manual, Spanisch manual, Deutsch translation
    Modell269143
    Anzahl Spieler2 bis 4 Spieler
    Batterien notwendig Nein
    Batterien inbegriffen Nein
    MaterialKarton
      
    Zusätzliche Produktinformationen
    ASINB004OB4CYG
    Amazon Bestseller-Rang Nr. 15.509 in Spielzeug (Siehe Top 100)
    Produktgewicht inkl. Verpackung998 g
    Versand:Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
    Im Angebot von Amazon.de seit21. Februar 2011
      
    Amazon.de Rückgabegarantie
    Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
     

    Produktsicherheit

    Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
    • Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet

    Auszeichnungen

    Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
    Auszeichnung

    Produktbeschreibungen

    Produktbeschreibung

    Die Burgen von BurgundDas Tal der Loire im 15. Jahrhundert. Als einflussreiche Fürsten setzen die 2-4 Spieler alles daran, ihre Ländereien durch überlegten Handel und Wandel aufblühen zu lassen. Zwei Würfel geben ihnen die Aktionsmöglichkeiten vor, doch die Entscheidungen treffen letztendlich sie. Ob Warenhandel oder Viehwirtschaft, ob Städtebau oder Wissensfortschritt, viele verschiedene Wege führen zu Wohlstand und Ansehen der Spieler! Die zahlreichen Möglichkeiten, in diesem Aufbauspiel Siegpunkte zu erhalten, verlangen Runde für Runde planvolles Vorgehen und viel Voraussicht. Aufgrund der verschiedenen Fürstentümer bleibt die Herausforderung für die Spieler lange bestehen, da keine Partie wie die andere verläuft...Inhalt: 1 Spielplan, 6 Spielertableaus, 4 Stanztafeln mit u.a. 56 Gebäude-, 42 Waren-, 28 Tier-, 26 Schiff- und 16 Burgenplättchen, 9 Kunststoff-Würfel, 8 Holzsteine; 3 vierfarbige Spielregeln D, EN & F (je 12 Seiten A 4)Warnhinweis: Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

    Amazon.de

    Produktbeschreibung des Herstellers

    Das außergewöhnliche Aufbauspiel um Waren, Weiden und Würfel

    Das Tal der Loire im 15. Jahrhundert. Als einflussreiche Fürsten setzen wir alles daran, unsere Ländereien durch überlegten Handel und Wandel aufblühen zu lassen.

    Zwei Würfel geben die Aktionsmöglichkeiten vor, doch die Entscheidungen trefft letztendlich ihr. Ob Warenhandel oder Viehwirtschaft, ob Städtebau oder Wissensfortschritt, viele verschiedene Wege führen zu Wohlstand und Ansehen der Spieler! Die zahlreichen Möglichkeiten, in diesem Aufbauspiel Siegpunkte zu erhalten, verlangen Runde für Runde planvolles Vorgehen und viel Voraussicht. Aufgrund der verschiedenen Fürstentümer bleibt die Herausforderung für die Spieler lange bestehen, da keine Partie wie die andere verläuft ...

    Kunden Fragen und Antworten

    Kundenrezensionen

    4.7 von 5 Sternen
    Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

    Die hilfreichsten Kundenrezensionen

    11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank am 20. Juni 2011
    Beschreibung:
    Das Tal der Loire im 15. Jahrhundert. Die Spieler führen als einflussreiche Fürsten ihre Ländereien zu Wohlstand und Ansehen. Dafür erhält jeder Spieler eine Fürstentumtafel, eine Startburg und etwas Startkapital.

    Ablauf:
    Jeder Duchgang besteht aus mehreren Runden. Vor jedem Durchgang wird die Auslage auf dem Spielbrett mit den Ausbauplättchen befüllt.

    Rundenablauf:
    Alle Spieler würfeln gleichzeitig ihre beiden Würfel. Entsprechend der Position auf der Reihenfolgeleiste führt jeder Spieler seine Aktionen aus. Für jeden Würfel kann er eine der vier Aktionsmöglichkeiten wählen:
    a) 1 Ausbauplättchen aus einem Depot der allgemeinen Auslage in seine
    Ablage legen. Das Würfelergebnis bestimmt aus welchem Depot der
    Auslage man wählen darf.
    b) 1 Ausbauplättchen aus seiner Ablage auf ein Feld seines Fürstentums
    platzieren. Die Würfelzahl legt fest, welches Feld des Fürstentums man
    belegen darf.
    c) alle Waren einer Art verkaufen, um Geld und Siegpunkte zu erhalten.
    Der Würfelwurf beeinflusst die Warenart, die man verkaufen darf.
    d) 2 Arbeiterchips nehmen. Die Aktion ist unabhängig vom Würfelresultat.
    Generell gilt: Würfelergebnisse können mit Arbeitern angepasst werden. Je Arbeiter um einen Punkt. So kann man z.B. mit einem 5er-Würfel und 2 Arbeitern ein Plättchen aus dem 3er-Depot nehmen.

    Zusätzlich darf man für 2 Silberlinge ein Plättchen aus der Spielplanmitte kaufen.

    Ausbauplättchen, die der Spieler in sein Fürstentum platziert, bringen ihm je nach Plättchen Vorteile: So z.B.
    Lesen Sie weiter... ›
    1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Bolte am 12. August 2011
    Ich habe eine umfangreiche Spielsammlung und bin Vielspieler. Die Neuerscheinung Die Burgen von Burgund besitze ich seit kurzem. Für die richtige Zielgruppe halte ich es für ein sehr gelungenes Spiel, das aber etwas Zeit in Anspruch nimmt.

    Spielmaterial:
    In der Spieleschachtel findet sich ein nicht zu großes Spielbrett aus mittelstarker Pappe sowie 9 kleine beidseitig bedruckte Fürstentümer" im DIN A4-Format aus dünnem elastischem Material. Für jede der 4 Spielerfarben gibt es 2 hölzerne Markierungssteine und je 2 farblich passende Würfel. Zusätzlich ist ein weißer Würfel und eine Unmenge an Pappplättchen im Spiel enthalten. Es gibt quadratische (Waren, Bonusplättchen. Arbeiter), sechseckige (Fürstentum-Ausbauten), runde (100Punkte-Anzeigr) und achteckige (Silberlinge) Plättchen in einer Vielzahl an Farben. Die Farbwahl selbst ist aber sehr ungeschickt getroffen. Bei den Sechseckplättchen gibt es 3 verschiedene Grüntöne: Dunkelgrün (Burgen), Hellgrün (Tiere) und Gelb (Fortschritt), dass aber wie Hellgrün aussieht. Zudem unterscheiden sich die Grüntöne zwischen Spielbrett und Plättchen. Auch das Grau (Minen) und Beige (Städte) ist schwer zu unterscheiden, die Silberlinge sind dazu auch noch grau und die Arbeiter beige. Die Qualität des Spielmaterials ist OK, aber nicht umwerfend. An die hochwertige Ausstattung von z.B. StoneAge oder Cuba kommt das Spiel aber nicht heran.

    Spielschachtel:
    Der Karton hat das typische Alea-Format. Im Inneren findet sich ein Kunstoffeinsatz mit verschiedenen Fächern in die die Spielmaterialien transportsicher einsortiert werden können.
    Lesen Sie weiter... ›
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Spieler am 9. März 2013
    Zur Spielmechanik möchte ich mich nicht auslassen, andere haben den großen Facettenreichtum wunderbar beschrieben. Ohne Zweifel greifen alle Regelmechnismen stimmig ineinander, die Regeln sind gut, das Material (Plättchensymbole) nach einigen Partien selbtredend. Und trotzdem kann trotz dieser Voraussetzungen ein durchschnittliches Spiel herauskommen. Unter den positiven Eigenschaften möchte ich die Wahlmöglichkieten bei den Spielplänen und das Grundprinzip des Würfels als "Spielmotor" hervorheben.

    Die vielen positiven, ja geradezu euphorischen Bewertungen führe ich ZUM TEIL darauf zurück, dass BvB - wie viele andere Spiele - nach sehr wenigen Partien im Gefühl des Überschwangs bewertet wurde. Im Gegensatz zu Büchern oder Filmen halte ich das für kritisch, weil man diese in der Regel seltener mehrmals liest/anschaut, während Spiele Spielspaß und Spannung über viele Partien aufrecht erhalten sollten. Bei BvB ging es mir so, dass meine anfängliche Begeisterung mit zunehmender Anzahl gespielter Partien geschrumpft ist.

    Zu den Minuspunkten zähle ich:
    - Die lange Spieldauer. Nach unserer Erfahrung und nach Austausch mit anderen bei einem Turnier: 45min - 1 Std. pro Spieler im Schnitt, 4-Personen-Partien können bei sehr geübter Runde auch in 2,5 Std. zu schaffen sein, aber die angeg. min-Spieldauer von 30 min. ist auch bei 2 Personen DEFINITIV NICHT zu schaffen (Das Spiel hat 25 Runden a 2 Zugmöglichkeiten + Käufe + Punktwertung + 4x Abräumen und Auffüllen + Schlusswertung), es sei denn, man lässt jedweder Überlegungen beim Spielzug keinen Raum.
    - Die lange Spieldauer kritisiere ich in Zusammenhang mit dem vermeindlich strategischen Anspruch.
    Lesen Sie weiter... ›
    3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

    Die neuesten Kundenrezensionen