EUR 19,99 + kostenlose Lieferung
Auf Lager. Verkauft von sm-pc, Preise inkl. MwSt.,Impressum u. AGB finden Sie unter "Verkäufer-Hilfe"
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • SM-PC®, Raumthermostat Thermostat programmierbar Touchscreen #832 Digital weisse Hintergrundbeleuchtung
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

SM-PC®, Raumthermostat Thermostat programmierbar Touchscreen #832 Digital weisse Hintergrundbeleuchtung

von sm-pc
85 Kundenrezensionen
| 51 beantwortete Fragen

Preis: EUR 19,99 kostenlose Lieferung.
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch sm-pc, Preise inkl. MwSt.,Impressum u. AGB finden Sie unter "Verkäufer-Hilfe". Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
  • Raumthermostat
  • Programmierbar
  • Touchscreen
  • Thermostat
  • Fußbodenheizung
Weitere Produktdetails

Wird oft zusammen gekauft

SM-PC®, Raumthermostat Thermostat programmierbar Touchscreen #832 Digital weisse Hintergrundbeleuchtung + SM-PC®, Bodenfühler Bodensensor für Raumthermostat #733
Preis für beide: EUR 24,43

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen


Produktinformationen

Technische Details
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB006LLHJW4
Amazon Bestseller-Rang Nr. 1.617 in Baumarkt (Siehe Top 100)
Im Angebot von Amazon.de seit13. Dezember 2011
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

Digitales / Elektronisches Raumthermostat Unterputz-Version


Dieses elegante Unterputz Thermostat mit Wochenprogramm ist für die Montage in einer Standart UP-Dose Ø min. 55mm konstruiert. Der integrierte Sensor misst die Raumtemperatur und schaltet bei Unterschreitung der Solltemperatur den thermischen Stellantrieb (max. 16A) an. Es kann auch ein externer Sensor zugeschaltet werden. Das Thermostat ist für eine Wasserfußbodenheizung, elektrische Fußbodenheizung oder andere Wandheizsysteme mit elektrischer Steuerung in Wohngebäuden sowie in gewerblich genutzten Gebäuden geeignet.


- Einfachste Schaltzeiteinstellung und Touchscreen Bedienung
- Wartungsfrei
- Einfache Montage
- Wochenprogrammierung (5+2, 6+1, 7+0) mit 3 Schaltzeiten pro Tag
- Programmierung bleibt nach Stromausfall erhalten
- Tastensperre/ Kindersicherung


Technische Daten:

- Temperaturbereich 5°C - 40°C
- Spannung: AC 230V 50Hz
- Leistungsaufnahme: 2W
- Einstellbereich: von 5 bis 40 Grad
- Temperaturfühler: NTC-Sensor integriert - Tastensperre/Kindersicherung: einstellbar
- Gehäuse Material: Polykarbonat PC
- Temperatureinstellung: in 0,5 Grad-Schritten
- Umgebungstemperatur: 0 bis 40 Grad
- Anzeigen: LCD-Display ( 60 x 45mm) Touchscreen
- Schutzart: IP20
- Montage: UP-Dose Ø min. 55mm
- Elektrische Anschlüsse: Schraubanschlüsse
- Farbe: Weiß
- Masse: 86mm hoch / 86mm breit


Lieferumfang:


- Raumthermostat
- Montagematerial
- Bedienungsanleitung

 

!!! Die Hintergrundbeleuchtung schaltet sich nur beim Betätigen einer Taste ein und nach ca. 15 sek. wieder aus, die Anzeige selbst bleibt jederzeit lesbar. !



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus Nöhrd am 13. April 2013
Verifizierter Kauf
Auch hier kann ich mich nur den positiven Rezensionen anschließen, habe 5 Thermostate für die Fußbodenheizung eingebaut und gegen Bi-Metall Drehknopfthermostate ausgetauscht.
Nach Überprüfung der Heizungsanlage und der Thermostatsteuerung mussten zunächst alle Nullleiter in meinem Fall angeschlossen werden, da diese vorher nur an den Nullleitern der Thermostate ohne die Regler angeschlossen waren. Danach konnte ich die alten Regler einfach austauschen, Leiter, Nullleiter und Steuerleitung angeschlossen, fertig.
Die Programmierung stellte sich als sehr einfach heraus, mit der mitgelieferten deutschen Anleitung auch kein Problem.
Die Beleuchtung, sofern nicht dauernd eingeschaltet, geht nach 5 Sekunden wieder aus, nicht nach 15.
Auch die zeitgesteuerte Regelung muss man erst mal "verstehen", man kann 6 Programme einstellen ab welcher Uhrzeit die eingestellte Temperatur erreicht werden soll (z.B. ab 06:00 22° und ab 10:00 nur noch 19°, dann ab 16:00 wieder 22° u.s.w.). Die angezeigte Temperatur lässt sich justieren, was man durch ein zusätzliches Thermometer in unmittelbarer Nähe des Thermostaten in der Wand durchführen sollte. So kann man auch jederzeit die Temperatur des Raumes ablesen, und die stimmt dann auch.
Im Kinderzimmer habe ich ein Thermometer im Raum hingestellt und am Zimmereingang (ca. 3 Meter entfernt von der Raummitte zur Diele hin) das eingebaute Thermostat der Raumtemperatur angepasst, in den anderen Räumen habe ich das Thermometer -eine Wetterstation- direkt neben das Thermostat zur Einstellung gestellt, um dieses als "Grundlage" für die Raumtemperatur hernehmen zu können. Dann die Thermostate entsprechend der gewünschten Temperatur eingestellt, fertig.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mario Kobolla am 4. Dezember 2014
Verifizierter Kauf
Deutlich besser als analoge Bimetall-Thermostate

Gebäude: Reihenmittelhaus Baujahr 2010 mit Fußbodenheizung + Gastherme + Raumthermostat von "Legend" (Bimetall / Analog)
Ziel: konstante Raumtemperatur von 22°C
Bei dem bisherigen Raumthermostat konnte man nur sehr ungenau die Temperatur einstellen. Die Skala ging von 10°C - 30°C. Man hörte deutlich ein Knacken, wenn man die aktuelle Raumtemperatur unter- bzw. überschritten hat. Zwischen dem oberen und unteren Schalten (Knacken) gab es deutlich Spielraum. In der Praxis war es so, dass wir es schafften, dass das Thermostat beim Überschreiten von 22°C abschaltete. Durch die Trägheit der Fußbodenheizung heizte sich der Raum bis 23°C auf. Danach fiel die Raumtemperatur um stündlich ca. 0,1°C. Das Thermostat schaltete auch bei unterschreiten von 21°C nicht wieder ein. Da wir nicht wollten, dass sich der Raum weiter abkühlt, haben wir manuell wieder hochgedreht. Dann wird es aber zu warm und man muss wieder manuell runterdrehen. Dieses nervige Spiel ist doch keine Lösung.

Wer dieses Problem kennt, hat mit diesem Produkt eine super und preiswerte Lösung.

Die Lieferung kam innerhalb von 48 Stunden. Es lag eine englische und deutsche Bedienungsanleitung bei (ein doppelseitiges A4 Blatt).

Aber wie anschließen?
Ich habe 5 Drähte
* blau
* braun
* schwarz (Phase)
* grau (Phase)
* gelb/grün

Ich habe es wie folgt angeschlossen:
N = Neutrale Leitung = Blau
L = Phase = Schwarz
L1 = Stellmotor = Braun
Zuerst mittels Phasenprüfer die Leitung finden, welche unter Strom steht. Vor dem Anschließen muss die Sicherung gezogen werden!
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von LUJ am 12. Dezember 2012
Verifizierter Kauf
Ich wollte den Raumthermostat als Ersatz eines defekten mechanischen Raumthermostaten einsetzen. Aus der Beschreibung ging nicht deutlich genug hervor, dass der Ausgang nicht potentialfrei ist bzw. geschaltet werden kann. Da dies aber zwingend bei meiner Heizung notwendig war, musste ich zusätzlich ein Relais dazwischen schalten. Eine klarere Produktbeschreibung wäre hier hilfreich.
Es wurde eine Dokumentation in Deutsch und Englisch mitgeliefert. Da die Übersetzung aber nicht vollständig war, musste ich die englische Fassung hinzuziehen. Beide Dokumentationen beschreiben die Funktionen allerdings nur sehr knapp und unvollständig, sodass man experimentieren muss.
Sobald man die Einstellung geschafft hat, funktioniert der Thermostat seht gut. Die Verarbeitung und auch der Preis sind in Ordnung. Meine Entscheidung nur 3 Sterne zu vergeben, basiert einzig auf die mäßige Beschreibung und mangelhafte Dokumentation.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Koppi am 30. Juni 2012
Verifizierter Kauf
Nach langem informieren uns Skepsis was das Anschließen der Thermostate an geht, habe ich vor der 2011er Heizperiode die 7 Jahre alten Heimeier Wandthermostate durch diese programmierbaren ersetzt.
Ich bin kein Elektriker aber um diese anschließen zu können brauchts das auch nicht ;-)
Die 3-adrigen Anschlüsse werden vom Heimeier 1:1 übernommen (L ; N ; Schaltausgang)
Aber selbst wenn Sie sich das nicht selbst zu trauen & einen Fachmann zu Hilfe holen, der Anschluß dauert keine 5 Minuten!

Das Programmieren geht, sofern man den "Dreh" erst mal raus hat, flott von der Hand & normalerweise muß man da auch nicht mehr ran.
Schade, Sommer/Winterzeitumstellung muß man manuell machen aber auch das geht Kinderleicht. Apropos Kinder, eine Tastensperre, bzw. Kindersicherung gibts auch, so bleibt einem das durch neugierige Kinderhände ausgeschaltete Kühle Bad erspart ;-)
Das die Beleuchtung nicht dauerhaft sondern nur ein paar Sekunden an hält is zwar schade aber ok.
Die Anzeige ist rel. gut lesbar und aufgeräumt, nicht überfrachtet.
Was mir gut gefällt ist die aktuelle Temperatur groß dar gestellt, was Winters wie im Sommer immer interessant ist.

Der eigentliche Spareffekt kam jetzt mit der Heizkostenabrechnung!
Durch die zeitliche Programmierung & Anpassung an unseren gewohnten Tagesablauf konnten wir unsere Heizkosten drastisch zurück fahren.
-Keine vergessene Fußbodenheizung - Keine dauerhaft an bleibende Heizung - Kein kaltes Bad nur weil am Vortag vergessen wurde es ein zu schalten.
Also die 5 verbauten Thermostate sind bezahlt & die ganze Familie ist zufrieden über Papas Bastelstunde. Was will Man(n) mehr ;-)
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen