Jetzt eintauschen
und EUR 5,05 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Raum zum Schreiben - Creative Writing in 200 genialen Lektionen [Taschenbuch]

Bonni Goldberg , Kerstin Winter
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

2. April 2004
Die 200 Lektionen sind in drei Teile gegliedert: Das Thema wird kurz behandelt, dazu eine oder mehrere Aufgaben gestellt und durch ein inspirierendes Zitat ergänzt. Jedes Kapitel steht dabei für sich, baut also nicht auf einer Reihenfolge auf. Deshalb kann man nach Stimmung und Erfahrung jedes Thema wählen, das einem gerade liegt. Die ungewöhnlichen Denk- und Übungsansätze ermutigen den angehenden Autor, seinen eigenen Ausdruck und Stil zu finden. Ein kluges, motivierendes Buch, das die Kreativität und das praktische Schreiben fördert.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 208 Seiten
  • Verlag: Autorenhaus-Verlag; Auflage: 1., Aufl. (2. April 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3932909453
  • ISBN-13: 978-3932909450
  • Größe und/oder Gewicht: 20,2 x 13,4 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 121.315 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Ein kluges, motivierendes Buch, das die Kreativität und das praktische Schreiben fördert.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Bonni Goldberg ist Dichterin und preisgekrönte Autorin. Sie lehrt an der Johns Hopkins University und University of Baltimore Creative Writing und hält Workshops.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gute Hintergrundinfos und einladende Übungen 4. Februar 2007
Format:Taschenbuch
Ob die Lektionen in Bonni Goldbergs "Raum zum Schreiben" genial sind, ist sicher Ansichtssache. *schmunzel* Auf jeden Fall sind sie gut geeignet, um das jeweils auf einer Seite kurz vorgestellte Thema praktisch umzusetzen. Dabei bezieht sich das Thema teilweise auf Elemente des Schreibprozesses wie zum Beispiel wie man bildhaft schreibt, seine Beobachtungsgabe trainiert und den Text überarbeitet, teilweise steht es auch für sich als Ausgangspunkt weiterer Schreibübungen. Schade allerdings, dass das Ganze eher ungeordnet und planlos passiert. (Und nein, Systematik und Phantasie müssen kein Widerspruch sein. ;-)) Daher Punktabzug. Ansonsten: Wer sich geduldig durcharbeitet, bekommt - gerade als Anfänger - gute Hintergrundinfos und einladende Übungen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
39 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Statt genial eher banal 24. April 2006
Von H. P. Roentgen TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Bonni Goldberg will kein Handwerk des Schreibens lernen, sie möchte die Kreativität freisetzen, helfen, den inneren Zensor auszuschalten. „Du wirst Dummes tun, aber tu es mit Begeisterung“ zitiert sie die Schriftstellerin Colette.

Auf jeder Seite findet der Leser eine Übung. Ein Thema, zB „Eintauchen“, „Körperflüssigkeiten“ oder „Schicksal“, danach kommen einige Assoziationen, die der Phantasie des Lesers auf die Sprünge helfen sollen und am Schluss eine Aufgabe. „Schreiben Sie das Wort Schicksal mit der Hand nieder und schreiben Sie zwei Seiten dazu. Oder verfassen Sie einen Dialog zwischen zwei Figuren, in dem die beiden über ihre Einstellung zum Schicksal sprechen.“

Eigentlich eine gute Idee; regelmäßig zu Schreiben hält die Schreibmuskeln fit und Übung macht bekanntlich den Meister.

Leider geht der Autorin etwa auf der Hälfte der Seiten die Puste aus. Da sind die Themen vielleicht noch interessant, ihre Erläuterungen, Assoziationen aber oft nur noch banal. „Das Fernsehen ist eine Macht, die in der Literatur großes symbolisches Potenzial besitzt. Was wir auch über das Fernsehen denken mögen, wir dürfen es nicht einfach ignorieren. Das wäre, als würde man die Augen vor dem Einfluss nuklearer Energie oder des Telefons auf unsere Gesellschaft verschließen.“

Solche Platitüden helfen sicher nicht der Phantasie auf die Sprünge, da wäre sogar das Wort zum Sonntag hilfreicher. So gut die Idee ist, Themen vorzugeben, so schlecht ist das oft umgesetzt. Für Anfänger sind die Assoziationen oft zu allgemein und für Fortgeschrittene zu banal.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
31 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klasse!! 3. Juli 2005
Format:Taschenbuch
Also ich finde das Buch auch einmalig und die darin gestellten Aufgaben gar nicht komisch oder uninspirierend. Oft ist es doch so, dass man, wenn man ein Wort nur hört, schon eine Idee hat. Also zumindest bei mir. Ich hätte auch niemals gedacht, dass ich eine ganze Seite über das kleine Wörtchen >>roh<< oder das Verb >>zeugen<< schreiben könnte. Ich denke doch, dass diese Übungen ganz wichtig sind um sich auch einfach mehr Gedanken zu einer Aufgabe zu machen und viel tiefer als sonst in die Welt der Wörter einzudringen und diese zu erforschen, was Bonni Goldberg in ihren Aufgaben doch durchaus gelungen ist. Sie erklärt nicht wie man Schreibblockaden löst oder ähnliches, da sind wir wohl besser mit Natalie Goldbergs "Schreiben in Cafés" bedient, sie bietet aber dennoch Inspiration und regt die Phantasie an. Ein gelungens Buch über dessen Kauf ich doch sehr froh bin!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
29 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In Workshops bewährt 26. Mai 2005
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Ich habe das Buch in meinen Workshops mit großem Erfolg eingesetzt. Die Autorin hat tatsächlich einen genialen Weg zum Schreiben gefunden - ihre täglichen kleinen Übungen weisen den Weg und machen Spaß. Keine drögen Anleitungen, man kann auf jeder Seite einsteigen, es findet sich immer ein wertvoller Ratschlag, eine Anleitung und ein motivierendes Zitat.
Ich empfehle das Buch, es ist das beste, das ich auf diesem Gebiet kenne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar