Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 6,62 + EUR 5,00 Versandkosten
software and more In den Einkaufswagen
EUR 6,99 + EUR 5,00 Versandkosten
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
 USK ab 18
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)

Preis: EUR 5,49
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Plattform: PC
Auf Lager.
Verkauf durch skgames und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 19. Dezember: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
  • Activision-Blizzard SINGULARITY, VÖ: 25.06.2010/ System: PC/ Genre: Shooter/ deutsche Version/ USK: keine Jugendfreigabe/ Vollversion
Last Minute Angebote
Last Minute Angebote
Entdecken Sie die Last Minute Angebote: Alle 30 Minuten neue Angebote. Hier finden Sie alle tagesaktuellen Software-Angebote / Software-Downloads-Angebote.

Wird oft zusammen gekauft

Singularity + Red Faction Armageddon - Commando & Recon Edition (uncut) + Spec Ops: The Line (uncut)
Preis für alle drei: EUR 14,98

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen

Plattform: PC

Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Windows Vista / XP
  • USK-Einstufung: USK ab 18
  • Medium: Computerspiel
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Plattform: PC
  • ASIN: B002GHB338
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm ; 100 g
  • Erscheinungsdatum: 24. Juni 2010
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.708 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Plattform: PC

Die Zeit ist Ihre Waffe. Die Zeit ist Ihr Feind. Die Zeit fällt in sich zusammen.
In SINGULARITY, dem neuen First-Person-Actionspiel von Raven Software, treten Fans von Sci-Fi- und Actionspielen den Kampf gegen einen verheerenden Riss in der Zeit an. Der Spieler schlüpft in die Rolle von Nate Renko, einem Piloten der U.S. Air Force, und unternimmt eine Aufklärungsmission zur geheimnisumwitterten Insel Kartoga-12.

Nach dem Absturz seines Flugzeugs findet er sich inmitten einer weitreichenden russischen Vertuschungsaktion wieder, die während des Kalten Krieges begann und heute die gesamte Menschheit gefährdet. Der Spieler muss die Ausbreitung der Singularität verhindern, die das Schicksal der gesamten Welt bedroht.

Vergrößern

Vergrößern

Vergrößern

Features:
  • Intensive Gefechte: Kämpfen Sie sich durch eine sich ständig verändernde Welt voller von der Zeit verunstalteten Kreaturen, während plötzlich auftretende Zeitwellen Sie ins Jahr 1950 und wieder zurück schleudern.
  • Die Zeit ist Ihre Waffe: Verschaffen Sie sich Vorteile, indem Sie das Alter von Objekten und Gegnern mittels des Zeitmanipulationsgeräts – kurz ZMG – ändern.
  • Verschwörung aufdecken: Lösen Sie das Rätsel um ein streng geheimes Experiment des russischen Militärs, bevor es zu spät ist.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
58 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen hat Charakter 27. Juni 2010
Plattform:PC
Spaß: 4.0 von 5 Sternen   
Wer "Singularity" auf seine HD schraubt und zum ersten Mal startet, wird sich vermutlich fragen, was das Ganze eigentlich soll. Man findet sich in einem HalfLife-/Bioshock-/Timeshift-/Darkest-Of-Days-Crossover wieder, eingebettet in ausgesprochen dürftige Grafik, angereichert mit langweiligen Scharmützeln und zusammengekittet durch einen haarsträubenden Plot. Eindimensionaler Old-School-Shooter, und alles meint man schonmal gesehen zu haben.

Aber nicht alles ist so, wie es scheint. Singularity hat seinen eigenen Flow, wie auch die Zeit, die hier verrückt zu spielen scheint. Man wird einfach so ins Spiel geworfen, ausgestattet nur mit seinem Ego-Shooter-Einmaleins, was man außerdem wissen muß, wird einem dann zum passenden Zeitpunkt im Spielverlauf erklärt.
Zunächst ballert man sich durch biedere Shooter-Sequenzen - bis man in den Ruinen der Forschungseinrichtungen das von nun an spielbestimmende Element findet - das ZMG. Das ZMG taugt zu Zeitspielereien, und im Verlauf des Spiels gewinnt man sukzessive Upgrades hinzu, die die Manipulationsfähigkeiten des kleinen Gerätes erweitern.

Zeitmanipulationen sind ein kniffeliges Element, so etwas will auf alle Eventualitäüten hin durchdacht sein, um sowas auch nur ansatzweise plausibel und ohne allzu offensichtliche Logikbrüche in einem Spiel umzusetzen - das geile ist: die Programmierer scheint das kein Stück interessiert zu haben! Was man manipulieren darf und welchen Effekt die Manipulation hat, ist streng vorgegeben und überhaupt nicht nachvollziehbar. Ob sich ein Objekt manipulieren läßt, wird angezeigt, und welche Form der Manipulation sinnvoll ist, ergibt sich aus der Notwendigkeit der aktuellen Situation.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Action, Rätsel und Singularitäten 31. Mai 2011
Plattform:PC
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
Wer einen Shooter mit ein wenigt abwechslung sucht, sollte hier auf jeden fall zugreifen.
Meiner Meinung nach passte in diesem Spiel alles: Eine Düstere Atmosphäre, unregelmäßige Schockeffekte, grandiose inszinierung und einige WTF momente, die durch das (sehr gut umgesetzte) "reisen" durch die Zeit entstehen. Die Waffen sind zum teil altbekannt (Sturmgewehr, Schrotfinte, Sniper...), es gibt aber auch neuerungen, wie z.B. lenkbare Granatenkugeln. Eine weitere nette erneuerung ist das ZMG, womit man wie bereits gesagt gegenstände als auch Lebewesen älter oder neuer machen kann, welche neue Aspekte der Gegnerverwurstung aufschlägt.
Wie es sich zu dem Zeitreisen gehört, haben die Aktivitäten in der Vergangenheit ihre folgen. (um nicht allzusehr zu spoilern, gebe ich nur ein jüngstes Beispiel) So reist man in die Vergangenheit, rettet einen Mann, und beim zurückkehren sieht man eine große Statue von dem Typen, der sich anscheinend zu einer großen Nummer heraufgearbeitet hat.
Ein weiterer netter Aspekt ist, dass man 3 verschiedene Enden erreichen kann (ich will hier nichtzuviel verraten).

Fazit: Wer Bioshock 1 oder 2 mochte, wird diesen Titel lieben. ACHTUNG: Wer ein leichtes Nervenkostüm hat, sollte sich den Kauf jedoch nochmal überlegen. Vorallem die erste halbe Stunde ist sehr.... Gruselig
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungener 3D-Shooter von Raven 24. September 2011
Von Dr.Dave
Plattform:PC
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
Singularity hat von der Fachpresse eher mittelmäßige Noten bekommen und sich auch nicht besonders gut verkauft - zu Unrecht! Zwar kennt man alle Spielelemente in dem jüngsten Spiel der Traditionsschmiede Raven (Hexen, Heretic, Soldier of Fortune) bereits aus anderen Titeln - die Gravity-Gun aus Halflife taucht in anderer Form ebenso auf wie die Bullettime aus Max Payne 2 -, aber Singularity bringt diese Elemente auf wirklich gute Weise zusammen und spielt sich sehr flüssig. Dabei ist das Design der einzelnen Levels (die insgesamt sehr linear gehalten sind) ebenso abwechslungsreich, wie die Möglichkeit, die Fähigkeiten der eigenen Spielfigur aufzurüsten, Spaß macht. Das ganze ist in eine Handlung eingebunden, die wie ein überdrehter B-Movie der 70er daherkommt und ihren Zweck gut erfüllt. Technisch gibts ebenfalls nichts zu meckern: Sehr gute Grafik, gelungener Soundtrack.
Einen ernstzunehmenden Kritikpukt gibt es gleichwohl: Das Spiel ist deutlich zu kurz. Ich habe gerade einmal knapp 7 Stunden gebraucht, um es durchzuspielen. Da Singularity mittlerweile zum Budgetpreis erhältlich ist, relativiert sich dieser Kritikpunkt aber. Also: Zugreifen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Etwas neues von etwas altem... 26. Juni 2010
Von P
Plattform:PC
Spaß: 4.0 von 5 Sternen   
Hab das Spiel noch nicht komplett durch möchte aber trotzdem schon mal ein Fazit liefern.

Story:

Sie bleibt etwas vage, es ist ein Unfall geschehen viele sind tot alles ist verseucht und du musst es rückgängig machen, viel mehr erfährt man auch nicht unbedingt. Man soll also mit seinem Zeitmanipulationsgerät gegen Mutanten aus der Gegenwart und Russischem Militär aus der Vergangenheit vorgehen. Viel mehr möchte ich zur Story auch nicht sagen da ich sonst jegliche Spannung nehme.

Level:

Die Level sind Liebevoll und detailreich gestaltet und lassen sich mit den Zeitfähigkeiten oftmals verändern. Nicht zuletzt ist zu sagen das sie sich durch ständige Zeitwellen kompletzt verändern. Jedoch sind sie allesamt sehr linear ausgerichtet wodurch nur wenig Platz zum umschaun und durchstöbern bleibt.

Gegner:

Die Gegner sind stark und vielzählig und es bedarf schon etwas mehr einfallsreichtum sie zu erledigen das gilt für durch E99 (ein fiktives Element das Mutationen auslöst) verseuchte sowie dieverse militärs und zahlreiche Große Bossgegner.

Steuerung:

Man steurt aus der First Person Perspektive. Die Steuerung ist Standardmäßig und vergleichbar mit andren dieses Genres.

Einstellmöglichlkeiten:

An Grafik und Sound sowie der Steurung lässt sich leider nur sehr wenig verändern so das das gesamtergebnis automatisch erstellt wird und in der qualtität schlechter ausfallen kann als wenn man sie manuell korrigieren könnte.

Fazit:

Ein gelungenes Spiel das Elemente aus Timeshift und Bioshock kombiniert und daraus wieder etwas neues kreiert. dennoch ist der Preis von 50 euro meiner Meinung zu hoch. Für etws weniger kann ich dieses Spiel jedem weiterempfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Nettes game für zwischendurch
Nicht unoriginelles setting, Grafik nicht überwältigend aber brauchbar.
Mir hat's Spass gemacht :-)
Läuft auch unter Win 8.1, konnte keine Bugs bemerken.
Vor 28 Tagen von Walter Bergmeister veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen sehr gutes Spiel eigentlich
Habe es in 6 Stunden auf leicht durchgespielt. Kann nicht meckern. Spielspass ist da, Grafik ok. Die Gegner könnten klüger sein. Kann man kaufen
Vor 7 Monaten von Ketchup veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen alles gut
alles super Danke,ich bin sehr sehr zu frieden mit den teile, ist zum entfehlen viele Danke noch mal

MfG: Giovanni bevilacqua
Vor 8 Monaten von giovanni veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Singularitäten
Story sehr schön, guter Steuerung, Läuft auf Win 7 , Grafik OK
Gut! ein Spiel ohne Steam oder gleichen Anmeldung.
Vor 11 Monaten von Andy veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Kurzweiliges Geballer mit bekannt konträrem UdSSR vs USA -...
Installation:
Als ich das Spiel installierte, erinnerte ich mich noch an die guten alten Zeiten: DVD einlegen, Code eingeben und die Installation nahm ihren Lauf. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von josephus veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Singularity
Da mir Ego Shooter sehr gut gefallen und ich auch ein Fable für Fantasie und Science-fiction habe, kann ich das Spiel nur jedem empfehlen. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von B. Galzow veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen schönes Spiel!
Habe mir vor längerer Zeit das Spiel "Singularity" geholt. Hat mir sehr gut gefallen. Story sehr schön!
Halt ein Shooter!
Vor 16 Monaten von S. Schröder veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Geil
Einfach nur ein Geiles Spiel hatte es damals 09 auf PS3 gespielt(Ausgeliehen).
Wollte es einfach nochmal auf PC durchspielen.
Einfach eine Geile/Heftige Story. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Marvin Kroll veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gute Atmosphäre, Grundsolide Action, wenig Neues aber einen Blick...
Es ist ja kein Geheimnis mehr, dass sich Singularity bei anderen Spielen (z.B.Bioshock) Anregungen geholt hat und so kommt einem das eine oder andere schon etwas bekannt vor. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von M. Martin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schöner Russland Shooter
Singularity,
ist ein toller Shooter, mit ordentlicher Grafik
und guter Steuerung.
Setting und Machart ist wie bei den S.T.A.L.K.E.R. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Putertanz veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden

Plattform: PC